Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elternforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren
Beteiligte Autoren:
Manuela, Heike*, Pia

Es wird immer schlimmer

Startbeitrag von Manuela am 20.10.2006 16:45

Hallo Ihr Lieben, irgendwie wird es immer schlimmer dieses Jahr.
Heute war ich zur Nachuntersuchung wegend der FG und die Untersuchungsergebnisse vom Embryo lagen schon vor...Die Wahrscheinlichkeite ist groß, das beide FG durch einen Gendefekt verursacht wurden...heul heul heul!

Jetzt geht es mir noch schlechter und wir müssen beide unsere Chromosomen untersuchen lassen.

Wenn das Ergebniss schlecht ausfällt (was wahrscheinlich der Fall sein wird), so laut Ärztin, ist die Chance gering je wieder ein Kind auszutragen, und wenn, dann kommt es behindert zur Welt.
Nina soll angeblich dann reiner Zufall und super viel Glück gewesen sein!

Ich könnte nur noch heulen...man glaubt ja trotz Abschied vom Kinderwunsch noch an ein Wunder, aber selbst wenn dieses bei uns eintritt heisst das für uns eine FG oder ein behindertes Kind.
Von nun an sehe ich Nina mit ganz anderen Augen und könnte sie den ganzen Tag nur knutschen, sie fragt schon immer warum ich weine!...ob ich Aua hätte?...für mich ist es Aua, aber im Herzen!


Ich brauche mal etwas Trost von Euch!

Manuela
Antworten:
Mensch Manulea, das ist ja schlimm...

Bei uns wurde der Chromosomentest vor der 1. ICSI gemacht. Bei Euch nicht?

nimm deine Nina in den Arm und drück sie feste...das hilft vielleicht den Schmerz zu verarbeiten.

Auch von mir ein drückerle...

Pia

von Pia - am 21.10.2006 08:39
Hallo Manuela,

schicke dir hiermit ein riesengroßes Trösterle.

Das ist ja wirklich hart, was euch da im Laufe so kurzer Zeit alles ereilt. Bei uns wurde auch vor Beginn der 1. Behandlung ein Chromosomentest gemacht, um eventuelle Erbkrankheiten auszuschließen. Aber, so wurde uns gesagt, kann man nicht alles mit 100%iger Sicherheit ausschließen. Wir mussten ja auch dafür unterschreiben, dass wir an die Kiwu-Praxis keine Ansprüche stellen werden, sollte ein behindertes Kind geboren werden.

Knuddelt ganz fest mit eurer Nina und dankt dafür, sie zu haben.

Viele liebe Grüße und ganz viel Trost und Kraft

Heike

von Heike* - am 21.10.2006 13:49
Hallo Pia und Heike,
Vielen Dank für Eure Antwort.
Leider kann ich mich nicht erinnern, das meinem Mann je in der Praxis Blut abgenommen wurde und nur bei mir haben sie sicherlich nicht den Test gemacht, würde ja keinen Sinn machen!

Also gehe ich mal davon aus, das wir noch nie auf die Chromosomen untersucht wurden!

aber wir waren am Anfang auch in einer fürchterlichen Praxis in der ging alles drunter uns drüber!

Nun sind auch schon Zwei Tage vergangen und man kann wieder damit Leben, bin auch im Internet fündig geworden und zur KB steht dort, das es zu 70 % fehlgebildete (mit geringen Chromosomen) EZ kommen kann...nur nisten diese sich meist nicht ein.

Also heisst es warten


Danke
Manuela

von Manuela - am 22.10.2006 11:57
Hallo Manuela,

es ist schon erstaunlich zu lesen, dass bei deinem Mann nie Blut genommen wurde. Meiner musste vor JEDER Behandlung zum Blutnehmen, da immer ein aktueller HIV - Test vorliegen musste. Ohne den durfte keine Behandlung durchgeführt werden. Und beim ersten Mal gab es eine große Blutuntersuchung. Da scheint es doch große Unterschiede in den Kiwu-Praxen zu geben. Schade, dass es da nicht auch einheitliche Standards gibt.

Viele liebe Grüße

Heike

von Heike* - am 22.10.2006 16:33
Hallo Heike,
also den HIV Test mussten wir auch vorlegen, aber nicht direkt in der Praxis testen lassen.
Meine Mann hat ihn glaub ich beim Hausarzt und ich beim Gyn gemacht...aber macht das Sinn ihn vor jeder Behandlung HIV zu testen, er wird doch nach 3 Monaten wiederholt und der Partner wechselt ja nicht?????

Manuela

von Manuela - am 22.10.2006 18:00
Hallo Manuela,

natürlich wurde nicht bei jedem Termin, sondern vor jedem Behandlungszyklus ein Test gemacht. Wahrscheinlich habe ich mich da undeutlich ausgedrückt. Da lagen bei uns immer mehr als 3 Monate dazwischen. Bei uns wurde das immer in der Praxis gemacht.

Viele liebe Grüße

Heike

von Heike* - am 26.10.2006 16:47
Halli hallo Heike,
Du hst Dich schon richtig ausgedrückt :-) und ich hatte es auch richtig verstanden ;-)...finde es trotzdem erstaunlich, das bei Euch sooooooo oft auf HIV getestet wird / wurde!

Schönes Wochenende
Manuela

von Manuela - am 26.10.2006 17:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.