Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Kontakthof
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Medusa1599

L.P. und die Folgen für Veranstaltungen

Startbeitrag von Medusa1599 am 11.08.2010 07:17

Nur mal so für die die eine eigne kleine Band haben und in diesem Jahr noch Live auftretten wollen
rechnet und plant Überraschungen ein

bei einem "Mittelaltertreffen" wo wenige Leute erwartet wurden, wuste keiner bis 2 stunden vor Beginn ob es stattfindet oder nicht.
Grund war das kurzfristig vor Beginn neue Auflagen durch die Gemeide gemacht wurden

2 Tage vorher wurde folgendes gepostet es handelte sich um ein Forumstreffen (das ihr Euch die Personenzahl vorstellen könnt die dann wirklich auch kommen)
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Heerlager, das M.. braucht Eure Hilfe!
Wegen dem Unglück auf der LOVE PARADE drehen mittlerweile sämtliche Behörden durch.
Jetzt steht auch die Durchführung unseres M.. in XY am kommenden Wochenende auf dem Spiel!
Die örtlichen Behörden verlangen nun von uns unter vielem anderem 15 Brandsicherheitswachen zu benennen.
Wer also in einer Berufs- oder Freiwilligen Feuerwehr oder bei der Bundeswehr irgendeine Brandabwehr-Ausbildung genossen hat, ich bitte Euch, meldet Euch als Brandsicherheitswache. Eure Aufgabe besteht lediglich darin, immer mal Patrouille zu laufen. Dazu bekommt Ihr von uns eine Ordner-Binde und müsst praktisch nur Präsenz zeigen.
Ohne diese Brandwachen gibt es am Wochenende kein M... in XY!!!
Bitte meldet Euch unter XY
mit:
NAMEN
GEBURTSDATUM
ART DER AUSBILDUNG UND AUSBILDUNGSSTATUS
UND BEI WELCHER WEHR IHR DIE ABSOLVIERT HABT
Bitte unterstützt uns hierbei wieder, wir müssen schnellstens diese Wachen benennen, bitte leitet diese Mail an alle Mitwirkenden aus Euren Lagern weiter, sonst können wir XY begraben.

1 Tag davor
--------------
Jetzt haben wir wieder neue Auflagen vom Kreis Warendorf erhalten.
Es sind fast alle Hindernisse aus dem Weg geräumt worden,
Sicherheitskonzept und maßstabgetreuer Plan des Aufbaus in XY wurden erstellt und genehmigt.
Dennoch steht unser M.. in XY noch immer auf der Kippe!!!
Die neuen Auflagen verlangen nun weitere 10 Brandsicherheitswachen, mit:
*Feuerwehrausweis,*
*Ausbildungsnachweis*
*und Dienstkleidung*
Und man verlangt entweder, dass diese 10 Brandsicherheitswachen bereits am Freitag 06.08.2010 um 17:30 Uhr vor Ort in XY sind Bitte *scannt Eure Feuerwehrausweise* und Eure *Ausbildungsnachweise* und am besten auch gleich Euren *Perso* und schickt mir diese Dateien bitte auch mit Eurer *Handy-Nummer* .......
Am ende haben sie dann alles zusammen bekommen von Saniausbildung bis Brandsicherheitswachen aber es war eine Zitterpartie bis zum Schluß
und ich habe gehört das die "Gäste" in der minderheit waren
Es erübrigt sich zu erwähnen das es an diesem Tag geregnet hat und ein Wolkenbruch dem anderen folgte

------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch in Kaltenberg ist mir nicht entgangen das doppelt soviele Security unterwegs war wie in den Jahren zuvor
Seit Tagen hüpfen Gummistiefelanzugträger auf dem Chiemseereggaefestivalgelände rum und vermessen Wiese ,Wasserstand usw.
Ich schau ihnen zu mit dem Ferngucker habe extra meinen Wohnwagen runtergefahren.(was mit dem Bagger vorhaben weis ich noch nicht)

Und jetzt mal eine Frage das kostet doch jetzt alles mehr Geld oder nicht ?
und jeder Veranstalter schaut doch drauf das er die Karten so günstig wie möglich hält und die Karten sind ja schon verkauft zum alten Preis wo die neuen Ausgaben nicht berücksicht wurden zahlen die nicht jetzt mächtig drauf ?
und was ist mit kleinen Bands die gar nicht die Rücklagen haben bzw das Geld müssen die jetzt auf Liveauftritte verzichten ?

Es sind ja nicht nur die Auflagen der Gemeinden auch die Hallen/Geländepreise sind gestiegen die Eigentümer wollen sich jetzt absichern da sie ja mit haften wen was ist(Ich wollte privat für car 500 Besucher einen Mittelalteradventsmarkt veranstalten vor 2 mon. kein Problem mittlerweile kann ich es mir nicht mehr leisten) Ich merke das überall Verunsicherung herrscht, wer für was Haftet wen
Ich hätte ja den Markt versichern müssen war ja klar gegen Brand und falls wer stürzt usw gestern kam das Schreiben von Versicherung die wollen nicht das dopplte sondern das dreifache jetzt.(weil die allte Sicherheitsstufe nicht ausreicht)

Wie ist des eigentlich sagen wir mal ich habe Karten für eine Veranstaltung im Vorverkauf gekauft darf ein Veranstalter dann am Tag des Konzertes eine Art Sicherheitaufschlag verlangen oder nicht ?
(ich gehe hin und die Ordner lassen mich nicht rein/durch, wen ich nicht zB 5 ¤ Sicherheitsgebühr nachbezahle ? gibt es dazu was rechtliches ?)

Und wen die jetzt schon " so einen Aufwand " betreiben gibt es dann überhaupt noch einen Rock am Ring, große Konzerte allgemein ?

Wann wäre die Schmerzgrenze für ein Ticket bei euch erreicht ?

Wanns Chiemseefestival vorbei ist stelle ich meinen Wohnwagen zum Oktoberfestgelände und schau denen zu was sie so alles treiben für die Sicherheit bzw wie sie die Raucherzwinger umsetzen.









Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.