Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Burtchen

DIE CHRONIK: Heute vor 160 Jahren

Startbeitrag von Peter Burtchen am 14.11.2007 09:08

14. November 1847:

Heute vor 160 Jahren konnten die Bremer die allererste Lokomotive vor ihrem Herdentor begrüßen.
An diesem Tage genau um zwanzig Minuten vor drei Uhr nachmittags traf die Maschine Nr. 43 - eine neue Egestorffsche 1 A 1 n2 - mit zwei Personenwagen ein, - Tausende sollen den festlich bekränzten kurzen Zug begrüßt haben.
Die Eisenbahner und Techniker im Zuge hatten die Fahrt von Hannover in 4 1/2 Stunden zurückgelegt, davon waren noch 1 1/2 Stunden Aufenthalte gewesen. Das ging viermal so schnell, wie die beste Postkutsche auf der immerhin gepflasterten Chaussee über Nienburg benötigte, - die Bremer hatten allen Grund zum Staunen.
Abends feierte man ausgiebig im Bremer Ratskeller und am Montag gegen 11 Uhr dampfte der Zug heimwärts.

Das Jahr 1847 spielte für Bremen eine besondere Rolle, denn es bescherte der Hansestadt die drei modernen Verkehrsmittel des 19. Jahrhunderts: am 1. Januar 1847 den ersten elektrischen Telegraphen nach Bremerhaven, am 19. Juni die erste Ankunft des amerikanischen Postraddampfers "Washington" und am 12. Dezember schließlich die sehnlichst erwartete Eröffnung der neuen Eisenbahn, - ein Ereignis, das sich mehrfach verzögerte und eigentlich schon am 1. Oktober geplant war. Selbst die am 8. Oktober von der Deputation angekündigten "Übungsfahrten" ließen auf sich warten und es sollte bis Sonntag, den 14. November dauern, bis Bremen die allererste Lokomotive vor seinem Herdentor begrüßen konnte.
Das war heute - vor 160 Jahren.

Aus: Rolf Martens: "125 Jahre Eisenbahn in Bremen", Eisenbahnfreunde Bremen e.V., 1972

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.