Frage zur Spannrolle!!

Startbeitrag von Marco L. a. W. a. d. R. am 15.04.2006 09:09

Hi,

ich will gleich meinen Kopf wieder aufschrauben und habe da mal eine Frage zur Spannrolle!
Warum muss ich den "Schieber" an dem die Feder sitzt richtig fest ziehen? Die Feder hat doch dann keine Funktion mehr! und wie Stramm muss der Zahnriemen sein? Man darf ihn doch nicht verdrehen können, oder? Beim Ausbau war der so Locker, das der untere und obere OT fast 10 Grad Spiel hatten.
Ich hoffe das das irgendwie mit der Leistung zusammen hing. Mal sehen.

Für zügige Antworten wäre ich dankbar, weil es um 13 Uhr schon wieder weitergehen soll!

Und Frohe Ostern euch alle!!!! Ich wünsche euch farbenprächtige und richtig dicke Eier.

Ciao Marco

Antworten:

Hallo

Im Prinzip kannst Du die Feder auch weg lassen. Beantwortet wohl die Frage.

Früher hat man den Riemen so gespannt das man Ihn noch um 90 Grad verdrehen könnte. Heute ist das offiziell nicht mehr erlaubt. Man sollte Ihn etwa eine Fingerbreite runter drücken können.

Zu lose Riemen sind gefährlich wegen überspringen. Zu feste Riemen machen sich durch einen Pfeifton im Leerlauf bemerkbar was dann korregiert werden sollte.

Gruß

Thomas

von suzidriver97 - am 15.04.2006 10:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.