Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OT-Forum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
UM74, Robert S., Rolf, der Frequenzenfänger, Tesco.live, Peter Schwarz, DX OberTShausen, senderjaeger, Bengelbenny, Jürgen Martens

Hornisgrinde Fernschuss

Startbeitrag von UM74 am 26.10.2009 14:58

Neulich Abend war ich unterwegs um einige Herbstfotos zu machen.Dabei war dann auch ein Bild eines reichweitenstarken Grundnetzsenders des SWR...

Leider relativ unscharf,Aber bei 48-fachem Zoom (optisch+digital) kommt mein Foto an seine Auflösungsgrenzen.Entfernung Luftlinie dürfte hier so um die 50 Kilometer gewesen sein.Liegt von hier aus westlich.

Antworten:

Zitat
UM74
Leider relativ unscharf,Aber bei 48-fachem Zoom (optisch+digital) kommt mein Foto an seine Auflösungsgrenzen.Entfernung Luftlinie dürfte hier so um die 50 Kilometer gewesen sein.Liegt von hier aus westlich.


Wenn ich so ein Gerät hätte, könnte ich auch von hier aus mal den Feldberg fotografieren bei schönem Wetter :)

von DX OberTShausen - am 26.10.2009 15:02
@Wetterauer
Wie weit ist es von Dir zum Feldberg ?

Bei wirklich klarem Wetter (z.B.Inversion) ist von hieraus der Schwarzwälder Feldberg teilweise zu sehen.Sind dann fast 100 Kilometer Entfernung.Dank seiner relativen Höhe lugt er ganz im Hintergrund hervor.Irgendwann fange ich ihn mal fototechnisch ein.:)

von UM74 - am 26.10.2009 15:11
Zitat
UM74
Neulich Abend war ich unterwegs um einige Herbstfotos zu machen.Dabei war dann auch ein Bild eines reichweitenstarken Grundnetzsenders des SWR...

Leider relativ unscharf,Aber bei 48-fachem Zoom (optisch+digital) kommt mein Foto an seine Auflösungsgrenzen.Entfernung Luftlinie dürfte hier so um die 50 Kilometer gewesen sein.Liegt von hier aus westlich.


Warum muß ich bei dem fetten Wort scho wieder lachn :joke:

von Robert S. - am 26.10.2009 15:50
Zitat
UM74
@Wetterauer
Wie weit ist es von Dir zum Feldberg ?


Etwa 40 Kilometer Luftlinie

von DX OberTShausen - am 26.10.2009 15:55
Wo ist denn UM74s HIER?


von Peter Schwarz - am 26.10.2009 16:13
!!!!!!!!!!!!!!ROBERT!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Tesco.live - am 26.10.2009 16:32
Tolles Bild!
Rechts vom Masten kann man sogar das Mästchen der Media Broadcast
(ex. Telekom ex Deutsche Bundespost) erkennen, wovon *früher*
der DLF auf 106,3 MHz abgestrahlt wurde.
Die Spargel links davon dürften 3 Windräder sein.
Bei klarem Wetter kann ich das Hornisgrindeplateau und den SWR-Masten
von bestimmten Stellen im Raum Reutlingen / Tübingen sehen.
Entfernung um die 70....80 km.

73, Jürgen
QTH: Eningen u.A. bei Reutlingen

von Jürgen Martens - am 26.10.2009 17:01
Schönes Foto! :spos:

Vor einigen Wochen habe ich bei einer frühherbstlichen Wanderung auf den Hohenhewen auch ein hübsches Panorama-Foto geschossen. Ich habe zwar nur eine normale Digicam (Canon PowerShot A620), aber man kann die beiden Sendemasten auf dem Uetliberg (etwas rechts von der Bildmitte, 57km Luftlinie) gerade noch erkennen.

Der hohe Berg ganz links ist die Rigi. Deren Mast kann man leider nur noch erahnen. Mit dem Fernglas war er aber deutlich erkennbar. Distanz: 89km. Angesichts dieser Standorthöhe ist es wenig verwunderlich, dass die dortigen Programme hier in der ganzen Region problemlos hörbar sind.

Gut sichtbar ist natürlich rechts im Bild der nur 19km Luftlinie entfernte Cholfirst bei Schaffhausen.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 26.10.2009 17:39
@Wetterauer
Ja,wäre natürlich ne ideale Entfernung

@Peter Schwarz
Bei Nagold.Am gleichnamigen Fluss...

@Jürgen Martens
Ja,das "Mästchen" ist mir auch aufgefallen.
Vor einiger Zeit konnte ich die Hornisgrinde auch mal von Tübingen aus sehen.Und das sogar recht gut.Übrigens ist auch die Achalm von obigen Standort oft recht gut zu sehen.

@Rolf,der Frequenzfänger
Holla,mit so einem Panorama kann ich hier nicht ganz mithalten.Hier gibts halt die Schwäbische Alb und gen Süden max. den Feldberg.Schon der Witthoh-Masten ist von der Baar verdeckt und für Alpengipfel fehlen ca.50-60 Höhenmeter.



von UM74 - am 26.10.2009 18:25
Zitat
UM74
Schon der Witthoh-Masten ist von der Baar verdeckt und für Alpengipfel fehlen ca.50-60 Höhenmeter.

Den Witthoh sieht man vom Hewen aus sehr gut. Sind nur 12km Luftlinie. Leider erschwert er aber auch das Scannen dort oben...

Ebenfalls sehr gut zu sehen ist der DVB-T-Sender Donaueschingen (14km).

Der Säntis (79km) war an dem Tag leider wieder mal in Wolken. Sonst wäre der auch erkennbar.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 26.10.2009 18:46
Ich muss jetzt auch endlich mal wieder in die Gegend am Bodensee. Mich ziehts da immer wieder hin. Ich glaub das wird später mal mein Domizil werden.

von Bengelbenny - am 26.10.2009 19:27
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Zitat
UM74
Schon der Witthoh-Masten ist von der Baar verdeckt und für Alpengipfel fehlen ca.50-60 Höhenmeter.

Den Witthoh sieht man vom Hewen aus sehr gut. Sind nur 12km Luftlinie. Leider erschwert er aber auch das Scannen dort oben...

Ebenfalls sehr gut zu sehen ist der DVB-T-Sender Donaueschingen (14km).

Der Säntis (79km) war an dem Tag leider wieder mal in Wolken. Sonst wäre der auch erkennbar.


Am Witthoh war ich auch schon öfter.Super Panoramasicht da oben.:spos:
Den Donaueschinger Sendeturm kann man doch von der A81 sehen ? Glaube mich daran erinnern zu können.

Hier im Angebot bei guter Sicht sind noch der "Fernsehturm" in Stuttgart,der Masten auf dem Raichberg,dito. auf dem Plettenberg,die Burg Hohenzollern und natürlich viele Schwarzwaldgipfel.

Hier mal eine Ansicht von der Gegend:
In der Bildmitte der Wasserturm der Nachbargemeinde Jettingen.Relativ markant und von weitem zu sehen.Dahinter im Dunst ein Teil der Schwäbischen Alb.



von UM74 - am 26.10.2009 20:53
@UM74: Ich hab mal zwei Jahre in Altensteig gewohnt. Das ist ja vielleicht ein Funkloch! Da hatte ich Mühe, den SDR noch zu empfangen.

Die Hornisgrinde kann man bei guter Sicht freilich vom Albrand aus gut sehen, wie Jürgen schon anmerkte. Sehr gut z.B. vom Jusi aus, oder auch vom St. Florian. Auch von unserem Hausbuckel in Tischardt aus habe ich die Hornisgrinde schon gesichtet. Das sind dann etwa 80-90km, schon beachtlich. Weiter nördlich sieht man im Schwarzwald dann nochmals einen grossen Turm. Das muss einer bei Pforzheim sein, wobei Langenbrand von der Form nicht hinkommt.




von Peter Schwarz - am 27.10.2009 08:48
Zitat
cybertorte
!!!!!!!!!!!!!!ROBERT!!!!!!!!!!!!!!!!!

************

aNaLySe


:joke:

von Robert S. - am 27.10.2009 19:10
@UM74
gutes foto!! was für eine cam hast du?


@robert
war was?

von Tesco.live - am 28.10.2009 07:37
Vor allem wie viel optischen bzw digitalen ZOOOM hat die ?

von Robert S. - am 28.10.2009 16:21
Zitat
UM74
Den Donaueschinger Sendeturm kann man doch von der A81 sehen ? Glaube mich daran erinnern zu können.

Ja, den sieht man vor allem zwischen Bad Dürrheim und Geisingen sehr gut.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 28.10.2009 17:53

Re: Hornisgrinde+Feldberg Fernschuss

Ein paar Tage nach dem obigen Foto habe ich noch ein anderes geschossen:



Hier sieht man im Hintergrund den Feldberg/S.
Die Entfernung ist schon wesentlich grösser.Sind so knapp 100 Kilometer.Blick Richtung S/SW der Länge nach durch den Schwarzwald.
Leider ist von hieraus nur ein Teil des Feldberg-Gipfels zu sehen.Da schiebt sich links (nicht zu erkennen) der Stöcklewald (~1200 Meter hoch) davor.Die Waldkante direkt davor ist wahrscheinlich bei Oberiflingen (nähe FDS),liegt so zwischen 620-630 Meter hoch.
Nur Dank seiner relativen Höhe ist der Feldberg hier überhaupt noch zu sehen.
Weiter südlich ist hier die Sicht versperrt.

von UM74 - am 04.02.2010 00:28
Zitat
cybertorte
@UM74
gutes foto!! was für eine cam hast du?


Ich tippe mal auf 'ne Canon PowerShot SX200IS. ;)

Eine sehr feine Kamera übrigens. :cool: Allerdings sollte man vom digitalen Zoom besser keinen Gebrauch machen (wie bei allen Digitalkameras), da er nur einen Bildausschnitt künstlich aufbläht und damit unscharfe Ergebnisse liefert. Das Erstellen eines Ausschnitts aus einem optisch gezoomten Bild mittels Bildbearbeitungssoftware ist die bessere Alternative.

von senderjaeger - am 08.02.2010 16:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.