Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jürgen Reeg, 98 1024, BR212, Thomas Dittrich, Wolfgang Schatz

Ein Samstag im Allgäu

Startbeitrag von Jürgen Reeg am 06.07.2004 08:09

Hallo an alle,

ich habe vor, an einem Samstag im Juli oder im August mit dem Zug ins Allgäu zu fahren und irgendwo für 3-5 Stunden Station zu machen. Welcher Bahnhof wäre aus Eisenbahnersicht am interessantesten: Memmingen, Kempten, Immenstadt oder Oberstdorf. Für Tips, auch bezüglich Fotografiermöglichkeiten, wäre ich sehr dankbar.

Gruß aus Südhessen von Jürgen

Antworten:

Ich würde Immenstadt wegen der Fußgängerbrücke vorschlagen, auch der Weg am Alpsee entlang ist nicht zu verachten.
Ansonsten bietet Immenstadt am Samstag einen schönen, stilvollen Wochenmarkt, Straßencafe (es gibt auch Bier) am Klosterplatz, Bademöglichkeit in den Alpseen... eigentlich sind auch 5 Stunden zu kurz.
Viel Spaß!
Gerhard

von 98 1024 - am 06.07.2004 08:30
Vielen Dank !!

Gruß Jürgen

von Jürgen Reeg - am 06.07.2004 10:29
Ich kann mich nur anschließen, Immenstadt ist der schönste Bahnhof (Memmingen/Oberstdorf: Glaspalast, Kempten: Betonklotz). Schön ist es auch in Lindau, wenn auch nur am Rand des Allgäus gelegen.

von Thomas Dittrich - am 06.07.2004 14:36
An Lindau habe ich auch gedacht, aber es ist halt arg am Rand des Allgäus.
Natürlich ist dort das Eldorado für Fotografen. Vor allem von der Thierschbrücke, aber auch von der angrenzenden Sternschanze und vom Eisenbahndamm gibt es gute Beobachtungsmöglichkeiten. V- und E- Traktion (ÖBB, SBB), Rangieren satt. Was will man mehr?

Bin zwar nicht der große Bahnfotograf, aber angesichts der drohenden Verlegung mache ich dort immer wieder mal ein paar Bilder.

Spektakulär war die Thierschbrücke bei Dampfbetrieb. Da meine ersten Jahre mit den letzten des regulären Dampfbetriebs zusammenfielen, war das immer ein Anziehungspunkt. Unter uns Kindern galt es als Mutprobe, sich in die Dampfwolke zu stellen- dabei war nichts dabei. Viel aromatisierter, kaum noch warmer Dampf, nicht mal Rußflecken------
sonst wäre die Mutprobe daheim nachgereicht worden ;-)
Mit nostalgischen Grüßen
Gerhard

von 98 1024 - am 07.07.2004 08:14
Servus Jürgen,
hier ein kleiner Nachtrag zu meiner Info bei V160:
Interessant wären meiner Meinung nach noch der Bahnhof Kempten-Ost und Dietmannsried: Beide sind (noch) mit Formsignalen ausgestattet und sind von Kempten aus gut zu erreichen. Außerdem würde sich, falls es Deine Zeit erlaubt, ein Abstecher an die Außerfernbahn lohnen: Hier sind z.Zt. noch die drei 628.0 im Einsatz: Tip Bahnhof Jodbad Sulzbrunn, der ist auch nicht weit von Kempten entfernt.
Falls du noch Infos benötigst, stelle einfach noch Fragen ins Forum.

Grüße aus MKP

Wolfgang

von Wolfgang Schatz - am 08.07.2004 08:42
Vielen Dank,

Jürgen

von Jürgen Reeg - am 08.07.2004 10:56
würde auch Immenstadt empfehlen

(dort komm ich auch her)

von BR212 - am 09.07.2004 13:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.