Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
LANGTUNING
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Micha, muffin, mfuffin

Elektrik-Probleme bei meiner SR50

Startbeitrag von muffinam 27.06.2002 14:20

Hallo
Ich habe folgendes Problem:
Die Batterie meiner SR50, läd sich nicht wieder eigenständig auf...
Funktionieren tut sie aber!
Ein Kumpel meinte, es könnte an der Lichmaschiene liegen!?
Hat die SR50 überhaupt eine?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Ich brauch nähmlich unbedingt hilfe.

Noch eine Frage:
Wozu dient der Schmelzeinsatz genau?
Ist er wichtig?
Kann ohne ihn die elektrik kaputt gehen?

mfg. muffin
Antworten:
Hi muffin,

ist Dein SimsonRoller SR50 noch ein alter 6-Volt oder schon ein neurer 12-Volt? Wenn es noch der alte ist, dann ist es fast normal wenn sich die Batterie nicht wieder aufläd. Dann kannst Du höchtens was umklemmen, damit für die Ladung der Batterie mehr Strömlinge zur Verfügung gestellt werden. Sollte es jedoch ein neuerer 12-Volt-Roller sein, so ist es nicht normal!!! Nein, eine direkte Lichtmaschine hat eine Simson s50/s51/s53/s70/s83/kr51/k50/sr50/sr80 nicht, jedoch verfügen sie alle über eine Grundplatte mit entsprechenden Spulen bestückt und ein Polrad, was für die generelle Stromversorgung erst mal nötig ist. Dann kommt da ein Regler, der die Strömlinge aufteilt. Hier wird jetzt auch der Strom für die Aufladung der Batterie eingeteilt (geregelt).

Ich muß mal schauen, vielleicht finde ich die entsprechende Seite noch mal im Netz, auf der die Problematik mit der Batterie beschrieben ist. Denn ich persönlich bevorzuge immer die 12-Volt-Anlagen und baue mir sofort immer die Elektrik entsprechend um.

Wenn Du also mal ein paar Schlatpläne brauchen solltest, dann kannst Du Dich gerne per E-Mail an mich wenden.

Gruß Micha

von Micha - am 27.06.2002 14:36
Danke für die tipps...
Also ich habe die 12 Volt Variante.
Muss ich jetzt dieses Teil, wie du beschrieben hast auswechseln?
Kannst du auch was zum Schmelzeinsatz sagen?
Ich denke, das die Elektonik, desswegen einen Knax bekommen hat...
Ich habe ihn nähmlich kurz mal abgebaut, da ein Kabel kaputt war.

Aber ich Danke dir schonmal!!

mfg. muffin

von muffin - am 27.06.2002 16:21
Schmelzeinsatz? Was meinst Du damit? Ist es eine kontaktlose Zündanlage oder eine mit Unterbrecherkontakten?

Gruß Micha

von Micha - am 27.06.2002 16:23
EHM... diese kleine schwarze sicherung, neben der Baterie...
Dort muss man die Kabel einklemmen.

von muffin - am 27.06.2002 16:26
Achso, ja, die sollte schon ganz sein, also solltest du gegf. eine neue Sicherung einsetzen. Sonst wird ja auch der Stromkreis unterbrochen ;-)

Aber wenn das Kabel mal ab war, so machst Du damit nichts kaputt. Es funktioniert dann eben nur kein Blinker und auch nicht die Hupe ;-)

Ich würde an Deiner Stelle mal alle Kontakte überprüfen und gegf. säubern, also die Kabelanschlüsse meine ich.

Sollte, nachdem Du alle Kontakte gereinigt hast und die Schmelzsicherung ersetzt hast, noch immer nicht die Batterie geladen werden, so ist entweder die entsprechende Spule auf der Grundplatte defekt, die Batterie zu alt (defekt) oder es ist vielleicht ein Kabel unterbrochen, miß sie doch einfach mal durch und prüfe deren Durchgang.

Gruß Micha

von Micha - am 27.06.2002 16:34
also:
Den Schmelzeinsatz habe ich damals ausgebaut und das Kabel direkt an die Batterie angeschlossen.
Das funktionierte auch ein weilchen, bis die Batterie dann lehr war.
Ich könnte mir aber schlecht vorstellen, das dies der Grund ist!
Alles überprüft... alles optisch OK.
Batterie ist auch OK.
Weißt du, wie teuer eine solche Platine ist?
Wahrscheinlich muss ich sie wirklich erneueren.

Danke für die tipps...

mfg. muffin

von mfuffin - am 27.06.2002 17:19

Dass mit dem Kabel ist auch nicht der Grund für die Entladung, es sei denn, ein Verbraucher war aktiv, dann hätte sie sich jedoch auch entladen, wenn eine Sicherung eingebaut gewesen wäre. Was meinst Du jetzt mit der Platine?

Gruß Micha

von Micha - am 27.06.2002 17:34
Die Grundplatte

von mfuffin - am 27.06.2002 18:07
ich habe noch eine da, vorausgesetzt, du hast eine elektronische Zündung, also ohne Unterbrecher.

Gruß Micha

von Micha - am 27.06.2002 18:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.