Lady mit "Kamelbuckel" ( 1 B )

Startbeitrag von kmw am 11.03.2009 00:17


Immer wieder interessant sind Zugbildungen mit unterschiedlichem Wagenmaterial.
Derzeit gibt es im Würzburger Raum eine Planleistung, in dem ein DBza und ein Bnrz
als sogenannter "Kamelbuckel" (Mix aus Einstock= und Doppelstockwagen) unterwegs ist.
Es handelt sich hierbei um den Zug RB 34845 Würzburg - Ansbach, Verkehrstage werk=
tags (außer Fr,Sa). Die Rückleistung nach Würzburg erfolgt als Leerpark. Derzeit
fotografisch noch nicht gut umsetzbar, aber die Tage werden ja jetzt "länger" und
in zwei Wochen ist Zeitumstellung, so daß dann auch der Leerpark interessant wird.



10.03.09 - Würzburg Hbf - 143.094 - RB 34845 NWH=>NAN


********************************************************************************************************
Gruß aus Würzburg
Der Oberlausitzer Granitschädel
kmw
SACHSEN sind ÜBERALL zuhause!!!

Antworten:

Guten Morgen,

Ja was ist denn das ? Ist Regio Unterfranken nicht mehr in der Lage, eine einheitliche Garnitur zu bilden ? Ist der Wagenmangel schon so weit fortgeschritten ?
Das Rangieraufkommen ist ja auch größer , da in Ansbach umfahren werden muß. Was war denn der Zug bis zum Planwechsel im Dezember 08 ? Stehen die 2 Wagen dann den ganzen Tag rum in NWH oder gehen die den Rest des Tages getrennte Wege ?

Trotzdem eine interessante Zugbildung. Sicher für die Fotografen an der Strecke mal eine Abwechslung. Der Dosto dürfte aber kein Würzburger Wagen sein, da NWH keine Dosto's beheimatet.

Bitte mal um Aufklärung ! Vielen Dank im voraus.

Mfg
diesel-fan

von KBS 955 - am 11.03.2009 06:53
Aufklärung:
Der Wagenpark ist aus München ( der letzte Schrott, wenn ich ehrlich sein soll).
Bestehend aus 5 Wagen, davon vier Dosto und der Rotling.
Der gesamte Park kommt sonntags (in den Abendstunden) als Leerpark von
München. Mo-Fr wird der Park komplett als RE 4632/4607 NWH - FF - NWH
im Sandwichbetrieb mit BR 111 gefahren. Nach Ankunft wird der Park Mo - Do
getrennt, 3 Dosto fahren im Sandwich weiter NWH - FF - NWH ( 2 x), die beiden
anderen Wagen kommen dann auf Ansbach zum Einsatz. Freitags geht es nach
Ankunft 4607 in die Reinigung und anschließend als RB 34843 nach Treuchtlingen.
Von dort als Leerpark nach München.
Was sich unsere oberste Heeresleitung dabei gedacht hat, wissen wir alle nicht.
Nur haben wir, seit dieser Umlauf hier herumschwirrt, nur Ärger mit der Kiste:
Kein Dienstabteil (immerhin eine lumpige Sprechstelle mitten im 1.Klasse-Bereich!),
kein Mehrzweckabteil (wird echt lustig, wenn die Fahrradsaison wieder losgeht),
nicht behindertengerecht ... Das größte Ärgernis, was auch ständig zu Verspätungen
führt, sind die Außentüren, die bei Schieflage des Wagenzuges einfach nicht mehr
ordnungsgemäß schließen ( Garnitur wird im SAT-Betrieb gefahren).

*****************************************************************************************************

Gruß aus Würzburg
Der Oberlausitzer Granitschädel
kmw
SACHSEN sind ÜBERALL zuhause!!!

von kmw - am 11.03.2009 10:12
Mir ist da noch was aufgefallen: ein 628er im Hintergrund. Wo geht der von Würzburg aus auf die Strecke?

Vg, Roman

von RD - am 11.03.2009 14:09

zum 628er in Würzburg

Servus!

Das müßte ein 628er der Westfrankenbahn sein und die Linie Würzburg - Lauda bedienen.

Grüßle aus Sonthofen,
Tobi

von Tobi.VT628.0 - am 11.03.2009 15:12

Re: zum 628er in Würzburg

Ah danke! Sowas hab ich mir schon gedacht. Ich mein, auch was über die Leistung mal in ner Drehscheibe gelesen zu haben. Mich hat's bloß gewundert, weil Würzburg ja eigentlich keine Dieselstrecke am Ort hat.


von RD - am 11.03.2009 15:16

Re: zum 628er in Würzburg

Ja das ist richtig die 628 der Westfrankenbahn kommen von Lauda aus nach Würzburg. Aber die 628 fahren auch auf der Relation Würzburg- Crailsheim. Beheimatet sind sie in Aschaffenburg.

Hier ein Bild vom 05.01.09 ebenfalls aus Würzburg Hbf mit 628 nach Crailsheim.


Gruss Stefan

von 218473 - am 11.03.2009 15:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.