Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
63
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
RADIO354, Schaempu, DigiAndi, Kohlberger91, dxbruelhart, audion, Reinhold Heeg, delfi, pomnitz26, drahtlos, ... und 7 weitere

Dual DAB Car 1 Erfahrungsberichte

Startbeitrag von Schaempu am 15.10.2010 12:24

Hallo ihr lieben Fans von DAB+-Autoradio.

in den letzten Tage wurden ja in die Migros-Filialen (Melectronics) das allerneuste DAB+-Autoradio geliefert und zum Verkauf angeboten.

http://www.melectronics.ch/view/product/de/MelectronicsProducts/search/dual/770507500000

Gerne bitte ich Euch allfällige Ratschläge, Bemerkungen oder Einbau-Anleitungen an andere Forum-User bekannt zugeben.

Gruss aus der Schweiz.
Die 50 interessantesten Antworten:
Du hast es doch gestern abend schon bei dir eingebaut. Wie ist denn *dein* erster Eindruck?

Mich würde auch der UKW-Empfang interessieren. Hatte früher das Blaupunkt Woodstock DAB54 und das hat die Messlatte beim DAB- und v.a. UKW-Empfang schon sehr hoch gelegt.

von Habakukk - am 15.10.2010 12:33
@Habakukk


Ich bin gestern nur ca. 10 km damit gefahren und heute morgen waren es ca. 21 km zur Arbeit.

Habe heute Morgen meistens DAB/DAB+ gört und auch noch einen kurz auf UKW. Muss es noch länger testen.

SD-Karte, USB-Stick funktionierte einwandfrei.

Gruss aus der Schweiz.




von Schaempu - am 15.10.2010 12:40
Hallo Zusammen,

Ich habe Heute das Radio online bestellt, da es in der Filiale Buchs ( SG ) nicht vorhanden
war. Mal sehen wie sich das Gerät bewährt. Zum Radiohören wird`s bestimmt reichen.
Wenn`s eingebaut ist dann werde Ich berichten.
MfG aus der Ostschweiz.
Det.

von RADIO354 - am 18.10.2010 16:55
Hallo Radiofreunde,

Das Radio ist Heute Vormittag eingetroffen und auch schon eingebaut.
Mein erster Eindruck ist ganz OK. Zumal es nun wieder etwas weniger Kabel
herumliegen hat. Es spielt an der Blaupunkt Kombiantenne recht gut. Ich brauche
aber einige Zeit um alle Feinheiten herauszufinden. Mein Vorheriges Radio ist schon
" Verkauft " Den Highway werde Ich vorerst als Handheld nutzen.
MfG aus der Ostschweiz.
Det.

von RADIO354 - am 21.10.2010 13:37
Nach dem was ich bisher so über das Gerät gelesen habe werde ich die Finger von weglassen.

- UKW-Empfang eher mäßig (von SHARX etc. weit entfernt)
- keine manuelle Frequenzeinstellung möglich, nur via Auto-Suchlauf
- vorhandene Blaupunkt-Kombi-Antenne passt wohl nicht dran

Das kann auch ein guter DAB-Empfang nicht wttmachen.


von Wiesbadener - am 21.10.2010 14:45
Hallo Wiesbadener,

Ich habe hier eine Blaupunkt Kombiantenne am Dual DAB Car 1 angeschlossen.
Das passt schon. Da muss man halt ein bissel adaptieren....
Dem UKW Empfang sind hier topographisch Grenzen gesetzt. Da würde SHARX etc. auch nicht
mehr viel bringen. Villeicht liessen sich die Verzerrungen irgentwie " herausrechnen " aber
viel mehr als die 12 UKW Stationen werden mobil kaum hervorzuzaubern sein.
Ich rechne UKW und DAB+ nicht gegeneinander auf sondern habe dadurch das Ich beides nutze
eben mehr Auswahl. und weniger Verzerrungen.
MfG Det.

von RADIO354 - am 21.10.2010 19:50
Update,

Ich habe nun ein Wenig herumprobiert.
Wenn man die Funktion, welche bei Schwindenem DAB Empfang auf UKW zurückstellt,
aktiviert hat wird das zuverlässig ausgeführt und auch wieder zurück in den DAB Modus. Allerdings wenn die eingestellte UKW Station auch zu schwach wird sucht das Radio nach einer Anderen ( PI Seek wird angezeigt ).
Man kann auch DAB einstellen ( Beispiel SWR Contra auf 12 B ) und Mittelwelle 666 khz.
Dann schaltet das Radio eben zwischen DAB und AM vor- und Zurück.
Das habe Ich bei der Vorbeifahrt an einen 4 Kw DAB Sender getestet. Dieser sendet auf 12 C .
Ich fuhr in Richtung Norden daran vorbei.
Eingestellt hatte Ich SWR 1 im DAB 12 B . Etwa 5 Km Nördlich des 12 C Senders schaltete das
Radio auf UKW um und später wieder zurück.
Bei der Rückfahrt von Nord nach Süd konnte Ich das 12 B Ensemble selbst in 2 km Luftlinie genau
Östlich von der Antenne ( Sender Rüthi- Bismer ) ohne Probleme empfangen.
Eine Beeinflussung des 12 B Signalempfanges durch den Nachbarn auf 12 C tritt nun ca. 5 Km lang
in der Südlich gerichteten Hauptkeule auf. Gegenüber dem Pure Highway ist das verbessert worden.

Der DAB Empfang allgemein ist gegenüber dem Pure Highway noch etwas besser geworden.
Selbst in Feldkirch ( A ) bekomme Ich den 7 D Multiplex zumindest Stellenweise mit Audio.
An meinem Heimatort in Gams geht das auch. Ab einer Signalstärke von 25 % haben die
DAB+ Programme ständiges Audio. Wenn`s weniger ist dann herrscht Ruhe.

Der Empfang der Mittelwelle entspricht dem des DE 1103, auch das ist nun etwas Besser
als mit dem Vorigem Equipment. Eine Gründliche UKW Empfangsprüfung mache Ich noch.

Das Radio ist mit 4x 40 Watt NF Leistung angegeben. Ich habe die Klangeinstellungen
jeweils für Höhen und Tiefen, auf der Scala die von 0 bis 10 geht, auf 10 eingestellt.
Die Equilizer habe Ich nicht verwendet, da ist das Radio etwas leise.
Die Laustärke ist in Zweierschritten von 0 bis 100 regelbar. Mir reichen ca. 20 dicke aus.
MfG Det.

von RADIO354 - am 22.10.2010 12:42
@Radio354

Danke für den interessanten Bericht!

Noch zwei Fragen:

1. Sind die beiden Buchsenleisten hinten (Stromversorgung und Lautsprecherversorgung) gleich wie bei Blaupunkt. Kann man also diesbezüglich das Blaupunktradio herausnehmen und ohne Umlöten den Dual anstecken und einschieben (abgesehen natürlich von den Antennenanschlüssen, ich will nur noch DAB hören).?

2. Was hattest Du vorher im DIN-Schacht?

von audion - am 22.10.2010 14:52
Zu 1.:
Am Gerät selbst sind keine ISO-Stecker, aber es liegt ein entsprechender Adapter bei. D.h. altes Gerät raus, Dual rein.
http://www.tobias-albert.de/ta_autohifi/iso_connector/iso_connector.html

von DigiAndi - am 22.10.2010 15:56
Hallo

Nachdem ich seit einigen Jahren und bereits im zweiten Auto einen Woody 52 installiert hatte und in den letzten Monaten noch den Higwway über AUX angeschlossen hatte, machte ich heute Schluss mit dem Kabelsalat! Ich habe den Dual Car 1 installiert und bin hell begeistert. Nicht das Design oder die Bedienerfreundlichkeit, aber die Empfindlichkeit ist deutlich besser. Ich habe eine feste DAB-Dachantenne und konnte damit das SWF-BW-Bouquet mehr schlecht als recht empfangen. Jetzt habe ich im Zürcher Unterland praktisch störungsfreien Empfang auch auf schwierigen Strecken (Tieflage Brücke Eglisau) und sogar das BR-Paket geht mit wenigen Einbrüchen. Das ist perfekt und kann kaum mehr besser sein.

Der Vergleich ist an der gleichen Antenne erfolgt (festinstalliert DAB-Dachantenne).

Zur Bedienerfreundlichkeit: Negativ sind tatsächlich die bereits erwähnten Punkte:
1. Anzeige Radiotext, der manuell abgerufen werden muss und dann nach kurzer Zeit wieder auf die Anzeige des Sendernamens zurückwechselt.
2. Der Suchlauf, der keine Fortschrittsanzeige bietet und nur global funktioniert (kein Suchen auf bestimmtem Kanal).

Dafür kann man immerhin eine Signalanzeige aufrufen, die natürlich ungeeicht und relativ ist, aber trotzdem eine interessante Information mehr ist.

Zusammengefasst: Ich werde sicher keinen Rückbau machen. Dieser Empfänger ist das Geld wert!



von pegasoft - am 25.10.2010 18:34
@ pegasoft,

Ja der DAB Empfang von dem Dual ist deutlich besser als mit dem Highway an der selben
Dachantenne. Ich habe nun den 12 B Mux hier tip Top und bin regelrecht verblüfft, wie das
Radio aus dem Bissel Energie was da ankommt diesen Stabilen Empfang zaubert.
Ich lass es natürlich auch eingebaut. Es war zu 100 % Richtig entschieden !
MfG aus dem St. Galler Rheintal
Det.

von RADIO354 - am 25.10.2010 20:36
Der Kollege aus Dürnten hat nun auch das Dual DAB Car 1 in seinem Auto eingebaut, und er ist recht begeistert von der DAB-Nachbarkanaltrennung; so kann nun im Zürcher Oberland praktisch überall das Baden-Württemberger Ensemble empfangen werden, trotz des Bachtels (und Rigi, Uetliberg und Zürichberg) auf dem Nachbarkanal; er schätzt die Nachbarkanalselektivität auf 45-50 dB, was deutlich besser ist als bei den bisherigen bekannten Geräten (wobei die Microspots könnten auch ähnlich gut sein). Die DAB-Empfindlichkeit dürfte also wirklich auch ganz gut sein. Die Umschaltung auf andere Wellenbreieche, wenn man aus dem DAB-Empfagsradios hinausfährt, funktioniert eben auch ganz gut, das hat ja Radio354 auch schon beschrieben weiter oben.
@ Radio354: Welche Erfahrungen hast Du mittlwerweile mit dem UKW-Empfang bei diesem Autoradio gemacht, wie trennscharf ist dieser Dual?

von dxbruelhart - am 31.10.2010 11:41
@ dxbruelhart et all :

Meine Erfahrungen mit UKW sind auch positiv.
Es trennt 100 Khz bzw 200 Khz zuverlässig. Ich habe zum Beispiel die 99.3 Mhz mit
Radio Seefunk aus FN mit 200 W in Meine Richtung, Distanz 50 Km eingestellt und hatte
keine Probleme mit dem Sender 99,1 Mhz FM1 vom Buchserberg mit 200 W.
Die Distanz zu diesem Sender verringerte sich auf unter 1 Km Luftlinie und dennoch war
der Seefunk auf 99,3 Mhz zu empfangen ( Leider nicht ganz Beifahrertauglich ).
Ebenfalls geht B 5 Aktuell vom Grünten auf 106,9 Mhz Distanz 77 Km mit 5 Kw in meine
Richtung vs. Radio Grischa auf 107,0 Mhz vom Valzeina Distanz 31 Km mit 3 Kw in Meine
Richtung.
Radio Grischa wird wiederum zuverlässig vom Sender Rüthi- Bismer mit DRS 3 auf der 107,1 Mhz
Distanz 14 Km mit 200 Watt getrennt. Ich halte das für in Ordnung.
Der Empfang diverser Sender ( SWR Witthoh bzw. Waldburg ) funktioniert auch gut.
Grünten, Witthoh, Friedrichshafen sind Hier nur per Reflektion zu empfangen. Waldburg Teilweise...
Mit dem vorigem Equipment und auch dem Originalequipment ( Ford Fiesta Bj 2004 ) an der
Passiven Antenne bekam Ich weniger Stationen herein bzw. die Trennung war schlechter.
Auf keinen Fall ist das Gerät auf UKW eine Taube Nuss.
MfG Det.

von RADIO354 - am 31.10.2010 13:34
Nachtrag

Hallo Radiofreunde.

Ich habe in der Wohnung permanent Empfang aus Aalen auf der 103,7 Mhz mit dem DE 1103.
Heute habe Ich diese Frequenz im Autoradio eingestellt. Und siehe da !
Geht auch. Entfernung 191 Km und 50 Kw ERP. Das Programm Radio 7 .
Der Empfang schwankt zwischen O= 5 und bis gerade verständlich. Aber eben auf dem Gesamten
Fahrweg ist Empfang da.
MfG Det.

von RADIO354 - am 01.11.2010 13:28
Wie verhält sich der Dual DAB Car 1 auf UKW auf Nachbarfrequenzen von starken Sendern, wie z.B. bei Radio354 auf Nachbarfrequenzen des Säntis, also z.B. 95,3 95,5 105,5 oder 105,7? Dort gibt es meist schwach einfallende Sender, haben die eine Chance gegen den starken Säntis beim Dual?

von dxbruelhart - am 05.11.2010 06:18
@ dxbruelhart,

Hallo Christian,

Ich habe Heute früh mal einen " Säntis Test " durchgeführt :
Eingestellt habe Ich die 101,4 Mhz das ist 100 khz unterhalb der 101,5 Mhz auf der DRS 1
vom Säntis mit ERP 65 Kw aus ca. 9300 Meter Distanz hier gegen die Berge ballert...
Das Ergebnis ist so, das Ich ein leises Rauschen auf der 101,4 Mhz und im Hintergrund leise
das DRS 1 Programm hörte. Teilweise war aber auch nur das Rauschen ( leere Frequenz )
zu hören. Die 101,4 Mhz ist wahrscheinlich im Rheintal nicht mit einem UKW Programm belegt.
Als Antenne fungiert eine Aktive Dachantenne ( Blaupunkt A-DR T 01-M ) diese verstärkt UKW
um ca. 7 dB Laut der Bedienungsanleitung.
MfG Det.

von RADIO354 - am 06.11.2010 13:56
Also,

Es ginge auch mit einer passiven Autoradioantenne. Die Ableitung der Passiven Antenne kann
mittels des dem Dual DAB Car 1 beigelegtem Splitter auf die 2 Antenneneingänge des Dual
aufgesplittet werden. Hier http://www.digiradio.ch/forum/viewtopic.php?f=3&t=2296#p7660
berichtet ein User über den erfolgreichen Gebrauch einer solchen Passiven Antenne für DAB.
Es ist aber zu berücksichtigen, das in der Schweiz die ERP der DAB Sender oft höher ist als 1 Kw.
Eine Aktive Antenne ohne B III Empfang verbietet sich von selbst.
MfG Det.

von RADIO354 - am 06.11.2010 17:47
Ja , mit einer passiven Teleskopantenne funktioniert das Dual einwandfrei ! Allerdings sollte man diese zum DAB Empfang etwa auf halbe Länge einschieben, das reicht auch für UKW und der DAB Empfang ist noch besser. Gruss

von Kurzwelle - am 07.11.2010 14:29
Hallo DAB-Freunde des Dual DAB Car 1,

Ich habe das Dual CAR Car 1, mein erstes am 14.10.2010 bei Melectronics von der Marktgasse Bern erhalten, bzw. gekauft und sogar auf dem Parkplatz eingabaut, zuerst mit der Magnetfussantenne und als ich dann von www.celphone.ch Adapater habe machen lassen von SMB auf SMA, so dass ich die bestehende, schön geklebte HAMA-DAB-Antenne wieder benützen konnte, habe ich das Dual DAB Car 1 jetzt seit 3 Wochen ausgiebig getestest, mittlerweile habe ich 4 Autoradio eingebaut und bin sehr, sehr zufrieden.

Da mich die Antennenverzweigung, welche dabei war, für UKW und DAB, der Anschluss für die DAB-Antenne etwas nach meiner Meinung zu kurz geraten ist, so habe ich mir solche Antennenadapter, aber mit Anschluss Din-Stecker für Antenne und SMA-Stecker für DAB-Anschluss des Dual DAB Car 1, 2 mit Verstärker und 2 ohne Verstärker machen lassen. Ich hatte ja solche Antennen-Adapter für meine Roadstar CD 200 DAB von diesem Hersteller gekauft und es hat wirklich funktioniert. Die Antennenverzweigungen sind nach meiner Meinung nach etwas besser als, die die dabei waren beim Autoradio.

Hier Muster:

http://cgi.ebay.de/Aktiver-DAB-Adapter-JVC-KT-DB-1000-DAB-Tuner-/130452287305?pt=Fahrzeugantennen_Zubeh%C3%B6r&hash=item1e5f8fef49

http://cgi.ebay.de/Aktiver-DAB-u-DAB-Adapter-normale-Stabantennen-/130452287344?pt=Fahrzeugantennen_Zubeh%C3%B6r&hash=item1e5f8fef70

Ich habe dann der Aktive Antennenadapter mit dem Dual DAB CAr 1 in meinem Ford Mondeo 2.5 i V6 Jg. 1995 eingabaut, der hat ja auf dem DAch eine UKW-Antenne und es funktioniert ausgezeichnet.

Ich werde die DAB-Antennenverzweigung ohne Verstärker in einem anderen Auto noch testen.

Gruss
Jean-Pierre

von Schaempu - am 08.11.2010 07:40
@ Jean- Pierre,

Vielen Dank für den Bericht.
Ich habe auch mal AM getestet. Heute um 09:30 Uhr MEZ war auf 603 khz Oldiestar aus Berlin
gut zu hören. Cirka O= 3 . Gegen 13:00 Uhr waren Sottens auf 765 Khz Der DLF auf 549 Khz und SWR Cont.ra auf 576 Khz aufzunehmen. Die 1422 Khz mit dem DLF ebenfalls wie auch on 3 Radio auf
801 Khz. Gestern auch um 13:00 Uhr MEZ habe Ich auf dem Parkplatz an der A 1 In Höhe
Rohrschach auf der 990 Khz die Nachrichten von DRadio aus Berlin eindeutig identifizieren können.
Allerdings sollte man dann den Manuellen Suchlauf anwenden.
MfG Det.

von RADIO354 - am 08.11.2010 12:53
Hallo Radiofreunde,

Ich habe mal die Speichermedien getestet.
Eine MP 3 CD wird ohne Probleme erkannt und abgespielt.
Eine 2 GB SD Card wird ebenfalls erkannt aber wenn die MP 3 Files sich in einem Ordner
befinden steht " no file " im Display es gibt auch keinen brauchbaren Hinweis im Manual.
Sind die MP 3 direkt auf der SD Card drauf, ohne Ordner dann werden diese erkannt und
abgespielt. Leider weigern sich die hier vorhandenen SD Cards mehr als 500 MB an Daten
aufzunehmen obwohl ca. 2 GB Kapazität angezeigt wird. Es kommt dann eine Fehlermeldung
und nichts geht mehr. Zusammengefasst : MP 3 im Ordner auf der SD Card werden nicht
gefunden und die SD Card ( es sind 2 bei denen genau das Gleiche passiert )
lässt sich nur zu 25 % mit MP 3 füllen wenn keine Ordner angelegt werden.
Wer kennt sich mit SD Cards aus ? Ich weiss erstmal nicht mehr weiter.
MfG Det.

von RADIO354 - am 08.11.2010 16:14
Hallo Rolf,

Ich hatte die Karte(n) mit FAT 32 formatiert.
Nun habe Ich die Dateinamen etwas gekütrzt und habe 1 GB der Kapazität belegen können.
Es geht also irgentwie.
MfG Det.

von RADIO354 - am 08.11.2010 21:41
UPDATE

Hallo Radiofreunde,

Ich habe die Dateien nun durchumeriert und nun sind alle 459 Musikstücke " im Radio drinnen "
Heute habe Ich den Empfang vom Bayrischen Ensemble auf 12 D getestet.
Dieser stellt sich zwischen den Ausfahrten St. Margrethen und Rheineck ( A 1 ) schlagartig ein und
bleibt bis auf einen Tunnel ( Rinderweid ) auf dem gesamten Weg bis Kreuzlingen ohne jede
Störung zu hören. In Kreuzlingen und Konstanz gibt es dann Stellen mit Aussetzern.
Auf dem Rückweg habe Ich dann die Mittelwelle getestet und bis 22 Uhr den Musikklub auf WDR 2
gehört.auf 720 khz. So wie die MW eben ist. 1x weggefadet und an einer roten Ampel angerauscht.
ansonsten tip top. Ich finde guten AM Empfang im Auto äusserst interessant. Gerade im Herbst/
Winter wenn`s länger dunkel ist. Das Dual DAB Car 1 hat recht guten AM Empfang und die hier
verwendete Aktivantenne spielt gut mit dem Radio zusammen.
MfG Det.

von RADIO354 - am 16.11.2010 22:20
Hallo Radiofreunde,

Wenn im DAB Modus vom Dual DAB Car 1 die AF Funktion aktiviert ist wirkt sich diese auf den
Empfang des Zuletzt eingestelltem UKW Senders aus.
Ob das Gerät auch im DAB Modus irgentwelche AF- Funktionalität aufweist habe ich bisher nicht
herausfinden können. Von den DRS Programmen auf 12 D ( Bündner Ensemble ) erfolgt jedenfalls
keine Umschaltung auf die DRS Programme auf 12 C ( Ensemble SRG D 01 ).
MfG Det.

von RADIO354 - am 11.03.2011 18:32
Sämtliche Funktionen, wie man sie von RDS kennt, scheint der Dual-Empfänger bei DAB nicht zu können. Es funktioniert kein AF, kein TA, nichts dergleichen (bzw. die Funktionen, auch wenn man sie im DAB-Modus einschaltet, wirken sich nur auf UKW aus). Ich frage mich immer wieder, welche Deppen (sorry, aber das trifft's halt) die Software entwickelt haben.

von DigiAndi - am 11.03.2011 20:27
Hallo DigiAndi,

Eine AF Funktion auch im DAB Modus wäre gut.
Zumal der Bundesmux ja auf mehreren Frequenzen geplant ist.
Ob es nochmal ein Firmwareupdare geben wird ? Ich persönlich glaube aber nicht daran.
Ein Autoradio wie dieses zum Beispiel : http://forum.mysnip.de/read.php?8773,883152
ist da schon besser.
MfG Det.


von RADIO354 - am 13.03.2011 10:19
Hallo, RADIO354
Der Bundes-Mux sendet auf 2 Blöcken im Kanal 5, später kommt im Nordosten (Mecklenburg-Vorpommern) noch ein Block im Kanal 11 dazu. Macht summa summarum erstmal 2, später dann 3 Kanäle. Soooo viele Frequenzen sind es also nicht!
Schönen Sonntag
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 13.03.2011 15:10
Hallo Reinhold Heeg,

Ja das mit den 3 Frequenzen habe Ich auch mal gelesen.

Zum Dual DAB Car 1 :
Heute war Ich in Richtung Bodensee unterwegs.
Ich habe normalerweise immer abgespeicherte DAB Radioprogramme eingeschaltet.
Heute wählte Ich diverse Radioprogramme direkt aus der Liste. Mir ist folgendes aufgefallen :
Kurz nach dem Verlassen des Versorgungsbereiches des DAB+ Netzes Graubünden 12 D
verschwanden die auf diesem Mux ausgestrahlten stationen aus der Liste.
Mit Erreichen des Versorgungsbereiches des Bayrischen 12 D Ensembles wurden dessen Stationen
selbsständig in die Stationslisten aller 3 DAB Ebenen eingelesen. Das erfolgte während Ich ein
DAB Programm auf 12 B hörte.

Auf dem Rückweg das Gleiche in umgekehrter Reihenfolge : unmittelbar nachdem der Empfang der
Bayrischen 12 D- Stationen nicht mehr funktionierte sind auf allen 3 DAB Ebenen diese Programme
verschwunden. Als Ich wenig später wieder den Versorgungsbereich das Bündner 12 D Muxes
erreichte sind diese Stationen auch wieder in allen 3 DAB Ebenen aufgelistet worden.

Leider gibt es in der Bedienungsanweisung keine Hinweise dazu. Die AF war dauerhaft aus .
So komme Ich zu dem Schluss, das der Dual DAB Car immer nur die DAB Stationen auflistet
welche tatsächlich mit Audio zu empfangen sind. Von belegten Speicherplätzen mal abgesehen.
MfG aus der Ostschweiz.
Det.

von RADIO354 - am 13.03.2011 15:59
Das war bei mir die letzten Tage ganz anders: Der Dual hatte bei einem Scan Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen eingelesen und diese dann auch dauerhaft behalten - auch, wenn ich weit aus dem Empfangsgebiet herausgefahren bin. Damit der Dual nur die Programme anzeigt, die auch tatsächlich empfangbar sind, bräuchte er außerdem einen zweiten Tuner und müsste mit diesem ununterbrochen nach neuen Ensembles suchen.

Die Programmliste, die man durchschaltet oder mit der Taste PTY durchscrollen kann, ist sowieso etwas seltsam. Manchmal fehlen dort Programme, manchmal tauchen diese dann wieder von alleine auf, manchmal hängt er und zeigt nur das aktuell laufende Programm an.

Was Software-Updates angeht:
Schreibt bitte eine sachliche Mail mit euren Problemen an Dual: http://www.dual.de/?page_id=287
Gerade die Sache mit den gleichen Programmen auf mehreren Multiplexen kann so nicht bleiben.

Zitat
Reinhold Heeg
Hallo, RADIO354
Soooo viele Frequenzen sind es also nicht!


Wenn man so wie ich in Zukunft genau an der Grenze von zwei Kanälen wohnen wird, sind zwei Frequenzen auch schon zu viel. Mal sehen, wie das wird...

von DigiAndi - am 13.03.2011 17:30
@ DigiAndi,

Hallo,

Ich habe Heute nochmals getestet.
Also habe Ich am Radio den DAB Neustart ausgelöst ( EQ Taste ).
Das Auto stand in der Tiefgarage, gefunden wurde dort der Mux auf 12 C ( SRG SSR D 01 ).
Während Ich hier unterwegs war wurden keine Weiteren Programme gefunden.
Erst der AMS Scan las noch 3 Weitere Muxe ein.
Wenn Ich in der Liste auf ein Programm schalte das zu dem Zeitpunkt des Draufschaltens nicht
empfangen wird verschwinder der Ganze Multiplex auf dem sich das Programm befindet aus der Liste.

Ein wegen Ortswechsel nicht mehr empfangbares Programm verbleibt in der Liste wenn man dieses
nicht aufruft. Der Tausch der 12 D Programme während meines Testes gestern ist schon seltsam.
Ob einmal gefundene, vorübergehend nicht empfangbare DAB Stationen irgendwo " vermerkt "
werden ?

Villeicht ist die Stationslist- Anzeige von der aufgespielten Firmware her programmiert nicht aktive
DAB Stationen zu entfernen ? Beim Pure Highway gab es den Menüpunkt " trim Stationslist "
oder so Ähnlich.
MfG aus der Ostschweiz.
Det.



von RADIO354 - am 14.03.2011 11:51
@ delfi,

Hallo,

Die Empfangsleistung des Dual DAB Car 1 ist besser als die des Pure Highway.
Vergleichsweise kommt Hier das Ensemble aus BW auf 12 B mit dem Dual um Einiges besser.
Auf meinem Weg zur Arbeit hatte es mit dem Pure Highway mehrere Stellen wo der Empfang
aussetzte. Mit dem Dual läuft es auch an diesen Stellen ohne Störungen bzw. es blubbert kurz.
Ob das an das Woodstock 54 heranreicht ? Ich kann es nicht sagen.
Den Pure Highway fand Ich wiederum auch nicht regelrecht schlecht in seiner Empfangsleistung.
Zu beachten Ich nutze eine Aktivantenne von Blaupunkt ( A-DR T 01-M ). Die ist gut.
Der Pure Highway hat grössere Probleme mit dem Nachbarkanalempfang zweier Muxe wenn
die Feldstärkeunterschiede grösser sind als der Dual DAB Car 1.
Ich würde mal sagen Testen mit Rückgaberecht.
MfG aus der Ostschweiz.
Det.

von RADIO354 - am 14.03.2011 15:27
Also wenn ich direkt mit meinem Woodstock 52 als Vorgänger vergleiche (die Antenne ist gleich geblieben), dann würde ich sagen, dass das Dual nicht schlechter ist. Hier ist vor allem feststellbar, dass man beim Dual auch bei sehr schlechtem Signal noch etwas hört (es blubbert dann). Das Woodstock hat an dieser Stelle schon das Audio ausgeblendet, sodass man das störende Blubbern nicht hört.

Ich würde beide Geräte von der Empfangsleistung her auf die gleiche Ebene setzen.

von DigiAndi - am 14.03.2011 15:29
Nachdem hier einige Berichte betreffend des Dual DAB Car 1 geschrieben wurde, möchte ich als DAB+-Autoradio-Tester auch aus der Nähe von Bern melden.

Nachdem ich mit einer nicht aktiven Antennen-Verzweigung (von einem Deutschen, der auf EBAY solche Antenenenverzweigungen anbietet mir je 2 Vorserienmodelle (aktiven und passiv) hergestellt hatt, zuerst in einem Ford Mondeo, Jg. 1993 mich Stab-Dachantenn, das Mpman getestet habe, habe ich jetzt mit einer solchen nicht aktiven Antennenverzweigung mit dem Dual DAB Car 1 in dem selben Mondeo eingebut und sogar an Orten, wo ein Roadstar CD 200 DAB und Pure Highway plubberte, habe ich mit dem Dual DAB Car 1 den sehr guten Empfang.

In einem anderen Ford Scorpio, Jg. 1988 benütze ich das Dual DAB Car mit einer aktiven HAMA-DAB-Antenne, welche ich ein Adapter-Kabel von SMB M auf SMA - M, speziell herstellen liess, angeschlossen und der Empfang ist wirklich Tipp Topp im DAB-Bereich.

Gruss
Jean-Pierre

von Schaempu - am 14.03.2011 15:38

Re: Dual DAB Car 1 Erfahrungsberichte SDHC-Karte - USB-Stick

Hallo ihre lieben Fans von DAB+-Autoradios, DUAL DAB Car 1

In der Bedienungsanleitung des DUAL DAB Car 1 steht folgendes:

Seite 38: USB-Stick ist auf 4 GB limitiert und werden nicht alle USB-Stick unterstützt.

Seite 39: SD-Karte ist auf 4 GB limitiert, SDHC-Karten werden nicht unterstützt.

Da ich schon einmal ein 8 GB-Stick (war nicht voll) beim Dual getestet habe, funktioniert es.

SDHC-Karten werden gleichwohl gelesen und abgespielt.

Gestern kaufte ich 8 GB Photo-SDHC von Hama und nahm mit dem Muvid von 2000 - 2100 und heute Morgen 0400 - 0600 Musik auf und es nahm mich wunder, ob das DUal heute Morgen die Karte liest oder abspielt.

Wunderbar - Es geht Problemlos.

Gruss

Jean-Pierre

von Schaempu - am 25.03.2011 07:10
Hallo Radiofreunde,

Hat der Dual DAB Car 1 im DAB Modus eine AF Funktion oder nicht ??
Ich habe Heute das Programm WRS+ vom Bündner Ensemble auf einem Speicherplatz abgelegt.
In einem Parkhaus in Buchs ( SG ) gibt es Stellen wo dieser Mux Aussetzer hat.
Einen Aussetzer habe Ich beim Parkieren auch bemerkt.
Beim Weiter- und nach Hausefahren bemerkte Ich das nun das WRS+ vom wesentlich stärkerem
Mux auf 12 C aus dem Radio tönte. Ich habe die AF Funktion am Radio immer eingeschaltet.
Möglicherweise muss die Radiostation abgespeichert werden um die Umschaltung zu aktivieren.
Wenn Ich am 30. Juni die Versorgung auf 7 D hier habe werde Ich mal DRS4+ einer solchen
Prüfung unterziehen.
Ich speicher das Bündner Signal ab und fahre dann aus dessen Bereich heraus.
Was habt Ihr in dieser Thematik für Erfahrungen gemacht ?
In der Bedienungsanleitung habe Ich nichts konkretes gefunden.
Villeich sollte man mal beim Hersteller nachfragen.

Wenn im DAB Mods die TA Funktion aktiviert ist werden diese Meldungen " durchgestellt "
Dann steht " Traffic " im Display. So wie sich die Durchsagen anhören kommen sie mal vom
DRS 1 UKW und mal vom DRS 1 DAB. Wieso das mal so und mal so ist weiss Ich noch nicht.
Es wird auch EON angezeigt. So gibt`s Verkehrsmeldungen auch auf Swiss Jazz
MfG Det.

von RADIO354 - am 22.06.2011 09:27
Ich habe in Deutschland oft die Erfahrung das mit unterschiedlichen PI gesendet wird wenn die automatische Umschaltung nicht funktioniert siehe SWR und SWR Test obwohl es schon mal funktionierte. Leider weiss ich nicht wie man die PI ausliest. Zu Deinem Gerät kann ich nichts sagen

von pomnitz26 - am 23.06.2011 11:01
Hallo Radiofreunde,

Ich habe Heute Nachmittag mal im Parkhaus Buchs ( SG ) einen DAB Scan gemacht.
Der Platz am Ende der Überdachung begünstigte dieses. Es wurden 3 Muxe gefunden.
Ich speicherte das PX DRS MW ( vom Mux 12 C ) auf Speicherplatz Nr. 6. Dann verliess Ich
das Parkhaus. Zu Fuss.
Wieder Zurückgekommen und das Radio " angeworfen " war nun das Px
DRS MW. zu hören. Man beachte den " . " im Programmnamen.
Das ist nämlich ein Simulcast auf einem Anderen Multiplex ( Mux 12 D Graubünden ) in Mono.
Gleichzeitig waren aus der Programmliste die Px`e vom 12 C verschwunden.
Da Ich aber zuvor davon Einige auf den Speicherplätzen 1-5 abgelegt habe konnte Ich durch
Aufrufen von DRS 1 auf Speicherplatz 1 den 12 C Multiplex wieder in die Liste zurückholen.
Nun ist auf Speicherplatz 6 wieder die " Richtige Musikwelle " drauf.
Daraufhin werde Ich mal mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen.
MfG Det.


von RADIO354 - am 23.06.2011 14:50
Tja, wenn ein Programm auf mehreren Muxen zu finden ist, wird's beim Dual "unangenehm". Das habe ich mit den Programmen vom Deutschlandradio schon erleben müssen. Aber die Zeit ist dank Kenwood vorbei...

von DigiAndi - am 23.06.2011 14:54
@ DigiAndi

Hallo,

Ich möchte nicht schon wieder das Radio wechseln.
Das Nächste Automobil soll dann eines haben wo dann TMC etc. drinnen ist.
Bis dahin tut`s das Dual schon es sei denn es ginge vorher entzwei...
Gegenüber der Highway Variante ist das mit dem Dual schon erheblich besser zu händeln.
Villeicht kann der Hersteller mal ein Firmwareupdate `rausrücken und dieses Wirrwar zu
einer DAB AF weiterentwickeln. Ich werde auf Jeden Fall danach fragen.
MfG Det.

von RADIO354 - am 23.06.2011 15:13
Ich hab damals gleich nachdem ich das Gerät gekauft hatte an Dual geschrieben. Darauf kam eine nicht besonders verständnisvolle E-Mail zurück. Nach einigen Wochen habe ich nochmal geschrieben, dass es einfach nicht so bleiben kann und darauf kam keine Antwort mehr.

Aber schreib denen bitte trotzdem, vielleicht gibt es ja doch mal ein Update...

von DigiAndi - am 23.06.2011 15:16
Hallo Ihr lieben Fans des Dual DAB Car 1.

jetzt ist es auch in Deutschland zu haben.

Euro 119.90

http://www.erf.de/data/files/site/242096.pdf?PHPSESSID=05046ece76609b557c99f749d9bfee8d


Gruss

Jean-Pierre

von Schaempu - am 01.07.2011 11:02
Hallo Radiofreunde,

So jetzt ist es offiziell.

Das Dual DAB Car 1 ist in Deutschland zu haben.

http://mobil.teltarif.de/dab-radio-multimedia/news/43290.html

Gruss

Jean-Pierre
DAB+-Autoradio-Fachmann, wie mich einige nennen.


Zitat
Schaempu
Hallo Ihr lieben Fans des Dual DAB Car 1.

jetzt ist es auch in Deutschland zu haben.

Euro 119.90

http://www.erf.de/data/files/site/242096.pdf?PHPSESSID=05046ece76609b557c99f749d9bfee8d


Gruss

Jean-Pierre

Mobil: Dual DAB Car 1
Mobil: MPMAN Autoradio CMU 70 DAB+
Mobil: Kenwood KDC-DAB41U ab Ende Monat März 2011
Mobil: JVC KD-DB42 und JVC KD-DB 52 ab Mitte Jahr.
Pocket: Cowon D2 DAB
Schlafzimmer: Pure Chronos II
Wohnzimmer: Muvid IR 850 Internetradio/DAB+/FM-RAdio mit Aufnahmenmöglichkeiten zur Stereoanlage.


von Schaempu - am 11.07.2011 08:55
mal eine andere frage, wie sieht es aus wenn mal die autobat. entfehrt werden muss, bleiben sender und einstellungen erhalten oder muss dann alles wieder neu eingestellt werden?
danke für eure antwort im vorraus

von Kohlberger91 - am 16.10.2011 23:31
Zitat
Kohlberger91
okay danke, schade dann ist der dual car 1 nix für mich


Dann ist auch jedes andere Autoradio nix für dich, weil da das selbe passiert. Bei meinem Blaupunkt Hannover war das noch anders. Da wurden die Daten auf der Karte gespeichert. Aber DAS Teil ist ja schon etwas älter und nicht unbedingt DAB+-fähig.
Gruß
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 17.10.2011 19:04
Zitat
Reinhold Heeg
Zitat
Kohlberger91
okay danke, schade dann ist der dual car 1 nix für mich


Dann ist auch jedes andere Autoradio nix für dich, weil da das selbe passiert. Bei meinem Blaupunkt Hannover war das noch anders. Da wurden die Daten auf der Karte gespeichert.


Eben nicht. Alle Blaupunkt, die ich kenne - z.B. auch das Woodstock 52 - vergessen nichts. Mir ist es aber völlig unverständlich, warum die meisten Autoradios keinen solchen internen Speicher haben.

von DigiAndi - am 19.10.2011 12:34
zitrat:

Dann ist auch jedes andere Autoradio nix für dich, weil da das selbe passiert. Bei meinem Blaupunkt Hannover war das noch anders. Da wurden die Daten auf der Karte gespeichert. Aber DAS Teil ist ja schon etwas älter und nicht unbedingt DAB+-fähig.
Gruß
Reinhold
-zitrat ende-

Stimmt nicht, hab schon viele Autoradios gehabt (grundig, Philippis, Blaupunkts) die nix vergessen egal ob batt. an oder keine verbaut war, wegen Überwinterung...
hatte mal ein Kenwood auch gehabt (wegen gute Empfangseigenschaften) und jedesmal wenn mal kurz der Spannung weg war, konnte ich das Radio neu programmieren und neu anlernen...
das war mir auf Dauer zu blöd,nervend und ärgerlich für mich als dx´er...., darum hab ich dann wieder mein Blaupunkt Lübeck rcc45 in mein golf3 eingebaut.
und sehe da, alle meine Lieblingssender waren noch auf die Speichertasten erhalten und alle Einstellungen auch, sogar die af-listen waren von die abgespeicherten Programmen da, das ist mir besonders wichtig, weil nur so kann er auch auf kabellecks umschalten die nicht in der af-liste der Radiosender mitgesendet werden, da aber das Radio das Programm auf der Kabel Frequenz gefunden bzw. empfangen hat, hatte es mit in die „interne“ af-liste der Programmtaste
abgespeichert...
das war auch beim Kennwood so nur mit dem Problem das nach einen Spannung Ausfall alles gelöscht war und ich alles manuell suchen muss damit er das nexste mal automatisch macht...
das ist auch beim Deutschlandradio Kultur so, 103,7 (weiden; bayern) eingestellt und dann musste man noch die 94,2 (Sonneberg, Thüringen) einstellen damit die auch in die „interne“ af-liste mit aufgenommen wird, weil die 103,7 nicht die 94,2 als af mitsendet... bei Autoradios wo die Programme erhalten bleiben muss man das nur 1X machen und danach schaltet das Radio brav immer um, bei Radio ohne Speicher bei Stromausfall muss man das immer erst manuell machen bzw. einstellen bis er das automatisch macht und das ist nervt!

Da ich mehre DAB+ Koffer und Taschenradios habe und unsere UKW-Versorgung nicht gerade Top ist, wollte ich jetzt auch ein DAB+ Autoradio haben aber halt eins das nix löscht nach Spannungsabfall, weil man das schlecht zu hause programmieren kann wenn man viel unterwegs ist, und Sender abgespeichert hat die halt nur in manchen orten gehen... da will ich nur auf die taste drücken und nicht jedes mal einen Sendersuchlauf starten nur weil bei einer
Spannungsunterbrechung die Sender wieder auf die tasten gelöscht sind...
will auch nicht jedesmal die Senderliste orten müssen nur weil mal kurz die Spannung weg war.
darum frage ich;-)

bei vielen älteren Autoradios bleiben die Sender und die Einstellungen erhalten.
Bei den neuen nicht mehr (nur noch Blaupunkt)

Falls jemand ein gutes DAB+ kennt das sowohl gute Empfangseigenschaften hat als auch Programmierung Erhaltung hat bei Spannungsausfall hat, bitte melden

von Kohlberger91 - am 20.10.2011 18:00
Hallo ihr lieben Fans von DAB+-Autoradio, DAB+-Autorado-Interessierte etc.

Seit einiger Zeit gibts das Dual DAB Car 1 ja auch in Deutschland.

Nur noch 1 Mal schlafen - 2. Dezember 2011 kommt das
neue CAR&HIFI Nr. 1/2012 Januar / Februar am Kiosk, Zeitschriftenhandel etc.


http://www.carhifi-magazin.de/ch_blog/?tag=carhifi-12012

Ich kann das Autoradio nur sehr empfehlen.
Viel Spass beim Lesen.

Gruss
Jean-Pierre
DAB+-Autoradio-Fachmann, wie mich einige nennen.

von Schaempu - am 01.12.2011 07:26

Re: Dual DAB Car 1 Erfahrungsberichte

" mal ausgebuddelt "

Hallo Radiofreunde,

Ich habe ein Problem festgestellt.
Es geht um Empfangsprobleme wenn eine Staion ( Hier SWR 1 und DRS Musikwelle ) im
DAB Modus auf mehreren Frequenzen verfügbar ist.
Fall 1 :
DRS Musikwelle. Empfang auf 12 C. Abgespeichert auf Speicherebene 1 Programmplatz 6.
Wenn Ich das Auto in der Tiefgarage abgestellt hatte ( das Programm läuft auch dort )
und dann irgendwann das Radio wieder einschalte bleibt es stumm.
Das Radio hat nämlich auf 12 D einen Sender gleichen Namens " DRS Musikwelle " ausgewählt.
Der funktioniert in der Tefgarage nicht. Ich muss erst einen Sender, den es nur auf 12 C gibt
anwählen und kann dann auf Speicherplatz 6, Ebene 1 schalten und das Programm DRS
Musikwelle ist wieder da- umständlich !
Fall 2 :
SWR 1. Empfang auf 8 D.
Dort kommt fast immer ersteinmal kein Audio oder die Meldung " not Found "
Das Radio wählt nämlich anstatt dem auf Speicherebene 2 Programmplatz 1 abgelegten
SWR 1 vom 8 D eigenartigerweise den SWR 1 auf 11 B aus. Der geht natürlich kaum.
Mehrfaches Betätigen der Speichertaste schafft es dann den Empfänger auf 8 D zu bewegen.
Wenn Ich dann ein SWR Programm anwähle, welches auf DAB+ gesendet wird beginnt
der Zirkus von vorn ( Kein Audio da der Empfänger erst wieder auf 11 B versucht und der zu
schwach ist um stabil zu laufen ) das ist Ärgerlich.
Das Auftauchen einer Station auf Mehreren Frequenzen am Empfangsort wird wohl noch
Häufiger vorkommen und zumindest das Dual Gerät sollte ein Update der Firmware bekommen.
Dem Support habe Ich Gestern ein Mail geschrieben.
MfG Det.

von RADIO354 - am 01.04.2012 08:18

Re: Dual DAB Car 1 Erfahrungsberichte

Hallo Radiofreunde,

Ich habe beim Support von Dual die zuvor genannten Probleme auch telefonisch gemeldet.
der Mitarbeiter am Telefon " Ich leite es an die Entwicklung weiter "...
MfG Det.

von RADIO354 - am 04.04.2012 08:58

Re: Dual DAB Car 1 Erfahrungsberichte

Unbekannt...
Habe Seit Längerem ein Anderes Autoradio und nichts mehr von Dual gehört.
Insgesamt mehrere Anfragen blieben ohne Antwort.
Falls Jemand vor Kurzem ein DUAL DAB Car 1 gekauft hat oder die Bedienanleitung des Aktuellen
Modells online zu finden ist könnte man eventuelle Verbesserungen seit 2010 ( da kaufte Ich das Radio )
Herausbekommen....

von RADIO354 - am 30.06.2013 10:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.