Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fabegdose, Harald S, Führerbremsventil, Stefan Klein, VRR-Linie 112, Lindenhöfer, Hummelchen, Andreas Risch, Tw22

GT4 fahren macht Spaß!

Startbeitrag von Harald S am 14.11.2005 20:05



Leider wird der kleine Mann den größten Teil seines Lebens ohne GT4 verbringen müssen!




Das Gelenk - der GT4 ist schon eine geniale Konstruktion. Und die Fahreigenschaften? Da kann sich manche Rhein-Neckar-Trampel eine Scheibe von abschneiden. Beide Fotos vom 456.




Die Umspurung hat schon begonnen. Wegen der Bauarbeiten gibt es eingleisige Abschnitte und einen verlängerten Fahrplan. Als positiver Nebeneffekt: Man kann wieder regelmäßig zwei Züge nebeneinander am Fernsehturm aufnehmen. Heute abend waren es 456 + 423 und 422 + 629.




GR auf dem 415. Man muss die Fenster nicht zukleistern!




636 am Hbf mit Werbung füer die schwäbische Supergruppe Füenf, die durch musikalische Haltestellenansagen berüehmt wurde.
Frage an die Fotografie-Spezialisten: wie kann man beiden hellen Kreise erklären, die dieses Foto verzieren?

Man munkelt, dass für den Museumsbetrieb ein Dreischienen-Abschnitt bis zur Schleife an der Geroxruhe verbleiben soll.

Das Ende naht.
Bis dahin noch gute Fahrt
Harald

Antworten:

Das Gelenk erinnert mich irgendwie an die Variobahn :) Aber nur ganz entfernt...
Pneumatische oder elektrische Türen?
Linse Putzen. Wenn das nicht hilft, keine Ahnung.

von Hummelchen - am 14.11.2005 20:41
Pneumatisch, wenn ich mich jetzt nicht irre.

von Andreas Risch - am 14.11.2005 20:54
> Frage an die Fotografie-Spezialisten: wie kann man beiden hellen Kreise erklären, die dieses Foto
> verzieren?

[ ] Megakonfetti
[ ] Best Of Erich Böhme Krawatte
[ ] Lochmarkierungen zum DIN-gerechten Abheften des Bildes
[ ] Regentropfen

> Man munkelt, dass für den Museumsbetrieb ein Dreischienen-Abschnitt bis zur Schleife an der
> Geroxruhe verbleiben soll.

So wird es wohl sein.
Sicherlich nicht nur unbewußt ein Nebeneffekt des Umbaus "unter rollendem Rad".

Gruß
TW22



von Tw22 - am 14.11.2005 21:07

Flecken...

verhindert man, in dem man regelmäßig seine Linse reinigt. Aber nur mit einem Luftpinsel, niemals mit einem Hemdsärmel oder sonst wie.
Wenn das Wassertropfen sein sollten verwendet man ein Microfasertuch, mit dem die Linse ABGETUPFT wird. Anschließend wieder mit dem Luftpinsel reinigen.
Und untersteh dich, mit den bloßen Fingern auf die Linse zu patschen...

Blendenflecke sehen anders aus...

von Lindenhöfer - am 15.11.2005 00:34

Re: GT4 für Kleinkinder nicht zumutbar.

Wann ist Betriebsende?

von Fabegdose - am 15.11.2005 11:37

Re: Ein richtiger Strabzug hat elektrische Türen! (kT)

*

von Fabegdose - am 15.11.2005 11:39

Mit Verlaub,...

...ist hier so manches nicht ganz zumutbar. Hat die Fabegdose Angst, das Kind kotzt bei dem Gewackel...?
Ich bedaure das Einsatzende dieser Esslinger Spezialkonstruktion, auch wenn ich die letzten Jahre kaum nach Spätzletown gekommen bin. Die neuen Beförderungscontainer sind vielleicht komfortabler, aber flair...?

von Führerbremsventil - am 15.11.2005 12:54

Re: Du magst den GT4 wohl, weil er zischt und "pffhhht" macht, also wenigstens einen Kompressor besitzt (wenn auch nicht für die Betriebsbremse)? Die Qualitäten der schwäbischen Industrie liegen eher im Kfz-Bereich. (kT)

*

von Fabegdose - am 16.11.2005 10:09

Re: Du magst den GT4 wohl, weil er zischt und "pffhhht" macht, also wenigstens einen Kompressor besitzt (wenn auch nicht für die Betriebsbremse)? Die Qualitäten der schwäbischen Industrie liegen eher im Kfz-Bereich. (kT)

Hmmm, -lach- ganz unrecht hast Du da nicht....

von Führerbremsventil - am 16.11.2005 14:24

pschschschscht *fchchch*

eine elektrische Betriebsbremse ist ja nichts schlechtes, oder? Zumindest ist sie leichter handhabbar und nicht ganz so flachstellenanfällig wie Luft.

Abgesehen davon kann man mit den Stuttgarter GT4 genauso wie mit den Karlsruher DWM/Rastatt/Düwag-Fahrzeugen auch luftig bremsen. Bei den EP-Wagen in Karlsruhe ist das nichtmal ungeschickt, wenn man volle Pulle von Ittersbach runterjagt und erst mal die Luft rausläßt, bevor man elektrisch bremst (das haut immer so rein, da fehlen nämlich mittlerweile die Vorwiderstände, weil man die im Stadtgebiet bei den gemütlichen Geschwindigkeiten nimmer gebracht hat)

Ich find die GT4 gierig und muß daher bei jedem Tantenbesuch in Stuttgart eine Ruhbankrundfahrt mit einplanen. *sabberlechzgierspladder*

von Stefan Klein - am 16.11.2005 14:40

Re: pschschschscht *fchchch*

Wenn Du von der Ruhbank runter ins Dorf fährst, setz Dich in den ersten Wagen und filme den zweiten Wagen. Schon allein vom Hingucken wird man seekrank. :cheers:

von VRR-Linie 112 - am 16.11.2005 18:51

Re: Flecken...

Zitat

[ ] Megakonfetti
[ ] Best Of Erich Böhme Krawatte
[ ] Lochmarkierungen zum DIN-gerechten Abheften des Bildes
[ ] Regentropfen


zu 1. Es war gerade kein Fasching (so heißt das dort).
zu 2. Wer ist Erich Böhme?
zu 3. DIN-Löcher sitzen ein ganz klein wenig anders
zu 4. Es regnete nicht mal über der Erde, da unten schon gar nicht.

Obwohl es das einzige Foto mit diesen Flecken war, hab ich also mal die Linse abgeschleckt. Jetzt sind viel mehr und schönere Flecken auf meinen Bildern.

Gute Fahrt
Harald

von Harald S - am 17.11.2005 06:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.