Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rüdiger Schäfer, ernestine, Orbanaschol, NobbyR

BayArena wird ausgebaut!!!

Startbeitrag von Rüdiger Schäfer am 30.03.2007 18:17

Hier mal eine wirklich wichtige Meldung, die ich heute in meinem Postkasten fand:

Hallo liebes Clubmitglied (gemeint ist der Bayer04-Club, in dem ich natürlich Mitglied bin),

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Vorstand der Bayer AG in seiner gestrigen Sitzung den Ausbau der BayArena beschlossen hat. Der Umbau beginnt bereits Ende 2007 und wird vor Beginn der Spielzeit 2009/2010 abgeschlossen sein. Nach Fertigstellung wird die BayArena eine Kapazität von über 30.000 Plätzen bieten.

"Nachdem wir den dringend notwendigen Prozess der Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen und damit die Fußball GmbH wieder auf eine solide Finanzbasis gestellt haben, freuen wir uns sehr über die Zustimmung von Bayer zum Ausbau unseres Stadions. Damit sind die Weichen für eine erfolgversprechende Zukunft gestellt!", sagte Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. "Mit der neuen BayArena werden wir über ein Stadion mit modernster Infrastruktur verfügen."

Ich freu mich auf die neue Arena.
Antworten:
Wie, nur 30.000 passen dann da rein? :confused:
Wat wenich!

von Orbanaschol - am 30.03.2007 19:20
Keineswegs. Angesichts der Tatsache, daß mit Köln, Dortmund, Schalke, Gladbach & Co. jede Menge Vereine in der Gegend residieren, reicht die Kapazität für 80% der Spiele aus. Außerdem ist 30.000 die Mindestkapazität für A-Länderspiele.

von Rüdiger Schäfer - am 31.03.2007 03:44
Wärs nicht besser, wenn man das Stadion für mehrere Sportarten und nicht nur Fussball auslegen würde? Meines Wissens ist Nürnberg die einzige Sportstätte, die noch Laufbahnen rund um das Grün hat.

von ernestine - am 31.03.2007 06:23
Nein, denn wenn es in Leverkusen an einem nicht mangelt, dann sind es Sportplätze - unter anderem haben wir zwei modernste Leichtathletik-Stadien. Die BayArena war und ist ein reines Fußballstadion. Wenn ich mir dagegen Berlin betrachte (hat neben Nürnberg auch eine Laufbahn), wo man die Spieler auf den Oberrängen nur noch als kleine Punkte ausmachen kann, ziehe ich kleinere und engere Arenen vor.

von Rüdiger Schäfer - am 31.03.2007 10:43
Hm, Argumente sind nachvollziehbar. Wiesbaden mangelt es an Sportstätten. Ist eh' eine ziemlich merkwürdige Stadt.

von ernestine - am 31.03.2007 11:00
Na, wenn man bedenkt, daß in der alten Arena nur 10.000 reingepaßt haben... (oder doch mehr? #5: )

von NobbyR - am 31.03.2007 12:46
Wiesbaden ist auch nicht in der Bundesliga ... anders als die Stadt auf der anderen Rheinseite. ;-)

von Orbanaschol - am 31.03.2007 12:56
... und spielen wahrscheinlich auf hiesiger Rheinseite, da das eigene große Stadion erst noch gebaut werden muss. Keine Ahnung wo Schwarz-Weiß Wiesbaden steht.

von ernestine - am 31.03.2007 12:59
Vorsicht, junger Spötter! Die BayArena fasst derzeit immerhin 22.500 begeisterte Fans. Und zur Strafe nehmen wir Nürnberg den UEFA-Cup-Platz weg.

von Rüdiger Schäfer - am 31.03.2007 15:34
Wir warten nur auf den nächsten Ausrutscher... :D Seit gewarnt!

von NobbyR - am 31.03.2007 16:21
Ok, Leverkusen ist nicht so groß, als daß da besonders viele Fans zusammenkommen, von daher ist die Größe gerechtfertigt. Da muß man bei Schalke oder Bayern natürlich in ganz anderen Dimensionen rechnen ... ;-)

von Orbanaschol - am 31.03.2007 20:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.