Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
mor_, Dennis_OWL, Marcus., iro, Chief Wiggum, Scrat, BetacamSP, Peter Schwarz, PowerAM, Jassy, ... und 7 weitere

Vorschlag: Ab November Programmplätze ZDFneo mit arte tauschen

Startbeitrag von Martyn136 am 24.09.2009 15:06

Nachdem was ich bislang vom Programmkonzept von ZDFneo gesehen habe finde ich das recht ansprechend, auch wenn man immer noch nicht mit ORF1 und SF2 mithalten kann. Aber find nicht nur den Abend dort gelungen, sondern auch den Nachmittag und Vorabend. Also ein durchaus halbwegs massentauglicher Sender

Nur ist es schade das ZDFneo über DVB-T dann erst ab 21 Uhr zu empfangen ist, und analogen Satellitenempfang garnicht. Ist doch irgendwie schade wenn ein gutes Programm auf die Beine stellt, teuer ausländische Serien einkauft, und dann können ein grosser Teil der Fernsehzuschauer das Programm entweder garnicht oder nur eingeschränkt empfangen.

Da wäre es doch sinnvoll zum November die Programmplätze von ZDFneo und arte zu tauschen, so das dann ZDFneo ganztags über DVB-T, analogem Satellitenempfang und auch analoges Kabel zu empfangen wären.

Und arte würden die meisten Fernsehzuschauer eh nicht vermissen. Und die arte Fans hier nutzen doch eh alle auch DVB-S oder DVB-C.

Antworten:

JEDER, der möchte, kann ZDFneo über DVB-C oder DVB-S empfangen. Über analoge Verbreitungswege dagegen DARF ZDFneo gar nicht gesendet werden - warum dass so ist, darfst du gerne im Rundfunkstaatsvertrag nachlesen...falls du dazu in der Lage bist und nicht nur dumme und absolut egoistische Vorschläge machen kannst.

von Kroes - am 24.09.2009 15:13
Ein Vorschlag für die Mülltonne.

Mal ganz davon abgesehen kann man arte nicht zugunsten von ZDFneo verschieben, weil arte im ARD-Mux enthalten ist.

von Mujek3 - am 24.09.2009 15:17
Zitat
Martyn136
Und arte würden die meisten Fernsehzuschauer eh nicht vermissen.
Ahja.

von kielerförde - am 24.09.2009 15:18
EINSPRUCH!!!

Also erstmal muss ich dir zustimmen! Das was ich so gelesen hab über neo, klingt doch sehr vielversprechend. Dass das ZDF für einen Digitalkanal z.b. sehr populäre Serien einkauft und nur digital verbreitet, ist schon ein Ding, auch Spielfilme, Dokus und auch Musikmagazine sind aufs erste nicht schlecht, mal abwarten wie es sich dann so entwickelt.

ABER dafür arte zu opfern, find ich nun völlig falsch oder wird auch nie passieren, weil und das ist wichtig, Gesellschafter sind ZDF UND ARD. Und da wird die ARD nie und nimmer mitspielen.

Ich wäre absolut dagegen, weil arte wirklich ein sehr ansprechendes Programm sendet, was man so nicht bei ARD und ZDF sehen wird.

Außerdem finde ich sind die Programminhalte völlig unterschiedlich.

Zitat

Und arte würden die meisten Fernsehzuschauer eh nicht vermissen. Und die arte Fans hier nutzen doch eh alle auch DVB-S oder DVB-C.


Das glaub ich kaum, auch wenn die Anzahl der Digitalhaushalte steigt, so guckt auch ein großer Teil z.b. der analogen Zuschauer im Kabel das Programm, wenn auch nicht 24h lang ;-)

von UKW-Fanatiker - am 24.09.2009 15:18
Wieder mal ein absolut dämlicher Beitrag aus der Martyn-Ecke. Schade um die Zeit, die ich fürs lesen und antworten geopfert habe. Wie im Nachbarthread nachzulesen ist, hält Monsieur geistige Tieffliegerprogramme wie MTV, Viva und Comedy Central für "interessant", während arte ruhig geopfert werden darf, weil ihn dessen Inhalte geistig überfordern. Klar doch, machen wir gerne, denn wenn er nichts damit anfangen kann, können es alle anderen sicherlich auch nicht... :rolleyes: :mad:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 24.09.2009 15:39
Ja, total nivaulos, hirnrissig und selbstverliebt. Der Weltverschlimmbesserer mal wieder in Hochform. Schade, dass Inhalte von Arte offensichtlich doch zu hoch sind. Selten so einen Dummfug gelesen.
Am besten wir schaffen gleich auch noch ARD und ZDF ab.

von Bengelbenny - am 24.09.2009 15:59
DAS ZDF könnte ja den Infokanal über DVB-T rausschmeißen und abends nach Kika den Kulturkanal übertragen

von Marcus. - am 24.09.2009 16:23
Und inzwischen steht das ganze im OT-Forum.

von Jassy - am 24.09.2009 16:29
wieder tiefstes "nievo" der Vorschlag :sneg:
Arte "opfern" :sneg: :sneg::sneg:

Und persönlich glaube ich dass das DVB-T Problem mittelfristig gelöst wird.

Tante Edith : des lieben Friedens willen...

von mor_ - am 24.09.2009 16:30
arte würde ich sogar ganz stark vermissen - im Gegensatz zum ZDF...
zdf neo erst ab 21 Uhr auf DVB-T? Passt doch, die offizielle Primetime von neo beginnt erst um 21 Uhr "wenn die jungen Familien die Kinder ist Bett gebracht haben" (so isses auch in der Realität).

Zitat
Marcus.
DAS ZDF könnte ja den Infokanal über DVB-T rausschmeißen und abends nach Kika den Kulturkanal übertragen

Den Vorschlag finde ich gar nicht so übel (falls mit Kulturkanal der theaterkanal gemeint ist). Der kompletten Inhalt dieses Programms (also ohne die Wiederholungen) könnte man locker in das Zeitfenster 21-01 Uhr quetschen. Selbst eine Abschaltung des theaterkanals würde vermutlich kaum einer bemerken. Obwohl - ich muss gestehen: 3 (!) Mal habe ich dieses Programm bereits eingeschaltet (WiseGuys Konzert, Cirque de Soleil und Anarchy in the UKulele-Konzert), seit seinem Start.

von iro - am 24.09.2009 16:39
Gib es zu, da stehts du doch drauf :D

von Chief Wiggum - am 24.09.2009 17:49
Zitat
iro
arte würde ich sogar ganz stark vermissen - im Gegensatz zum ZDF...
zdf neo erst ab 21 Uhr auf DVB-T? Passt doch, die offizielle Primetime von neo beginnt erst um 21 Uhr "wenn die jungen Familien die Kinder ist Bett gebracht haben" (so isses auch in der Realität).

=> leider sind Theorie und Praxis zwei verschiedene Dinge näheres hier:
http://forum.mysnip.de/read.php?13738,734271
zdf.theater hat einen Sendeschluss und eignet sich daher nicht.

von mor_ - am 24.09.2009 17:51
Das ZDF will doch aus dem Theatherkanal den Kulturkanal machen, dann kann sich ja was am Sendeschema ändern

von Marcus. - am 24.09.2009 18:11
Zitat
Martyn136
Und arte würden die meisten Fernsehzuschauer eh nicht vermissen.

Wie die Vorredner schon sagten: "Gleich kris'se se aber"! Da bist Du aber mal mächtig schief gewickelt.

Das einzige, was ich mir wegen dem Programm, dass wohl in der Tat das mit Abstand teuerste der 3 ZDFvision-Sender sein wird, vorstellen kann:
Kika und ab 21 ZDFinfo, dafür ZDFneo auf den Platz von ZDFinfo. Den Theaterkanal finde ich nun wenig interessant, außerdem würde die Nacht dann ungenutzt bleiben wegen dessen Programmpause nachts. Ansonsten gilt das, was iro sagt: Die Primetime beginnt passend um 21h. Davor gibt es zumeist Wdh.!



von Dennis_OWL - am 24.09.2009 18:46

DAS kann mir das ZDF sowieso nie mehr gut machen,mir meinen geliebten Dokukanal wegzunehmen.Zefixsakramentnochamal!

von Scrat - am 24.09.2009 23:54

Re: Vorschlag: Ab November Programmpl¤tze ZDFneo mit arte tauschen

Schade um das viele Geld, dass fuer das zusaetzliche ZDF-Programm ausgegeben wird! Die bislang besetzten Nischen haben in meinen Augen auch nur teilweise ihre Berechtigung. Den KiKa halte ich fuer korrekt und notwendig. Beim ZDF-Info bzw. Doku handelt es sich meist um Zweitverwertung eigener Produktionen - von mir aus! Die restlichen Nischenprogramme muessten nicht unbedingt sein!!

Auch die ARD-Digitalprogramme sehe ich trotz teils sehenswertem Inhalt eher skeptisch. Abseits des Kernauftrags wird dort mit Gebuehrengeldern jede erdenkliche Nische besetzt, um sie vor den Privaten zu besetzen oder denen sogar noch (im Bereich der Kinderprogramme) Konkurrenz zu machen. Das sehe ich nicht als notwendig, zumal einige dieser Programme (auch aus dem Bereich der ZDF-Zusatzprogramme) dem ebenfalls gebuehrenzahlenden Zuschauer ueber DVB-T oder analogem Kabelanschluss nicht zugaenglich sind.

von PowerAM - am 25.09.2009 06:42
Zitat
Dennis_OWL
nachts. Ansonsten gilt das, was iro sagt: Die Primetime beginnt passend um 21h. Davor gibt es zumeist Wdh.!

Auch wenn es hier mehrmals behauptet wird - die Aussage stimmt leider nicht , rsp. nur Mo-Do, Fr-Sa beginnt das Hauptprogramm mit Spielfilmen um 20:15 !
==>
http://forum.mysnip.de/read.php?13738,734271

von mor_ - am 25.09.2009 08:57
Zitat

Auch wenn es hier mehrmals behauptet wird

Ich hatte es nur in den Bekanntmachungen über Neo gelesen. Wenn es nicht so ist, gebe ich Dir Recht, mor!

Zitat

jede erdenkliche Nische besetzt

Finde ich nicht. Die "junge Kultur", die in einsfestival stattfindet, findest Du bei allen Privaten zusammen nicht. Gut, EinsExtra ist gewollt gegen n-tv und N24 positioniert, da verstehe ich die Kritik.

von Dennis_OWL - am 25.09.2009 09:09
:bloed:
mehr fällt mir dazu nicht ein.
Man könnte es auch als :schpamm: bezeichnen.


von Peter Schwarz - am 25.09.2009 10:21
Zitat
Dennis_OWL
Zitat

Auch wenn es hier mehrmals behauptet wird

Ich hatte es nur in den Bekanntmachungen über Neo gelesen. Wenn es nicht so ist, gebe ich Dir Recht, mor!


Wenn man sich das Programmschema anschaut, muss ich Dir auch recht geben. Die Ankündigung "Primetime ab 21 Uhr" allerdings stammt vom ZDF selbst -> siehe: http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/20/0,1872,7616660,00.html

von iro - am 25.09.2009 10:54
Mir gefällt ZDFNeo aus einem Grund:

Eine meiner Lieblingsserien, nämlich Miami Vice, wird dort wieder ab November laufen. Und das alles ohne Werbung. Das gab es schon seit Ewigkeiten nicht mehr (zumindest was das Free-TV angeht).

Ansonsten haben sowohl ZDFNeo als auch ARTE ihre Daseinsberechtigung. Die einen interessieren sich halt mehr für US Serien, die anderen eben mehr für anspruchsvolle Kulturserien. Manche auch für beides.

Wie man allerdings Sender wie VIVA, MTV, ComedyCentral für anspruchsvoll und wichtig halten kann, das bleibt mir ein großes Rätsel...

von BetacamSP - am 27.09.2009 18:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.