Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Seb. Naumann, Michael H23, Tobias Walter, DAvE!, Oliver W., Ex-Leutzscher, Der wissende, Danischoen, vj0005, Senny, Tatra 1850, Hanno L.E.

Unfall - Auto in Straßenbahn reingekracht

Startbeitrag von DAvE! am 26.02.2005 15:17

Hallo,

vor einigen Minuten ist in der Könneritzstraße/Ecke Industriestraße ein Unfall mit nen Auto und einer Straßenbahn passiert, ich vermute das das Auto aus der Industriestraße kam, und versuchte rechts in die Könneritzer einzubiegen, dabei erwischte er dann die Straßenbahn "NGT8 1124" .

da bei mir in Schleußig, wie immer am Wochenende an der Kreuzung der o.g. Straßen immer die Ampeln ausfallen, ist es kein wunder ...
aber wie die Autos immer aus der Kurve geschossen kommen, auch ich wurde schon beinahe mal davon erwischt.

einige Bilder vom Unfall möchte ich nicht gerade online stellen, wer aber nen Bild haben will, kann mir ne E-Mail schicken coolewaageXXL@aol.com

Antworten:

Eins muss man Dir trotz deines jugendlichem Alters lassen: Die Schlagzeilen sind schon jetzt reif für Mopo und BILD ;-)

von Ex-Leutzscher - am 26.02.2005 15:59
Sind die Redakteure da nicht auch nur 17 jährige Deutschfünfenschreiber?
:D

Wie dem auch sei. Die FahrerInnen der LSVB rasen mitunter auch schön um die Ecken, natürlich auch in der Könneritzer Strasse. *g*

Schönes WE!

von Der wissende - am 26.02.2005 21:20
Zitat

Unfall - Auto in Straßenbahn reingekracht

Bei dem Deutsch kannst Du glatt als Redakteur bei der LVZ anfangen.

von Danischoen - am 26.02.2005 23:17

Leute geht das schon wieder los...

Hallo,

habt ihr nicht mal nen anderes Thema, als nur auf DAvE seinen Beiträgen rum zu hacken?
Der eine Beitrag, welcher von DAvE verfasst wurde und ein wenig ausartete wurde ja erst kürzlich von uns geschlossen.

Könnte hier also mal wieder ein wenig Ruhe einkehren und über Themen des Nahverkehrs diskutiert werden?

MfG
Oliver Wadewitz
-freier Mitarbeiter bei L-NV-

von Oliver W. - am 26.02.2005 23:44

Re: Leute geht das schon wieder los...

Lieber Tugendwächter (wirklich ganz positiv gemeint),

>Könnte hier also mal wieder ein wenig Ruhe einkehren und über
>Themen des Nahverkehrs diskutiert werden?

sehr, sehr gern. Eben deshalb können wir wohl doch ein bisschen Niveau einfordern, gelle?

Und wenn dem einem oder anderen nicht mal seine Selbstachtung gebietet, sich zu bemühen, braucht man sich doch nicht zu wundern, wenns immer mal wieder einen vorn Ballon gibt.

In dem Sinne
Ex-L.

von Ex-Leutzscher - am 27.02.2005 00:22

Re: Unfall - Auto in Straßenbahn reingekracht II

Hallo,

genau am selben Tag, also gestern ist ein weiteres Auto in die Straßenbahn reingekracht, es war am Westplatz/Richtung Goerdelerring "T4D-M 2091" das Auto nahm der Straßenbahn die Vorfahrt.

Bilder und weiteres gibts unter www.drehscheibe-online.de > Straßenbahn

diesen Satz muss ich einfach los werden, und endschuldige mich das ich ihn veröffentlich habe -
"wie bekloppt sind eigentlich Autofahrer" oder so ;)



von DAvE! - am 27.02.2005 10:45

Re: Leute geht das schon wieder los...

Zitat

habt ihr nicht mal nen anderes Thema, als nur auf DAvE seinen Beiträgen rum zu hacken?
Der eine Beitrag, welcher von DAvE verfasst wurde und ein wenig ausartete wurde ja erst kürzlich von uns geschlossen.

@ Herrn Wadewitz
Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass sich einiger Zeit in der LVZ eine recht primitive Wortwahl Standard wird. Diese wird nun, wie man sieht, von unserer Jugend übernommen. Einige Beispiele:

- Auto krachte mit Straßenbahn zusammen,
- Bau wir hochgezogen.

Hinzu kommt häufig eine äußert nachlässige Recherche und die Verbreitung von Halbverstandenen, wie wir ja häufig anhand unseres Fachgebietes erkennen können.

Von einer seriösen Zeitung erwarte ich hier etwas mehr. Wenn das so in der Bildzeitung steht, habe ich kein Problem damit, zu mal ich das dann nicht zu Gesicht bekomme.

von Danischoen - am 27.02.2005 11:17

Re: Leute geht das schon wieder los...

Hallo,

klar ist die Wortwahl von DAvE des öfteren etwas gewöhnungsbedürftig.
Er schrieb ja selbst das er sich bessern will...

@ Daniel: Das beschriebene Thema zu den gedruckten Medien habe ich auch schon mitbekommen.
Stöbert man in anderen Foren kann man eigentlich fast jeden Tag Diskussionen über solche Berichte finden.

MfG
Oliver

von Oliver W. - am 27.02.2005 11:45
>Er schrieb ja selbst das er sich bessern will...<

Ja das müßten einige hier...

von Tatra 1850 - am 27.02.2005 17:36
Hallo,

@ Der wissende:
Ich finde, die LSVB-Fahrer fahren im Gegensatz zu den HAVAG-Fahrer sehr gesittet. Denn in Halle rasen die Fahrer regelmäßig mit den MGT6D und den MGT-K so sehr, dass mir beim Zuschauen und Mitfahren schon manchmal gribblig im Bauch wird ...

MfG Sebastian

von Seb. Naumann - am 27.02.2005 19:23
@ Seb. Naumann

das "gribblige im Bauch" kann aber auch an der Meterspur liegen, oder?
Wie auch immer, es gibt wohl in jedem Verkehrskombinat :D Schnellzugfahrer und Personenzugfahrer. Dem einen mag es beim "rasen" schlecht werden, dem anderen wiederum kann´s freuen, wenn er relativ schnell von A nach B kommt.

In diesem Sinne...schönes Rest WE!

von Der wissende - am 27.02.2005 19:33
Zitat

Ich finde, die LSVB-Fahrer fahren im Gegensatz zu den HAVAG-Fahrer sehr gesittet. Denn in Halle rasen die Fahrer regelmäßig mit den MGT6D und den MGT-K so sehr

Echt?

Komisch. In Halle wiederum finden viele, daß die Bahnen hier im Vergleich zu Leipzig "schleichen"... :confused:

von Michael H23 - am 27.02.2005 20:03
Hallo,

als noch in Halle (S) die ex Stuttgarter GT4 fuhren, schwankten die ganz schön. Das lag warscheinlich doch eher an der Spurweite und am Stellenweisen "tollen" Gleis.
Zu mindestens hatte ich einige male den Eindruck im Schiff unterwegs zu sein (hoher Wellengang).

MFG

von Tobias Walter - am 27.02.2005 21:29
Dazu fällt mir ein schönes Lied ein, das endet "... und endlich ist der letzte böse Autofahrer tot." Wann, ja wann hört überflüssiges Autofahren, Weitpendeln, Expreß-Zustellen, Fahrriemen-Schleifen auf??? Mut zur Langsamkeit, Leute, zu mehr Lebensqualität.

von Hanno L.E. - am 28.02.2005 03:53
Hi,

also alle autofahrer kannste ja nicht in einen topf werfen, für die die in der stadt wohnen und in der stadt arbeiten lohnt sich ne monatskarte (wenn die verbindung akzeptabel ist) aber schau doch mal genau hin wo die masse der autos samt fahrer herkommt, nämlich ausm umland, und wie da die verbindungen nach leipzig sind braucht man wohl nichts weiter dazu sagen und solange es glockenfahrer gibt, die meinen nur weil se über 40 tonnen unterm arsch haben können se alles machen und es autofahrer gibt die mal unaufmerksam sind, wird es unfälle geben. (wie oft gab es unfälle bei der lvb wo kein auto beteiligt war und ein fahrer gepennt hat), unaufmerksam waren wir alle schonmal, nur meistens hat man eben glück.

MfG

von Senny - am 28.02.2005 09:12

Re: Straßenbahn-Raserei

Hallo,

hier ist es nun eine Definitionsfrage eines jedes einzelnen, was man unter dem Rasen einer Straßenbahn versteht. Für mich geht das Rasen los, wenn mindestens 10 km/h über der erlaubten Geschwindigkeit gefahren wird. Das beobachte ich in Leipzig sehr selten, aber in Halle schon mal des öfteren. So wird z.B. die Strecke nach Neustadt abschnittsweise mit 70 km/h genommen - egal ob MGT-K oder MGT6D. Auch auf der Strecke nach Beesen schafft ein MGT-K locker 70 Sachen. Und wenn nach Böllberg mit fast 65 km/h gefahren wird und der Fahrer eines MGT6D sehr unsanft und viel zu schnell anfährt, dann ist es für mich ein Fahrgefühl, wo es mir schon mal im Bauch gribbelt. Mit der Spurweite hat es bei mir nichts zu tun, mehr dann bei meiner Mutter ...

Achso, es gibt auch Straßenbahnstrecken, die planmäßig mit 70 km/h befahren werden. Als Beispielt fällt mir die Oberaue in Jena oder auch die Koburger Straße (WIldpark - Forsthaus Raschwitz) zwischen Leipzig und Markkleeberg ein (falls nicht doch jetzt die Geschwindigkeit reduziert wurde).

MfG Sebastian

von Seb. Naumann - am 28.02.2005 16:39

Re: Straßenbahn-Raserei

Hallo,

also wir sind ja mit dem Leoliner 1301 auch die Koburger Straße langgefahren. Der Leo hats auch so auf 60-70 gebracht. Allerdings sind die Gleise schon relativ abgenutzt, und es hat ziemlich geschaukelt.

MfG
Vincent

von vj0005 - am 28.02.2005 17:53
@ Sebastian Naumann:

Nun sind das wahrscheinlich von uns beiden nur subjektive Wahrnehmungen. Auch ich beobachte in Halle mal immer wieder einige Bahnen, deren Fahrer doch eine sehr zügige Fahrweise an den Tag legen. (Zu der Strecke in Neustadt: Sind dort nicht ohnehin 60 km/h erlaubt?)

Allerdings ist es mein Eindruck, daß ich in Halle solcherart besessene Fahrer nicht mit solcher Regelmäßigkeit beobachte wie in Leipzig, wo vor allem auch mal mit den alten Tatra-Zügen ordentlich "Strom" gegeben wird, sodaß man sich als Stehender in einer Kurve kaum noch aufrecht halten kann! :confused:

P.S.: Im hallischen Nahverkehrsforum hat erst letztens jemand die im Vergleich zu anderen Städten sehr "verhaltene" Fahrweise in Halle moniert! :confused: :confused: :confused:

von Michael H23 - am 28.02.2005 18:27
Hallo,

das Schaukeln in der Koburger Straße macht ja gerade beim NGT8 viel Spaß. Es istr nun mal toll, wenn im schlechten Zustand befindliche GVP planmäßig mit 70 km/h genommen werden dürfen. Diese Strecke scheint auch eine kleine Rasestrecke für Testfahrten zu sein, denn als ich noch an der Schleife Markkleeberg-Mitte wohnte, wendeten dort öfters mal einige aus Connewitz kommende Dienst- bzw. Probefahrten.

Was Halle betrifft: So oft bin ich ja nicht dort zu Besuch, bloß ich nehme immer das verstärkte Rasen wahr. Und zwar nicht bei den Tatrabahnen, sondern bei den Niederflurbahnen. Ein Hallenser dürfte darüber sicher noch eine andere Meinung dazu haben, da er jeden Tag im Netz fährt und so den Fahrstil besser einschätzen kann.

MfG Sebastian

von Seb. Naumann - am 01.03.2005 15:05

Re: Straßenbahn-Raserei

Hallo,

den größten Vogel inpuncto sportliche Fahrweise "schießen" die Prager mit Ihrer sportlichen Tatrafahrweise ab.
Da kommt einem schon mal der Gedanke "Tatraquäler"!

MFG

von Tobias Walter - am 01.03.2005 22:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.