Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kanzleramt Moosbach
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin, Gerhard, Rhowian/Voltan/???, Hans-Peter, Yodel, Kanzler von Moosbach

[G] Dsa muss weit gehen und zwar bald!!!!

Startbeitrag von Gerhardam 14.01.2004 15:47

Wie ich’s mir vorstelle:

Regeln:
DSA4; ich hab, kenne und werde leiten nach: Basis Box, Schwerter und Helden, Zauberei und
Hexenwerk, Aventurisches Arsenal; bis das neue Buch für DGSL da ist übernehme ich Herbarium Aventuricum und das Bestiarium aus DSA3 wegen der Werte (Ich glaube da wird sich nicht viel ändern);
Götter und Dämonen, werden wir am Anfang nur für die Charaktereerschaffung brauchen, ich hoffen Hans Peter wirds mir borgen)
Stäbe, Ringe, Dschinnenlampen sobald ich es habe, dürfte aber am Anfang unerheblich sein und niemanden einschränken.
Spielen will ich mit allen Regeln, d.h.: alle Manöver, Trefferzonen, Zonenrüstung, Wunden, Ausdauer im Kampf und beim Zaubern, uvm. Ist vielleicht am Anfang etwas umfangreich, aber mir lieber als nur mit einem Teil beginnen, Hausregeln aufschreiben, Regeln erweitern und die Hausregeln wieder ändern müssen.

Spielzeit: ab ca. 30 n. Hal, d.h. die Dämonenschlacht ist geschlagen, die Heptarchenreiche etabliert,.....

Start der Kampagne: im Mittelreich

Hintergrund der Kampagne: am Anfang Mittelreich, im Laufe der Zeit ganz Aventurien;

Charaktere: Rassen: Elfen, Halbelfen, Menschen, Zwerge

Kultur: egal, solange sie sich mit dem Mittelreich vertragen oder damit leben können.

Klassen:
beliebig, typische Helden halt, die ein Heldenleben erwartet.
Für ungeeignet halte ich: Armeecharaktere die eine Offizierslaufbahn anstreben und deshalb ständig Sonderurlaub benötigen;
Kampfmagier von denen erwartet wird, dass sie in die Armee eintreten(z.B.: Schwert und Stab zu Gareth).
Es sollten aber auch keine Extremisten darunter sein (z.B.: ein Druide der nicht in Städte geht; ein Praiosgeweihter, dessen Lieblingsbeschäftigung es ist Scheiterhaufen zu entfachen).

Die Rassen sind einzuhalten. Kultur & Klasse sollen nur eine grobe Richtlinien sein. Wenn die Hintergrundgeschichte passt, ist mir alles recht.
Mindestens ein Magier/ magisch Begabter( kein Magiedilettant ) sollte in der Gruppe sein.

Charaktererschaffung:
wie im Buch: 110 GP, max. 100 auf MU, KL, INT, CHR, FF, GE, KO, KK. Zusätzlich max. 50 GP aus vor und Nachteilen, davon max. 30 für schlechte Eigenschaften, automatisch Vor.- und Nachteile der Klasse müssen nicht mehr verrechnet werden.

All jene welche die Regeln haben, sollen ihre Charaktere im vorhinein erstellen/vorbereiten, der Rest erschafft am ersten Spieltag. Danach kurz über die Regeln plauschen und dann ein kleinesAbenteuer.
Jeder sollte bis dahin zumindest seine Hintergrundgeschichte kennen und mir ein paar Tage zuvor zukommen lassen, damit ich mir überlegen kann wie ich euch ins Abenteuer bekomme.

Da DSA jetzt ein Kaufsystem ist, sind mit den Manövern und der Metamagie einige seeehr coole Dinge möglich. Mein Liebling ist da der Feuerball mit ganz, ganz wenig ASP. Ich will weder etwas verbieten noch möchte ich ein „Wettrüsten“ auslösen. Zwecks dem Spielgleichgewicht möchte ich informiert werden, wenn jemand eine neue mörderische Kombo gefunden hat oder anwenden kann. Soll das Suchen im Regelwerk verhindern, wenn’s der Spielleiter vor Schreck nicht glauben will. Und jetzt genug Spielleitersorgen.

Spieler:
Bevorzugt die Spieler der alten Runde: Rene, Wolfgang, Hans Peter, Martin, Stefan? und max. 5 Spieler. Will erst sehen wie’s mir beim Meistern geht.

Wann:
anbieten kann ich den 24. Jänner und den 7. Februar 2004. Uhrzeit 13.00 bis max. 22.00/23.00
Für das erste mal bei mir. Wenn sich ein anderer Platz finde wärs mir eher recht.

Wer was spielt, möchte ich gerne im Forum diskutieren, also macht mal!!!!

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard

P.S.: Meine Adresse lasse ich euch per E-Mail zukommen.
Antworten:
Hallo ihr tapferen DSA Recken!

Ich fürchte für DSA muß ich persönlich absagen, zur Zeit sind Reise nach Graz nicht so oft drinnen und was den 7. Februar angeht, ich lass mal durchsickern das wir am 7. Februar 04 in Wien eine Wohnungseinweihungsparty geben. Einladungen sind gerade dabei verschickt zu werden, aber ihr seid alle natürlich recht herzlich eingeladen.

mfg

Stefan

von Kanzler von Moosbach - am 14.01.2004 15:56
Zum Einen: Hallo Stefan und schade.
Zum Anderen: dann gilt ab jetzt: 24 oder 31 Jänner 2004 als Spieltermin !!!

mfg Gerhard

von Gerhard - am 14.01.2004 16:02
Ich bin dabei, was ich spiel weis ich noch nicht genau.

Das Feld ist noch recht weit.
Schwertgeselle
Jäger, Kundschafter
Magier oder Druide.

Mal sehen, hängt auch davon ab, was der Rest macht.

lg Martin

von Martin - am 14.01.2004 17:08
hiho dsa-freaks :)

terminlich wäre mir der 31.1. lieber.

charaktertechnisch würd ich gern mal einen dieb (oder einbrecher) spielen.

gruß, wolfgang



von Yodel - am 15.01.2004 19:34
Der 24.ste wird knapp bei mir, mal schauen wie weit ich beim Siedeln dieses Wochenden komme. Genaues kann ich dazu erst Montag sagen.

lg. Martin

von Martin - am 15.01.2004 21:26
bei mir geht an beiden Tagen, obwohl der 31.1 wär mir lieber...

Hp

von Hans-Peter - am 16.01.2004 09:13
Hesinde zum Gruße,

zum einen sollte damit wieder klar sein was ich zu spielen gedenke,

zum anderen, der 31. wäre mir auch lieber.

:) bis dahin,

René

von Rhowian/Voltan/??? - am 16.01.2004 15:11
so werde mich mal etwas einschränken.

Schwertgeselle oder Druide wirds wohl werden.

von Martin - am 18.01.2004 07:59
Es ist ein Schwertgeselle nach Gareter Stil geworden.

von Martin - am 18.01.2004 19:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.