Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren
Beteiligte Autoren:
MHM, Günter Lorenz, Wienerwald, 102.2, Franz Brazda

Frage zu Bratislava 107.0

Startbeitrag von Günter Lorenz am 06.09.2006 20:54

Eine Frage an die Ost-Österreicher:
Auf 107.0 aus Bratislava sendet laut FMLIST Radio Sity. Ich habe hier einen Bandscan eines spanischen OM vorliegen, der im August in Smrdaky in der Slowakei war und auf 107.0 Radio Expres gehört hat (mit RDS). Gab es da eine Änderung?

73,
Günter
Antworten:
Hallo Günter !

Der spanische OM hat auf 107,0 MHz Radio Express aus Senica - Komín (201 m) 0.2 (0.2) V SK empfangen.
Radio Sity wird von Bratislava - Polus city center (151 m) 0.05 (0.05) H ausgestrahlt.
Zusätzlich wird seit neuestem noch über:
89.7 MHz Bratislava - Devínska Nová Ves (176 m) 0.03 (0.03) V
und
98.5 MHz Bratislava - Petr¸alka (Lúky) (135 m) 0.03 (0.03) V
ausgestrahlt.
Ich habe gar nicht gewußt wie groß Bratislava ist, da Radio Sity ganze 3 UKW Frequenzen für die Versorgung dieser kleinen Stadt benötigt. Da ist die Ö3 Überversorgung etwa in Wien ein Lercherl dagegen.

LG Franz aus Wien

von Franz Brazda - am 08.09.2006 13:58
Da es grad um Bratislava geht: wie weit reichen denn die leistungsstarken Bratislava-Frequenzen nach Westen? Bei mir geht Wien-Kahlenberg täglich via Troposcatter rein (92,0 und 105,8, früher auch die 89,9) und jetzt möchte ich mal testen, ob dabei nicht auch was aus Bratislava dabei ist. Troposcatter ist ja recht richtungsabhängig, daher kommt zeitgleich mit Wien stets auch Jauerling und Linz-Lichtenberg rein. Ich denke da vor allem an die 96,6 MHz. Die Frequenz ist nicht nur 100 kW stark, sondern bei mir auch einigermaßen frei. Weiß jemand, ob die starke Einzüge in Richtung Westen hat?

von MHM - am 08.09.2006 22:40
Zitat
Franz Brazda
Ich habe gar nicht gewußt wie groß Bratislava ist, da Radio Sity ganze 3 UKW Frequenzen für die Versorgung dieser kleinen Stadt benötigt. Da ist die Ö3 Überversorgung etwa in Wien ein Lercherl dagegen.

LG Franz aus Wien



@Franz Brazda,

Auch Bratislava ist - wie Wien - huegelig. Wenn man bedenkt, dass Radio Wien 3 Frequenzen fuer Wien hat, und eine davon 100 KW sind die 0,03 bis 0,05 KW "Funzlen" von Radio Sity eine Kleinigkeit.

Mit einer Funzel in Petrzalka wirst Du wohl kaum in ausreichender Qualitaet bis hinter Devin oder bis hinter die Burg in Bratislava senden koennen.

Ich vermute viel mehr, dass den Slovaken auch die guten und leistungsstarken Frequenzen ausgehen.

von 102.2 - am 09.09.2006 06:40
@Franz Brazda:

vielen Dank für Deine Informationen (woher hast Du denn all die Details?)
FMLIST hab ich auch gleich aktualisiert.

@MHM:
Die 96.6 hat laut BNetzA Einzüge, bei 280-300 Grad von 50 kW runter auf 37 kW ERP.
Das selbe Diagramm hat wohl Fun Radio auf 94.3, die hab ich mobil in Stockerau gehört.

Viele Grüße,
Günter

von Günter Lorenz - am 17.09.2006 21:44
@Günter Lorenz
Das wär dann kein allzu starker Einzug. In der FMLIST ist übrigens eine ERP von 100 kW für die 96,6 in Bratislava angegeben (und das "D" dazu). Kürzlich hab ich die 96,6 in Mittenwald reingekriegt, und zwar genauso lange, wie die 92,0 von Wien-Kahlenberg reinfadete. Troposcatter ist ja recht richtungsselektiv, während die Entfernungen recht unterschiedlich sein können. Für Wien/Bratislava trifft das aber nicht mal zu.

von MHM - am 18.09.2006 13:58
@Günter Lorenz
Die 89.7 wird richtigerweise zirkular und nicht vertikal polarisiert ausgestrahlt. Es wird die ehemalige Radio Expres Sendeanlage verwendet, daß seinerzeit ebenfalls zirkular sendete.

@MHM
Bist du dir sicher, daß du auf 96.6 SRo 1 empfangen hast? Auf Radio Slovensko wird nämlich kein Klassikprogramm gesendet.

von Wienerwald - am 18.09.2006 21:02
@Wienerwald
Das mit der Klassikmusik kommt mir auch seltsam vor. Auffallend war, daß die 96,6 zeitgleich mit der 92,0 von Wien reinfadete und zur gleichen Zeit auch wieder verschwand. Denkbar wäre, daß es sich hierbei um DRS 2 vom Rigi gehandelt hat. Die Antenne war allerdings direkt nach Osten ausgerichtet und Rigi konnte ich hier noch nie empfangen. Nachdem ich leider kein Wortprogramm hören konnte, läßt sich das Programm im Nachhinein nicht mehr 100%ig identifizieren, daher werde ich in der Logliste sicherheitshalber ein "unid" setzen.

von MHM - am 19.09.2006 21:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.