Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Niedersachsen
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
hansguckindieluft, sportmax0, Schlonske, Rüdiger Seidel, Zielperson

Muss Pauling gehen?

Startbeitrag von Zielperson am 09.11.2009 12:32



Gerüchten zu Folge musste Pauling Ende der Woche schon seinen Job abgeben. Spätestens aber am heutigen Montag soll es soweit sein. Grund seien die ausbleibenden Erfolge vor dem Hintergrund der vom Trainer getätigten Transferpolitik vor der Saison, sowie interne Differenzen.

Als mögliche Nachfolger seien der Ex-Hannover-Burgdorf-Trainer Stefan Wyss, sowie Jugendkoordinator Carsten Schröter im Gespräch. Ein weiterer Kanditat sei der Ex-Burgwedeler Peter Wilke, der zurzeit die 3. Mannschaft der Burgdorfer trainiert.

Bleibt abzuwarten, was an diesem Gerücht dran ist und vor allem, ob der Erfolg mit einem der drei gehandelten Nachfolger besser wird - sowohl sportlich als auch mannschaftsintern.

Eure Meinungen sind erwünscht.

Antworten:
Die gelbe Karte hat er ja schon in der BuLi-Partie bekommen........ :joke:

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 09.11.2009 13:43
Ich könnte die Entscheidung der TSv nur nachvollziehen, wenn der Trainer seinen Platz räumen muss.

Die Abgänge konnten keineswegs kompensiert werden, und wenn man die Mannschaft spielen sieht, hat man den Eindruck Sie spielen gehemmt und verunsichert.

Ich denke falls an den Gerüchten etwas dran ist, wäre es bestimmt gut für die Mannschaft, wenn " frischer Wind " in die Truppe kommt, und die Mannschaft aufwacht.

Ich meine bei einem Abstieg könnte der Nachwuchs auch nicht mehr zwischen der 1. Mannschaft und der Reserve beliebig wechseln, sondern wäre festgespielt?! Falls ich mich da täusche nehm ich das natürlich zurück.



von Schlonske - am 09.11.2009 13:46
Es ist doch schon erstaunlich, was dein Gerücht bewirken kann. Und dann noch diese herrliche Auflistung von möglichen Nachfolgern. Da muss Zielperson über absolutes Insiderwissen verfügen. Es ist schon fast wie in den Boulevardmedien: schreiben, was das Zeug hält, auch wenn kein Wissen dahinter steckt. Aber gelesen wird's, dessen kannst du dir sicher sein. Schlauer wäre es allerdings Entwicklungen abzuwarten und dann zu kommentieren. Vielleicht kommt ja alles ganz anders.

von sportmax0 - am 09.11.2009 16:58
Zitat

Es ist schon fast wie in den Boulevardmedien: schreiben, was das Zeug hält, auch wenn kein Wissen dahinter steckt.


...das Gefühl hab ich bei jedem 2ten Thema hier im Forum.

von hansguckindieluft - am 09.11.2009 17:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.