Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Hamburg-Liga Handball
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
JonnyFirpo

Barmbek-BMTV

Startbeitrag von JonnyFirpo am 28.03.2007 03:31

Barmstedt zu Gast beim Spitzenreiter



Am Wochenende müssen die Handballer des Barmstedter MTV bei der HG Hamburg-Barmbek antreten. Der Spitzenreiter der Oberliga Hamburg wird hoch motiviert sein, sind doch die Jungs aus der Schusterstadt die einzigen, die der HG in der Hinrunde beide Punkte abnehmen konnten.

Doch so schlecht stehen die Chancen nicht. Barmbek hat in den letzen Spielen auch nicht gerade geglänzt und die Schwächeperiode der BMTV-Handballer ist mit dem klaren Auswärtssieg in Blankenese ebenfalls überwunden.

„Die Mannschaft weiß, dass sie mit einem Sieg in Barmbek den dritten Platz festigen kann“, so BMTV-Coach Wolfgang Butzmann und weiter: „ Mit einer konzentrierten Leistung werden wir unsere Stärken gegen die routinierten Barmbeker ausspielen können.“

„Mit der Unterstützung der Fans ist in Barmbek alles möglich“, so Kapitän Ole Dirksen, der den Barmstedter Anhang großes Lob ausspricht: „ Wir haben in dieser Saison fast jedes Auswärtsspiel zum Heimspiel gemacht. Das lässt auch für das Spiel in Barmbek hoffen.“

Ein weiterer Termin, den die Fans sich merken müssen, ist der 17.04.07. An diesem tag findet das Halbfinale im Hamburger Pokal gegen die Regionalligamannschaft des TSV Ellerbek statt. Auch bei diesem Spiel hofft die Mannschaft auf lautstarke Unterstützung.
Antworten:
Barmstedt verliert Spitzenspiel

Der Tabellenführer HGHB empfing mit dem BarmstedterMTV die einzige Mannschaft, die es schaffte, sie zu besiegen. Entsprechend motiviert gingen die Gastgeber zu Werke. Mit ihrer kompakten 6:0 Abwehr standen sie von Anfang an, wie ein Fels in der Brandung. Für die körperlich etwas kleineren Gästespieler, war es aus dem Positionsangriff immer wieder sehr schwer, zu Torchancen zu kommen. Jan Schönberg im Tor der Barmbeker machte auch einen guten Job und so konnten sich die Hamburger nach einem 3:3 (7min) Stück für Stück auf bis zu 5 Toren absetzen. Auch konnte Barmstedt nicht zu den, in den letzten Wochen, recht guten Tempogegenstößen kommen.

Unerklärlich warum 2 klare Tore nicht gegeben wurden und eine Spielunterbrechung, zum Zeigen einer Zeitstrafe nicht Zeit hatte, bis nach dem Wurf des freistehenden, einwurfbereiten Kreisläufers. Um nicht den Eindruck zu erwecken Barmstedt wurde Benachteiligt, möchte ich hier die Meinung beider Trainer widergeben : Die Schiris Oest/Reinstorf haben eine klare Linie vermissen lassen und haben dadurch für sehr viel Unruhe gesorgt. Viele Entscheidungen waren nicht nachvollziehbar.

Nun aber zum Spiel zurück: Barmstedts Torhüter Dennis Fehlhauer hielt die Gäste mit einigen guten Paraden noch im Spiel. Gegen Ende der 1. Hälfte konnte das Ergebnis, durch ein paar schöne Einzelleistungen auf 3 Tore Rückstand verkürzt werden. Halbzeitstand 13:10

Barmstedt startete wie die Feuerwehr in die 2. Hälfte . Nach 3 min glich man aus. Dann kamen 5 starke Minuten von Tobias Stösser. Mit 3 Toren in Folge konnte sich die HGHB etwas absetzen. Vor dieser Situation hatte Trainer Wolfgang Butzmann eindringlich gewarnt, denn wenn Barmbek einmal richtig ins Laufen kommt, dann wird es sehr schwer das wieder aufzuholen. Und so kam es dann letztendlich auch. Dichter als bis auf 4 Tore kamen die Gäste nicht mehr herran. Am Ende ein verdienter Sieg für den fast sicheren Hamburger Meister des Saison 2006/07.

29:22 endete das Spiel. Herzlichen Glückwunsch auch vom Barmstedter Team.



Beste Spieler/Torhüter:

SchönbergPlamberg ; Freitag ; Stösser für Barmbek

Fehlhauer(TW) ; Butzmann für BMTV

Spielstände:10 min 4:3 ,20 min 9:6 ; 30min 13:10; 40min 19:15 ; 50min 25:18 ; 60min 29:22

Torschützen:

Krause 5

Seidel 1

Butzmann 10

Stolley 1

Littmann 4

Heinrich 1




Für Barmbek:

Freitag 7

Charbatzadeh 6

Baller 4

Stösser 6

Daue 2

Augustin 2

Hagelstein 1

Wolfgang Butzmann



von JonnyFirpo - am 01.04.2007 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.