Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Transrapid - Maglev - Eurorapid
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Polbahnfan, Bernd Schlueter, CdePC

Könnte in der Zukunft der japanische Zug auch völlig berührungsfrei sein ?

Startbeitrag von Polbahnfan am 28.10.2004 14:02

Im Gegensatz zum deutschen ,,Transrapid" , der völlig berührungsfrei ist, bewegt sich der japanische Zug ,, Maglev " auf den Rädern, bis er eine bestimmte Geschwindigkeit erreicht.
Meine Frage : Was müsste verbessert werden, damit die Räder nicht notwendig sind.
Ist das bei den abstoßenden Magnetkräften überhaupt technisch möglich ?

Antworten:

[www.rtri.or.jp]

CdePC

von CdePC - am 29.10.2004 09:55

Ich kann kein Englisch , deshalb bitte ich um eine Erklärung auf Deutsch

Ich kann leider kein Englisch, deshalb bitte ich um die Erklärung des Problems auf Deutsch. Es geht mir natürlich nicht um die Übersetzung des ganzen Artikels, sondern um den Abschnitt, wo das Problem, das ich behandle, erklärt wurde.

von Polbahnfan - am 29.10.2004 12:39

Ich kann kaum Japanisch , deshalb eine Erklärung auf Deutsch

Es geht um die ground coil, die Wicklung am Boden. Die kann , ebenso, wie die seitlichen. den Zug bei eingeschaltetem Supraleitungsmagneten im Zug, anheben. Allerdings müsste man dazu den ganzen Weg lang geregelte Ströme in diese Wicklungen fließen lassen, die sogar größer sind, als der Strom, der zum Fahren nötig ist. Nimmt man Räder, die ohnehin bei den niedrigen Geschwindigkeiten keine Probleme bereiten, entfällt die Bodenwicklung und vor allem der gewaltige Apparat von Regelkreisen entlang der Strecke , um das Vieh am Ort zu halten, was bei schneller Fahrt fast völlig automatisch durch Kurzschlussströme geht, also, ohne jede Elektronik.
Absolut selbststabil sind abstoßende Magnetkräfte, wenn von höherfrequentem Strom durchflossene Spulen sich von gut leitenden Oberflächen abstoßen. Supraleiter sind in dieser Hinsicht problematischer. Einerseits mögen sie keine höherfrequenten Ströme, andererseits dämpfen sie störende Bewegungen nicht.

Also, warum kompliziert, wenn es doch so einfach geht?
Die Japse haben ohnehin genug mit der Technik zu kämpfen, also, verwirren wir sie nicht noch mit Sonderwünschen. Die haben noch mehr Geld sinnlos verbraten als wir.

von Bernd Schlueter - am 18.11.2004 07:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.