Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marc Bronner, ANDY, Josef, Andy

Xenonumbau

Startbeitrag von Andy am 04.01.2005 19:36

So Teil 2 des TÜV-Tages

Bei meiner Halbtürenaktion habe ich die Prüfer wegen dem Umbau auf Xenon gefragt und alle, ausnahmslos alle, stehen auf dem Standpunkt das es nur geht mit einer automatischen Leuchtweitenregulierung und einer Scheinwerferwaschanlage da es so in der STVZO steht.
Alle im Internet und bei E-Bay angebotenen Bescheinigungen,Gutachten und was da noch so kreist, ist nicht das Papier wert auf dem es steht.Das Gleiche gilt auch für Umrüstsätze mit H4-Sockel und E-Nummer,da die Scheinwerfer nicht für Xenon gebaut und geprüft sind. Die Eintragung der H4-gesockelten-Xenonlampen nur dann wenn der Lampenhersteller die Freigabe (BOSC,HELLA,etc..) gibt umd das hat noch kein Hersteller gemacht laut TÜV.
D.h. man muß einen Scheinwerfer finden der schon immer Xenon hat,die automatische Höhenverstellung ( es gibt einen Nachrüstsatz für Golf) und eine Scheinweferreinigungsanlage einbauen und dann bekommt man den TÜV-Segen.
Ich arbeite daran!!
Gruß Andy

Antworten:

Hi,

Der Alte 7er BMW E32 88-94 hat runde Scheinwerfer und die gabs schon damals als Sonderaustattung mit Xenon, Zulieferer glaue ich war Bosch.

Gruß Marc

von Marc Bronner - am 04.01.2005 19:53
moin moin,
also an eurer Stelle würde ich das mit dem xenon Brenner überlegen. Habt ihr mal geschaut was so ein original Ersatzbrenner im offiziellen Handel kostet ??? Ich habe für meinen Omega erst vor kurzem einen Xenonbrenner gewechselt - offiziell 150,-Euro - habe ihn bei unserem Auto Fachhandel dann für 118,- Euro kaufen können. Desweiteren höhre ich laufend von Xenon Besitzern das die besagte Leuchtweiten regulierung nicht einwandfrei läuft, bei mir übrigens auch nicht. Was den Gegenverkehr mehr stört wie den Fahrer ;-)

Vom Geld abgesehen ist das Licht natürlich klasse und wesentlich heller wie das H4, besonders genial bei Regen.

Gruß,
Markus

von Josef - am 05.01.2005 06:02
Hi,

Laß es besser mit dem Xenon-Fahrlicht weil durch den kurzen Radsatz und die Härte vom Fahrwerk die automatische Leuchtweitenregulierung kaum Ansprechen wird, und dann wird das Xenon-Licht rumhopsen und den Gegenverkehr Blenden !!!

Lieber H4 Scheinwerfer Umrüsten (Gibts von Hella Umrüstsatz) und dann mit H4 + 30% bestücken.

Gruß Marc

von Marc Bronner - am 05.01.2005 07:57
Moin moin

Das mit den BMW-Lampen ist mir auch durch den Kopf gegangen aber die sind zu klein und dürften nur beim Samu der letzten Generation passen und der komplette Umbau der Front geht extrem ins Geld.

Das mit dem kurzen Radstand härte des Fahrwerkes ist richtig aber der TÜV will halt die Höhenverstellung haben. Das die Höhenverstellung beim fahren auf der Normalenstaße nicht ansprechen würde ist denen auch egal. STVZO ist STVZO!!

Habe mir jetzt Klarglasscheinwerfer vom Golf eingebaut haben 53 EURO das Paar gekostet und das Licht mit normalen H4-Leuchtmitteln ist genial. Der Einbau hat pro Seite 30min gedauert.
Xenon ist aber noch nicht vom Tisch!! :-)
Gruß Andy

von ANDY - am 05.01.2005 08:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.