Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 1 Woche, 1 Tag
Letzter Beitrag:
vor 5 Tagen, 14 Stunden
Beteiligte Autoren:
breeemer, ChristophN., haubra, Hinnak Hemmschuh, T.Hancke, Gnubbl, Manfred Morzik, Andreas Arfmann, Linie 8, Arne Schmidt, ... und 3 weitere

Sommerfahrplan 2018

Startbeitrag von ChristophN. am 11.02.2018 20:46

Die Fahrplandaten für den neuen Jahresfahrplan 2018/2019 sind in EFA hinterlegt.

Größere Neuerungen sind mir bislang nicht aufgefallen. Nur folgendes:
- leichte Fahrzeitverschiebungen auf der L. 4 in der SVZ,
- keine Einrückfahrten mehr von Huchting über das Betriebsgleis R.-Dunkel-Str., sondern über die Westerstraße, umgekehrt aber wie gehabt,
- neue Fahrzeiten der 25 im 10er-Takt,
- L. 33/34 in HVZ in Ri. SEB 1 min früher,
- L. 37 in HVZ in Ri. BMA jeweils 5 min früher.

Die Aufgabe der 51/53 und Übernahme der Linienäste durch die verlängerten 26/27 wird offenbar nicht umgesetzt, anders als ja wohl mal geplant.

Edit: Doch noch was Größeres gefunden:
- Die 26 endet nicht mehr an der Emder Str., sondern am Bf Walle bzw. Waller Str.
- Die 20 fährt zwischen Emder Str. und Bf Walle wie die 28 bis Hansestraße, dann zum Bf Walle, somit nicht durch den Waller Ring (ist dort Baustelle?)
- Die 28 fährt in der HVZ alle 20 statt bisher alle 15 min.

Antworten:

Die Verlängerung der 26/27 ist inzwischen auch von der Homepage der BSAG verschwunden. Wäre ein Armutszeugnis für Bremen, wenn man nicht einmal etwas so simples wie eine Buslinienverlängerung umsetzen kann.

von Linie 8 - am 11.02.2018 20:54
Zitat
ChristophN.

Edit: Doch noch was Größeres gefunden:
- Die 26 endet nicht mehr an der Emder Str., sondern am Bf Walle bzw. Waller Str.
- Die 20 fährt zwischen Emder Str. und Bf Walle wie die 28 bis Hansestraße, dann zum Bf Walle, somit nicht durch den Waller Ring (ist dort Baustelle?)
- Die 28 fährt in der HVZ alle 20 statt bisher alle 15 min.


Diese Maßnahmen deuten auf eine Baustelle im Waller Ring hin, alles andere würde doch keinen Sinn machen.

von Arne Schmidt - am 12.02.2018 07:57
Von April bis Ende Juni findet eine Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Waller Ring/Lange Reihe statt. Näheres unter: [www.hansewasser.de]

von haubra - am 12.02.2018 09:35
Der neue Sommerfahrplan ist dann ja Mal wieder ein Armutszeugnis:

Es gibt keine Takterhöhungen, sondern nur leichte zeitliche Veränderungen. Soll die 25 künftig ganztägig im 10 Minuten Takt fahren oder was meinst du damit?

Die Verlängerung der Linien 26/27 ist aus meiner Sicht auch nicht dingend notwendig, da damit ja auch Haltestellen entfallen werden.

Der 20 Minuten Takt auf der Linie 28 scheint mir merkwürdig, da die Linie in der Regel gut benutzt wird und wahrscheinlich einfach klein gespart wird.

Zudem habe ich noch im Kopf, dass die Linie 31 in den Büropark verlängert werden sollte, dies ist nämlich derzeit noch nicht berücksichtigt worden. Die drei minütige Pause an der Haltestelle "Achterdiek" entfällt damit ja auch, interessant wäre dann nämlich zu wissen, ob die Pausenzeiten in "Borgfeld-Ost" damit verringert werden oder der Bus eine komplette Runde ohne Pausen fahren wird.

von Linie 4 Lilienthal - am 12.02.2018 12:04

Linie 28

Bei der Linie 28 hieß es ursprünglich, daß sie statt dem Wechsel 15/30 Minutentakt den ganzen Tag Mo-Fr im 20 Minutentakt verkehren sollte.
Nun verkehrt sie künftig im 20/30 Minutentakt.
Man sieht also, wo so langsam der Hase hin läuft.
Dafür ein :sneg:

von Jens Stein - am 12.02.2018 13:22

Linie 25 im 10 Minuten Takt?

Sollte es wirklich so kommen, ist das Chaos vorprogrammiert, in der HVZ ist die 25 brechend voll.
Oder sollen gezielte E-Busse zwischendurch eingesetzt werden?







von Andreas Arfmann - am 12.02.2018 13:57

Re: Linie 25 im 10 Minuten Takt?

Zitat
Andreas Arfmann
Sollte es wirklich so kommen, ist das Chaos vorprogrammiert, in der HVZ ist die 25 brechend voll.
Oder sollen gezielte E-Busse zwischendurch eingesetzt werden?






Guckt euch die Fahrplandaten an und ihr findet einen schönen 7,5-Minuten-Takt...

von Ersatzverkehr - am 12.02.2018 14:28

Re: Sommerfahrplan 2018 - Linie 26/27

Der Verzicht auf die Verlängerung der Linien 26/27 ist meines Erachtens eher ein Gewinn für die Fahrgäste. Zumindest in der Rushhour am Nachmittag kommen die 26 und die 27 fast immer zu spät in Huckelriede an. Somit würden sie natürlich auch zu spät abfahren.

Das wäre dann eine Verschlechterung für die Fahrgäste der Linien 51 und 53. Diese Linien sind zwar auch nicht immer pünktlich, aber ich meine, dass sie doch häufiger pünktlich abfahren, als das bei den Ankunftszeiten der Linien 26/27 der Fall ist.

Vor langer Zeit (war das in 80er Jahren?) wurde schon einmal versucht, die 53 auch werktags durch die verlängerte 26 zu ersetzen. Wegen der extremen Verspätungsanfälligkeit wurde das schnell wieder aufgegeben.

Viele Grüße

Manfred Morzik

von Manfred Morzik - am 12.02.2018 22:16

Re: Sommerfahrplan 2018 - Linie 26/27

Zumal demnächst die Bauarbeiten für die A281 an der Kreuzung Neuenlander-/Korn-/Kattenturmer Heerstr./ Autobahnzubringer Arsten starten und für Dauerstau in dem Bereich sorgen. Damit dürften die Verspätungen bei den Linien 51/53 enorm zunehmen und würden sich dann auf die Linien 26/27 auswirken.

von haubra - am 13.02.2018 14:39

Re: Sommerfahrplan 2018 - Linie 26/27

Moin zusammen,
die Verlängerung der 26 war im Winterfahrplan 96/97, wurde aber schon während des laufenden Fahrplans wegen der Verspätungen wieder aufgehoben. Ich finde die neueste Entscheidung richtig. Bleibt nur die Frage, wie verspätungsanfällig dann alle betroffenen Linien während der Baustellenphase sind.
Viele Grüße
Dieter

von breeemer - am 13.02.2018 16:48
Die letzten beiden Einrückfahrten der 1 (als 1E) erfolgen von Huchting zum Betriebshof Vahr. Das ist ja eine echte Verbessserung bzw. Ausweitung des Spätverkehrs!
Viele Grüße
Dieter

von breeemer - am 13.02.2018 17:06

Re: Einrücker ab Huchting

Zitat
breeemer
Die letzten beiden Einrückfahrten der 1 (als 1E) erfolgen von Huchting zum Betriebshof Vahr. Das ist ja eine echte Verbessserung bzw. Ausweitung des Spätverkehrs!
Viele Grüße
Dieter


Guten Abend,
wo siehst Du die beiden Fahrten? Ich sehe (am Bsp. Mi. 4.4. oder 10.4.) nur die beiden letzten Einrücker um 00:19 bzw. 00:49 ab Roland-Center als 6E in die Neustadt...
Gruß
Martin

von Gnubbl - am 13.02.2018 19:17

Re: Einrücker ab Huchting

Entschuldigung, habe als Beispiel den 20.4. eingegeben, aber wohl übersehen, dass das heutige Datum angezeigt wird. Aber warum fahren die heute zum Betriebshof Vahr?
Viele Grüße
Dieter

von breeemer - am 13.02.2018 21:59

Re: Einrücker ab Huchting

Vermutlich aufgrund der Streckensperrung KUS - BMA in den Abendstunden diese Woche aufgrund von "Vegetationsarbeiten "

von T.Hancke - am 13.02.2018 23:03

Re: Einrücker ab Huchting

Zitat
T.Hancke
Vermutlich aufgrund der Streckensperrung KUS - BMA in den Abendstunden diese Woche aufgrund von "Vegetationsarbeiten "


Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht - kannst du das erläutern?

von Hinnak Hemmschuh - am 14.02.2018 12:02

Re: Einrücker ab Huchting

Durch die Verkürzung der 1 in den Abendstunden auf den Abschnitt Huchting - Btf Vahr fahren die Kurse ja anders als sonst. Dadurch sind wahrscheinlich die beiden Kurse der N1, die um 0.16 und 0.46 in Huchting enden, Vahrer Kurse, die dann wieder in die Vahr einrücken statt in die Neustadt.

von ChristophN. - am 14.02.2018 18:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.