Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas Pf., 470.60, Dampfachim, viereKa, Dieter Buddrus, sidolin, Holger Dietz, S.Rassow, SO 16, André Marks, Intercity, 53Mh

Neues von der Rügenschen Bäderbahn

Startbeitrag von Dieter Buddrus am 15.04.2008 17:36

Hier [www.ruegensche-baederbahn.de]
gibt es im Bereich Aktuelles Neues von der RüBB. Inklusive Berichte und Fotos zu der 99 4802.
Und die Spatzen auf den Dächern pfeifen noch was anderes :-) , ich hoffe Ihr könnt genug spätzisch :-) . Allerdings sind einige von Euch doch eine kleine Enttäuschung für mich; wieso habt Ihr denn bisher keine Bilder vom der Ankunft der 99 4801 und 99 4802 in Sachsen hier verlinkt ?

MfG an alle Freunde der RüBB
Antworten:
Ich würde auch gerne mal ein paar Bilder sehen, vorallem wenn die Loks ihre Probefahrten durchführen, ist ja dann ne Premiere, eine Rügensche Lok auf Sachsens Gleisen, oder?
Gruß Thomas

von Thomas Pf. - am 15.04.2008 18:37
Hallo Thomas,

dem Wunsch schließe ich mich an. Bilder möchte ich auch gern sehen.

Allerdings haben sich Rügener Loks schon nach Sachsen verirrt und wurden dort sogar aufgegleist.

Die verschiedenen Fahrzeugausstellungen in Radebeul Ost dienten schon mehrmals zur Präsentation unserer Loks. Leider habe ich hier kein Bild zur Hand, es sei denn Dirk erlaubt es mir, sein Radebeulfoto von 1989 hier zu zeigen.

99 4801 war irgendwann vmtl. in den 70ern auf dem Zittauer Netz im Einsatz. Es dürfte sich um Erprobungen im Zusammenhang mit einem Raw-Aufenthalt handeln. An alle Eisenbahnfreunde möchte ich hier noch einmal den Aufruf loswerden, Informationen zu diesen Einsätzen der 99 4801 beizusteuern. Aus dem Betriebsbuch geht nicht einmal der Zeitpunkt hervor. Die Lok wurde aber dort fotografiert. Ein Foto ist mir bekannt.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt

von Dampfachim - am 15.04.2008 18:47
Zitat
Thomas Pf.
Ich würde auch gerne mal ein paar Bilder sehen, vorallem wenn die Loks ihre Probefahrten durchführen, ist ja dann ne Premiere, eine Rügensche Lok auf Sachsens Gleisen, oder?
Gruß Thomas

Den Foto-Wünschen schließe ich mich an, aber vielleicht landet das erste Foto der 99 4801 auf den Schienen der Pressnitztalbahn schon am Freitag in meinem Briefkasten. Vielarbeitende Macher - die ich absolut bewundere - machen es vielleicht möglich.

Nur mit "ist ja dann ne Premiere, eine Rügensche Lok auf Sachsens Gleisen" - damit habe ich dann doch meine 2 kleinen Probleme:
- die Gegend um Görlitz gehört ja heute zu Sachsen und die 4801 und :4802 waren wohl früher öfters mal in Schlauroth
- na klar sind es nun schon 40 Jahre die typischen Loks des "Rasenden Roland", aber es waren halt mal auch mal rund 30 Jahre die Loks der KJ1 [www.kj-1.de] (leider wird laut meiner Ansicht die mühevolle Arbeit der Freunde beim TV KJ1 e.V. hier im Forum viel zu wenig beachtet und gewürdigt - aber es ist halt wie im täglichen Leben, was beachte wird, das was "ankommt" und "zählt" ist nur der Showeffekt und die Show ... )

MfG

von Dieter Buddrus - am 15.04.2008 18:50
Hallo Dieter,

mit Deiner Bemerkung zu Schlauroth hast Du zweifellos recht. Dort waren aber die 99er aus der gesamten Republik, so daß ich vermute, daß Thomas etwas anderes meinte.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt

von Dampfachim - am 15.04.2008 18:55

Danke Press GmbH

Ich würde mal sagen - 4 Bilder gibt es auf der Webseite der RüBB, dass ist also weit mehr als Nichts. Ich möchte mich jedenfalls hiermit bei der Press GmbH für die prompte öffentliche Information und auch für die nette Antwort-Mail auf meine e-Mail-Anfrage öffentlich bedanken.

MfG
Dieter Buddrus aus Cottbus
PS: @ Dampfachim
- brachte der versprochene Anruf der Landrätin schon etwas in erkennbare Bewegung ?


von Dieter Buddrus - am 15.04.2008 19:09

Re: Danke Press GmbH

Ich finde das von den Press´lern auch gut, immerhin schreibt irgendjemand etwas Aktuelles über Rügen!
Grüßle Thomas

von Thomas Pf. - am 15.04.2008 19:30
danke für die News!
Mal eine andere Frage: BIST DU ONANG?
Gruß

von Intercity - am 15.04.2008 19:41

Re: Danke Press GmbH

Hallo,
Zitat

- brachte der versprochene Anruf der Landrätin schon etwas in erkennbare Bewegung ?


Das war der Nachbrüller...:-) :-) :-) DANKE !

cu
Hans-Jürgen


von viereKa - am 15.04.2008 20:02
Toll, dass die Schmalspurbahn von Rügen in Sachsen so viel Hilfe findet.

Nabend, alle miteinander,

´ne Burger auf der FBB. Das is mal n Bild! 99 4802 - In Freital war sie schon und in Zittau auch. Also IHR ist die sächsche Luft nicht ganz so neu! Auf Probefahrtbilder dieser Loks auf der FBB würde ich mich auch freuen, nochmehr über ´n Video mit Sound, fantastisch wäre es, das zu erleben - eine Sonderfahrt, die sicherlich problemlos voll zu kriegen wäre, das wäre doch was. ... Frei nach dem Motto "so hat man sie noch nie gehört ..."

Aber was mich erschüttert ist, dass selbst die RüKB-Fahrzeuge mit Fristen vom Lfb in MV keine Betriebsgenehmigung erhielten - so die Presse. ... Peinlich! ... DAS hätte ich nicht erwartet! Und der Kommentar auf der RüBB-Seite spricht Bände "planßige und außerplanmäßige Instandhaltungsarbeiten sowie weitere Mängelbeseitigung" ... Was wird die Press wohl noch alles erwarten?

Da kommt mir manch laute und schräge Diskussion ob, um und über Betriebsratsrechte pp. in diesem Forum schon noch komischer vor.

Einen schönen Abend und gutes Gelingen in O-thal
Heiko

von 470.60 - am 15.04.2008 20:37
Hallo Heiko,

ich kann nun beim besten Willen keinen Zusammenhang zu Betriebsräten u.ä. erkennen.

Daß der Zustand des RüKB-Fahrzeugparks nicht besonders gut ist, ist hier doch auch schon ausgiebig diskutiert worden.
Also, was willst Du uns damit sagen?

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt



von Dampfachim - am 15.04.2008 21:22
Heute komme ich nach Hause, und was seh ich im Briefkasten: Den Preß`-Kurier! Juchee, große Freude, dann schlag ich ihn auf, und was seh ich: Ein Bild von der 99 4801 bei der "Werksprobefahrt" im Pressnitztal! Ist die tatsächlich schon fertig? Wär ja toll, und hat der Herr Buhler (steht unter dem Bild) noch mehr Fotos gemacht? Wär auch schön die hier zu sehen.
Freut mich sehr, dass die 4801 wieder fährt, musste dreimal hinschauen, um zu glauben, dass des war ist.
Gruß Thomas

von Thomas Pf. - am 16.04.2008 08:36
Jetzt hab ich auch mal den Text gelesen... Es war "nur" die Probefahrt zur Feststellung der Arbeiten, damiz erledigen sich die Fragen, Bilder würden mich trotzdem interessieren.
Gruß Thomas

von Thomas Pf. - am 16.04.2008 08:41

Bild von 99 4801 mit Zug in Schmalzgrube

Hallo Thomas,
einen Punkt hast Du noch vergessen: Der Einlagezettel mit dem Bild von 99 4801 mit den beiden PRESS-blauen Schotterwagen in Schmalzgrube liegt nur bei den Abonnenten bei. Wer also ab heute oder morgen den PK 101 im Bahnhofbuchhandel findet, bitte nicht enttäuscht sein: Der Einlagezettel ist dort nicht herausgefallen, sondern lag nie bei.
Jörg Müller als Herausgeber hat sich entschieden, "nur" den über 1000 Abonnenten, die per Briefumschlag den PK beziehen, das Blatt beizulegen. Bei weiteren 1000 PK für den öffentlichen Verkauf das erst am Montag produzierte Blatt beizulegen, hätte den Versand des PK a) massiv verzögert und wäre b) mit der Gefahr der Herumfliegens der losen A5-Einlegezettel verbunden gewesen, was die Bahnhofsbuchhandlungen ungern sehen ...
Mit vielen Grüßen
AM

von André Marks - am 16.04.2008 09:19

*breitgrins* (o.w.T)

Die Frage läßt sich mit Google innerhalb zwei Minuten beantworten *g*.

Peinlich peinlich ...

von sidolin - am 16.04.2008 17:06
Hallo,

beim Fahrzeugpark war immer von abgefahrenen Fristen die Rede, nicht vom schlechten Zustand. Dagegen gab es doch eine gut ausgestattete Werkstatt und eine Menge Werkstattpersonal. ...

Ich durfte unter mehreren Betreibern sehen, wie der RüKB-Betriebsrat auf Rügen "Politik" machte. Immer das Beste für die Bahn und das Personal ... ist das jetzt auch ein Ergebnis dessen?

Ich würde die Betriebsratspolitik hier lieber weglassen. Dein vielleicht neuer Arbeitgeber macht sich so ein Bild von Dir und der Mannschaft, noch bevor ihr Euch richtig kennt. Das muss nicht immer für jede Seite von Vorteil sein. Foren, wie StudiVZ u.a. liefen in letzter Zeit auch in den Medien als Beispiele für eine Betrachtung von Bewerbern.

Gruß Heiko

von 470.60 - am 16.04.2008 21:51

Re: Zustand Fahrzeuge

Danke Heiko!!!

Es sind doch teilweise nur selbst verherrlichende Darstellungen, wie sonst soll man dazu sagen, wenn sich einer hier im Forum hinstellt und schreibt "Der Vorsitzende des BR trägt den gleichen Namen wie ich".
Das Bild was sich die Geschäftsführung der Press machen konnte, ist wohl Eindeutig.

Und am Zustand der Fahrzeuge sind doch andere Schuld, das haben wir doch nun auch gelernt.

Wo war eigentlich der Eisenbahnbetriebsleiter mit seinen Kontrollen, wenn dieser Fahrzeuge auf Grund von Sicherheitsmängeln stillegt darf ein Betreiber sie doch nicht wieder in Betrieb nehmen.

Oder hätte da nicht auch ein Betriebsrat Einfluss nehmen können, denn ein LFB sperrt die Fahrzeuge doch wegen Sicherheitsrelevanten Mängeln und die Beseitigung dieser muß doch ein ureigenes Interesse des BR sein, denn er ist doch auch dafür Zuständig, das kein Mitarbeiter gesundheitliche Schäden bei der Ausübung seiner Tätigkeit davon trägt.

von 53Mh - am 17.04.2008 07:16

Re: Zustand Fahrzeuge

Hallo Rüganesen,
euer Hang zu Selbstzerfleischung u. Selbstverstümmelung ist `bewundernswert`! Aber Selbstverstümmelung steht unter Strafe! Wenn ihr nicht immer wieder jemanden von weither mit Geld u. Enthusiasmus gefunden hättet, würde es bei Euch heute so aussehen wie in Greifswald, Demmin oder Barth. Ich würde Euch alle zusammen in einer Halle in Prora einsperren, zusammen mit Aquarius als Lustobjekt u. Herrn O. für´s Tittytainment! Eure Bahn würde ich abreißen, u. im Spreewald wieder aufbauen. Das mußte jetzt raus!

Holger

von Holger Dietz - am 17.04.2008 13:49

Re: Zustand Fahrzeuge

Zitat

Ich würde Euch alle zusammen in einer Halle in Prora einsperren, zusammen mit Aquarius als Lustobjekt u. Herrn O. für´s Tittytainment

Hallo Holger,
geht alles nicht.
Onang wird wohl nach Liechtenstein Stif(ung)en gegangen sein und ist dort in Sachen Titytaiment tätig, während er Mh nicht mitgenommen hat. Und deshalb gnatzt der jetzt hier herum...

(Man könnte sich ja aber auch vielleicht zusammen an einen Tisch setzen und vielleicht käme dabei sogar noch etwas Nützliches heraus...)


cu
Hans-Jürgen


von viereKa - am 17.04.2008 16:34

Re: Zustand Fahrzeuge

Hallo Holger,

ich will und werde weder mich, noch irgend jemand anderes zerfleischen, verstümmeln ... etc. Ich bin auch kein Rüganer, Rügener, sondern Berliner, allerdings einer der sich nach 1990 auf Rügen so einige Jahre aktiv engagiert hatte und so die "Verhältnisse", Beteiligte und hier dazu Redende mit dem was sie sagen, zeigen und tun, ganz gut kennt. Daraus dem resümiere ich. D-Achim macht gute Fotos ...

Übrigens, die Selbstverstümmelung ist keine Straftat im eigentlichen Sinne. Unter anderer Rechtsnorm, nämlich dem Wehrstrafgesetz (§17) sowie im Bezug auf Wehrpflichtentziehung durch Verstümmelung (§109 StGB) kann sie dann tatsächlich noch strafbar werden.
Einsperren, dass wäre dagegen mindestens Freiheitsberaubung, ein tatsächlicher Straftatbestand. ;-)

Und was soll ich mit der Aquarius und die in Prora? Die bleibt doch bei Schöntag, wie auch die zweiachsigen Reisezugwagen (außer 971-210) und die ex EBG-Rekowagen. Und noch hat der eine Konzession (Betriebserlaubnis) für die Strecke. Mit diesen Fahrzeugen, die ganz sicherlich in Ordnung sind, Kohlen liegen in Putbus, Wasser gibt´s zur Genüge, könnte er - zur Zeit - noch jederzeit fahren. Und jeder RüKB´ler würde das sogar machen, weil sonst wär´s .... richtig Arbeitsverweigerung, was das für Konsequenzen hätte, brauch hier sicherlich nicht ausgeführt werden. ... und sparte Schöntag richtig Knete.

Ach, und, dass auf Rügen der Enthusiasmus für die Kleinbahn - verglichen mit Sachsen, dem Harz und anderen vergleichbaren Bahnen - in fehlt, da kann ich Dir nur zustimmen. Man findet auf der Insel kaum solche, die mit anfassen wollen, selbst nicht bei der Belegschaft.

Bahn abreißen, das würdest Du nicht tun, zu schwer! Zähle mal Schwellen, bis Sellin alle 55 cm eine und S54 (über 40Kilometer) sowie rund 50.000 t Schotter und der Rest ist ja nach Meinung der RüKB´ler doch nur Schrott. Naja und die Fahrzeuge. Soviel Geld, um da wieder Schliff rein zu bekommen, kannst Du im Leben nicht verdienen.
Lass dass mal die Richtigen machen. Die zeigen gerade, was sie können - sorry, aber -> sogar ohne RüKB´ler!

Das durfte jetzt raus
Gruß Heiko


von 470.60 - am 17.04.2008 16:47

Kann mal jemand sagen worum es geht?

Ich blicke hier garnicht mehr durch
In den Medien wird von den Loks geredet, die nicht einsatzfähig sind. Hier aber von dem kompletten Fahrzeugbestand????
Ist mit der Aquarius etwa die Aquarius C gemeint und ist diese nicht von Seidensticker???
Der reguläre Schwellenabstand ist im normalfall, so weit ich gelesen habe, bei 66,666cm ist das auf Rügen anders?
Was soll diese ganze Paragraphenreiterei? Könnt ihr euch nicht mal freuen, daß die Bahn fährt?
*Kopfschüttel*
Schöne Grüße an alle die sich hier nicht streiten ;)

von S.Rassow - am 17.04.2008 17:54

mhm

Also es kann einem beim Lesen der Beiträge aus vielerlei Gründen schon recht unwohl werden.

Das kann sich nun jeder auslegen wie er mag, nur ich gebe zu bedenken, das hier viele mitlesen. Versucht bitte auch aus diesem Grund, Diskussionen oder "Abrechnungen" ohne Nennung von Namen zu führen. Das kann man an anderer Stelle tun, wenn man meint, das da etwas nicht in Ordnung ist/war.

von sidolin - am 17.04.2008 18:49

Re: Kann mal jemand sagen worum es geht?

Hallo Herr Rassow
Zitat

Kann mal jemand sagen worum es geht?

Ich versuche es mal:

Herrn Holger Dietz ist einfach die Erzählerei eines Herrn Mh auf den Senkel gegangen und hat seinen Unmut auf eine etwas sarkastische Weise, in der nicht alles 100%ig stimmen muß, Luft gemacht. Ich erlaubte mir, ihm daraufhin auf eine ähnliche Weise etwas zu entgegnen. Da Herr Dietz auf einen Herrn O. anspielte und damit der ebenfalls in diesem Thread erwähnte Herr Onang gemeint ist, erwähnte ich in meinen auch nicht all zu ernst zu nehmenden Beitrag eine Anspielung auf Herrn Onang und brachte seine in diesem Forum geäußerten Theorien der Stiftungen und des Titytaiments ins Spiel.
Beide Beiträge drücken eigentlich auf eine etwas ungewohnte Weise aus, dass man die gegenseitigen Schuldzuweisungen in Sachen Rügenbahn hier langsam satt hat, zumal man ja von keiner Seite die richtige Wahrheit erfährt.
Insofern sind beide Beiträge nicht der Kategorie Streitbeiträge zuzuordnen. Allerdings verbietet es sich wohl wirklich, in einem seriösen Forum noch etwas sarkastische, etwas mit Humor oder leicht zynische Beiträge zu schreiben.
Ich hoffe, jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt.

cu
Hans-Jürgen


von viereKa - am 17.04.2008 20:12

Re: Zustand Fahrzeuge

Lange genug Leser dieses Forums sehe ich mich doch genötigt, mal was loszulassen.

Privatfehden mögen ja für den einen oder anderen Leser interessant oder amüsant sein, aber ich denke doch, dieses Forum dient dazu, sich über die schönen Dinge der Bahnen zu amüsieren oder zu informieren, bzw. sich an ihnen zu erfreuen.

Zu der Sache mit den RüKBlern, die "nicht dabei sind" muß ich anmerken, daß ich inzwischen doch einige bekannte Gesichter auf dem Zug entdeckte, die ich eigentlich schon vor der Press hier sah, da irrt sich der Heiko doch gewaltig denke ich mal, denn diese Leute waren nicht in Zivil und noch dazu voll in action. Sicherlich ist ihnen die ganze Sache mit dem zu Hause warten doch zu lange geworden und sie haben sich umorientiert - ganz echte Eisenbahner, die ohne "Dampf" nicht leben können :spos: :spos:

Bin mal gespannt, wen ich nächstes Mal neu entdecke.

Schönen Abend noch....

von SO 16 - am 17.04.2008 20:26

Re: Kann mal jemand sagen worum es geht?

Danke, langsam blick ich wieder durch...;-)
Gruß Thomas

von Thomas Pf. - am 17.04.2008 20:42

Re: Kann mal jemand sagen worum es geht?

Hallo Fans,
entschuldigt bitte, daß mir der Kessel geplatzt ist, aber ich konnte nicht mehr. Vielleicht hätte ich erst mal mit `ner Zigarette um`s Haus laufen sollen und wieder alles runtergeschluckt.
Da reißen sich die Leute von der PRESS den Arsch auf, damit überhaupt noch was fährt. Und hier wird jede Gelegenheit von Ìnsidern` oder `Kennern der Rügener Szene` genutzt, um rumzustänkern oder alte Süppchen zu kochen. Im `Förderverein` scheint es genau so auszusehen. Da hört man nur: Früher war ich da auch mal Mitglied, oder `Herr X ist Nichtfreund von Herrn Y`. Wahrhaft paradiesische u. vor allem fördernde Zustände. Und kaum kommt wieder das Thema RüKB sind gleich wieder diese `Insider`zur Stelle, diese Kenner der Materie. Aber nie haben sie was greifbares, immer schön hintenherum. KLÄRT DIESEN MIST DOCH ENDLICH UNTER EUCH!
Ach ja, und dann kommt noch eine völlig überforderte Landrätin mit ihrem genialen Interview:
Im vierten Monat nach Betreiberwechsel geht sie davon aus, das ab Juni der Normalfahrplan auf der gesamten Strecke gilt! Und auf die Frage, ob dann auch die Rügener Kleinbahner wieder arbeiten dürfen antwortet sie in etwa: das ist Sache der Tarifpartner!
Jo mei, do legst di nieder.
Mein Bammel nach den Erfahrungen der letzten Jahre ist, daß man nach zwei, drei Jahren die Lücke im Vertrag findet, um auch die PRESS davonzuschicken, nachdem sie den ganzen Laden aufgeräumt hat. Glaubt ihr nicht ...

Nichts ist unmöglich, To ...
Gruß Holger

von Holger Dietz - am 18.04.2008 14:17

Re: Kann mal jemand sagen worum es geht?

Hallo Holger,

DANKE!
Du bist glaube ich einer der Ersten, der es geschnallt hat! Genau darauf möchte ich aufmerksam machen! Aber es geht nicht um Personen. Es geht nur um die Sache - die Bahn! Und genau darum - wie Du es beschrieben hast - ging es in den letzten neun Jahren bei der Schmalspurbahn auf Rügen.
Alles gequatsche aus MV, dem LK und von Einzelnen habe ich Jahre gehört, gelesen und gesehen was Wirklichkeit ist. Und das sehen wir immernoch! Und alle haben´s gewußt ... Nur Personen sind dabei eben Beteiligte ...

Aber der Press traue ich wirklich zu, andere Vorstellungen durchzusetzen. Sie haben es an anderem Ort auch bewiesen. Und bei ihnen habe ich die Hoffnung, dass es tatsächlich um die Bahn geht. Richtig, Holger, macht sichere Verträge!


Ah und SO16,

wenn die Mitarbeiter der RüKB wirklich nach und nach nun bei der Press auftauchen, dann hätte 53Mh ja doch recht, dass bei der Belegschaft längst keine Einigkeit mehr herrscht. Ich habe auch schon gehört, dass Mitarbeiter der RüKB bereits für die Press arbeiten sollen. Ich konnte es bisher aber nicht sehen. Das muss aber nicht unbedingt an dem unstillbaren Dampfhunger liegen. Bei vielen ist es wohl eher die Sehnsucht nach beruflicher Sicherheit und genug zu Hause gesessen zu sein. Das kann ich aber genau soverstehne, die Dampfhunger.


Nun eine gute Nacht und ein schönes Wochenende
Gruß Heiko

von 470.60 - am 18.04.2008 21:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.