Virus wird per Email gezielt verschickt!

Startbeitrag von StG am 28.10.2003 07:52

Hallo Leute,

zwei Tage hintereinander erreichte mich folgender Mailinhalt:


"Ich bekomme ständig von Ihnen Spam Mails mit einem Virus im Gepäck.
Sie sollten diesen Entfernen!!
Lesen Sie sich das Dokument durch, bevor Sie meine oder anderen Mailbox sprengen!

Mit freundlichen Grüßen:
info@worldoftitus.com"


Als Anhang eine Datei:


AntiVirusDoc.pif

Dieser Anhang ist der Virus!


Unwissende, die sich nicht mit sowas beschäftigen bzw. aus Dummheit keinen Virenwarner (den man kostenlos unter www.antivir.de bekommt) auf Ihrem Rechner haben, öffnen diese Datei und haben sofort neue Freunde.

Achtet darum auch immer auf den Inhalt der Email die Ihr von Leuten bekommt, die Ihr nicht kennt (warum sollten Euch ein Fremder ohne Hintergedanken helfen, zumindest nicht im www.).

Je naiver der Inhalt, je wahrscheinlicher, das es Blödsinn ist, der da drin steht. Weitere Infos gibt es auch unter dem Stichwort "Hoaxviren"

Beste Grüße
Stephan

Antworten:

So, jetzt gibts das auch schwarz auf weiß:
(naja, obwohl ich schon einen Tag schneller war)

Neue Viruswarnung - 'Sober'
Das russische Virenspezialistenteam von Kaspersky Labs warnt vor einer neuen Epidemie durch den I-Wurm 'Sober'.

Die Malware sei bereits am Samstag entdeckt worden und seit Wochenbeginn richtig aktiv. 'Sober' tarnt sich als Anti-Virus-Mail. Der Wurm dürfte von einem Fan des im Sommer ausgebrochenen 'Sobig'-Virus programmiert worden sein. In den Strings von 'Sober' äußert der Autor seine Begeisterung für 'Sobig'.

Von 'Sober' infizierte E-Mails können verschiedene Betreffzeilen, Texte in Englisch und in Deutsch sowie Namen und Erweiterungen von angehängten Dateien enthalten, was seine Identifizierung deutlich erschwere, teilte Kaspersky mit. Öffnet der User ein Attachment einer infizierten E-Mail, lässt der Wurm eine falsche Warnung mit dem Text 'File not complete!' auf dem Bildschirm erscheinen.

'Sober' kopiert sich anschließend mit verschiedenen Namen im Windows-Systemverzeichnis und registriert die Kopien im Registrierschlüssel des Betriebssystems. Dann startet die Malware ihre Verbreitung und sucht nach Dateien, die E-Mail-Adressen enthalten, liest die Daten und verschickt vom Anwender unbemerkt Kopien von sich an die gefundenen Adressen.
Quelle: Newsletter von www.webwizard.at
(Die sind die schnellsten was Virenwarnungen angeht [ach ja, nach mir:xcool:])

Beste Grüße
Stephan

von StG - am 29.10.2003 07:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.