Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Akademie für zertifiziertes Wundmanagement - KAMME
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan Baum, Hedwig Brudermann

Alginat vs. Hydrofaser

Startbeitrag von Stefan Baum am 24.03.2006 15:12

Liebe Wundspezialisten

Eine sicher schon oft geführte Diskussion:
Gibt es Untersuchungen und Hinweise zur Überlegenheit der Alginate insbesondere bei fibrinbelegten und/oder infizierten Wunden.
Für Literaturhinweise und breit abgestützte Erfahrungen bin ich sehr dankbar.

Herzliche Grüsse Stefan Baum

Antworten:


Hallo Stefan

Als eine schnellere Methode für Alginate und Wundgele bietet sich die Biochirurgie- Madentherapie an. Fibrinbeläge werden in kurzer Zeit beseitigt. Oft dauert es nur wenige Tage bis die Wunde sauber wird. Auch erfolgreich bei MRSA. Man kann die Bio-Bag 3 Tage auf der Wunde belassen. Meistens nehme ich 2-3 Anwendungen, also 6-9Tage. 2 x tgl. VW sind erforderlich, da das Exsudat übelriechend ist. Wichtig ist guter Wundrandschutz mit Zinccream und Aquacel. Danach eignen sich sehr gut die Kollagene wie Suprasorb C oder Promogran. Um langfristig Erfolg zu haben, sollte die Behandlung der Grundkrankheit an vorderster Stelle stehen.

Ich hoffe, dir damit gedient zu haben.

Liebe Grüße
Hedwig


von Hedwig Brudermann - am 03.04.2006 12:14
Liebe Hedwig

Vielen Dank für Deine Antwort. Meine Frage ist aber damit leider nicht geklärt.
Es ranken sich eben nach wie vor Legenden und Behauptungen darum, ob
und wann das Alginat oder die Hydrofaser Vorteile bringen. Bringt die Calzium-
freisetzung in der klinischen Anwendung etwas (eine in Vitro Untersuchung habe ich zwar schon gefunden). Die Frage der besseren Retention (Aquacel) ist in einem Rattenveruch geklärt worden. Aber wie so oft fehlen brauchbare Daten im direkten klinischen Vergleich. Vieles ist wiedersprüchlich und beruht auf subjektiven Erfahrungen und Fallbeispielen.
Das zur Wundreinigung Methoden wie die Madentherapie oder das gründliche mechanische Debridement besser geeignet sind, steht auch für mich ohne Zweifel...

Vielleicht kann aber trotzdem noch jemand auf etwas gescheites zum Thema
Alginat vs. Hydrofaser beitragen ?

Vielen Dank und herzliche Grüsse Stefan Baum

von Stefan Baum - am 05.04.2006 07:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.