Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das oberligen.de-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Vosche 03, Starsky, BlankOlaf

Arminia beunruhigen - kann Rheine den Sprung schaffen ?

Startbeitrag von Vosche 03 am 15.09.2003 17:53

Beunruhigend ist die Situation im Moment in der OL Westfalen. Mit den Bielefelder Amateuren steht ein Verein mit deutlichem Vorsprung oben, den dort definitiv niemand sehen will. Positiv zu vermerken ist der schwache Start des Topfavoriten, VfL Bochum Am., hoffentlich kommen sie nicht so schnell in Schwung, denn in der RL haben sie nichts zu suchen. Dorthin gehört gewiss der SC Verl, doch dessen bisherige Leistungen lassen nicht an einen Wiederaufstieg denken.
Hat das stark aufgerüstete Eintracht Rheine eine realistische Chance. Leider fehlen im nördlichen Münsterland die Zuschauer. Gerade mal 700 im Knaller gegen Gütersloh ist schon sehr schwach ! Aber vielleicht wacht das Umfeld ja irgendwann wieder auf, immerhin hatte der Vorgängerclub VfB in den 80er Jahren Schnitte um die 2000 !

Antworten:

Es waren genau 637 Zuschauer beim Spiel gegen GT ! Kein Wunder, wenn es laufend diese Pokal-Highlights gegen Siegen, Münster oder Lübeck gibt. Oder die weiten Reisen nach Wattenscheid. Selbst dem abgebrühtesten Rheinenser-Fußball-Fanatiker kann da mal das Kleingeld für seine Auto-Senger-Tribüne ausgehen.
Aber warum in aller Welt gehört der SC Verl in die Regionalliga ???
Außer Gütersloh sehe ich in der OLW keinen Verein über den sich Regionalliga-Kassierer zumindest halbherzig freuen würden.

Gruß aus der Reserve-Team-freien VL Gruppe 2

von BlankOlaf - am 16.09.2003 12:38
Weil der SC Verl in all den Jahren bewiesen hat, dass man mit solider Führung und recht knappem Etat (für RL-Verhältnisse) mithalten kann in der Großstadtliga. Ich habe vor den Verlern großen Respekt - und das zu sagen fällt mir als Paderborner so leicht nicht !

Gütersloh gehört sicher nach oben, auch Lippstadt könnte ich mir in absehbarer Zeit dort vorstellen. Eigentlich müssten die mit ihren vielen Paderborner Ex-Regionalligaspielern das Zeug zum Aufstieg bereits jetzt haben.

von Vosche 03 - am 16.09.2003 13:22
Außerdem gibt es mit dem SV Eintracht Nordhorn in unmittelbarer Nachbarschaft
einen neuen Konkurrenten um die Zuschauergunst.Die Eintracht ist Tabellenführer
in der Oberliga NS/Bremen und ist seit sage und schreibe 31!! Spielen ungeschlagen.Der Zuschauerschnitt ist deutlich gestiegen und der Verein wird immer mehr zum Kult.

von Starsky - am 17.09.2003 11:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.