Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Transrapid - Maglev - Eurorapid
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Meister Eder, Horst Fischer, Markus B, jok

Änderungen bei der TR-Orga

Startbeitrag von jok am 28.08.2003 16:03

Es gibt einige Veränderungen bei der TR-Orga.

*002* Die BMG wechselt ihren Standort und zieht im größere Räumlichkeiten um.


Bild: Postkarte der BMG

Die neue Adresse lautet:
BMG
Arnulfstr. 19
80335 München
internet: [www.bmg-bayern.de]


*002* Transrapid International TRI hat formal den Betrieb auf der TVE im Emsland übernommen.
Die bisherigen Aktuere, die MVP


[www.mvp.de]

und die IABG


[www.iabg.de]

bleiben aber weiter im Hintergrund voll aktiv.
TRI tritt nun unter Gesichtspunkten eines einheitlichen Marktauftrittes als Ansprechpartner für die TVE auf.
Bisherige Tel.-Nr der Mitarbeiter auf der TVE (z.B. für Anmeldung zu Mitfahrten) bleiben unverändert.

Die Rolle der DB AG wird sich ab 2005 wohl verstärken.

*002* Zusatzinfo: Die Homepage der TRI wurde apgedated und hat nun ein neues Video zum TR in Shanghai bereit.
Auch gibt es einen Bericht zur Begegnungfahrt zweier Transrapid bei jeweils ~430 km/h.



:-)

Antworten:

Re: Frage dazu

Die Rolle der DB AG wird sich ab 2005 wohl verstärken.


Weshalb? Und welche Rolle spielt die DB heute? Vom verblichenen MR waren die DB ja nicht begeistert, um es vorsichtig auszudrücken.



MfG Markus B

von Markus B - am 28.08.2003 16:25
jok schrieb:

Zitat


Die Rolle der DB AG wird sich ab 2005 wohl verstärken.


Was heisst "verstärken"?
Laut der Info auf der TRI-Seite wird der Bahn die gesamte Anlage übertragen!

Ab 2005 wird die Anlage von der Industrie an die DB AG übergeben. Die DB AG wird dann auf der TVE einen fahrplanmäßigen Versuchsbetrieb durchführen, um betriebliche Erfahrungen für deutsche Projekte zu erhalten.


Das kling doch ganz anders als "verstärken", oder?
;-)

von Horst Fischer - am 28.08.2003 18:11

Re: steigende Rolle der DB

Zitat von TRI:
Zitat

...Seit dem 1. Januar 2003 liegt die Federführung für den Versuchs- und Demonstrationsbetrieb der TVE bei der Transrapid International (TRI).

Die TRI wird als Generalunternehmer in den Jahren 2003 und 2004 auf der TVE ein Ertüchtigungsprogramm insbesondere für die Sicherung eines stabilen Betriebs und für einen anwendungsgerechten Versuchsbetrieb für den Regionalverkehr realisieren.

Ab 2005 wird die Anlage von der Industrie an die DB AG übergeben. Die DB AG wird dann auf der TVE einen fahrplanmäßigen Versuchsbetrieb durchführen, um betriebliche Erfahrungen für deutsche Projekte zu erhalten.

Das Ertüchtigungsprogramm der TVE mit einem Volumen von 30 Mio. € wird vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW) und der Systemindustrie getragen.
....


[www.transrapid.de]
Dort unter dem Punkt TVE in der linken Menue-Leiste.

Ob es so kommt, bleibt abzuwarten.
Sollte der Transrapid in München wider Erwarten nicht realisiert werden, so wird die DB AG kein Interesse an einem weiteren Betrieb haben....

;-)

von Meister Eder - am 28.08.2003 18:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.