Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Suzuki OffRoad
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Achim Szostak, Christian Bäckmann, Roman, Kilian

Suche dringend Briefkopie oder ABE für Borbet Felgen und 255er Reifen

Startbeitrag von Achim Szostak am 01.02.2002 21:34

Hallo Suzuki Freunde,
Seit ca 4 Monaten gehöre ich nun auch zu den Susi-Fahrern. Ich möchte meine 205er Reifen nun gegen 255er Reifen austauschen und habe nun auch ein Angebot bekommen, jedoch ohne Gutachten.

Die Reifen sind
255/60 x 15J auf Felgen 7jx15H2 Borbet cw 715030B

Habe bei Borbet auf der Homepage alle möglichen Gutachten gefunden, jedoch nicht das richtige.
Hat irgend jemand hierfür eine Eintragung in die Papiere für einen Samurai bekommen und/oder eine ABE und kann mir bitte eine Kopie zuschicken ?

Muß ich für diese extra Kotflügelverbreiterungen einsetzen ?

Danke im Voraus
Achs- und Diffbruch
Achim Szostak

Antworten:

Sorry, hatte mail-Adresse nicht vollständig angegeben:
A.Szostak@t-online.de

von Achim Szostak - am 01.02.2002 21:49
Hallo Achim!
Ich schicke dir die nötigen Unterlagen per mail zu!!!

M.f.G
Christian

von Christian Bäckmann - am 02.02.2002 12:41
Hi Achim,

Habe auch noch ein Gutachten für Dich. Aber es gibt noch eine prima Alternative:

Ruf einfach bei CW Fahrzeugtechnik ( ist der Offroadvertrieb von Borbet )an. Die sind superhilfsbereit und haben auch mir direkt die Unterlagen zugefaxt. Dann ist auch sichergestellt, daß Du ein TEILEGUTACHTEN und nicht nur ein altes Gutachten bekommst. Der Vorteil liegt darin: Mit so einem Teilegutachten kannst Du unabhängig vom TÜV zu jeder Prüfstelle fahren, die erstellen dann eine " Anbauabnahme" ( kostet ca 35 Euro)
Mußt dann die Räder auch nicht im Brief eintagen lassen und brauchst somit auch keinen neuen Schein. Spart also eine Menge Geld. Wenn Du Wert darauf legst ist ein offizieller Eintrag in die Papiere unter Vorlage eben dieser Anbauabnahme aber uneingeschränkt möglich.
Erkundige Dich gleich auch mal ob es von CW eine ABE für diese Felge gibt. Die wurde nämlich von Suzuki als Originalzubehör angeboten. Macht die Sache dann noch einfacher. Mit dem passenden Schreiben brauchst Du dann überhaupt nichts abnehmen lassen.

Hier die Nummer von CW/ Borbet: 08123/ 9303-0
Der Ansprechpartner ist für Fragen bezügl. Gutachten: Herr Torno.

Wünsch Dir gutes Gelingen, kannst ja mal eine kurze Rückmeldung geben, ob alles geklappt hat.

Kilian

von Kilian - am 02.02.2002 20:18
Hallo Achim!
Ich kann dir leider die Unterlagen nicht zu schicken, da ein Virus meine Festplatte gekillt hat! SORRY!!!

Christian

von Christian Bäckmann - am 05.02.2002 16:59
Ich hatte das gleiche Problem wie du bin dann bei Suzuki Deutschland auf die Homepage gegangen und die haben mir sogar kostenlos diese ABE zugeschickt da sie diese Felgen ja damals vom Werk aus ausgeliefert haben

von Roman - am 14.02.2002 19:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.