Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wrzlbrnft, PeterSchwarz, Robert S., DX-Project-Graz, Natrium, PowerAM, WiehengeBIERge, Alqaszar, Handydoctor, oxmoxtatze, ... und 4 weitere

Vorzüge des Sommers: Einkaufen jetzt auch wieder am Sonntag

Startbeitrag von dudelfunk am 10.06.2007 19:34

Woran merkt man auf der Insel, dass der Sommer da ist? Richtig, EDEKA hat Sonntags wieder bis 13 Uhr geöffnet :D (wurde heute auch gleich ausgenutzt :D)

Antworten:

was hast de denn gebraucht? ... butter?

von oxmoxtatze - am 10.06.2007 19:44
Was ist denn an einem Sonntag besser als an einem Werktag? Bezahlt man dann keine Steuern oder so?

von Nordi - am 10.06.2007 19:53
Da lob ich mir lieber bekannte Märkte wie SKY und ZISCH auf einer anmderen löblichen Insel,da kann mann au total verpeilt einkaufen,oder der nette Konsum,, das macht dann 1 Euro und 29 ZENT,, :joke:

von Robert S. - am 10.06.2007 20:07
@dudelfunk:

Jetzt erst???
Auf Sylt hatten die Supermärkte schon weitaus früher ihre saisonal bedingten verlängerten Öffnungszeiten.
Ist aber praktisch, besonders wenn einem das Klopapier ausgegangen ist und die Bild vom Vortag schon im Container liegt. :eek:

Mal ehrlich:
Haben an Wochenenden in der Kaserne diese Öffnungszeiten zwecks Biernachschub aus dem Lister Spar-Markt adäquat ausgenutzt, zumal unser Theo Teuer in der BW-Liegenschaft sonntags auch im Sommer zu hatte. :cheers:

Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 11.06.2007 02:00
Sonntags einkaufen kann ich hier ganzjährig im Denner-Supermarkt gleich ums Eck. Hoch lebe die Basler Quartierläden-Regelung. :cheers:

von Wrzlbrnft - am 11.06.2007 10:56
Der Spar am Grazer Hbf hat täglich (auch an Sonn- und Feiertagen außer Heiligabend) von 6-22 Uhr geöffnet und zwar mit dem kompletten Sortiment zu Standardpreisen. :hot:

Der BIG BILLA am Jakominiplatz (Zentrum) hat Mo-Sa 6-21 Bistro-Bereich (Obst, Brot usw.) geöffnet.

von DX-Project-Graz - am 11.06.2007 12:24
Amos: Billa, Lidl & Co. haben übrigens ein paar Meter hinter der Villacher Stadtgrenze gebaut, damit sie auch Sonntag öffnen können ...

von andimik - am 11.06.2007 12:33
Lustige Sache... ich hab gesehen, dass einige Supermärkte rund um Velden auch Sonntags offen halten, als ich Anfang Mai durchgefahren bin (A2 war Stau, daher B83 Richtung Villach, auf dem Weg nach Italien)

von DX-Project-Graz - am 11.06.2007 16:00
Oooooooh, ihr Konsumopfer!!! Ich hatte sonntags noch nie das Bedürfnis, einzukaufen...und das wird sich auch nicht ändern!

von PeterSchwarz - am 11.06.2007 16:00
Och ja der Tesco ... :D
Den hab ich hier in 120 km Entfernung zwei mal in Ungarn... ich glaub mittlerweile kennen die mich dort schon :joke:

0-24h offen.. naja wir fahren meistens Sonntag vormittags hin.

von DX-Project-Graz - am 11.06.2007 18:58
120 km? Nur um in einen Supermarkt zu fahren? In welcher Pampas lebt ihr,damit ihr soweit fahren müsst?

von Handydoctor - am 11.06.2007 19:15
In Österreich :D

von Robert S. - am 12.06.2007 03:27
Der örtliche REWE hat seit einiger Zeit Mo - Sa zwischen 6 und 22 Uhr geöffnet. Besuchern aus Regensburg konnte damit der Einkauf von Grillgut und Getränken um 21h40 ermöglicht werden. Es war schon erstaunlich, wie voll es um diese Zeit noch dort war. Von mir aus kann man auch Sonntags öffnen - und bitte mehr als den Bäcker für ein paar Stunden am Sonntagvormittag!

Aber ich bin mit meinen Ansichten ja hier auch nicht ganz allein! Als Schichtdienstopfer, das auch an Wochenenden und Feiertagen dienen muß, bin ich über verlängerte Öffnungszeiten und sonntags offene Geschäfte nicht böse! Wenn sich das nicht lohnen würde, dann würde es niemand machen...

von PowerAM - am 12.06.2007 08:10
Zitat
PowerAM
Aber ich bin mit meinen Ansichten ja hier auch nicht ganz allein! Als Schichtdienstopfer, das auch an Wochenenden und Feiertagen dienen muß, bin ich über verlängerte Öffnungszeiten und sonntags offene Geschäfte nicht böse! Wenn sich das nicht lohnen würde, dann würde es niemand machen...


So sieht's auËs. Ich bin jetzt nicht der, der gleich Riesen Freudensprünge über sonntags geöffnete Geschäfte macht, um deren Vorhandensein bin ich aber dennoch froh, ist meine Zeit manchmal doch auch sehr knapp bemessen.

von Wrzlbrnft - am 12.06.2007 08:26
Wrzl: Stimmt, vor lauter Zug und Bus fahren, Radio- und TV-Sendungen mitschneiden kommt man ja auch zu gar nix mehr!!!! :rp:
Ich frag mich bloß, wie es früher die Leute ausgehalten haben. Da war der Laden samstags spätestens um zwei dicht! Und wer dann fürs Wochenende nix eingekauft hatte, der musste halt improvisieren. Oder die Gaststätten in Anspruch nehmen. Die freuen sich nämlich gar nicht über diese neuen Öffnungszeiten! Höchstens die Öffnung unter der Woche in den Abend rein kommt ihnen zugute...aber selbst die lohnt sich meist nicht. In den meisten Läden herrscht kurz vor acht abends gähnende Leere!


von PeterSchwarz - am 12.06.2007 11:05
Der Kaufland in Metzingen tut's genauso. Die spinnen die Römer.

War das früher so schön: Samstag mittags schlossen die Geschäfte um 13 Uhr, die letzten Einkäufer fuhren zurück in ihre Häuser und ab 14 Uhr war Ruhe. Kein Trubel mehr, sondern quasi die Vorbereitung auf den ganz besonderen tag Sonntag. Früher nannte man das mal Wochenende. Heute gibt's das anscheinend nicht mehr wirklich.

von Natrium - am 12.06.2007 19:40
Genau! So wollen sie es ja, die anscheinend nie aussterbenden Kapitalisten (wie gesagt: auch hier bestätigt sich meine These des nie vergehenden Unkrauts)! Sonntag wie Werktag, immer die gleiche Chose! Tolle Wurst! Beim Wort zum Sonntag wird weggezappt, weil irgendeiner 5 Minuten, ohne daß auf dem Bildschirm was passiert, veraltete Moralvorstellungen von sich gibt. Aber die Werbung, dien lässt man weiterdudeln....verkehrte Welt. Ich pass da langsam nicht mehr rein.
Für mich war das Wochenende auch immer was besonderes...und mit allem möglichen verbunden, aber gar nie mit Einkaufsgedanken.


von PeterSchwarz - am 12.06.2007 21:49
Zitat

Für mich war das Wochenende auch immer was besonderes...und mit allem möglichen verbunden, aber gar nie mit Einkaufsgedanken

FREUND TM

von WiehengeBIERge - am 13.06.2007 04:17
Nujaaa da muß ich euch mal bissl wiedersprechen,ok am Sonntag muß man net einkaufen,der Tag ist auch für mich heilig,da werden Ausflüge gemacht,sich ausgeruht oder einfach nur der Tag genossen.
Was den Sonnabend angeht da bin ich schon froh wenn die Geschäfte aufhaben,ich muß auch öfters am Sonnabend arbeiten,da bietet es sich doch an wenn man hier und da noch ein paar Erledigungen machen kann,auch auf den bevorstehnden Abend,wo meist was unternommen wird,ist es gut wenn man hier und da noch ein paar ,,Besorgungen,,machn kann :D
Ok 20 Uhr sollte auch Schluß sein,von Einkaufszeiten bis weit nach 22 Uhr halte ich auch nichts.

von Robert S. - am 13.06.2007 17:33
Man muss am Wochenende nicht einkaufen. Aber es ist gut, wenn man es kann.

von Alqaszar - am 13.06.2007 19:53
Zitat
PeterSchwarz
Genau! So wollen sie es ja, die anscheinend nie aussterbenden Kapitalisten (wie gesagt: auch hier bestätigt sich meine These des nie vergehenden Unkrauts)! Sonntag wie Werktag, immer die gleiche Chose!


Um hier mal wieder meinen höchsten eigenen (und eigensinnigen) Standpunkt rauszuhauen: Was soll ich bitte mit dem Sonntag anfangen, wenn da ohnehin kein Bus fährt?

von Wrzlbrnft - am 13.06.2007 20:47
Es liegt vor allem an der Geldgier der Kapitalisten und an der Liberalität mancher Politiker ("Bloß keine Bevormundungen des Freien Bürgers"), die am liebsten jegliche staatliche Aufsicht abgeschafft sähen. Leider meint mittlerweile der Freie Bürger durch permanente Mediendauerbeeinflussung das selbe.

von Natrium - am 14.06.2007 06:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.