Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Werkbahn-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Ziegenfuss, Patrick Paulsen, Martin Schiffmann, Michael Kelter

Buchhinweis Vulcan Lokomotivfabrik

Startbeitrag von Peter Ziegenfussam 06.05.2006 13:47

Hallo,

im VBN Verlag Bernd Neddermeyer GmbH ist für April 2006 angekündigt:

"Der Lokomotivbau bei der Stettiner Maschinenbau AG Vulcan".

ISBN 3-933254-70-1 Preis Euro 24,80

Nach Verlagsangaben wird die Geschichte des Lokomtivbaus beschrieben. das Buch enthält auch ein reich bebildertes Lieferverzeichnis.

MFG
Antworten:

Hallo Peter,

Auf der homepage vom VBN-Verlag wird heute unter der Rubrik "Vorankündigungen" weder das LEW- noch das Vulcan-Buch angekündigt. Oder bist Du beauftragt, vorab die Werbetrommel zu rühren?
Beide Bücher stoßen bei mir natürlich auf lebhaftes Interesse, bei Joachim L. aus dem Dorf an der Düssel führen sie evtl. zu einem mittelschweren Herzkasper.
Auch Jens M. aus der Elbmetropole wird die Bücher dringend zur Bekämpfung von Enzugssymptomen im Krankheitsbild "Fabrik-nrummern-Listen-Kunde" dringend erwarten.
Auch ich bin bin leider von diesem Virus befallen, der sich nicht über den Hausartz auf Kosten der gesetzlichen Kankenkassen auskurieren läßt.


Glück Auf!

Martin

von Martin Schiffmann - am 08.05.2006 06:45
Hallo Martin,

ich bin nicht beauftragt die Werbetrommel zu rühren. Da ich auch virenbehaftet bin und die Gemeinde kenne, hatte darauf hingewiesen, als ich zufällig darauf gestossen bin.

MFG

von Peter Ziegenfuss - am 08.05.2006 13:05
Noch ein Hinweis: Das Vulcan-Buch ist z.Zt. im Druck und wird Mitte bis Ende Mai 2006 ausgeliefert.

MFG

von Peter Ziegenfuss - am 08.05.2006 13:06

Das LEW-Buch ist bereits ausgeliefert!

Habe es vor zwei Wochen bei Donath in Duisburg gesehen.



von Patrick Paulsen - am 08.05.2006 15:56

Re: Das LEW-Buch ist bereits ausgeliefert!

und gekauft ?? nach Einsichtnahme ??

MFG

von Peter Ziegenfuss - am 08.05.2006 17:06

nicht gekauft

Die Rahmenbedingungen (dreibändiges Werk für 90 Euro ohne Lieferliste) waren - rein subjektiv betrachtet - bereits so schlecht, dass ich mir das offen liegende Buch nicht genau angeschaut habe.

Die (ebenfalls subjektive) Beurteilung meines Begleiters bestärkte mich aber in dieser Entscheidung.



von Patrick Paulsen - am 08.05.2006 17:32

Re: nicht gekauft

Hallo,

die im Buch erwähnte Lieferliste findet sich unter:

www.lok-fabrik.de

MFG

von Peter Ziegenfuss - am 09.05.2006 10:13

Lieferliste auf lok-fabrik.de ist ein schlechter Scherz

Die angegebene Lieferliste ist dort schon seit rund zwei Jahren zu sehen und verdient nicht diese Bezeichnung. Vor allem fehlen eine ganze Reihe von Lieferangaben, die in den Listen von jm längst enthalten sind. Selbst die hiesige Werkbahn-Gemeinde hat daheim im Homeoffice mehr stehen als diese oberflächlich und offensichtlich bewußt unvollständig gehaltene Lieferliste.

Ich spekuliere mal: Soll die LEW-Lieferliste vielleicht gesondert publiziert werden um zusätzliche Erträge zu erzielen? Mir ist bekannt, dass im Umfeld des Verlages entsprechendeLieferlisten- Kenntnisse vorliegen, auch zum Thema LKM in Potsdam-Babelsberg.

von Martin Schiffmann - am 09.05.2006 10:56

Re: Lieferliste auf lok-fabrik.de ist ein schlechter Scherz

Hallo Martin!

Du hast recht. Es handelt sich nur um eine Fabriknummernliste und nicht um eine Lieferliste. Der Unterschied: In der Fabriknummernliste auf dieser Seite kann ich durch mühsames stundenlanges suchen herausfinden welcher Typ von Lok hinter einer bestimmten Fabriknummer steht. Genaue Angaben an wenn die Lok geliefert wurde, Loknummer und Verbleibe sind "Fehlanzeige".

Ich vermute mal das in einiger Zeit ein schriftliches Lieferverzeichnis zu einem kräftigen Preis erscheinen wird.

von Michael Kelter - am 09.05.2006 12:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.