Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Patrick Hopf, Tf MLI-TU, 218473, cappu

Ab Dez: Wieder durchgehende REs Nürnberg - Lindau

Startbeitrag von Patrick Hopf am 21.07.2006 15:42

Hallo zusammen,
in der heutigen Ausgabe der Allgäuer Zeitung kann man lesen, dass es ab Fahrplanwechsel wieder einige RE-Verbindungen von Nürnberg nach Lindau geben wird. Diese sollen die wegfallenden ICE-Verbindungen ersetzen. Konkret werden das wohl folgende Züge sein:

Kempten ab 05:22
Lindau ab 06:34
Lindau ab 12:45
Lindau ab 16:45
Lindau ab 18:45 (nur So)

In der Gegenrichtung sollen es folgende Züge sein:

Nürnberg ab 08:35 (nur bus Augsburg)
Nürnberg ab 11:35 (nur Sa-So)
Nürnberg ab 15:35 (nur Mo-Fr)
Nürnberg ab 17:35
Nürnberg ab 21:35 (nur So; bis Kempten)
Nürnberg ab 22:35 (nur bis Augsburg)

Eingesetzt werden sollen "moderne klimatisierte Triebwagenzüge". Zwischen Augsburg und Nürnberg soll nur in Donauwörth gehalten werden. Wenn die Triebwagen wieder mit Neigetechnik (also vmtl. 612) fahren dürfen, "sei auch ein Stopp in Treuchtlingen möglich"

Eigene Anmerkung: Es sind wohl die Züge der Relation Lindau - München, welche bis Nürnberg durchgebunden werden. Ich vermute einfach mal, der dann eigentliche fahrende RE Bad Wörishofen - Augsburg wird dann Bad Wörishofen - München fahren. In der Gegenrichtung natürlich genauso.

Viele Grüße,
Patrick

Antworten:

Zitat
Patrick Hopf
Eigene Anmerkung: Es sind wohl die Züge der Relation Lindau - München, welche bis Nürnberg durchgebunden werden. Ich vermute einfach mal, der dann eigentliche fahrende RE Bad Wörishofen - Augsburg wird dann Bad Wörishofen - München fahren. In der Gegenrichtung natürlich genauso.


Servus,
meines Wissens soll vermehrt in Buchloe nach München/Augsburg und in Immenstadt nach Oberstorf geflügelt werden.
Die Linie Augsburg-Landsberg/Wörishofen bleibt erhalten und wird ausschließlich mit 642 gefahren (gewonnenes Dieselpaket 1 Augsburg). Die dort mehr benötigten 642 werden durch die Umstellung auf Wendezüge auf der Relation Lindau-Augsburg frei.

Gruß
Tobi


von Tf MLI-TU - am 06.09.2007 07:18
Servus,
schau mal aufs Datum ;) In meinem Beitrag ging es um die Umstellung im Dezember 2006.

Viele Grüße,
Patrick

von Patrick Hopf - am 06.09.2007 07:58
Oha, :eek: irgendwie rutsche der Beitrag nach oben :-(

von Tf MLI-TU - am 06.09.2007 09:39
Wobei sich die Frage schon auch zur Fahrplanumstellung Dez. 2007 stellt. Immerhin soll für den Allgäu-Franken-Express eine "weitere attraktive Frühverbindung" geschaffen werden. Kempten ab ca. 06:00 Uhr, Nürnberg an ca. 08:30 Uhr.

M.E. wird dann RE 32965 Memmingen - Augsburg (ab 06:11 Uhr) nach München geführt und RE 32761 Kempten - München (ab 06:04 Uhr) wird der neue Allgäu-Franken-Express. Umsteigen wie bisher in Buchloe kurz vor 07:00 Uhr.

von cappu - am 06.09.2007 13:09
der jetzige RE 32761 wird nach Nürnberg fahren, wobei einfach der RE MA-NN (ab 7.15) nach MKP Rückverlängert wird, denn bisher fuhr der RE MKP ab 5.22 nach augsburg um dann den 2. teil des RE nach NN bis donauwörth (MDT?) zu bilden.

von 218473 - am 08.09.2007 19:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.