Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Dieter's Forum für Tabletopler
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Michi, Doc

Pirates of the Caribbean - Blood Swash Fotos und Bericht

Startbeitrag von Doc am 16.06.2005 20:52






(Ja ja...Tische und Bänke müssen noch bemalt werden..die Zeit war dazu etwas knapp...)


Gestern Abend haben Franz und ich die Blood Swash Skirmish Regeln ausgetestet. Gleich vorab: Wir sind beide vom Potential des schnellen Systems überzeugt worden.
Innerhalb einer guten Stunde Spielzeit haben wir uns ein packendes Duell mit zwei kleinen Piratenbanden zu je 4 Figuren geliefert.

Käptn Franz hat sogar in alter Piratentradition nicht davor zurückgeschreckt auf eigene Leute zu schiessen. Das eigentliche Ziel war zwar Käptn Doc Blackbeard, aber die alten verzogenen ungepflegten Läufe der beiden Pistolen von Käptn Franz haben stattdessen den eigenen Mann in den Rücken getroffen, der daraufhin tödlich verwundet in den Staub gesunken ist. Nach so einigen spannenden Säbelduellen konnte dann doch noch Käptn Doc und der einzige Überlebende seiner Bande den 1. Offizier von Käptn Franz stellen und den Gar ausmachen.

Das kartenaktivierte System hat tatsächlich ausreichend Tiefe für taktisches Vorgehen und man muß sich gut überlegen, wie und mit welcher Figur man welche Aktion machen möchte. Die 5 verschiedenen Skill-Werte, die mit zunehmenden Verletzungen immer schlechter werden, sind völlig ausreichend um alle möglichen Spielsituationen komplett abzudecken. Mit Bierkrügen schmeissen oder mit Stühlen um sich hauen ist genauso möglich, wie Teppiche unter dem Gegner wegziehen oder ein eleganter Schwung vom Kronleuchter. Alle Aktionswürfe werden mit einem W20 gegen den entsprechenden Skill abgelegt. Schadenswürfe der Waffen werden mit einer unterschiedlichen Anzahl von W6 gemacht.

Das System ist so ausgelegt, daß es für Piraten, Kolonialzeit, Gladiatoren, Medieval, etc. funzt. Weitere Partien, demnächst mit Medievals, sind auf jeden Fall schon fest geplant.

War also ein lohnenswerter Spielabend mit viel Piraten-Hollywood-Flair. Sehr sehr schön!

Gruss,

Doc
Antworten:
Doc schrieb:

Zitat

War also ein lohnenswerter Spielabend mit viel
Piraten-Hollywood-Flair. Sehr sehr schön!


Die Fotos sehen auch richtig schön karibisch aus! Schade, ich hatte großes Interesse. War es denn vom System her besser als CR ?

von Michi - am 17.06.2005 05:38
@Michi
Es ist nicht wirklich vergleichbar mit CR. Wie schon oben erwähnt, kann jeder Charakter mit Hilfe des Skill-Systems alle möglichen (Errol Flynn-)Aktionen durchführen und man hat sehr viele Freiheiten dabei.

Jede Partei bekommt eine Farbe des Kartendecks zugewiesen. Wenn Deine Farbe aufliegt kannst Du einer beliebigen Figur Deiner Seite EINE EINZIGE Aktion zuweisen. Ein "Move AND Shoot" gibt es nicht!! Entweder "Move" ODER "Shoot". Wenn man sich daran mal gewöhnt hat, funzt das ausgesprochen gut!

Es gibt auch keine Checks für Reaktionen oder Moral. Mit zunehmenden Verwundungen werden die Charaktere eben immer schlechter von den Skillwerten her (in 3 Abstufungen), was ein Abfeuern der Pistolen oder einen Hieb mit dem Säbel (oder das Parieren) schon erheblich erschwert und kurz vor dem Zusammenbrechen nur noch mit viel Glück zu meistern ist.

Was mir auch sehr gut gefallen hat war, daß das Nachladen der ollen Piraten-Wummen relativ lange dauert. Was ja auch verständlich ist inmitten eines Getümmels. Man muß sich also schon gut überlegen, wann man seinen einen wertvollen Schuß abgibt. Franz und ich haben nach dem Abfeuern aber immerhin fleissig mit den Pistolen um uns geschlagen. :-)

Übrigens ist Franz gestern mit einer katastrophalen gewürfelten 20 eine der Wummen in der Hand explodiert, was zu nicht unerheblichen Verletzungen seines Charakters geführt hat.

Wie gesagt: Ich finde das System hervorragend geeignet für Skirmish-Gefechte im kleinen Maßstab. Wir haben gestern erstmal nur mit vier Figuren pro Seite gespielt. Meines Erachtens funzt das aber auch, wie bei Battlelust mit bis zu 8 oder 10 Figuren pro Spieler.

Spiel doch einfach demnächst mal eine Partie mit, ich denke Du wirst auch recht angetan sein von dem Movie-Feeling.

Gruss,

Doc

von Doc - am 17.06.2005 06:20
Doc schrieb:

Zitat

Spiel doch einfach demnächst mal eine Partie mit


Wann?

Was ist nächste Woche?

von Michi - am 17.06.2005 06:39
Ich könnte kurzfristig anbieten:

17.06. Heute!
20.06. Montag
27.06. Montag

Gruss,

Doc

von Doc - am 17.06.2005 06:49
Ich nehme 20.06., Montag.
Welche Location (habe sturmfreie Bude!), welche Uhrzeit?

von Michi - am 17.06.2005 06:59
Michi schrieb:

Zitat

Ich nehme 20.06., Montag.
Welche Location (habe sturmfreie Bude!), welche Uhrzeit?


Wenn es Dir in den Kram passt, bei mir. Ab 18.30 Uhr wäre ich bereit (oder eben später, wenn Dir das zu früh ist).

Gruss,

Doc

von Doc - am 17.06.2005 07:23
Nö, passt schon. Piraten oder was?

von Michi - am 17.06.2005 07:29
Michi schrieb:

Zitat

Nö, passt schon. Piraten oder was?


Ich würde sagen Piraten.
Nachdem wir aber sicherlich mehr als eine Partie spielen können (wie gesagt, dauert nicht sooo lange), können wir ja auch noch was Anderes mit dem Regelset ausprobieren.

Gladiatoren
Piraten vs. Negerstamm (Sklavenjagd)
Medievals

Ganz nach Lust und Laune!

Gruss,

Doc

PS: Vielleicht möchte sich ja noch der Eine oder Andere anschließen und ebenfalls am kommenden Montag vorbeischauen?

von Doc - am 17.06.2005 07:52
Doc schrieb:

Zitat

Ich würde sagen Piraten.
Nachdem wir aber sicherlich mehr als eine Partie spielen
können (wie gesagt, dauert nicht sooo lange), können wir ja
auch noch was Anderes mit dem Regelset ausprobieren.

Gladiatoren
Piraten vs. Negerstamm (Sklavenjagd)
Medievals


Das heißt also alles, was keine modernen Feuerwaffen hat, kann mitmachen?
Zwerge? Orks? Barbaren?

von Michi - am 17.06.2005 08:15
Michi schrieb:

Zitat

Das heißt also alles, was keine modernen Feuerwaffen hat,
kann mitmachen?
Zwerge? Orks? Barbaren?


Ja klar. Das passt Alles!

Bei Fantasy wird das einzige Problem sein, daß man halt keine unterschiedlichen rassenspezifischen Charakterwerte zur Hand hat.

So, wie das Regelset im Moment ist, hätte ein Ork die gleichen (anhand einer Skill-Tabelle erwürfelten) Werte, wie ein Elf, Zwerg oder Goblin. Diese Skills beziehen sich halt alle auf Menschen, nicht auf andere Rassen oder vielleicht magische Skelettkrieger.

Wenn man damit aber kein Problem hat und das Ganze eben auf einem nicht allzu simulationslastigem Niveau (sondern eben in erster Linie Richtung Spielspaß und schneller Spielbarkeit) belässt, sehe ich da keine Schwierigkeiten.

Gruss,

Doc

von Doc - am 17.06.2005 08:34
Doc schrieb:

Zitat

Ja klar. Das passt Alles! Wenn man damit aber kein Problem hat und das Ganze in erster Linie Richtung Spielspaß belässt, sehe ich da keine Schwierigkeiten.


Super! Das wollte ich hören. Mir ist das wurscht, ob Zwerge zäher und Elfen schneller sind. Hauptsache es entstehen witzige Situationen!
Und die Passage mit dem Kronleuchter ist sowas, was mir extrem zusagt. Ich werde am Wochenende mal in die Regeln schauen... :)

von Michi - am 17.06.2005 08:49
@Michi
Franz hat ja schon ein recht gutes Reference-Sheet gebastelt und ich habe ein Character-Sheet dazu gebaut, mit dem man sechs Charaktere verwalten kann.

Die Regeln sind aber sehr gut lesbar aufgebaut, so daß man mit den paar wenigen Seiten sofort loszocken kann.

Ich gehe also mal davon aus, daß Du auch Zwerge, Orks und Elfen mitbringst am Montag, ja? :D

Gruss,

Doc

von Doc - am 17.06.2005 09:01
Doc schrieb:

Zitat

Franz hat ja schon ein recht gutes Reference-Sheet gebastelt

Er ist eben doch der Beste! :)

Zitat

Ich gehe also mal davon aus, daß Du auch Zwerge, Orks und
Elfen mitbringst am Montag, ja? :D


Elfen haben doofe Ohren. Mit so was spiele ich nicht.
Orkze habe ich auch keine. Die sind mir zu grün.

Hmmm, Zwerge wären okay! Die sind nach den Orks am piratigsten...
Ich werde mal was auf die Beine stellen... :)

von Michi - am 17.06.2005 09:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.