Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Österreich
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, Radiopirat, gesperrter User

Radio Vorarlberg testet auf 89,9 MHz mit hoher Leistung

Startbeitrag von gesperrter User am 15.05.2007 19:09

Seit letzten Freitag empfange ich auf 89,9 Radio Vorarlberg.

Der Empfang ist auf allen Ulmer Hohenzügen (Böfingen, Lehr, Ermingen, Klingenstein) möglich, das Signal ist das zweitstärkste Signal nach dem Pfänder.

Es kommt kein RDS!

Life Radio (ab und an mit RDS) wird komplett weggeorgelt. Der Sender Stuben kann es auch nicht sein, dafür ist das Signal zu schwach. Der Sender scheint östlich des Pfänders zu stehen.

Weiß jemand was?

Ach ja, bei Kronehit haben sie seit ungefähr acht Wochen auf 91,5 die Leistung erhöht. Aus den ex 200 Watt dürften tatsächlich deutlich mehr geworden sein, wenns 4kW sind dann aber mit Einzügen in unsere Richtung, denn dafür ist er zu schwach.

letzte Info: Am Funkturm Ermingen kommt K24 mit feuchtem Finger.



Antworten:

auf http://vorarlberg.orf.at/magazin/studio/radiovorarlberg/stories/2258/ habe ich das hier gefunden:

Zitat

Zwei neue Sender
Der ORF hat am Arlberg und im Hochtannberggebiet zwei neue Sender in Betrieb genommen. Der Sender Arlberg befindet sich oberhalb von Stuben und sorgt insbesondere für den Raum Stuben, Zürs bis Lech, also im Einzugsgebiet der Flexenstraße, für eine deutlich bessere Versorgung mit Radio Vorarlberg auf der Frequenz 89,9 MHz. Der Sender Warth arbeitet auf der Frequenz 95,0 MHz für Radio Vorarlberg.



Unterland und vorderer Bregenzerwald
MHz 98,2

Oberland und vorderer Walgau
MHz 97,3

Montafon und hinterer Walgau
MHz 96,0

Bezau, Mittlerer Bregenzerwald
MHz 94,0

Au und Schoppernau
MHz 90,2

Schwarzach, Wolfurt
MHz 94,5

Kennelbach
MHz 94,5

Laterns
MHz 94,5

Großes Walsertal
MHz 93,7

Damüls
MHz 95,6

Schruns
MHz 96,7

St. Gallenkirch und Gargellen
MHz 94,1

Gaschurn
MHz94,8

Vorderes Klostertal
MHz 94,5

Hinteres Klostertal
MHz96,9

Lech
MHz 96,5

Warth
MHz 95,0

Stuben, Zürs
MHz 89,9

Kleinwalsertal I
MHz 96,3

Kleinwalsertal II
MHz 94,3


von Radiopirat - am 15.05.2007 19:15
Ich zitiere mal mich selbst: http://forum.mysnip.de/read.php?15048,420626

Im BNetzA-Update vom 22.5.06 wurde ein neuer Standort ausgeschrieben bzw. koordinieert:
NEU(A): 87,8, 89,9, 99,7 Stuben (100956, 470714), 2320m, 18m, 100 Watt vertikal, D 330-30°, HAAT 1003m
Dieser neue Standort ist halt sehr hoch, da fehlen nur noch ~180 Meter zum Säntis...
Der genaue Standort ist zwischen dem Albonagrat und dem Maroljöchle, dort gibt es bereits einen Sendemasten. Dieser Sender soll genau nach Norden senden mit 100 Watt. Dieser Standort dürfte denn via Reflexionen sicher auch in der Schweiz und in Deutschland hörbar sein.


Stuben:
87.8 Ö1 / 89.9 Radio Vorarlberg / 99.7 Hitradio Ö3

Der ist also jetzt auf Sendung gegangen!

von dxbruelhart - am 15.05.2007 21:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.