Berlin,Berlin,wir fahrn nach Berlin!

Startbeitrag von _ am 16.09.2004 16:33

.

Antworten:

BVG rulet. (hab ich mir sagen lassen)



von Wrzlbrnft - am 16.09.2004 16:48
Also Berlin ist doch die beste wahl überhaupt !

Hier mal ein paar gute Argumente:

Wer will schon bitte 10-15 Stunden im Bus nach Italien fahren ?

Die Klassenfahrt wird im Ausland nur teurer.

2 Tage gehen schon sowieso wegen der Anfahrt flöten.

Der Lehrer hat im Ausland meist ne strengere Aufsichtspflicht und ist eher haftbar für bestimmte Vorfälle.

Berlin würde ich empfehlen, da eigentlich alle Interessen einer Klassenfahrt abgedeckt werden.In Berlin wird Geschichte und ''das Leben einer modernen Großstadt'' wunderbar verknüpft.Ein Muss ist ...

Der Reichstag
Das Brandenburger Tor
KDW ( Gut, es gibt billgere Alternativen :D )
Potsdamer Platz mit dem Sonycenter
Alexanderplatz, natürlich mit dem Telespargel.

Desweiteren würde ich das Mauermuseum (mit Führung), ne Stadtrundfahrt
und in Potsdam Sanssouci empfehlen ( eventuell mit nem Besuch in Babelsberg).

In der Frteizeit kann man immer auf den Ku-Damm gehen oder zum Conrad am Wittenbergplatz :D
Und Abends in die Disco ''Ku' Dorf'', die sich zwischen dem Erotikmuseum und Bahnhof Zoo Befindet *gg*
Wenn der Lehrer seinen Perso dort abgibt, könnt ihr bis 12 Uhr bleiben.
Ansonsten kann gibts in Berlin Döner ab 1,50€ und Pizza kann man auch günstg speisen ;)



von vogelsberger - am 16.09.2004 18:01
Wir fahren mit dem WiPo-LK auch nach Berlin... direkt nach den Herbstferien. Programm ist ganz interessant: Gespräche mit Walter Riester, der jüngsten Bundestagsabgeordneten (Name ist mir gerade entfallen), ein Stadtteilrundgang Prenzlauer Berg, Rundgang Bundestag, Abstecher bei der SH-Landesvertretung und Rundgang durchs Regierungsviertel.

Der Erdkunde-LK muss mitsamt der Mehrheit derer, die weder WiPo noch Erde als LK haben (in Berlin waren nur 24 Plätze gebucht und wir sind 68 im Jahrgang), ins Ruhrgebiet, genauer gesagt in eine Essener Jugendherberge. Programm u.a. eine 6-Stunden Bustour durchs Ruhrgebiet, Betriebsbesichtigung bei Opel und irgendetwas mit "KonWerl" (Was zum Teufel ist das?). Tja, hihi...

von -Ole- - am 16.09.2004 18:12
tja dank Lehrerstreik und Sparmaßnahmen des Landes Baden-Württemberg durften wir keine einzige Studienfahrt während der zwei Jahre bis zum ABI machen... na ja aber was störts mich, bin da raus, jetz mach ich meine Touren eben selber :) mit anderen Freunden / Freundin die ich sowieso lieber mag :)



von Rosti 2.0 - am 16.09.2004 20:52
Wenn Abschlussfahrt etc. dann Mittelitalien, Neapel ist einfach genial gewesen. 14 Stunden Nachtzug waren kein Prob, beim Bus wär ich eh nicht mitgefahren. (Was bin ich damals rumgerast, war in Salzburg am ÖBB-Schalter und hab die Tickets bestellt, ein Tag weniger Schule dadurch!)



von elchris - am 16.09.2004 21:54
Das mit der 15 Stunden-Fahrt hat unsere Lehrerin auch gesagt und hat für Berlin genau die gleichen Argumente wie von vogelsberger gehabt.

Warum ins Ausland fahren,wenn man noch nicht einmal die deutsche Hauptstadt live erlebt hat(das haben nur 2)?



von Heiner W. - am 17.09.2004 11:18
Zitat

Wer will schon bitte 10-15 Stunden im Bus nach Italien fahren ?


Rate! :D



von Wrzlbrnft - am 17.09.2004 11:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.