Döner, Butter und Eis sind besser als ihr Ruf!

Startbeitrag von Rüdiger Schäfer am 21.04.2008 07:53

Alles was lecker ist, macht dick?
Warum Fast Food nicht immer verboten ist!

KÖLN - Fett ist der Geschmacksträger Nummer Eins, weshalb die meisten leckeren Dinge bei einer Diät rigoros gestrichen werden sollten. Doch nun gibt es für Liebhaber von Döner einen Grund zum Freuen: Der Döner ist besser als sein Ruf! Ein Döner Kebap gehört zur Sparte Fast Food, enthält aber nur sechs Gramm fett wenn man auf die Soße dazu verzichtet . Zum Vergleich dazu enthält eine Pizza oder ein Burger ein Vielfaches mehr an Fett. Ernährungswissenschaftler weisen darauf hin, dass es auch heute noch viele Ernährungsirrtümer gibt, die sich hartnäckig halten. So zum Beispiel denkt jeder Abnehmwillige, dass Schokoladeneis für ihn tabu ist. Tatsächlich jedoch hat eine Portion Schoko-Eis einen geringeren glykämischen Index als Pudding oder Sorbet. Das heißt, dass die Eiscreme länger glücklich macht und man weniger davon braucht. Außerdem hat eine Portion Eis gerade mal sechs Gramm Fett. Ein weiterer hartnäckiger Irrtum ist der, dass Margarine gesünder sein soll als Butter. Butter enthält Vitamin D und Antioxidantien die dem menschlichen Körper sehr gut tun, auch wenn sie etwas fetthaltiger ist als Margarine. Wenn man allerdings auf fettarme Milch umsteigt, hat man dort schon wieder so viel Fett gespart, dass man beruhigt auch die Butter zum Brot genießen kann.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.