Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nichts bleibt für die Ewigkeit
Beiträge im Thema:
885
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren
Beteiligte Autoren:
OLAV., nasty80, Dommö, La Dolce Vita, habibi1, Zorro, Sparvöga, Zecke, Der Imperator, OLAV, ... und 59 weitere

was hört ihr gerade???

Startbeitrag von Jona-Lena am 17.07.2005 15:17

dachte ich eröffne mal nen thread was ihr so hört während ihr hier seit...
bin ja von natur aus etwas neugierig...

ich fang direkt mal an bei mir läuft ne gebrannte CD so ein selbstzusammengestellter Mix
grad laufen die
hosen- hier kommt alex
hosen- all die ganzen jahre

danach
planlos- tanzende engel
planlos- totgesagte leben länger
...
...

Die 50 interessantesten Antworten:

HALLO JONA-LENA !



ich komme zur zeit nicht von S.O.A.D. los.

und wenn ich`s mal schaffe , höre ich GORILLAZ.

dann habe ich ,wenn es dann mal ruhiger sein soll,
mir eine cd von mussorgsky gekauft.

bilder einer ausstellung.

auch mal brillant von E.L.P gecovert.


und wenns mal deutsch klingen soll, dann natürlich WILDE ZEITEN und
MASSENDEFEKT.


grüsse aus d-dorf
OLAV

von OLAV - am 17.07.2005 17:09
WIZO NICHT ?

dachtest du , das man in meinem alter nur die kasselruther spatzen hört,
oder so ne volks-scheisse? :)




mir fiel vor einiger zeit wieder mal die cd von emerson-lake-palmer in die hände,

weil ich ein mehl-thema mit einem hatte , der über klassik in der rockmusik sprach.

wochen später hörte ich die orchestrale fassung von BILDER EINER AUSSTELLUNG
im radio und war begeistert.


eigentlich höre ich eher bach, was klassik angeht.
auch die versionen
von walter bzw. wendy carlos auf dem MOOG-sinthy.
aber am liebsten glenn gould.

was ich absolut nicht abkann ist das gekeife in opern und -retten.
da hörts bei mir echt auf.






freiheit für traumatisiertes tomatenmark !

von OLAV - am 17.07.2005 18:18
Du musst nur 3 Klausuren schreiben?
Ich muss im Grunstudium drei Leistungsnachweise in politischen Gebieten machen (größtenteils Klausuren) plus einen Leistungsnachweis im Wahlnebenfach und einen in einem anderen sozialwissenschaftlichen Wahlfach. Außerdem dann die Fachprüfungen, zwei in Statistik und zwei (oder drei, ich weiß nicht... *g*) in politischen Fachbereichen. Außerdem im ersten Semester das Propädeutikum, sowie im Sonderfall als Mensch mit Fachhochschulreife auf einer Uni muss ich noch drei Brückenkurse machen.
Das Propädeutikum und zwei Brückenkurse hab ich im ersten Semester bestanden, jetzt versuche ich zwei Leistungsnachweise sowie den dritten Brückenkurs. Außerdem so zwei Teilnahmeergänzungsscheine fürs Geschichte-Nebenfach. Statistik schieb ich immer weiter...

Ich studier aber Dipom.
Wenn Diplom bei euch auch auch so wenig Scheine hat, wechsel ich glaub ich nach Mainz nach dem Vordiplom. *lol*

von Zecke - am 19.07.2005 22:23
diplom wird hie rnicht angeboten, nur magister. also hast du hauptfach und 2 nebenfächer. . als hauptfachstudent musst du folgendes im grundstudium belegen und scheine machen:

einführungstutorium

seminare:
politisches system brd (hausarbeit)
analyse und vergleich polit. systeme (hausarbeit)
polit. theorie (hausarbeit)
internationale beziehungen (hausarbeit)
statistik und methoden der emp. soz. forschung (klausur)
wirtschaft und gesellschaft (hausarbeit)

vorlesungen:
3 aus den oben genannen bereichen bei den seminaren mit klausur, zählt dann insgesamt als zwischenprüfung. kannst aber wie ich es getan habe den statistik-schein als teilzwischenprüfung ablegen.

im hauptstudium sinds glaub ich 4 seminare die man belegen und abschliessen muss.

joooo und dann noch die nebenfächer-scheine halt *g*

von Matze - am 19.07.2005 22:37
Für immer

Ich sitze hier im Dunkeln
Die Zeit steht still
Ich denke nach
Über Dich und mein Gefühl
Ich hab’ Dich lange nicht geseh’n
Ist es das, warum ich leide
War es für immer
War es besser für uns beide
War’n wir auf der Flucht
Sollte es so sein
War es zu intensiv
Oder war’n wir nicht soweit
War es die Erlösung
Der Weg ins Freie
Der Wind des Schicksals
Oder nur das Nichtverzeihen

Wie konnte ich so blind sein
Wie konnt’ ich glauben, ich konnt’ seh’n
Hat Gott auf mich geschissen
Oder warum ließ ich Dich geh’n
Wieder spüre ich diese Sehnsucht
Du bist schon lange nicht mehr hier
Sag mir, was hast Du getan
Denn Dein Licht brennt immer noch in mir

Für immer

Es war der Himmel und die Hölle
Was wir uns gaben
Wir spielten mit dem Feuer
Umso tiefer sind die Narben
Ein Traum ist kein Versprechen
Doch wir sind ziemlich hoch geflogen
Ging es um die Sterne
Oder haben wir uns belogen
Der Sprung ins Leere
Die Angst vorm Fallen
Das Entfachen des Feuers
Das Sterben der Flammen
Wohin führen unsere Wege
Wo bist Du in diesen Tagen
Ich kann Dich nicht vergessen
Ich rufe Deinen Namen


Nee, das geht gar nicht!

von habibi1 - am 23.07.2005 01:03
Herr, ich bin schuldig
Ich habe es getan
Ich habe sie verdorben
Und es war nicht das erste mal
Frag’ mich besser nicht
Sonst muß ich lügen
Ja, ich habe sie entweiht
Und es war mir ein Vergnügen

Ich ließ ihre Lippen bluten
Ich nahm ihr den Verstand
Ich hörte Dich zwar rufen
Doch der Teufel gab mir seine Hand

Wir ham’s getan getan, wie man es tut
Im Stehen und im Liegen
Und wenn wir einmal Engel sind
Dann fick’ ich Dich im Fliegen

Du warst die süßeste Versuchung
Mein Fleisch war schwach
Ich war einsam und Du schneller
Also haben wir es gemacht
Ich gab Dir alles, was ich hatte
Mehr als ich es darf
Wir ham’ den Himmel durchflogen
Uns mit Engeln gepaart

Du ließt meine Lippen bluten
Du nahmst mir den Verstand
Ich wollte Dich noch rufen
Doch der Teufel gab mir seine Hand

Ich laß Deine Lippen bluten
Ich nehm’ Dir den Verstand
Ich hör’ Dich nach mir rufen
Reich’ mir Deine Hand


:D :D :D

von habibi1 - am 23.07.2005 01:09
Herz brennt


Es ist mitten in der Nacht und ich schlafe nicht
Weil ich dir tausend Gedanken schick, und ich dich immer mehr vermiss
Du liegst neben mir, ich kann dich nicht spüren
Und ich kann sie nicht ignorieren, die Angst dich zu verlieren
Zu glauben, dass es dir gut geht, und dass du nicht an mich denkst
Tut mir weh, es ist ein mieses Gefühl, dass mich so quält

Denkst du nie zurück an unsere Anfangszeit
Wo es gut war, nur verliebt zu sein
Und zu hoffen, dass man dem Anderen reicht
Und wann kam dieser Tag, als da erste Zweifel waren
Ob unser Weg wirklich endlos ist

Was kann man tun, wenn das Herz brennt
Wenn die Flamme sich immer tiefer in die Seele frisst?
Was kann man tun, wenn das Herz brennt
Wenn außer Asche von der Liebe nicht viel übrig ist?
Was kann man tun?

Woher kommt der Hass, der uns verleitet
Immer wieder anzugreifen, um jedes bisschen Nichts zu streiten?
Mit messerscharfen Worten stechen wir auf uns ein
Zerschneiden unsere Liebe - wir sind hilflos dabei

Was kann man tun, wenn das Herz brennt
Wenn die Flamme jede Hoffnung aus der Seele frisst?
Was kann man tun, wenn das Herz brennt
Wenn außer Asche von der Liebe nichts mehr übrig ist?
Man kann nichts tun

von nasty80 - am 23.07.2005 01:18

Hör lieber dies

Wenn du mit dir am Ende bist
und du einfach nicht weiter willst,
weil du dich nur noch fragst
warum und wozu und was dein Leben noch bringen soll

Halt durch, auch wenn du allein bist!
Halt durch, schmeiß jetzt nicht alles hin!
Halt durch, und irgendwann wirst du verstehen,
dass es jedem einmal so geht.

Und wenn ein Sturm dich in die Knie zwingt,
halt dein Gesicht einfach gegen den Wind.
Egal, wie dunkel die Wolken über dir sind,
sie werden irgendwann vorüberziehn.

Steh auf, wenn du am Boden bist!
Steh auf, auch wenn du unten liegst!
Steh auf, es wird schon irgendwie weitergehn!

Es ist schwer, seinen Weg nicht zu verliern,
und bei den Regeln und Gesetzen hier
ohne Verrat ein Leben zu führn,
das man selber noch respektiert

Auch wenn die Zeichen gerade alle gegen dich stehn
und niemand auf dich wetten will,
du brauchst hier keinem irgendeinen Beweis zu bringen,
es sei denn es ist für dich selbst!

Steh auf, wenn du am Boden bist!
Steh auf, auch wenn du unten liegst!
Steh auf, es wird schon irgendwie weitergehn!

Nur keine Panik, so schlimm wird es nicht!
Mehr als deinen Kopf reißt man dir nicht weg!
Komm und sieh nach vorn!

von habibi1 - am 23.07.2005 01:25

Re: Hör lieber dies

Ich bin die Sehnsucht in dir
Wir kennen uns ein Leben lang,
ich hab dich schon als Kind umarmt.
Ich hab mit dir die Jahre gezählt,
mit deinen Träumen habe ich gespielt.

Ich hab dir deine Wege gesucht,
ich bin dein Glück und ich bin dein Fluch,
hab dir fast den Verstand geraubt,
du hast trotzdem an mich geglaubt.

Ich bin die Sehnsucht in dir.
Ich bin die Sehnsucht in dir.
Ich bin die Sehnsucht.

Immer wenn ich bei dir war,
hast du alles nur für mich getan.
Ich hab dich in die Irre geführt,
meine Versprechen waren so oft leer.

Wegen mir hast du vor Wut geweint,
wegen mir hast du dich selbst zum Feind.
Es ist meine Schuld, du kannst nichts dafür.
Ich bin die Hoffnung und du stirbst mit mir.

Ich bin die Sehnsucht in dir.
Ich bin die Sehnsucht in dir.
Ich bin die Sehnsucht, Sehnsucht, Sehnsucht

Ich bin die Sehnsucht in dir.
Ich bin die Sehnsucht in dir.
Ich bin die Sehnsucht in dir.
Ich bin die Sehnsucht in dir und du stirbst mit mir
Ich bin die Sehnsucht in dir und du stirbst mit mir
Ich bin die Sehnsucht in dir.

Ich hab die Welt um dich gedreht,
stehl dir die Zeit, bin dein Tagedieb,
war oft genug dein Alibi,
was auch passiert, ich verlass dich nie.

von nasty80 - am 23.07.2005 01:28

Höre nun das... :-(

Du bist gegangen
Im Streit um nichts
Doch ich kann mich nicht korrigieren
Nicht mal für Dich

Es juckt und brennt
Es quält mich und martert
Es kotzt mich an
Unser menschliches Theater

Weit weg – weit weg von besseren Tagen
Weit weg – allein mit tausend Fragen
Weit weg – ich höre Dich weinen
Weit weg – hat die Sonne aufgehört zu scheinen
Unsere Chance hat die Stadt verlassen
Wir stehen vor dem Nichts
Wie Sterne, die ins dunkel fallen
Sterbendes Licht

Es riecht nach Herbst
Nach Untergang und Särgen
Winter im Herz, keine rühmliche Zeit
Man fühlt den Sommer sterben

Weit weg – weit weg von besseren Tagen
Weit weg – allein mit tausend Fragen
Weit weg – ich höre Dich weinen
Weit weg – hat die Sonne aufgehört zu scheinen

von habibi1 - am 23.07.2005 01:28

Re: Höre nun das... :-(

Schon oft haben wir uns voneinander getrennt,
wir kamen immer auf den Knien zurück.
Doch dass es dieses Mal irgendwie anders ist,
weißt du so gut wie ich.
Unser Weg ist hier zu Ende,
mit einem Mal sind wir uns fremd,
weil alles, was zwischen uns beiden war,
plötzlich nicht mehr zählt.
Auf alten Fotos sehen wir glücklich aus,
auch wenn's nicht immer einfach war.
Wir konnten uns sehr gut streiten,
doch meistens haben wir gelacht.
Du wolltest immer mal ein Lied von mir;
schade, dass es jetzt dieses ist.
Wenn man vom Himmel auf die Erde fällt
macht man einen langen Weg.

Es tut weh, wenn ich an dich denk.
An dich und mich - gegen den Rest der Welt.
Und ich gebe zu: Ich vermisse dich.

Manchmal fühl ich mich ohne dich richtig frei
und oft auch einfach nur leer.
Doch das ist immer noch etwas besser
als die letzten Tage mit dir.
Und ich hasse mich wirklich selbst dafür,
dass ich es nicht schaff,
dir alles Gute zu wünschen
und dass es mit dem Nächsten besser klappt.

Doch es tut weh, wenn ich an dich denk.
An dich und mich - gegen den Rest der Welt.
Wir haben viele gute und schlechte Zeiten erlebt.
Merk dir nur die besten und vergiss den Rest -
vergiss den Rest.

Manchmal sitz ich da in Gedanken an dich,
sowas passiert von Zeit zu Zeit,
doch dann kommt ein Lächeln über mein Gesicht
und es fällt mir jemand anderes ein.

Und irgendwann tut es nicht mehr weh,
wenn ich an dich uns unsre Tage denk.
Du und ich - gegen den Rest der Welt.
Ja, ich weiss, wir haben uns geliebt.
Wir haben uns geliebt.
Wir haben uns geliebt.

von nasty80 - am 23.07.2005 01:31
Doch, die Band gibt's schon noch. Wenn auch relativ sporadisch.
Ich kenn die Jungs ganz gut, bin mit dem Bandkopf Berny befreundet. U.a. saß er Anfang des Jahres mal aushilfsweise bei uns am Schlagzeug.
Die gab's nur 'ne Zeit lang nicht, irgendwann haben sie ohne Micha am Gesang ihr "Comeback" gegeben, mit Drummer Berny am Gesang und dafür anderem Drummer. Haben dann eine Maxi veröffentlicht, einen Video-Clip gedreht und einige Gigs im Rheinland gepielt. Den ersten Gig nach der Pause hab ich veranstaltet.
Welche Sachen hörst Du denn, vermutlich die "Alle Kassen!", oder?

von Zecke - am 24.07.2005 23:27
Das liegt weniger an Dir, sondern eher daran, dass sie nach dem "Comeback" nur eine kleine Maxi-VÖ ohne Label um die Jahreswende 2003/04 gemacht haben ("Bleben oder gehn"), es so gut wie keine Werbung von ihnen gibt und ihre Gigs nur im Kölner Raum stattfinden. Ist alles eine ganze Nr. kleiner als früher, besonders ernsthaft wird die Band nicht mehr betrieben.
Die Website hat der Micha wohl offline genommen, nachdem er nicht mehr Mitglied der Band ist und die Seite ja eh seit Jahren nicht mehr aktuell war. Eine neue Homepage gibt es nicht und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es bald eine geben wird.

Übrigens haben sie aber vor ihrer Pause ja noch einiges außer der "Alle Kassen!" veröffentlicht. Sogar ein ganzes Album namens "Bis dass der Tod euch scheidet", ziemlich gut, ist aber immer nur über die Band vertrieben worden, nie mit Label-Beteiligung. Ansonsten ist damals noch so eine Raritäten-CD namens "...Gute Besserung!" im kleinen Kreis verteilt worden und im größeren Verkauf die "Vereinslied"-Maxi für den 1.FC Köln.

Ich verkaufe in meinem Mailorder auch nur noch die "Alle Kassen!", für alle anderen müsste ich mal Berny fragen, ob es noch Restexemplare gibt. Wenn er noch welche der Sachen verkauft und Du sie haben willst, kann ich Dir Bescheid sagen, Du kannst mir dafür ja mal Mailadresse und so weiter mailen: an zeckenandy@gmx.de.

Okay, so long, Zecke

von Zecke - am 25.07.2005 13:05
Jona-Lena schrieb:

Zitat

ich hör grad das schreien der nachbarkids...
haben alle ferien u da draußen geht die post ab, sind sich a,
fetzen u am heulen den ganzen tag.....



ich hab 2 Kids und die brauchen keine Ferien um zu schreien
das können die auch so

ausserdem schenke ich dir noch ein "n" und ein "d" damit du in Zukunft "und"schreiben kannst ;)

ach ja und ich höre gerade nix,weil ich nebenbei noch telefoniere

uuuuuund meine Kids schreien gerade selbstverständlich nicht ,weil sie lieb und brav in den Betten liegen und seid Stunden schlafen



von das Entchen - am 29.07.2005 20:44
Das seh ich ein bisschen anders, ich fand den schon phasenweise recht stark. Das war meiner Meinung nach zu der Zeit einer der Torhüter, der unterschätzt wurde. Was natürlich auch durch den ein oder anderen Klops begünstigt wurde.
Und trotz allem auch wenn er jetzt schwach ist, finde ich dass man eigentlich jeden Erstliga- und auch fast Zweitliga-Torhüter gegeneinander austauschen könnte und das würde kaum auffallen. Die könnten auch fast alle Nationalmannschaft spielen.

Tim Wiese mag ich nicht, ist für mich ein totaler Unsympath. Aber auch davon abgesehen denke ich dass man nach dieser Hammer-Verletzung nicht direkt göttliche Sachen von ihm erwarten sollte. Der Vander hat ja (für euch leider) bei Bochum wenn er mal ran durfte auch nicht immer den sichersten Eindruck gemacht.

von Zecke - am 10.12.2005 16:52
Zitat
Zecke
Das seh ich ein bisschen anders, ich fand den schon phasenweise recht stark. Das war meiner Meinung nach zu der Zeit einer der Torhüter, der unterschätzt wurde. Was natürlich auch durch den ein oder anderen Klops begünstigt wurde..


Hast du Reinke schon mal mehrere Spiele komplett gesehen? Die Auschnitte im Fernsehn sind da oft nicht so wirklich wahrheitsgemäß.
Er wirkt sehr oft sehr unsicher, läuft raus, wenn man eigendlich drinn bleiben sollte, steht da und guckt dem Ball nach anstatt zu reagieren usw.

Zitat
Zecke
Und trotz allem auch wenn er jetzt schwach ist, finde ich dass man eigentlich jeden Erstliga- und auch fast Zweitliga-Torhüter gegeneinander austauschen könnte und das würde kaum auffallen. Die könnten auch fast alle Nationalmannschaft spielen..

Oh, ich finde schon das es da doch den ein oder anderen besseren Torwart gibt.
Timo Hildebrand z.B. Oder wen ich auch gut finde Simon Jentzsch. Gut der hat auch durch seine Größe ein Vorteile, aber trotzdem sieht das bei dem überwiegend alles so sicher aus, was er macht.


Zitat
Zecke
Tim Wiese mag ich nicht, ist für mich ein totaler Unsympath. Aber auch davon abgesehen denke ich dass man nach dieser Hammer-Verletzung nicht direkt göttliche Sachen von ihm erwarten sollte. Der Vander hat ja (für euch leider) bei Bochum wenn er mal ran durfte auch nicht immer den sichersten Eindruck gemacht.

Sympathisch ist der Herr Wiese mir auch nicht. Deshalb schrieb ich das ja auch mit der Pomade im Haar ;-)
Das man da nicht gleich das 8. Weltwunder erwarten darf ist klar. Zumal es ja auch schon sein 2. Kreuzbandriss war. Aber so grundsätzlich fand ich ihn vom Können her schon besser als Reinke.
Ich geh auch nicht wirklich davon aus, daß er schon zur Rückrunde spielen wird. So nötig muß Reinke auch wieder nicht ersetzt werden, er wird die Saison zu Ende spielen, vielleicht darf Wiese mal das ein oder andere Spiel ran. Aber so richtig wirds mit ihm erst in der nächsten Saison.

von C-Hörnchen - am 12.12.2005 09:57
Ich muss zugeben dass ich Reinke in der letzten Zeit nie ein ganzes Spiel gesehen habe. Für Champions League schauen fehlt mir irgendwie die Zeit. Hab ihn natürlich gestern das ganze Spiel über im Stadion gesehen, da wirkte er recht solide, war aber auch nicht auf absolut höchstem Niveau gefordert. Wobei er im Kicker (deren Noten eigentlich recht realistisch und maßgebend sind) auch nur eine 4,5 bekommen hat.
Sein Kicker-Notenschnitt diese Saison ist 3,19, für einen Torhüter eher unterdurchschnittlich. Aber mir ging es ja eh mehr um die letzten zwei Saisons, dieses Jahr ist er ja wirklich schwach.

Klar gibt es bessere deutsche Torhüter, Lehmann, Kahn, Hildebrand, Rost, Butt, auch Fiedler und Enke schätze ich stark ein. Mit Jentzsch hast Du auch 'nen ganz guten genannt. Weidenfeller ist auch okay. Von den älteren Torhütern werden meiner Meinung nach Ernst und Wache ziemlich unterschätzt.
Ich wollte auch nur sagen, dass die Unterschiede in der Bundesliga nicht so stark sind, da kannst Du zumindest ohne Riesen-Qualitätsunterschiede jeden ins Tor stellen.

Ob Wiese dann auch konstanter ist, wird sich zeigen. Aber ich denke auch, dass Reinke die Saison zuende spielen sollte und die Zukunft gehört dann ja eh Wiese oder wenn er sich nicht langfristig durchsetzt einem anderen jungen Torhüter.

von Zecke - am 12.12.2005 14:31
Stehe zur zeit wieder nur auf Kate Bushs " The Wuthering Heights", es läuft unentwegt, alle Nachbarn könne es schon sicherlich mitsingen.danach kommt immer Robbie mit Advertising space. ich mag den Text weil er vom Sterben handelt und von der Erinnerung.Als Drittes "Century Child" von Nightwish und dann brauch ich zum krönenden Abschluss Tapio Rautavaara mit "Sininen Uni" mein absolutes Lieblingslied aus meiner Kindheit das traurigste Lied auf Erden so ähnlich wie die geschichte vom kleinen prinz.das geht so ähnlich wie" Es kommt ein Schiff gefahren", von der melodie her aber noch viel schöner.

von La Dolce Vita - am 31.01.2006 21:50
Dark Tranquility - Monochromatic stains

Zitat

Ach komm... so schlimm finde ich die Reroute To Remain nicht.


Nach dem ersten Schock hab ich auch langsam gefallen dran gefunden, aber ich find bis Clayman haben sie sich kontinuierlich gesteigert und danach ging es abwärts. Die haben einfach ihre Markenzeichen über Bord geworfen.
Wie ist eigentlich die Neue ? Hatte bisher keine Gelegenheit reinzuhören und die Beispiele auf der Seite fand ich nicht so prickelnd.

von Der Imperator - am 08.02.2006 00:36
Suidakra - Reap The Storm

Die neue klingt ganz ordentlich. Ist jedenfalls mein erster Eindruck - hab sie selbst auch
noch nicht, aber vorgestern bei nem Kumpel gehört. Bei einem Lied ist sogar ne Frauenstimme
zu hören. Nicht schlecht.
Nähere kann ich sagen, wenn ich sie gegen Ende der Woche bekomme... (hab bei Amazon
bestellt, und mir nebenbei auch noch was bestellt, was erst Freitag erscheint... daher...
die Wartezeit...)

von Rattenfänger - am 08.02.2006 10:50
hm ? so schlechte laune ?

auch wenn du bo nicht magst /nicht hören willst (an gespräch v. samstag erinner *g*),
hier ein kleiner auszug aus einem schönen lied ...nur für dich ;-) :







Doch- Nichts hat Bestand. Nicht mal das Leid.
Und selbst die größte Scheiße Geht mal vorbei.

Laß es zu - daß die Zeit sich um dich kümmert.
Hör mir zu - mach es nicht noch schlimmer.
Denn es gibt'n neuen Morgen, 'nen neuen Tag, ein neues Jahr.
Der Schmerz hat dich belogen, nichts ist für immer da.








von Bine - am 10.02.2006 10:16

Re: HELAUUUUUU.....................! ! ! !

*mitschunkelt*

Text: Samsas Traum - Es war einmal...

USA!
USA!

Hoch hinter den Terrorbergen
Bei den sieben Terrorzwergen
Dreh'n Großmütterchen und Hirten, Kleinkinder und Greise,
Junge Frauen und hag're Männer auf ganz heimtückische Art und Weise
Die Achse des Bösen , nur ein Krieg kann uns vom Krieg erlösen!
Wieder das Irakprogramm, die upgefuckte Gameshow
In der dieser Clown mit Cowboyhut verkleidet Leute umbringt
Während ihm ein Konvoi Vollidioten patriotisch zuwinkt
Und man fragt sich, warum niemand merkt, dass dieser Clown nach Hitler stinkt

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Yeah!
Deutsche Helden, deutscher Boden, deutsche Dreckskasernen -
Vom Vietnam zur Gegenwart, vom White House zu den Sternen
Kämpfen unsere Jungs beim Auslaufen der Terrorwellenbrecher,
Schützen deutsche Bi-Ba-Butzemännder John Wayne's Kriegsverbrecher

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Ami, Ami go home!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!
Ami, Ami go home!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!

Siehst du dort den Bullen?
Sieh in ihm nicht die Person, die eine Frau, ein Haus, zwei Kinder hat!
Sieh in ihm die Funktion!

Siehst du die Soldaten?
Die, die schießen und nicht fragen?
Lieber Gott, lass sie noch mehr von ihnen tot nach Hause tragen!

Kommt wieder nach Heidelberg,
Wir schicken zur Begrüßung nicht nur einen, nicht nur zwei, nicht drei,
Wir bringen einen LKW mit Brandsätzen und Cocktailflaschen, Rauchbomben und Baumarkttaschen,
Damit jede Sau krepiert, die man in Deutschland stationiert!

Eure zarten ersten Fratzen haben hier so viel verloren
Wie die Fiesofressen uns'rer bundesdeutschen Glatzen!

Auf der Arschlochskala könnt ihr obermegamäßig punkten
Bomberjacke, Amifrack, ein und dasselbe Faschopack!

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!

von Rattenfänger - am 27.03.2006 12:44
nee ich meinte ich bin eine Ausnahme indem eben wenig deutsche Musik höre, quasi kaum.
@ Rattenfänger: Doch alles Gotische mag ich, egal ob Musik, Einrichtung, Kleidung, sogar diese romantischen Pferderassen mag ich.
Nö, Mittelalterliches nicht, das ist ja eine ganz andere Zeit die viel früher war als die Gotik. Das Meiste was man unter Mittelalter, Barock etc verkauft ist eigentlich Gotisch finde ich vom Stil her wenn man mal genauer hinsieht.

von La Dolce Vita - am 28.03.2006 09:40
Der Froschkönig

Ich frag mich, wie's dir gerade geht
und was du jetzt wohl machst.
Du denkst bestimmt
schon lang nicht mehr an mich
und das, was damals war.
Wir stolperten in unser Leben,
vor einer halben Ewigkeit.
Wir waren beide nicht mehr nüchtern,
besoffen von Verliebtheit.

Ich wollte immer jemand für dich sein,
der ich ganz bestimmt nie war.
Auch wenn ich's noch so doll versucht hab,
ich hab es leider nie geschafft.

Ich wollte dich in deiner Welt besuchen,
doch ich flog immer dran vorbei.
Deinen Träumen bin ich hinterhergejagt,
ich hab sie nie erreicht.
Ich versuchte dir ganz nah zu sein,
jede Nacht in unserem Bett,
doch während ich deine Hand hielt,
war dein Herz meilenweit weg.

Ich wollte immer jemand für dich sein,
der ich ganz bestimmt nie war.
Das ständige "In-die-Augen-schaun"
hat uns blind gemacht.
Ich war nie der, den du suchtest,
auch wenn ich "Hier!" geschrien hab,
als du nach jemandem gerufen hast,
weil du alleine warst.

In unseren besten Momenten
waren wir zusammen im Paradies,
doch irgendetwas holte uns
immer viel zu schnell zurück,
viel zu schnell zurück.

Ich wollte immer jemand für dich sein,
der ich ganz bestimmt nie war,
als du nach mir gerufen hast,
weil du alleine warst.
Trotzdem würde ich den selben Weg
noch einmal mit dir gehen,
auch mit all den Fehlern,
denn ich bereue nichts.

von nasty80 - am 20.04.2006 16:59
Für immer

Ich sitze hier im Dunkeln
Die Zeit steht still
Ich denke nach
Über Dich und mein Gefühl
Ich hab’ Dich lange nicht geseh’n
Ist es das, warum ich leide
War es für immer
War es besser für uns beide
War’n wir auf der Flucht
Sollte es so sein
War es zu intensiv
Oder war’n wir nicht soweit
War es die Erlösung
Der Weg ins Freie
Der Wind des Schicksals
Oder nur das Nichtverzeihen

Wie konnte ich so blind sein
Wie konnt’ ich glauben, ich konnt’ seh’n
Hat Gott auf mich geschissen
Oder warum ließ ich Dich geh’n
Wieder spüre ich diese Sehnsucht
Du bist schon lange nicht mehr hier
Sag mir, was hast Du getan
Denn Dein Licht brennt immer noch in mir

Für immer

Es war der Himmel und die Hölle
Was wir uns gaben
Wir spielten mit dem Feuer
Umso tiefer sind die Narben
Ein Traum ist kein Versprechen
Doch wir sind ziemlich hoch geflogen
Ging es um die Sterne
Oder haben wir uns belogen
Der Sprung ins Leere
Die Angst vorm Fallen
Das Entfachen des Feuers
Das Sterben der Flammen
Wohin führen unsere Wege
Wo bist Du in diesen Tagen
Ich kann Dich nicht vergessen
Ich rufe Deinen Namen


von nasty80 - am 06.06.2006 20:26

Re: TILL BRÖNNER

TILL BRÖNNER
geschrieben von: OLAV. (IP gespeichert)
Datum: 25. Mai 2006 08:20


endgeil !


hab mir gerade die neue cd von ihm bestellt "OCEANA ".



zum träumen, entspanntes hören und musikalische kleinigkeiten aufspüren.


[www.till-broenner.de]



[www.universal-music.co.jp]







von OLAV. - am 22.06.2006 17:27

Re: PAT METHENY " WORKS 2"

NEIN, du hast keine angst, denn jederzeit kannst du den schalterbetätigen und musik wird den raum erfüllen.

aber jäzz sitzt du da, schaust durchs fenster, in die nacht und weisst, das es noch 19 ° ist.

trotzdem zieht eine kühle in dein zimmer.

du machst den fickfinger in richtung fliegengitter.

draussen erstrebt man einlass um dich die ganze nacht zu umfliegen.

lässig öffnest du die balkontür mit den fliegengitter noch ein stück mehr.

atmest durch und sitzt wieder vor deinem compi.

die kleine tischlampe lässt deine fingernägel glänzen als wären sie lackiert.

du grinst ,bei dem gedanken.

stille.

du hörst dich atmen.

gut, denkst du noch, das man sowas nicht vergisst. könnte tödlich sein.

aber auch gedanken können tödlich sein oder einem zumindestens zum wahnsinn treiben.
die cola schmeckt , da sie warm ist, überzuckert.

irgendjemand begeht mit lautem schuhwerk den bürgersteig.

deine gedanken hängen plötzlich an diesem wort.

wenns keine bürger mehr gibt, wie heisst dann dieser steig dann.

du erkennst nicht nur die blödheit der frääge, sondern auch die idiotie des satzes.

du hast durst auf bier.

der kühlschrank ist so weit weg.

du denkst an wüsten und trockenem mund.

geräts in panik und drückst aus versehen das kleine ä

äääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää es hakt...es hakt...ääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääes hakt.....es hakt...... schreist du , hilfesuchend in die nacht ...ääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää.......................-------------------__________________der strom fällt aus. . . .

von OLAV. - am 25.06.2006 23:43
Demnächst:

13th Street-the Sound of Mystery [DOPPEL-CD]
~ Various
. Cyanide, Reinhören
2. Gangbang, Reinhören
3. Dare To Live, Reinhören
4. Tainted World, Reinhören
5. Weakness, Reinhören
6. Cut Throat, Reinhören
7. Temple Of Love, Reinhören
8. Vanished, Reinhören
9. Godsend, Reinhören
10. Damaged Promises, Reinhören
Alle 18 Titel auf dieser CD.

Disk: 2
1. Kodou, Reinhören
2. The Sleeping Beauty, Reinhören
3. People Is Ugly, Reinhören
4. House Of Sleep, Reinhören
5. Carpathia, Reinhören
6. Farewell Proud Men, Reinhören
7. Finisterra, Reinhören
8. Ich Will Brennen, Reinhören
9. Over And Done, Reinhören
10. Border, Reinhören


von Katastrophenkommando - am 12.08.2006 00:29

Re: SPARKS + FAITH NO MORE...



das war das erste was ich von den sparks hörte.

davon hatte ich die LP. cd gabs noch nicht !!!!

dann sah ich sie mal in den achterbahn-film

und auch bei einem konzi von eberhard schöner, der unter anderem einen blonden jungen typen vorstellte, der das pub extrem mit seiner wahnsinns-stimme überraschte.
der typ hiess STING.

:)

das muss aber alles NACH dem krieg gewesen sein:rp:

von OLAV. - am 31.10.2006 16:23
was heisst das in deinem rext mit "FOTOS........ :::?:::


aha : PEEPING TOM heisst das neue projekt von mike patton:






Peeping Tom
von Peeping Tom feat. Mike Patton (Buch)


Mehr Bilder ansehen Amazon-Preis: EUR 14,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 Bestellwert. Details



Verfügbarkeit: Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon.de.


Nur noch 2 Stück verfügbar -- jetzt bestellen (Warenneulieferung in Kürze).


Sie möchten diesen Artikel am Donnerstag, 2. November geliefert bekommen? Bestellen Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 41 Minuten und wählen Sie Overnight-Express. Siehe Details.



41 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 9,76



--------------------------------------------------------------------------------

Unser Vorschlag
Kaufen Sie jetzt diesen Artikel zusammen mit 10, 000 Days von Tool
Amazon-Preis: EUR 27,90



--------------------------------------------------------------------------------

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
10, 000 Days von Tool
Black Holes & Revelations (Digipack) von Muse
Billy Talent II von Billy Talent
Waiter: "You Vultures!" von Portugal.the Man
Verwandte Artikel entdecken : Musik (50)

--------------------------------------------------------------------------------
Produktinformation

Audio CD (26. Mai 2006)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Ipecac (Soulfood Music)
ASIN: B000F3TBIO
Durchschnittliche Kundenbewertung: basierend auf 5 Rezensionen. (Schreiben Sie eine Rezension!)
Amazon.de Verkaufsrang: #5.112 in Musik


Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren?


--------------------------------------------------------------------------------

Hörbeispiele
Um ein Musikstück anzuhören, klicken Sie einfach auf den Link neben der Musiknote
1. Five Seconds Reinhören
2. Mojo Reinhören
3. Don't Even Trip Reinhören
4. Getaway Reinhören
5. You Neighborhood Spaceman Reinhören
6. Kill the DJ Reinhören
7. Caipirinha Reinhören
8. Celebrity Death Match Reinhören
9. How U Feelin? Reinhören
10. Sucker Reinhören
11. We're Not Alone [Remix] Reinhören



--------------------------------------------------------------------------------

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion
Wer auf so vielen Baustellen aktiv ist wie das Faktotum Mike Patton, der kommt schon mal in Verzug. Nun, nach einem jahrelangen Entstehungsprozess legt der ex-Faith-No-More-Frontmann mit Peeping Tom ein selten zugängliches, verdaubares und pop-orientiertes Album vor – gemessen an anderen Projekten des Stimmband-Akrobaten. Patton verzichtet weitgehend auf verbale Schrei-Exzesse, nervzerreißende Eskapaden, Klangbreitseiten und kleine, für die Ohren gemeine Experimente.
Von Radiokompatibilität und Massentauglichkeit aber ist Peeping Tom natürlich weit entfernt, obwohl die elf Kompositionen zwischen Rock, Latin, Underground-Rap, Dub und Elektronika mehr Song denn Track sind. Was auch daran liegt, dass sich sympathische Wirrköpfe und Meister des abstrakten HipHop wie Kool Keith, Dan The Automator und die Anticon-Posse um Doseone, Odd Nosdam und Jel ähnlich moderat verhalten wie Drum & Bass-Finsterling Amon Tobin und der unberechenbare Kid Koala.

Im Gegensatz dazu überraschen Massive Attack mit untypischer, wohltuender Schrägheit („Kill The DJ“) und auch die mit unzähligen Grammies prämierte und platin-übergossene Norah Jones traut sich in „Sucker“ weit weg vom Stammesgebiet. Alleine die brasilianische Sängerin Bebel Gilberto mischt keine explosiven Zutaten in ihren dennoch leckeren „Caipirinha“. Es ist dieses Zugehen von Patton auf seine Gäste und umgekehrt, das Überschreiten von Grenzen, das Peeping Tom zu einer überdurchschnittlich guten Platte macht. --Sven Niechziol


--------------------------------------------------------------------------------

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:
Mit Gas von Tomahawk
Mojo (Enhanced) von Peeping Tom
New Heavy von Dub Trio Feat.Mike Patton
Amputechture von the Mars Volta
Verwandte Artikel entdecken : Musik (49) DVD (1)

--------------------------------------------------------------------------------

Kundenrezensionen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Schreiben Sie eine Online-Rezension und teilen Sie Ihre Meinung anderen Kunden mit.

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

Großartige Musik von einem Meisterlein, 4. Juni 2006
Rezensentin/Rezensent: Kurt Winkelmeister (Nirgendwo) - alle meine Rezensionen ansehen
...würde ich solche Songs schreiben können, wäre ich verdammt stolz auf mich. Die Lieder sind super arrangiert, die Harmonien immer spannend. Es gibt keine schwächeren Stücke
und jedes Lied hat das Potenzial, zu meiner nächsten Lieblingsnummer auf dieser CD zu werden. Es bedarf keiner näheren Beschreibung der Musik, es ist völlig egal, wie man diese Musik nennt und woraus sie besteht, denn sie ist einfach großartig.

Allein die Verpackung ist Grund genug, um sich die CD zu kaufen.

War diese Rezension für Sie hilfreich? (Rezension unzumutbar?)




1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

Patton ist zurück! Hat sich das Warten wirklich gelohnt?, 31. Mai 2006
Rezensentin/Rezensent: MIWIPaul "MIWIPaul" (NRW) - alle meine Rezensionen ansehen
Ok zugegeben, er ist einer besten Sänger und kreativ wie gehabt, aber der Knaller ist es dann doch nicht geworden. Natürlich gibt es endlich erhoffte Lieder die eine eingängige Struktur und Melodie haben. Aber die erhoffte FNM Annäherung ist es und sollte es dann ja auch nicht werden. Tolle Songs wie NOT ALONE oder MOJO und auch SUCKER sind vorhanden, aber auch Lieder die gewöhnungsbedürftigt sind. Dennoch hört man nach mehrmaligen hören tolle Sounddeteils der Creme de la Creme der Mitstreiter; aber alles in allem keine 5 Sterne. Somit setzen wir wieder mal alle Hoffnung in die nächste Platte des Meisters, z.B. mit Projekt TOMAHAWK.

War diese Rezension für Sie hilfreich? (Rezension unzumutbar?)




5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

leider nur Mittelmass., 10. Mai 2006
Rezensentin/Rezensent: Hubert Zistler (Lamone, TI/ CH) - alle meine Rezensionen ansehen

Peeping Tom war eigentlich als Soloprojekt des Exzentrikers Mike Patton geplant, ein Album, auf dem er ALLES allein machen wollte. Alle Instrumente, alle Vocals, Produktion, etc. Was nun herauskommt ist ein all-star-arrangement der Peeping Tom Songs. Im Gegensatz zu den vor ca. 3 Jahren aufgenommenen Demos (ätsch ich hab sie zu Hause) klingen die Songs irgendwie überproduziert und gemessen an anderen Meilensteinen einfach "Mittelmass". Schade.

Die Rezension unten mit der Aussage FNM minus GITARREN plus HIP HOP ARRANGEMENTS triffts recht gut.

War diese Rezension für Sie hilfreich? (Rezension unzumutbar?)




23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

Pattons HipHop-Elektronik-Extravaganza, 10. April 2006
Rezensentin/Rezensent: J. Wilhelm "Besserwisser" (Bonn) - alle meine Rezensionen ansehen

„Peeping Tom" - Seit Jahren angekündigt, endlich eingetroffen. Das neueste musikalische Projekt des umtriebigen Ex-Faith No More-Fronters Mike Patton (Mr. Bungle, Fantomas, Lovage, Tomahawk, General Patton vs. X-Ecutioners, Kaada/Patton, uva.) steht Ende Mai endlich in den Läden. Ich hatte jetzt schon die Möglichkeit einmal reinzuhören. Fazit: Vielleicht nicht die - von vielen erhoffte - Faith No More-Nachfolgescheibe, aber teilweise verdammt nah dran. Patton selbst bezeichnet „Peeping Tom" als sein Pop-Album; als Musik, die er selbst gerne „im Radio hören würde". Doch ganz so eingängig ist das Album dann doch nicht geworden. Patton bleibt immerhin Patton und verliert auch hier nicht seinen Hang zum musikalischen Experiment. Ganz allgemein gesagt könnte man „Peeping Tom" als „Faith No More minus Gitarren plus Elektronik/HipHop-Beats" bezeichnen. Wer „Are you down with it?", Pattons Gastauftritt auf dem letzten Handsome Boy Modeling School-Album „White People" kennt, der ahnt die Richtung. Am auffälligsten bei "Peeping Tom": Patton schreit weniger, singt mehr und klingt dabei annähernd wie auf den letzten FNM-Alben. Auch die Songs erinnern am ehesten an FNMs „Album of the Year". Nachvollziehbare Strukturen, Strophe-Refrain-Strophe: Das ist man von Patton in dieser Form schon gar nicht mehr gewöhnt. Für die Beats sorgen die Gaststars: u.a. Dan the Automator, Amon Tobin, Massive Attack. Das Album hinterlässt trotzdem einen sehr homogenen Eindruck.
Bei alledem fehlt dennoch wohl der „ganz große Hit". Einige Songs, wie zum Beispiel die auf dem Papier sehr spannend klingende Zusammenarbeit mit Norah Jones und Bebel Gilberto, enttäuschen sogar ein wenig (das Nonplus-Ultra für Patton-Duette bleibt weiterhin „Lovage"). Spannend ist „Peeping Tom" jedoch auf alle Fälle, Patton-Fans dürften mehrmals „feuchte Augen" bekommen, doch die Geschichte der Popmusik muss nach „Peeping Tom" nicht neu geschrieben werden. Das hebt sich Patton wohl für später auf.

War diese Rezension für Sie hilfreich? (Rezension unzumutbar?)




0 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:

Endlich!, 29. März 2006
Rezensentin/Rezensent: Benjamin Klein "bvonklein" - alle meine Rezensionen ansehen

Endlich neuer Stoff vom Meister, wie man hört, diesmal sogar mit Gesang und diversen Gästen. Nach all dem (genialen) Krach und Terror der letzten Veröffentlichungen freue ich mich auf ein poppiges Album auf dem Patton mal wieder seine hervorragende Stimme in den Vordergrund stellt. Hoffe das ganze wird nicht zu hip hop lastig. Die vergebenen fünf Sterne basieren nur auf meiner überdimensionalen Hoffnung.

War diese Rezension für Sie hilfreich? (Rezension unzumutbar?)





von OLAV. - am 31.10.2006 21:51

Re: Dreigroschenoper von Slut


ich alter sack hing z.b. bei seeräuber-jenny an den lippen von HILDEGARD KNEF .

KEINE / KEINER hat das JE so gebracht wie diese frau.


wenn ich nun die beiden titel von dir höre ( na gut, "jenny" war der bessere teil)

muss ich sagen :

JUNGS, springt nicht auf einen zug auf, sonst werdet ihr mal überrollt.


olav,
der gespannt ist, wer noch kurt weil interpretiert ;-)

von OLAV. - am 31.10.2006 23:53
Hast Du keinen Staubsauger?

Mal ordentlich den ganzen PC samt Lüfter auseinandernehmen und aussaugen und dann dürfte der Lüfter wieder ruhig laufen. Wenn nicht, hat er sich vielleicht verzogen und dann hilft ein bißchen "biegen". Ist meine Erfahrung.
Sollte der PC allerdings auch noch verbrannt riechen, dann ist ein neuer Lüfter oder ein neues Netzteil erforderlich. Auch meine Erfahrung. *g*


PS: Vorsicht beim Staubsaugen und keine komischen "Nippel" von der Grafikkarte dabei abreißen, sonst brauchste einen Löter oder gleich ne neue Grafikkarte.
(auch diese Erfahrung habe ich schon gemacht)

§ 1021 im Hausfrauengesetztbuch *michauskenn* ;-)


von habibi1 - am 13.12.2006 23:57
Zitat
Rigo_
Was, von der gibt's nur 3.000 Stück?? :eek: Meinst Du das Album? Wow, dann hab ich wohl eine kleine Rarität in meinem CD-Regal stehen... Ich habe die ersten beiden Longplayer ("King Who?" und "General Theory") noch als LPs und die dritte dann ("Life itself is sweet, sweet, sweet") als CD.


Kannst du etwa noch LPs abspielen?! :eek:
Das macht dann vielleicht der kleine Altersunterschied aus... :rp:!

von Sparvöga - am 01.01.2007 22:37
NATÜRLICH kann ich noch LPs abspielen. *gg* In meinem Wohnzimmer steht noch meine Musikanlage von anno 91 oder so und die hat NATÜRLICH noch einen Plattenspieler. Hörnchen und ich haben auch, als wir in Berlin zur DGO waren, auf den dortigen Flohmärkten noch fleißig nach alten Hosen-Scheiben gesucht und sind auch fündig geworden. LPs sind einfach Kult. :-)

Tja, wärste ein paar Jahre früher dran gewesen hättest Du diese historische Zeit auch noch miterleben dürfen... :rp: ;-)

von Rigo_ - am 01.01.2007 22:42
Zitat
Rigo_
NATÜRLICH kann ich noch LPs abspielen. *gg* In meinem Wohnzimmer steht noch meine Musikanlage von anno 91 oder so und die hat NATÜRLICH noch einen Plattenspieler.


Und das Ding lebt noch ;-)? Dann hat es ja tatsächlich meinen ersten eigenen CD-Player überlebt, den ich etwas später bekommen habe und der schon längst das Zeitliche gesegnet hat :D! Na dann hoffe ich mal, dass das antike Stückchen noch eine lange Lebenszeit hat, damit du all deine schönen Platten noch lange abspielen kannst *g*!
Was mich an CDs nur so beunruhigt ist, dass sie ja irgendwann mal wegrosten.... :( !

Zitat
Rigo_
Hörnchen und ich haben auch, als wir in Berlin zur DGO waren, auf den dortigen Flohmärkten noch fleißig nach alten Hosen-Scheiben gesucht und sind auch fündig geworden. LPs sind einfach Kult. :-)


Echt? Dann bin ich wohl nicht ganz auf dem Laufenden! Ich habe nur zwei Platten, und zwar handelt es sich einmal um die Single, von der ich meinen schönen Nickname habe, und einmal um die erste Single meiner Lieblingssängerin *g*. Kann die Dinger zwar nicht abspielen, aber macht auch nix, schließlich habe ich die Lieder auch auf CD ;-)! In super Tonqualität :D!!!

Zitat
Rigo_
Tja, wärste ein paar Jahre früher dran gewesen hättest Du diese historische Zeit auch noch miterleben dürfen... :rp: ;-)


Ich könnte ja mal ganz übverschämt sagen, dass ich eigentlich ganz froh bin, selbst noch nicht so antik zu sein, dass ich diese Zeit miterlebt habe... :D ;-)!!!

von Sparvöga - am 01.01.2007 22:55
Zitat
Sparvöga
Alt muss noch lange nicht schlecht sein... ;-)! Hey, ich habe gerade auch eine Band im CD-Player liegen, die es seit 21 Jahren gibt ;-)!

___________________________________________

Wie steigert man Lüge?
Lüge - Meineid - Wahlversprechen.

***

Es spricht eindeutig für einen Menschen, wenn er eine ganze Menge Dummköpfe gegen sich hat.

***

The more I know about men, the more I like my dog.


das "ALT" nicht schlecht sein muß sieht man doch an Menschen wir mir oder ? :)

von Eddie 72 - am 02.01.2007 12:14
Zitat
Sparvöga
Zitat
Rigo_
Tja, wärste ein paar Jahre früher dran gewesen hättest Du diese historische Zeit auch noch miterleben dürfen... :rp: ;-)


Ich könnte ja mal ganz übverschämt sagen, dass ich eigentlich ganz froh bin, selbst noch nicht so antik zu sein, dass ich diese Zeit miterlebt habe... :D ;-)!!!




;-)


von C-Hörnchen - am 02.01.2007 13:23
Zitat
Zecke
Also ich finde es eigentlich recht schön. Eigentlich auch origineller als "Ich bin die Sehnsucht in dir", das war jetzt kein Lied was zu den Tophits von den Hosen bei mir gehört auch wenn es okay ist (okay, zu den Tophits gehört "Alles aus Liebe" auch nicht unbedingt bei mir). Aber vielleicht ist es auch so, weil ich "Alles aus Liebe" schon kenne seit ich 9 oder 10 war.
^


Ich kenne das Lied genauso lange wie du. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich es nicht mag. Außerdem kann man wohl schwerlich die Zeit, wie lange man ein Lied schon kennt, als Kriterium bei der Beurteilung heranziehen. Ich kenne viele Lieder seit meiner Kindheit. Ich kenne auch irgendwelchen Modern Talking-Mist seit der Grundschule. Das macht die Lieder aber auch nicht besser *g*.

"Alles aus Liebe" mag ich von der Musik her nicht so besonders. Auch der Text spricht mich nicht sonderlich an. Mit "Ich bin die Sehnsucht in dir" kann ich mehr anfangen.




von Sparvöga - am 27.02.2007 21:33
Ich persönlich find die Musik von Tokio Hotel unerträglich lari-fari nichtssagend, heben sich Null von der grauen Masse ab meines Erachtens nach, aber ich kenn einige Leute, die ansonsten einen wirklich guten Musikgeschmack aufweisen, die diese Gruppe ebenfalls klasse finden. Die sonst auch Placebo oder sonstige alternativen Musikrichtungen mögen etc.... Ich find halt einfach den Bill visuell sehr hübsch, also wenn ich jetzt selbst noch ein Teenie wäre, aber das war's auch schon. Da finde ich fast noch die alten Take That besser. *duck*

von La Dolce Vita - am 10.06.2007 10:05
im grunde hab ich nix gegen TH.*g*
.. soll jeder hören was er will.
... was soll ich jetzt dazu sagen?
die musik gefällt mir einfach nicht....da steckt kein herz dahinter.
ok,paar songs mögen ganz ok sein... aber das ist einfach musik für die masse...
wenn sie wenigstens selbst die texte dazu schreiben würden?

ok,wenn ich heute 17 wäre oder so...würde ich mich womöglich auch für die jungs interessieren.
man hat mit dieser band eine zielgruppe erreicht die spass daran hat.

von Zorro - am 10.06.2007 18:44
Zitat
Zorro
im grunde hab ich nix gegen TH.*g*


Freut mich zu hören :-)!

Zitat
Zorro
.. soll jeder hören was er will.



Eben, auf dem Standpunkt stehe ich auch. Ich höre, was mir gefällt. Wäre ja noch schöner, wenn ich meinen Musikgeschmack danach ausrichten würde, was andere Leute darüber denken!

Zitat
Zorro
.. die musik gefällt mir einfach nicht....da steckt kein herz dahinter.


Das ist Geschmackssache. Ich mag den Sound total. Ich war kürzlich sogar bei zwei Konzerten. Einmal in Oberhausen und einmal in Köln. Das war richtig, richtig super! Ursprünglich hatte ich nur eine Karte für das Oberhausen-Konzert, aber weil's so genial war, habe ich mir spontan auch noch eine für Köln besorgt. Die haben live echt was drauf....
Ich lag zwar jenseits des Altersdurchschnitts :D, aber das war mir egal! Mir tut es nicht leid, dort gewesen zu sein ;-)!

Was verstehst du im Übrigen unter "da steckt kein Herz dahinter"?

Zitat
Zorro
ok,paar songs mögen ganz ok sein... aber das ist einfach musik für die masse...


Für mich ist das kein Qualitätsmerkmal. Auch kein Kriterium, nach dem ich aussuche, was in meinen CD-Player kommt. Im Übrigen sind die Hosen auch für die Masse! Da pilgern sogar noch viel größere Massen hin...Insofern ist das echt kein Argument für mich.

Außerdem kann man es ja auch so sehen: Für Leute in meinem Alter ist das keine Musik für die Masse :D ;-)!!!

Zitat
Zorro
wenn sie wenigstens selbst die texte dazu schreiben würden?


Daran arbeiten sie doch mit!


von Sparvöga - am 10.06.2007 18:55
Genau, Du hast es auf den Punkt gebracht. Die Musik ist leer, ihr fehlt das Herz, die Intensität. Die Songs die ich höre, müssen einen Kern besitzen sonst sagen sie mir nichts. Ich muss aber auch dazusagen, dass bei Placebo auch Songs ohne "Herz" dabei sind. Da fehlt mir manchmal auch das Intensive, die Gunners zB, deren Songs waren allesamt intensiv. Auch wenn es einfach nur Hardrock war, nichts Intellektuelles. Und genau deshalb habe ich diese Gruppe auch so sehr geliebt glaube ich.
Und jetzt hab ich genug gelabert. Und werde mich in mein Bett begeben und endlich die Klappe halten.:drink:
Gute Nacht liebes Forum!

von La Dolce Vita - am 10.06.2007 22:23
Die neue Angels & Airwaves-CD! :-)

Daraus: "Secret Crowds"


[www.youtube.com]


If I had my own world
I'd fill it with love and desire
I wanted the past you admire
And voices of kids out walking dogs,
Birds, planes, trees and cars

If I had my own world
I'd love it for all that's inside it
There'd be no more wars, death or riots,
There'd be no more faiths, packed parking lots,
Guns, bombs sounding off,

If I had my own world
I'd build you an empire
From here to the far lands
To spread love like violence

If I had my own world
I'd build you an empire
From here to the farmlands
To spread love like violence

Let me feel you, carry you higher
Watch our words spread hope like fire
Secret crowds rise up and gather
Hear your voices sing back louder

If I had my own world
I'd show you the life that's inside it
The way that it glows when you find it
The way it survives with it's families,
Friends or it's enemies

Let's make this a new world
I swear you can go if you want to
I know that you have it within you
Inventing the first clean musical,
God's greatest miracle

If I had my own world
I'd build you an empire
From here to the farmlands
To spread love like violence

If I had my own world
I'd build you an empire
From here to the farmlands
To spread love like violence

Let me feel you, carry you higher
Watch our words spread hope like fire
Secret crowds rise up and gather
Hear your voices sing back louder

Let me feel you carry you higher
Watch our words spread hope like fire
Secret crowds rise up and gather
Hear your voices sing back louder

Let me feel you carry you higher
Watch our words spread hope like fire
Secret crowds rise up and gather
Hear your voices sing back louder

Let me feel you carry you higher
Watch our words spread hope like fire
Secret crowds rise up and gather
Hear your voices sing back louder


Ansonsten ist von der Band auch sehr empfehlenswert:

"It hurts":

[www.youtube.com]

"The adventure":

[www.youtube.com]

von Sparvöga - am 21.11.2007 18:31
Ich höre gerde die neu eingespielten Lieder von "Rabenschey" von den letzten 3 CD`s.
Ich find die Lieder geil und amüsiere mich köstllich über diese "Neueinspielungen",
die ich bisher in dieser Form nur live erlebt habe. Die Studoaufnahmen kamen bisher immer sehr lahm rüber.
Ich kann gerade nicht aufhören, die neu eingespielte Version von "Röselein" anzuhören als MP3, in Kurzversion.
Hoffe, dass ich endlich am Montag die ganze CD bekomme. ;-)

Hörproben gibt es unter " www.rabenschrey.de.

von habibi1 - am 22.02.2008 23:04

Re: Big Boy *g*

ja,manson... *g*
zum teil echt abgedreht.

habs jetzt nur spontan so gepostet...ist geschmackssache...nix besonderes daran...
(in dem video spielt eine bekannte von mir *g*)

wenn du mal bock hast,besuch mal deren myspace seite...

[www.myspace.com]

ua. das lied OHE GOOD REASON finde ich garnicht mal so schlecht.
(so manche könnte meinen es wäre echt MM *lol*)

von Zorro - am 26.02.2008 22:19

Re: die neue...

Echt? In dem britischen Musikforum in dem ich Mitglied bin, gibt es auch einige Radiohead Freaks, die aber mit Coldplay wenig anfangen können. Ich dachte immer, das wäre fast ein und dasselbe...:-( Letztes lief ja auch MTV dieser Gig von Radiohead, ich kann mit denen einfach nicht viel anfangen, so sehr ich mich auch bemühte...

Die individuellste CD der Rammsteiner ist Mutter, wenn man mich fragt. Ich könnte mich an fast jedem dieser Songs zu Tode hören. Mann, sind das erstklassige Künstler gewesen.

von La Dolce Vita - am 25.03.2008 22:00

Re: die neue...

Keine Ahnung ob sich Radiohead mit Coldplay vertragen. Aber Coldplay sind halt viel eingängiger als Radiohead. Bin dieses Jahr mal sehr auf radiohead beim southside gespannt.

Ich finde, auf der Mutter gibt es auch Aussetzer. Aber wieso "gewesen"? Geben tut es Rammstein ja noch oder findest du die letzten beiden auch Alben schlecht? Die Rosenrot hab ich mir nichtmal mehr angehört, auch wenn mir Video und Lied "Mann gegen Mann" dann doch sehr gut gefallen haben. Aber "Benzin" hat mich zu sehr geschockt. So ein schlechtes Lied..auweia...

von Dommö - am 26.03.2008 12:51

Re: die neue...

Genau, die alten Sachen gefallen mir besser. Geht mir bei vielen Bands so.
Was stört dich an der Mutter? Ich finde alle Songs genial. Vielleicht das mit dem 'Ich bin der Reiter und Du das Roß'... den find ich was seltsam. Will auch lieber gar nicht wissen worum es da geht...:(

Ja das stimmt, Radiohead sind eventuell noch etwas individueller. Spätestens durch diese merkwürdigen Experimental-Einlagen des Sängers. Coldplay sind global. Trotzdem klingen sie in meinen Ohren ähnlich. Also jetzt von dem was ich kenne.

von La Dolce Vita - am 26.03.2008 15:06

Re: die neue...

Ich weiß nicht. Manche Sachen an Mutter sind mir eifnach zu banal, zu "blöd", wenn ich es einfach mal so sagen darf. Aber wie gesagt, es sind auch richtig kalsse songs drauf. Ich denke da an: Adios, Mutter, Zwitter oder auch Spieluhr

naja... ich halte Radiohead eifnach musikalisch für eine sehr interessante und geniale Band. Da ich das bei Coldplay nicht so entdecke (liegt evtl. einfach an der Massentauglichkeit und eingängigkeit) will ich auch einfach nicht das meine Ohren meinen, die beiden Bands hören sich gleich an ;)
Aber ich kenn auch zu wenig von Coldplay

von Dommö - am 27.03.2008 01:12

Sentenced - Broken

I have come a long way where I started from
but I'm still not even close to where I'm going
(and now) I can no longer see the shine
that has been lighting up my way
I cannot feel its glowing

The fire in my heart is dying
and the zeal I had is gone

This path that I've chosen's a rocky one
Long, hard and frozen it has become
Each turn that I've taken on the way
has only led me back to Hell
I am dying down growing weaker now
It could seem that I'm doing fine
but I'm broken to little pieces deep inside

Why did I ever choose to go this way
The question I keep asking myself all the time
I guess it was my instinct for self-destruction
that pointed me down this way

The fire in my eyes is dying
and the dream I had is gone

This path that I've chosen's a rocky one
Long, hard and frozen it has become
Each turn that I've taken on the way
has only led me back to Hell
I am dying down growing weaker now
It could seem that I'm doing fine
but I'm broken to little pieces deep inside


von Der Imperator - am 04.05.2008 20:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.