Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
244
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Japhi, Jassy, Staumelder, Zwölf, stephan kirsch, Wrzlbrnft, NurzumSpassda, zerobase now, PowerAM, Günni74, ... und 88 weitere

Eure TOP 10 Radiosender / Welche Radiosender hört ihr am häufigsten?

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 10.08.2007 15:23

Der Titel sagt ja alles. In den radioforen läuft schon länger ein gleicher Thread und mich würde einfach mal interssieren, wie das Ergebnis hier so ausfällt.

Also ich fang' mal an...

01. BFBS Radio 1
02. XFM
03. 3FM
04. Ostseewelle
05. radio eins
06. WDR 5
07. NDR 2
08. RTL 2
09. Radio KLF
10. FM4
Die 50 interessantesten Antworten:

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Re: Eure TOP 10 Radiosender

... und hier die Liste von dem, der nur zum Spass da ist:

1. Ibiza Global Radio
2. Fusion Radio Chicago
3. 3 FM
4. Hype FM
5. Deutschlandfunk
6. Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern
7. NDR 2
8. HFM Ibiza
9. Flaix FM
10. Digitally Imported Hardcore

von NurzumSpassda - am 10.08.2007 19:15

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Auch für mich ist es gar nicht einfach, meine Lieblingsprogramme in eine richtige Reihenfolge zu bringen, aber diese 10 sind wohl wirklich meine bevorzugten Programme der Gegenwart (da zählen neben den Programminhalten auch die Empfangsmöglichkeiten und die Tonqualität als Kriterien). Alle ersten 10 Programme sind insegesamt gesehen hervorragende Programme, und auch die zweite 10 Programme sind noch zumindest in Teilbereichen sehr gute Programme:

1. DRS1
2. Bayern Mobil
3. Bayern 2
4. FIP
5. SWR 1 Baden-Württemberg
6. Rockantenne
7. R. Central
8. FM4
9. Motor FM
10. Couleur 3

Auf den nächsten 10 Plätzen folgen (alphabetisch geordnet)

Classic 21 (RTBF)
DRS3
DLF
France-Inter
R. Caroline
R. Eins (rbb)
R. Top Two
R. 21 Niedersachsen
Swiss Jazz
SWR2

Auf den nächsten 10 Plätzen (also 21-30) folgen, wiederum alpahbetisch geordnet:

Arrow Classic Rock
DRS2
Ö1
Planet Rock
Radio Emme
Radio Zürisee
Radio 700
RTL (englisches Programm via Webstream)
Rundfunk FM (leider nur 1 Monat pro Jahr, sonst wäre Rundfunk FM in den Top 10 drin)
Sunshine Live

Und natürlich gehören zu den Lieblingsprogramme auch die Hobbyprogramme SD3 und Waveshape, die beiden ordne ich nun nicht ein, aber es sind doch auch musikalisch hervorragende Programme.

von dxbruelhart - am 11.08.2007 04:47

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Meine Favouriten:

01. XFM
02. Fresh FM
03. Flaix FM
04. HOT Radio
05. Sunshine
06. Ostseewelle
07. Slam FM
08. Radio 538
09. NDR Info
10. Radio Ostfriesland

Ich finde es sehr interessant, dass bei den bisherigen Postings kaum Dudelfunksender dabei sind.
Ich frage mich daher, wie die positiven MA-Zahlen bei solchen Sendern (ffn, HRA, SkyRadio Hessen, Antenne MV, FFH, RTL 89.0, ... und... und... und...) zustande kommen :confused: !

Ich habe mir mal die bisher hier am meisten erwähnten Sender vorgenommen:
Spitzenreiter ist die Ostseewelle (6x), gefolgt von XFM (5x).






von Günni74 - am 11.08.2007 19:48

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Von mir gehörte "Dudelsender", also zur Unterhaltung:

1. Star FM Berlin
2. Motor FM (dank Chief Wiggum drauf gekommen)
3. NDR 2
4. Ostseewelle


Die folgenden Programme dienen meiner Information:

5. Antenne Brandenburg (Regionalwetter, Verkehr, Regionalnachrichten)
6, RBB Inforadio (siehe Antenne Brandenburg)
7. Deutschlandfunk
8. Deutschlandradio Kultur
9. NDR Info
10. BBC World Service


Sonst gern (aber nicht regelmäßig) gehört:

1. Polskie Radio Trojka
2. BFBS 1/2
3. 3FM (NL)
4. Radio FG (Paris)
5. Nostalgie (Paris)
6. Radio Wien (Ö1-Wien)
7. Sunshine Live
8. MDR Jump (Lieblingssender meiner Freundin)
9. Big L (1,395 MHz)
10. ...Piraten, wo auch immer ich sie empfange!

von PowerAM - am 11.08.2007 21:33

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Vor allem die letzten Beiträge bauen ziemlich auf Wortprogramme. Da fühl' ich mich schon fast ein Bisschen als Ausenseiter, weil ich kein einziges dieser Programme unter den TOP10 habe. Liegt warhscheinlich daran, dass ich nicht genug Zeit habe/nehme um wirklich lange da zuzuhören. Oft lasse ich den Radio nur nebenbei laufen, und schalte ihn während Werbung oder Nachrichten stumm, um mich besser konzentreiren zu können.

@ Wrzlbrnft

FM 4 (Wenn du auch das österreichische meinst) finde ich von der Idee her nicht schlecht. Leider ist die Musik nicht so ganz mein Stil.

Zitat

Ich finde es sehr interessant, dass bei den bisherigen Postings kaum Dudelfunksender dabei sind.


Das kann auch daran liegen, dass ein bestimmter Teil hier nicht (mehr) zu deren Zielgruppe zählt, und welche landstriche Deutschlands hier besonders stark vertreten sind. Mit Zielgruppe meine ich übrings nicht nur von bis Jahren, sondern auch Programmgeschmack (Musik/Wort/Info) sowie Lieblingsmusk(Pop/Rock/Jazz/Klassik/Blues/Techno/Rap...) bevorzugte Art der Moderation (hetzig und schnell/langsam und gemütlich), Gewinnspiele (Ja/Nein) ...

Dennoch, verwunderlich, dass Antenne Bayern, als meistgehörtester deutscher Radiosender, hier im Forum meist so "schlechte" Positionen hat. In meiner Region hören z.B. sehr viele Antenne Bayern (Freunde, Verwante, nicht mal im Bus bleibt man davon verschont). Ich hasse an Antenne Bayern am Meißten diese dauerenden Gewinnspiele. Kaum ist das eine zu Ende, gibt's auch schon ein nächstes. Aber das ist bei vielen der Grund, warum sie einschalten. Ein anderer ist, weil es hier keine wirliche Konkurenz zu Antenne Bayern gibt. Viele wollen da auch gern die Blitzer hören. Die Musik des Regioanlsenders ist nicht unbedingt jedermans Sache, außerdem ist die ziemlich unbererchenbar, und manchmal ziemlich Bayern 1 nah, bleiben noch die Sender des BR und das 1. und 3. Programm des SWR. Davon bleiben viellicht Bayern 3 und SWR 3, wobei beide soweit ich weiß, keine Blitzer ansagen. Man empfängt hier zwar auch noch andere Programme aus Baden-Württemberg, Österreich und der Schweiz, aber die werden, je nach dem wohin man fährt, sehr schnell verauscht, kanckend oder verschwinden ganz. Und das stört halt viele. (Nebenbei gilt das übrigens auch für DLF und DRK. Die Versorgung mit diesen Programmen ist hier ziemlich bescheiden)

Momentan am häufigsten unter TOP 10:

Ostseewelle (8)
Deutschlandfunk (5)
NDR 2 (5)
WDR 5 (4)



von Zwölf - am 12.08.2007 00:56

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Zitat

Gibt es denn hier auch eigentlich Leute, die gerne Schlagerprogramme einschalten?


Das kommt bei mir auf die Stimmung an. Aber in über 95% wenn ich Radiohöre würde ich sagen, nein. Wenn ich's höre dann Radio Vorarlberg, Bayern 1 oder SWR 4 BW.

Übrings durch die "Stimmen" von radiohead hat sich die Rangfolge der TOP 3 der TOP 10 folgender Maße verändert:

Platz 1: Ostseewelle (8 Stimmen)
Platz 2: Deutschlandfunk und NDR 2 (5 Stimmen)
Platz 3: FM4, WDR 5 und Deutschlandradio Kultur (4 Stimmen)

Kann mir außerdem jemand sagen, ob XFM und XFM (NL) zwei Sender oder einer sind? Das gleiche gilt für Radio X und Radio X (Basel), sowie für radio eins und Radio Eins (RBB)

Mir ist außerdem aufgefallen, dass nur wenige von euch Lokalsender hören. Nach wie vor sind die Sender der ARD sehr beliebt.

Stand nach HeinerW:

Platz 1: Ostseewelle (8 Stimmen)
Platz 2: NDR 2 (6 Stimmen)
Platz 3: Deutschlandfunk (5 Stimmen)

von Zwölf - am 12.08.2007 14:08

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Okay, dann will ich mal :D

01. BFBS R1
02. X FM
03. 3FM
04. Ostseewelle
05. bremen vier
06. NDR Info (tagsüber) / MDR Info (abends/nachts)
07. Radio538
08. Radio1 NL
09. WDR 2
10. 1 LIVE (eigentlich nur Herrn Fiehe und seine D&B-Sessions)

Ex:
- teutoRADIO (janeeisklaaar)
- Pure Dance
- Radio Veronica op driiiiie (Anfang der 90er)
- TROS TROS TROS, Ra Ra Ra, di di di, o o o (Anfang der 90er)
- OK Radio 104,8 (1998/1999)
- delta radio (so um 2000)
- N-Joy-Radio (Aufschaltung bis die Urwaldmucke Überhand genommen hat)
- WDR 1
to be continued :D

Mist, gerade abgefeuert und schon fallen mir noch zwei weitere Exen ein:

- HitRadio (der Vorläufer von 538, lief über Astra analog, geil allein schon wegen der Jingles)
- Power FM (NL)

von Staumelder - am 12.08.2007 15:35

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Zitat
Zwölf

Kann mir außerdem jemand sagen, ob XFM und XFM (NL) zwei Sender oder einer sind? Das gleiche gilt für Radio X und Radio X (Basel), sowie für radio eins und Radio Eins (RBB)


xfm gibt es zwar auch noch im UK, aber die Dancefreunde(Günni, germankid..) lieben alle die niederländische Station. Ist also einundderselbe Sender gemeint.
Radio X gibt es einmal in Frankfurt /Main (das von Nordi und mir)und ein anderes in Basel (das von Wrzl).
radio eins = Radio Eins (RBB)

Meine Top 10:
1. bremen vier
2. Studio Brussel
3. Donna
4. Ostseewelle
5. NDR 2
6. Sputnik
7. Fresh FM
8. mdr info
9. planet
10. Radio X (Frankfurt)

EDIT @ Staumelder: Stimmt UK nicht USA, das hab ich verwechselt.

von ziyati - am 12.08.2007 17:10

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Zitat
Zwölf
Zitat

Gibt es denn hier auch eigentlich Leute, die gerne Schlagerprogramme einschalten?


Das kommt bei mir auf die Stimmung an. Aber in über 95% wenn ich Radiohöre würde ich sagen, nein. Wenn ich's höre dann Radio Vorarlberg, Bayern 1 oder SWR 4 BW.

Übrings durch die "Stimmen" von radiohead hat sich die Rangfolge der TOP 3 der TOP 10 folgender Maße verändert:

Platz 1: Ostseewelle (8 Stimmen)
Platz 2: Deutschlandfunk und NDR 2 (5 Stimmen)
Platz 3: FM4, WDR 5 und Deutschlandradio Kultur (4 Stimmen)

Kann mir außerdem jemand sagen, ob XFM und XFM (NL) zwei Sender oder einer sind? Das gleiche gilt für Radio X und Radio X (Basel), sowie für radio eins und Radio Eins (RBB)

Mir ist außerdem aufgefallen, dass nur wenige von euch Lokalsender hören. Nach wie vor sind die Sender der ARD sehr beliebt.

Stand nach HeinerW:

Platz 1: Ostseewelle (8 Stimmen)
Platz 2: NDR 2 (6 Stimmen)
Platz 3: Deutschlandfunk (5 Stimmen)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.07 16:21 durch Zwölf.


B1 oder ORf-Vorallberg höre ich nicht gerne, weil da so viel englische Musik läuft. SWR4 Baden-Württenberg ist eigentlich mein Lieblingssender. Wie kommt es, dass du auch gerne SWR4-Baden-Württenberg hörst? Dort laufen doch mindestens 60% bis 75% deuchtsche Schlager! Sind es bei dir die Moderatoren, was dir am Sender so gut gefällt?, oder das Programmschema?, oder die Jingles?, oder die Informationen?, oder was ganz anderes?

von Redakteur - am 13.08.2007 12:36

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Irgendwer fragte doch nach Schlagerwellen?!

Ich würde da spontan MDR 1 Radio Sachsen nominieren! Jedenfalls ist das Morgenprogramm unterhaltsam und keinesfalls nervig. Gestern hatte ich beim Frühstück (in Leipzig) Energy, MDR Jump und SAW zu hören versucht - und genervt abgeschaltet. SAW gab mir innerhalb von ca. 20 min 5x Ford Mondeo-Reklame. Auch ein Grund, keinen Mondeo mehr zu kaufen! :D

MDR 1 Radio Sachsen höre ich jetzt seit kurz nach 6h00. Abgesehen von 10 min Zeit zum Duschen habe ich pausenlos zugehört. Ich weiß von der Publikumsführung durch die Baustelle des City-Tunnels in Leipzig, habe Wolle Petry, Roland Kaiser, Blondie, Christina Bach, Wolfgang "Lippi" Lippert, Engelbert und Mirelle Matieu gehört.

Musikauswahl ist recht einseitig Schlager und Oldies. Die bei Antenne Brandenburg z. B. eingestreuten aktellen Chart-Titel fehlen vollständig. Wenn die eine einigermaßen umfangreiche Playlist haben, dann braucht diese nicht mal groß gepflegt werden.

Wenn man also auf diese Art von Radio steht, dann hat man ein Schlagerradio in Reinkultur. Das dürfte in dieser Konzentration einzigartig sein, oder??

von PowerAM - am 15.08.2007 07:38

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Zitat

B1 oder ORf-Vorallberg höre ich nicht gerne, weil da so viel englische Musik läuft. SWR4 Baden-Württenberg ist eigentlich mein Lieblingssender. Wie kommt es, dass du auch gerne SWR4-Baden-Württenberg hörst? Dort laufen doch mindestens 60% bis 75% deuchtsche Schlager! Sind es bei dir die Moderatoren, was dir am Sender so gut gefällt?, oder das Programmschema?, oder die Jingles?, oder die Informationen?, oder was ganz anderes?


Kommt bei mir ganz auf die Stimmung an. Je nach dem mehr oder weniger deutsch. Wobei mir Radio Vorarlberg von den dreien am Besten gefällt.

-------------------
Stand:

1 Ostseewelle (12 Stimmen)
2 NDR 2 (9 Stimmen)
3 XFM (6 Stimmen)


Private zusammen (ca. 116 Stimmen)
ARD alle (56 Stimmen)
NDR (14 Stimmen)
SRG (13 Stimmen)
WDR/ORF (8 Stimmen)
BR (7 Stimmen)
MDR (6 Stimmen)
SWR/HR (5 Stimmen)
BBC (2 Stimmen)

von Zwölf - am 15.08.2007 09:21

Re: Eure TOP 10 Radiosender

1. Radioeins vom rbb (Für die allgemeine Unterhaltung)
2. 3FM (NL) (Wenns mal was lauter sein soll)
3. Radio 2 (NL) (Wegen der guten Musik)
4. Veronica (Zum nebenher dudeln)
5. Bayern Mobil (wegen der großen Musikauswahl)
6. WDR 5 (Fürs Wort)
7. Deutschlandfunk (Gute Informationen aus allen Bereichen)
8. Rock Antenne (Für den Rock)

9. CT das Radio
10. eldoradio*

Ganz knapp raus sind:
NDR 2 (Die Musik gibt's auch woanders)
WDR 2 (Leider immer schlechter, bis auf Yesterday und Zugabe, eingeschränkt Bug)
BFBS Radio1 (3FM wäre mir dann doch wichtiger)
WDR 3 (Gute Psychohörspiele und nette Jazz-Sendungen)

Zusätzlich wären noch Kandidaten:

Studio Brussel (Gute Musik)
Classic 21 (Größte Auswahl an Classic Rock, die ich je gehört habe)
mehrere BBC-Programme (immer wieder gut)
FM4 (SO klingt ein Qualitätsprogramm)
Radio Eksen (TR) (Gute Auswahl an Rockmusik)
und und und... die ich aber leider normalerweise zu wenig höre, hören kann und zu wenig beurteilen kann.

EDIT: Arrow Classic Rock fehlt! Einer der wenigen Sender, die man im Ruhrgebiet länger hören kann.

Außerdem muss!!!!!! noch KINK FM mit in meine Liste, ich weiß nur nicht wo...

von Japhi - am 15.08.2007 09:54

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Die Beliebtheit von Ostseewelle kann ich auch nicht so ganz verstehen. Ich hab' mal kurz in den Livestream reingehört, und finde, dass die Musik nicht so einmalig ist. Aber einen besten Sender für alle gibt'S halt nicht - finde ich auch gut so. Wenn ich mir hier mal so die Rangfolge der beliebtesten Sender anschaue, mit Ostseewell, NDR 2 und XFM (NL) unter den ersten dreien, und Bayern 2 als beliebtsten bayerischen Sender auf Platz 6, dann tut sich natürlich so ein Bisschen der Verdacht auf, dass ein Großteil der Forennutzer im Sendegebiet des NDR und WDR wohnt. Aber ist ja ganz interessant mal zu lesen, was "die da oben" so hören.

Momentanter Stand (nach Erwin Lindemann):

1 Ostseewelle (12 Stimmen)
2 NDR 2 (9 Stimmen)
3 XFM (NL) (6 Stimmen)
3 Deutschlandfunk (6 Stimmen)

von Zwölf - am 16.08.2007 14:07

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Gut, dann will ich auch mal!

Meine meistgehörten Sender (bis auf wenige fast ausschließlich via Live-Stream!)

1. XFM (NL)
2. Fresh FM (NL)
3. Radio KLF (Finnland)
4. Ostseewelle (D)
5. Sunshine Live (D)
6. Radio538 (NL)
7. NDR 2 (D)
8. TopRadio ... des vielen Hardstyle und HappyHardcore wegen... (Belgien)
9. DeepSpaceNight-Radio (nur Internet)
10. Radiostacja (Polen)


..und was es leider nicht mehr gibt (damals meine absolute Nummer 1)

Yorin FM (2001-2003, vor dem Umstellen auf "Rock")



von Sarstedter - am 16.08.2007 22:21

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Also ich würde kaum 10 Sender zusammenbekommen, weil das meiste eh nur Schrott ist. Versuch es mal.


1. Radio 2 (NL) (eine breitere Musikauswahl bietet hier in NRW / BENELUX keiner)


(dann kommt erstmal lange nichts ;) )


2. Truckradio ( einziger Sender, der "Modern Country" spielt)
3. WDR 5 (mehr Information geht nicht)
4. R.SH (zugegeben übelster Dudelfunk, aber ich mag den trockenen norddt. Humor / Mods ganz ok )
5. HR 3 (aber nur, wenn es mal wieder "100 pro...." heisst)
6. 97.0 ( ;) ;) )
7. Skyradio (NL) (Musik teilweise ok, zumindest kein blödes Gelaber oder Gewinnspiele)
8. Slam FM (NL) (der Dance-Anteil ist wieder recht hoch, daher annehmbares Programm)
9. DLR (dann und wann ganz gut hörbar, da nicht totformatiert)
10. Mallorca 98.5 (immerhin ein deutscher Sender, der gutes Wetter vermeldet ;) )

Jetzt hab ich doch 10 zusammenbekommen. :D ;)

von zerobase now - am 20.08.2007 13:39

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Zitat
zerobase now
Zitat

Am besten haben mir WDR 2, BFBS R1, und Radio 2 (NL) gefallen. 1Live hat mir weniger gefallen.


Viel mehr ist in NRW ja auch nicht zu hören. :D ;-)

1live ist in der Tat gewöhnungsbedürftig. Aber wenn man sich dran gewöhnt hat geht es. Einige Moderatoren sind ganz gut dort.


Stimmt, also entweder man hört diesen sender in nrw oder man hört cd... echt jämmerlich in so einem großen bundesland . Zum glück gibt es noch bfbsR1 ^^

(Hätte 1live mindestens 1-2 Konkurrenz sender in nrw landesweit, dann wär ich mal ganz auf die nächsten ma´s gespannt^^

von Daniel! - am 22.08.2007 15:01

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Jassy's liste, ich mach hier 2 stück. Einer von was ich zuhause viel höre, und unterwegs im auto.

Zu hause:

1) big FM (obwohl das auch weniger wird!)
2) FM4
3) m2o
4) Planet Radio
5) Topradio Hard Generation
6) Technobase.FM
7) Bayern 1 > Stand auf Nr. 1 aber wegen fehlender HQ stream hör ich es nicht mehr soviel.
8) XFM > Eher wenig weil mir das programm ein bissel langweilig wird

Im Auto sieht die liste aber völlig anders aus:

1) NDR1 Niedersachsen
2) WDR 4
3) 97.3
4) 97.0
5) Slam FM > Wenn andere leute im auto dabei sind.
6) Arrow Classic Rock
7) Radio Veronica
8) Radio 538
9) NDR 2
10) 1Live

Also zu hause bin ich eher Dance/Hiphop lästig, aber im Auto stehe ich ganz klar auf deutsche Schlager oder Piratenmusik. Im auto braucht man nicht diese Slam FM oder 538 lärm und wird von mir also eher wenig gehört.

von Jassy - am 23.08.2007 09:22

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Meine Top10:

Bremen 1
Radio 21
Radio Westfalica
BFBS R1
NDR2
NDR1Niedersachsen
Bremen 4
WDR 5 (!)
DKultur (!)
DR P3

Die !-Sender, weil dort oftmals gute "Comedy" (bzw. Satire) kommt. Und wenn nicht, dann kommt da so sonderbarer Kultur-Kram, über den ich mich wiederum auch kaputtlachen kann :D. Immer dann, wenn ich mal auf Musik überhaupt keinen Bock habe (was recht häufig passiert, wenn man den ganzen Tag im Auto unterwegs ist), werden die !-Sender eingeschaltet

Piratensender habe ich leider nicht ;-).
Die Top10 ist jetzt nicht meine "Ultimative" Top 10", sondern gilt allerhöchstens für den jetztigen Zeitpunkt. In 2 Monaten kann das schon wieder völlig anders aussehen. Ich habe nur richtige, also hier terrestrisch empfangbare Sender berücksichtigt, Internetradio oder per Sat / Kabel höre ich nicht (abgesehen von diversen Piratenstreams, wenn mir danach ist :D ;-)).

Die Reihenfolge hat auch eher keine Bedeutung. Wobei Bremen 1 allerdings der einzige Sender weit und breit ist, der in Wunschsendungen auch wirklich die gewünschten Titel spielt, egal, um welche Musikrichtung es sich dabei handelt und auch wenn das gewünschte Lied auch so rein gar nicht ins Konzept passt.
Darum Bremen 1 als erster :spos:.

Wenn ich mich nicht nur auf die hier terrestrisch empfangbaren Sender beschränken würde, dann würde die Liste auch ganz anders aussehen. Nur bringt eine solche Liste nichts.

von WiehengeBIERge - am 23.08.2007 15:56

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Zitat
NurzumSpassda
Genau, Günni! :cheers:

Mehr Dance im Radio - ich fordere es immer wieder...
(obwohl NRW hier noch geht mit BFBS R1 und den Niederländern, aber in anderen Bundesländern außer natürlich McPomm - uhi :rolleyes: - Radiowüste im Dance-Bereich)

Gruß
NurzumSpassda

- bekennender Dance-Fan und Freund niederländischen Radios
QTH: Roxel, 6 km westlich von Münster (07e32 / 51n56)
Hier wird gezündet! | NurzumSpassda Community - be there!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.08.07 00:24 durch NurzumSpassda.


In ba-wü gibt es ja noch sunshine-live. Mehr elektronische musik im radio gibt es in deutschland nicht!!

von Daniel! - am 26.08.2007 08:15

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Von mir gibts jetzt eine präzisierte (und teilweise korrigierte) Liste der besten Radioprogramme, ich komme doch auf 40 Programme, die ich regelmässig und gerne höre; es gilt immer noch, dass eine Reihung unter den ersten 10 sehr schwierig, und unter den folgenden fast unmöglich ist, deshalb ab Platz 11 geht es dann alphabetisch weiter.

1. DRS1
2. Bayern Mobil
3. Bayern 2
4. FIP
5. SWR 1 Baden-Württemberg
6. Rockantenne
7. Lounge Radio
8. FM4
9. R. Tropic
10. Couleur 3

Auf den nächsten 10 Plätzen folgen (alphabetisch geordnet)

BBC6
Classic 21 (RTBF)
DRS3
DLF
R. Caroline
R. Eins (rbb)
R. Top
R. Top Two
Swiss Jazz
SWR2

Auf den nächsten 20 Plätzen (also 21-40) folgen, wiederum alpahbetisch geordnet:

AccuRadio - Hey, hey, we're the sixties
African Music Radio
Arrow Classic Rock
DRS2
France-Inter
Klassik Radio
Motor FM
Ö1
Planet Rock
R. Central
Radio Emme
R. Philosomotika
Radio Ri
Radio Zürisee
R. 21 Niedersachsen
Radio 700
RTL (englisches Programm via Webstream)
Rundfunk FM (leider nur 1 Monat pro Jahr, sonst wäre Rundfunk FM in den Top 10 drin)
Sunshine Live
SWR4

Im übrigen gilt das was ich auch in meinem ersten Posting hier gesagt habe.


von dxbruelhart - am 04.10.2007 13:10

Re: Eure TOP 10 Radiosender

So, dann will ich auch noch eben...für die Reihenfolge ist neben dem Grad des positiven Eindrucks primär die Anzahl der tatsächlichen Einschaltungen ausschlaggebend:

1. DLF - der Sender mit dem für mich höchsten Durchhörbarkeitsgrad - mein Tagesbegleiter, sofern der Aktionsradius es zulässt; mit seinem täglich breitgefächerten Themenangebot das zweitbeste Informationsmedium nach der Tageszeitung; die ideale Unterhaltung zu allen Tätigkeiten, die keine uneingeschränkte Aufmerksamkeit erfordern und simultan den Betrieb eines Rundfunkgerätes zulassen

2. Deutsche Welle - trotz der enger gewordenen Rotation weiterhin ein hörenswertes Informationsprogramm; unentbehrlich vor allem für Nachrichten aus aller Welt ("Fokus..."), bzw. aus Regionen, die in anderen Sendern lediglich im Katastrophenfall auftauchen

3. WDR 5 - für diese Platzierung sind eher pragmatische Gründe ausschlaggebend -> Empfangbarkeit, Wetterberichtszuständigkeit, zeitliche Versetzung der "Echos..." gegebüber den DLF-"Informationen am..."; stelle mir vor, dass der Sender, wenn man mal den ganzen Tag krank im Bett liegen müsste, doch irgendwie seinen Reiz hätte

4. HR-/ NDR-/ MDR-Info - die ARD-Infowellen machen sich! - wenigstens aus News-Junkie-Perspektive...zumindest bei HR Info teils auch längere interessante Hintergrundberichte, z.B. sonntags; allerdings macht mir das jeweilige Jingle-Bett bereits stets nach wenigen Minuten zu schaffen

5. Deutschlandradio Kultur - imho absolut vorbildlich für ein anspruchs- und stilvolles öffentlich-rechtliches Vollprogramm; macht in angeknistertem Mono aber nicht so viel Spaß; nicht soo dramatisch, aber schon bedauerlich, dass der klangvolle Name der deutschen Hauptstadt dem Modewort "Kultur" in der Senderbezeichnung (aus für mich höchst konstruierten Gründen) weichen musste

6. Radio 4 NL - viel schöne klassische Musik, vor allem dann, wenn man sie braucht - die Kulturwelle der für mich zuständigen Landesrundfunkanstalt glänzt dann meist lieber mit irgendwelchen missratenen Klangexperimenten

7. Radio 1 NL - würdiger Vertreter eines nationalen ersten Programms und für nieuws von den westerburen unentbehrlich; nervig jedoch, wie bei allen NOS-Programmen: die viele Werbung

8. BBC World - der Name spricht für sich; nach 12 Stunden ARD-Info eine verlässliche Möglichkeit, "andere Nachrichten" zu hören - sowie eine gänzlich andere Art von Journalismus: da wird schon mal der somalische Verteidigungsminister angerufen und ein Interview ohne aus allen Poren quellende Standpunkt-Bekenntnisse (Nun-geben-Sie-endlich-zu-dass-Sie-ein-menschenverachtender-Islamist-sind!) geführt

9. CT und Eldoradio/ NRW-Campusfunk allgemeim - im Hinblick auf individuell klingendes und gemachtes Radio der Silberstreif am Radiohorizont zwischen Rhein und Weser; teils mit Musik, die von mir bekannten Menschen auch tatsächlich in ihrer Freizeit gehört wird

10. BRF 1 - als deutschsprachiger Minderheitenfunk aus dem Ausland überaus exotisch! - leider nur in den wenigsten Ecken Dortmunds mit Teleskopantenne empfangbar...

von ardey.fm - am 05.10.2007 20:19

Re: Eure TOP 10 Radiosender

"Radio Eins" RBB - zu Hause mit 320kBit/s mein absoluter Favorit
D-Kultur, mein Favorit am Tage werktags im Auto via DAB
DLF
BBC 6 Music
Corax
Rockland-Sachsen-Anhalt - mein Favorit auf Arbeit, auch um mich zeitweise der Zwangsbeschallung mit SAW zu entziehen.
Deutsche Welle - mein Favorit im Urlaub, machmal auch zu Hause via Sat
MDR-info

Der Rest ist undefiniert bei mir, da ich sehr viel über die Radiostationen via Sat und den MP3-Radioströmen mit Dreamnetcast via Dreambox DM7000 reinhöre. Dann zappe ich auch noch immer mal durch die AM-Bereiche wegen DRM, weniger um echte Inhalte zu hören.

In Berlin und im näheren Umland davon höre ich auch noch Motor-FM und Star-FM ganz gern, neben Radio Eins.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 14.10.2007 15:30

Re: [Umfrage] Welche Radiosender hört ihr am häufigsten?

Also ich geh denn mal von lokal empfangbaren Programmen in und um WHV aus. Als da wären:

1. ffn (5 Punkte; mit Franky und Timm Doppel-M Busche die besten Mods in meiner Gegend, ausserdem dank div. FSR- Beiträge für mich immer noch die Krone. Nerv- Faktor: Hits werden hier einfach totgedudelt, bis sie einem zu den Ohren rauskommen und sich die eigenen Vorfahren im Grabe rumdrehen...)
2. NDR 2 (auch 5 Punkte, deutlich abwechslungsreichere Musik, bessere Durchhörbarkeit, aber die Station- Voices von früher fehlen mir einfach. Selbst Uwe Bahn mit seiner Bundesliga- Show, sonst regelmässig Samstags zu hören gewesen, ist nur noch alle paar Wochen On Air. Deultich bessere Nachrichten, vor allem die Kurier- Nachrichten hör ich besonders gern)

Alle anderen Sender hör ich allenfalls mal beim durchschalten.

Was hier nach wie vor nicht geht, aber stets ab Erreichen der Empfangsgrenze im Auto läuft, ist Radio 21

von HAL9000 - am 18.11.2007 00:39

Re: [Umfrage] Welche Radiosender hört ihr am häufigsten?

Nordrhein-Westfalen (Münster, die lebenswerteste Stadt der Welt; terristrisch empfangbar):

1. Deutschlandfunk (5 Punkte)
2. 3FM (4 Punkte)
3. NDR 2 (3 Punkte)
4. BFBS Radio 1 (1 Punkt, kann mit Britpop nichts anfangen, aber die Dance-Sessions sind spitze)

überregional bzw. Lieblingssender überhaupt:

1. Ibiza Global Radio (5 Punkte)
2. XFM (4 Punkte)
3. sunshine live (3 Punkte)
4. Radio 538 (2 Punkte, wegen des geilen Dance-Samstag-Abends)

In Memoriam denke ich immer an ID&T-Radio zurück, Gott habe diesen Sender selig.

von NurzumSpassda - am 18.11.2007 23:19

Re: Eure TOP 10 Radiosender

Auto:

1) Slam FM
2) 3FM
3) RadioNL
4) Radio 538
5) Radio 2
6) Radio 1
7 bis 10) Piratensender

Hier hat sich ziemlich viel geändert, hier mal die alte Liste:
Zitat

1) NDR1 Niedersachsen
2) WDR 4
3) 97.3
4) 97.0
5) Slam FM > Wenn andere leute im auto dabei sind.
6) Arrow Classic Rock
7) Radio Veronica
8) Radio 538
9) NDR 2
10) 1Live


Solche Schlager/Hitzzzzzz usw muss man keine längere Periode anhören, dann wird man echt krank :D. Vor allem Radio 2 hat mir sehr positiv überrascht, die senden echt mit eine sehr breite Rotation (sofern man dort überhaupt von eine Rotation sprechen kann!)

Auf m Arbeit sieht es allerdings so aus:
1) Pirat, egal welche frequenz
2) RadioNL
3) Am morgen: Radio Oost (Wegen Harm uut Riessn :D :D), das übliche Tagesprogramm finde ich nichts.
4) 3FM
5) Radio538 bzw Slam FM, genau wonach die Laune ist

Auf die Arbeit finde ich es herrlich um da diese ganze Hitzzzz zu hören. Man darf ruhig mitsingen usw, und dadurch bin ich auch sehr gut gelaunt :D. Die restliche Kollegen finden es aber eher Sonderbar.

von Jassy - am 19.08.2008 19:15

Re: Eure TOP 10 Radiosender

ja. nach dem irh so fleißig die top 10 macht, werde ich meine lieblingsstationen nennen:
1. idn italian dance network,
2. laut.fm/radiofresh, 3 laut.fm/wibmedia,
4 laut.fm/kompakt,
5 laut.fm/maximix
6 laut.fm/just80s_maximal
7 laut.fm/club85
8 radio charivari rosenheim
9 radio galaxy rosenheim, und 10 rsaradio der algeusender.
bei den auslandssendern ist bei mir die nummer 1.
1. radio sonnenschein lahna, 2 südtirol 1, 3 radio tirol, 4 hitradio südtirol 5 radio gardena, 6 antennne südtirol 7 radio 2000 8 radio grüne welle, und 10 inselradio marjorca 95,8

von stephan kirsch - am 24.05.2009 18:04
Also die Sender die ich derzeit am häufigsten hör:

1) Bayern 1 > Lauft eigentlich immer sobald ich zu Hause bin
2) Fresh FM > Unterwegs im Bus/Zug
3) SLAM!FM > Wenn ich mal kein Bock auf Fresh FM habe bzw im Auto
4) 3FM > Morgens beim aufstehen (GI:EL)
5) NDR 1 NDS > Hör ich gerne im Auto
6) Hitzzzzz > :hot:
7) Q-music > immer wieder nett, schade das der Empfang so schlecht ist.
8) Radio 2 NL > Um mal nicht zugenervt zu werden von dem ganze Blabla auf die andere Sender!
9) BNR Nieuwsradio > Wg Talkshow zwischen 12.30 und 14.30
10) Radio 538 > Wenn dann nur morgens bzw am Abend (Abends, weil dann richtig viel Dance lauft, obwohl das auch wieder nachlässt).

Gelegentlich schalte ich auch hier mal rein, ohne spezielle Reihenfolge:

- hr1 > Wenn mir Bayern 1 langweilig ist
- Radio Veronica > Wenn dann, dann unterwegs.
- WDR 4 > Der finde ich aber nicht so angenehm wie NDR 1 NDS. NDR 1 finde ich da peppiger.
- SWR 1 BW / SWR 4 BW. Die RP varianten schalte ich bewusst nicht ein.
- MDR 1 Sachsen/Thüringen/S-Anhalt
- NDR 90,3 > Hab ich erst vor kurzem entdeckt. Da lauft ja noch richtige Schlager im Tagesprogramm.
- Studio Brussel > Selten
- DRS 1
- Swiss Jazz > Auch erst vor kurzem entdeckt, da lauft richtig gute ausgewogene Musik.


von Jassy - am 16.12.2009 22:19
Bei mir hat sich auch wieder was geändert, zumal ich zuletzt viel ausprobiert habe:

1.) Digitally Imported mit seinen Streams
Sie sind zwar bis auf "A State Of Trance" und die Showtek-Show unmoderiert, spielen aber genau meine Musik. Und die App zum Abspielen auf meinem Smartphone ist auch nett. Daher landet der Sender auf der 1.

2.) Flaix FM
Schöne Erinnerung aus Mallorca. Lief dort neben Maxima FM ständig in meinem Handy. Da er etwas mehr Drive als Maxima hat, landet er auf der 2.

3.) Kick FM
Ich denke mal, da brauche ich nicht viel zu sagen. :) Gerade Clubbin' oder die Special Nights sind immer wieder gut.

4.) Hitzzz™
Sind jedes WE Begleiter im Auto oder zuhaus, je nachdem wie weit es die Piraten bis nach Roxel bringen. :-) Bekannte wie Z***P*FM zählen mit dazu, wenn ich in besagten Ecken bin. :-)

5.) Ostseewelle
Schöner Sender, auch wenn ich mal was abseits von Dance suche, aber trotzdem auf die Musik nicht verzichten möchte. Außerdem ist die Hörernähe durch die Interaktivität sehr gut (kommt schon mal vor, dass der Chef selbst zurückschreibt).

6.) Ibiza Global Radio
Schöner Sender zum Entspannen. Eher minimalistisch house-angehaucht oder in Richtung Chill Out. Zum Ibiza-Feeling genau richtig. Läuft häufiger abends zum Einpennen. :D

7.) Fresh FM
Schade, dass so wenig Moderation auf dem Sender statt findet. Aber wichtig, dass es den Sender immer noch über den Äther gibt (das Thema hatten wir ja schonmal). Und die Musikauswahl ist gut. Die Hard Dance Night am Mittwoch ist sowieso Kult - genau wie die House Top 1000 (auch wenn es eher Dance Top 1000 heißen sollte, weil doch (glücklicherweise) mehr als nur House gespielt wird). :spos:

8.) Decibel (Ether Versie Amsterdam)
Ähnlich wie die Ostseewelle ein Sender, wenn ich mal Musik außerhalb von Dance hören möchte, aber nicht ohne auskommen kann. ;-) Jingles flott, Auswahl zu 70% Dance, aber auch Songs aus den 80ern und 90ern, die noch flott sind (Eurodance usw.). Die paar "Schmuser" dazwischen stören nicht weiter, wirken eher entschleunigend.

9.) Deutschlandfunk
In Sachen Information immer noch die Nummer eins. Bei der Wahlsendung von S-H sowie Griechenland und Frankreich wurde dies wieder eindrucksvoll gezeigt. Wermutstropfen sind die zu langen klassischen Musikstrecken. Hier könnte etwas neutraler auch in anderer Musik gestreut werden (auch dort gibt es Kulturen). In meinem FM-Speicher ist er nur nicht drin, weil die Frequenzen durch die miesen Koordinierungen (104.5 MS gegen 104.6 Markelo sowie die bekannte 102.7/102.8) längst nicht so genießbar sind wie die 549 auf AM.

10.) SLAM!FM
Er ist zwar vom Drive her gut, aber mir etwas zu 2000er- und Black-lastig (gut, wird er vom Jugendformat her wahrscheinlich auch müssen ;-) ). Und die "halbe Stunde ohne Moderation" in jeder Stunde erinnert mich sehr an deutsche Verhältnisse. Aber er stellt einen schönen Farbtupfer im (bis auf die NLer) verschlafenen Münsterland dar, daher ist er in meinen Top 10 drin.

Rausgefallen ist mittlerweile 3FM, da mir der Alternative-Music-Anteil zu hoch und der elektronische Anteil zu klein geworden ist (kann mit Alternative nicht viel anfangen). Er kommt aber knapp dahinter, da er in der Rotation immer noch hoch und die Moderation oft sehr herzlich ist.

von NurzumSpassda - am 08.05.2012 11:14
Bei mir hat sich ein menge geändert:

Zitat

1) Bayern 1 > Lauft eigentlich immer sobald ich zu Hause bin
2) Fresh FM > Unterwegs im Bus/Zug
3) SLAM!FM > Wenn ich mal kein Bock auf Fresh FM habe bzw im Auto
4) 3FM > Morgens beim aufstehen (GI:EL)
5) NDR 1 NDS > Hör ich gerne im Auto
6) Hitzzzzz > :hot:
7) Q-music > immer wieder nett, schade das der Empfang so schlecht ist.
8) Radio 2 NL > Um mal nicht zugenervt zu werden von dem ganze Blabla auf die andere Sender!
9) BNR Nieuwsradio > Wg Talkshow zwischen 12.30 und 14.30
10) Radio 538 > Wenn dann nur morgens bzw am Abend (Abends, weil dann richtig viel Dance lauft, obwohl das auch wieder nachlässt).


1) Radio 2 > Tagsüber sofern möglich. Die Musikmischung ist unaufdringlich ohne merkbare Wiederholung und nervt nie.
2) SLAM!FM > Die haben stark nachgebessert, da läuft wesentlich mehr aktuelle Musik als vorhin
3) Radio 538 > Wenn Radio 2 mal nicht geht wird 538 gehört.

Das wars! Wirklich! Mehr wird nicht (mehr) gehört. Auch Fresh FM höre ich gar nicht mehr. Dieser Sender hat in meine Augen sehr stark nachgelassen. Da wo man früher dort auch viel aktuelle Musik hörte, ist nichts mehr übrig. Ich habe vor ein paar Tagen nochmal reingehört und festgestellt das sich an der Rotation nichts geändert haben muss. Es wäre als ob ich ein Jahr in der Zeit zurückgewandert war. Nee, so wie der Sender jetzt ist, ist er in meine Augen absolut verzichtbar.

von Jassy - am 08.05.2012 12:01
1) MNM - MUSIC AND MORE
Super Radio mit Musik aus den letzten Jahren, hohe Aktualität der Lieder (oft vor NL)

2) STU BRU - LIFE IS MUSIC
Gute, alternativere Musik, Brandneues kann man dort entdecken und ebenso lang nicht mehr gehörte und vergessene Titel.

3) SLAM FM - POWER TO THE BEAT
Im letzten Jahr wurde der Anteil an Dancemusik wieder hochgeschraubt, in der Daytime wenig Moderation, viele aktuelle und neue Titel in der Playlist, jedoch auch einige Nervtöter hin und wieder.

4) F U N - LE SON DANCEFLOOR
Ausschließlich Dancemusik, häufig aktuelle und neue Titel, quarante minutes musique nonstop und Musik, die man im NL-Radio nicht so hört. Leider ist die Playlist nicht allzu groß.

5) RADIO538 - 1 0 2 FM
Früher war er bei mir auf Nummer 1, inzwischen geht er mir zu viel auf die Nerven. Immer laufen nur die gleichen Lieder, die man woanders auch bekommt, am Morgen und am Nachmittag reden die zu viel, zu viel Werbung. Ich habe den Eindruck, dass 538 durch die Zugehörigkeit zu SLAM FM etwas lahmer geworden ist, da die neuen Sachen eher SLAM vorbehalten sind.

6) Q-music - Q IS GOOD FOR YOU
Q-music überrascht mich immer wieder mit lang nichtmehr gehörten guten Liedern und spielt auch Dancemusik und viel aktuelle Musik. Insgesamt wirkt das Programm sehr flott, was auch nicht zuletzt an den Jingles liegt.

7) 3FM - SERIOUS RADIO
Meine Nummer 1 im Auto, ich mag die Musikauswahl dort, da sie vielfältig ist und man immer noch überrascht wird. Leider am Morgen (Giel) oder Nachmittag (Coen en Sander) mit zu viel Gerede, das turnt ab. :D

8) Capital FM (UK) - LONDONS NO.1 HIT MUSIC STATION
Viele aktuelle und neue HIts, gute Durchhörbarkeit und Pepp, bietet oft neue Musik aus den UK-Charts, die dann oft auch nach Deutschland kommt.

9) N-JOY - N-JOY THE MUSIC
Dudel hin oder her, wer viel die oben genannten Programme hört, hört eben auch viel Musik, die nicht unbedingt auf N-JOY läuft und deshalb ist N-JOY auch hin und wieder ganz nett zum Hören. N-JOY deshlab, weil mir 1LIVE zu rocklastig ist und N-JOY in meinen Augen etwas frischer wirkt, zudem läuft dort keine Werbung.

10) WDR 2 - DER SENDER
Ich mag den Sender wegen den Wortbeiträgen und der (aus meiner Sicht) älteren Musik die dort auch läuft. Gerade gestern habe ich ihn unterwegs 4 Stunden gehört und hin und wieder entdeckt man auch mal ein schönes neues Lied. :)

von TYPO3 - am 08.05.2012 13:55
(Wow... wie nostalgisch der Thread auf den ersten Seiten wirkt... :D)

@Jassy: Lustig. Ich finde, dass Fresh FM wieder erträglicher geworden ist. Hab erst vor zwei Wochen wieder mal ausgiebig reingehört. Auch der Urban-Dance-Anteil (Pitbull & Co.) hat für mich wieder etwas nachgelassen. Allerdings werden die Webchannels kaum noch gepflegt. Zumindest im Trance- und Hits-Channel scheint man die Rotation seit Herbst (!!!) nicht mehr erneuert zu haben. Ist im normalen Programm zum Glück nicht der Fall.

Bei mir kann ich nicht sagen, welche Sender ich am Häufigsten höre, da ich meist jeden Tag irgendeinen anderen Sender zur Begleitung höre. Rechne ich aber aufgenommene Sendungen, Podcasts und regelmäßige Nachtmitschnitte zur Bürobeschallung zusammen, dürfte es etwa so aussehen:

Wort
1. DRS 1 (2, 4 News, Musikwelle): für's Echo der Zeit und "International"
2. Deutschlandfunk (10-Minuten-Nachrichten, Hintergrund, Markt & Medien)
3. Ö1 (Journal um 5, Journal-Panorama, Europajournal, matrix)
4. FM4 (Chez Hermes, Bonustrack, Projekt X, Salon Helga)

Musik
1. Kiss Jižní Čechy (wöchentlich 5 Stunden "Kissmánia", macht gesamthaft gesehen wohl den größten Anteil aus ;) )
2. Kiss FM România (Hitmaker, Airplay 100)
3. DRS Virus (Neuer Sound, 7 & Flink; höre ich auch sonst gerne mal unterwegs per DAB rein)
4. A State of Trance (kein Sender sondern eine wöchentliche zweistündige Sendung, die aber auch auf ganz vielen Radiosendern ausgestrahlt wird :D)
5. SLAM!FM (immer mal wieder zwischendurch, daneben alle paar Wochen mal die SLAM!40 und Dance30-Charts)
6. 538 Juize (Brand New Jamz)
7. DASDING (sofern ich im DAB-Empfangsbereich bin und sonst grade keine meiner regelmäßigen Sendungen "anzuhören" habe ;) )

Daneben im regelmäßigen Wechsel, gesamthaft aber eben auch nur höchstens 1x monatlich:
A: FM4
D: Kiss FM, versch. Energy-Channels (Rock, Dance, Hip Hop)
NL: Radio 538, 538 Hitzone, Fresh FM, Pinguin Radio, 3FM, 3FM Alternative
UK: Capital FM, Kerrang! Radio
F: NRJ (inkl. diverser Channels), Fun Radio
CZ: Free Radio Brno
RO: Radio ZU, Radio 21, ProFM
MD: Kiss FM Chişinău

Und @inblubb: Hätte ich mehr Zeit, würden grade "Giel" und "Coen & Sanders" zu meinen täglichen Ritualen gehören. :D

von Wrzlbrnft - am 08.05.2012 14:11
Bei mir sieht es so aus:

1. BFBS Radio 1 (da gute Musikauswahl und im Auto empfangbar, außerdem tolle elektronische Musik Freitags- und Samstagsabends)

2. Slam FM

3. Fresh FM NL (aber nur weil deren AAC-Stream fast immer stabil läuft und ich ihn daher auch mobil auf dem Smartphone hören kann)

4. Flaix FM

5. Fun Radio

6. Fresh 92.7 Adelaide

7. Radio 538

8. Z103.5 Toronto

9. Q-Music NL

10. Nova FM Ausralien

11. Radio ZU / Kiss FM Romania

12. BBC Radio 1 / Capital FM

von pg09 - am 08.05.2012 15:13
hallo hier kommen meine sender die ich am heufigsten und gerne höre.
1. idn italiandance hnetwork. ich liebe italodance.
2. italosoundradio. ist genauso super wie idn.
3 inbeatradio deer sender spielt italodance und eurodance
4 di fm classic eurodance 5 di fm eurodance.
dann 6 89 hit fm/starmix,
ich liebe alte mixe, 7 powr104. doch auch nicht auf die dauer, da die musik als testschleife leuft.
9 radio charivari rosenheim der leuft öfter, nd gefällt mir recht gut, schon wegen den regionalnachrichten,
doch 10 antenne bayern.
dann höre ich gerne charivari das neue charivari98.6 wegen den 80er jahren. oder hitradio n1.
oder ich höre gerne galaxy rosenheim und auch radio bayernwelle. und rsa-radio der algeu sender und algeuhit.

von stephan kirsch - am 08.05.2012 15:51
Gott sein Dank gibt es Internetradio, sonst würde ich heute wohl gar kein Radio mehr hören...

1. Jamm FM (genialer Sender aus Holland, der r&b aus den 80igern und Anfang der 90iger spielt aber auch neue geniale Club Tracks, die woanders nicht gespielt werden. Auf diesen Sender habe ich mein Leben lang gewartet. Ist auch Großteils moderiert. Ist auch der einzige Sender, bei dem mir das Soundprocessing gefällt. Terrestrisch auf 104.9 im Raum Amsterdam)

2. Ibiza Global Radio (Tolle elektronische Musik, guter Klang)

3. FFN Comedy (Das ist Kult, speziell am Sonntagmorgen ist es Pflicht. Guter Klang und eine erträgliche Musikauswahl)

Das war es auch eigentlich schon. Bis vor kurzem habe ich auch gerne mal bei BBC Radio 1 reingehört aber der Stream läuft nicht mehr.

Auf FM kommt noch hin und wieder mal Radio X aus Frankfurt hinzu.

Wecken lasse ich mich von hr-Info auf DAB, den Sender kann man leider auch nur max. 20 Minuten hören, weil sich dann alles wiederholt. Im Bad geht es dann mit dem DLF weiter. Danach gibt es kein Radio bis zum Abend mehr.

von wavefinder - am 03.06.2012 20:16
Zitat

1. Jamm FM (genialer Sender aus Holland, der r&b aus den 80igern und Anfang der 90iger spielt aber auch neue geniale Club Tracks, die woanders nicht gespielt werden. Auf diesen Sender habe ich mein Leben lang gewartet. Ist auch Großteils moderiert. Ist auch der einzige Sender, bei dem mir das Soundprocessing gefällt. Terrestrisch auf 104.9 im Raum Amsterdam)


Oh ja, dieser Sender ist genial! Hör da leider zu wenig rein, das Programm ist wirklich gut.

Hier hat sich nichts geändert, weiterhin nur Radio 2, Radio 538 oder SLAM FM. Wobei SLAM auch wieder stark nachgelassen hat (Und das in nur wenige Wochen!).

von Jassy - am 05.06.2012 10:57
Ein Ranking ist schwer zu machen, so etwa siehts aus, wobei ich alle fast gleich oft höre.. richtig viel zeit zumr adio hören hab ich so nicht, ich nehme lieber deren Musik in meine Playlist und genieße es,wenn ich in einen der Regionen bin

1.) m2o - Landesweiter Dance/Electro Sender Italien
2.) PLAY Studio Dance Network - kleiner, lokaler Electrosender im Raum Bologna - empfangbar bei mir auf 99,40
3.) FUN Radio France - läuft immer beim Frühstück
4.) Radio FG - genialer Sender aus Paris
5.) Radio ZU - damit der Nachschub an rumänische Songs gewährleistet ist
6.) Slam Fm - Genialer Jugendsender aus den Niederlanden
7.) Radio Salomon - Sloweniens Dancesender, daheim auf 87,80
8.) Radio Top Maribor - nette Playlist
9.) Radio 105 Italia - Empfangbar auf 90,10
10.) RTL 102.5 - läuft immer im Auto

Wie man sieht: Ich reagiere nicht auf dieses eintönige, immer gleich klingende Deutschsprachige Gedudel und dieses zu Tode formatierte Formatradio - es findet sich kein deutschsprachiger Sender darunter.

von RTL 102.5 Fan - am 11.07.2012 13:53
Zitat
Jassy
Zitat

1. Jamm FM (genialer Sender aus Holland, der r&b aus den 80igern und Anfang der 90iger spielt aber auch neue geniale Club Tracks, die woanders nicht gespielt werden. Auf diesen Sender habe ich mein Leben lang gewartet. Ist auch Großteils moderiert. Ist auch der einzige Sender, bei dem mir das Soundprocessing gefällt. Terrestrisch auf 104.9 im Raum Amsterdam)


Oh ja, dieser Sender ist genial! Hör da leider zu wenig rein, das Programm ist wirklich gut.

Hier hat sich nichts geändert, weiterhin nur Radio 2, Radio 538 oder SLAM FM. Wobei SLAM auch wieder stark nachgelassen hat (Und das in nur wenige Wochen!).


Die obige Sender werden immer noch am meisten gelauscht. Dies hat sich nun mit Radio 1 und BNR Nieuwsradio ergänzt. Letzter geht jetzt ziemlich gut hier, daher wird er auch mehr gehört.

von Jassy - am 18.07.2012 15:39
Aktuell:

1) Bremen 4 - nach wie vor ;)
2) SLAM!FM - klingt einfach anders als das was man hierzulande meist so aufgetischt bekommt :)
3) Radio 21 - vorrangig wenn ich in Osnabrück bin da im Landkreis Vechta der Empfang beschissen ist
4) Absolut Radio - DAB+ zeigt Wirkung ;)
5) kick!fm - nachdem das so häufig hier und da beworben wird ;D
6) Radio Bob - DAB+ ;)
7) sunshine live - DAB+ ;)
8) BFBS Radio 1 - erste Wahl wenn Bremen 4 zu sehr rauscht und alles andere mangels digitalem Tuner nicht zu hören ist
9) ffn Comedy - Frühstyxradio halt ;)
10) NDR 2 - wenns gar nicht anders geht und weder RB4 noch BFBS vernünftig laufen...

von htw89 - am 20.07.2012 14:46
Wort:
1. DLF (wochentags morgens und abends im Auto und in der Bahn, auch am WE mal zwischendurch)
2. WDR 5 (wochentags zum Frühstück)
3. DKultur (manchmal die "Ortszeit" anstelle DLF)
4. SWR Info (für die schnelle Info zwischendurch)
5. DRadio Wissen (höre ich immer noch viel zu selten)
6. NDR Info (im Urlaub)
7. SWR 2 (da bleibe ich hin und wieder beim zappen hängen)
8. SWR 1 RP (in der Hoffnung, mal etwas RP-spezifisches zu erfahren, die Musik überzeugt mich nicht)

Musik:
1. Sunshine live (ist momentan meine bevorzugte Musikrichtung)
2. WDR 2 (immer noch mehr musikalische Abwechslung als auf anderen Pop-Wellen, zwischendurch auch gute Wortbeiträge)
3. SWR 3 (habe mich nach langer Abstinenz in letzter Zeit dabei ertappt, öfter mal wieder reinzuhören)
4. Vivacité (Die Musikauswahl gefällt mir gut, bekanntermaßen ganz anders als in D)
5. Classic 21 (dito)
6. Lounge FM (zur Entspannung)
7. HR 1 (wenn es mal etwas Oldie-lastiger sein soll, besonders wenn Werner Reinke dran ist)
8. HR 3, 1Live, 1Live Diggi, Absolut Radio (selten)
9. WDR 3 (zu Weihnachten)
10. SWR 2 (dito)

Private Antennen, Hitradios und Lokaldudler höre ich außer beim DXen überhaupt nicht. Insgesamt höre ich im Radio mindestens so viel Wort wie Musik. Hintergrundgedudel ist nur begrenzt mein Ding. Für echten Musikgenuss bin ich immer noch Fan der guten alten CD.

von Funkohr - am 20.07.2012 19:24
Ein paar Änderungen gibt's bei mir. Hintergrund ist, dass ich zuletzt viele Sender ausprobiert habe. Gerade nach Einschaltimpulsen abseits meines ipods habe ich gesucht. Musik sollte nicht der einzige Impuls sein (diese habe ich ja auch auf dem Player :-)), sondern (auch) Moderation oder Information. Reine Musikstationen sind natürlich auch darunter, aber eben nicht nur. Ein bisschen spielt auch der örtliche Empfang eine Rolle, da ich viel unterwegs bin und gerne im Auto höre. :-)

1.) 3FM
Nach längerem Hören ist der Sender wieder mein Favourite. Ganz lossagen konnte ich mich von ihm sowieso nie. ;-) Er spielt zwar von meiner Lieblingsmusik (Dance, Techno) nicht so oft was, aber mir gefällt die Bandbreite, dafür dass es sich um einen "jung orientierten" Sender handelt. Was mir aber am meisten gefällt (und das ist mir im Vergleich vieler Sender aufgefallen), ist die Herzlichkeit und das sympathisch Chaotische bei der Moderation und der Musik. Ich würde sagen, dies passt so zu meinem Charakter :D (auch wenn ich mich sonst ungern beschreibe). Und über "Giel", "Coen en Sander" oder "Ekstra Weekend" brauche ich, glaub ich, nicht viel sagen. :-)

2.) Digitally Imported mit seinen Streams
Die Adresse für "meine" Musik, da er dank der Channels die volle Bandbreite abdeckt (von Chill-Out bis Hardcore). Und die Android-App ist super, gerade auch wegen zuletzt gespielter Songs, nach denen man fahnden kann. :-)

3.) Kick FM
Bleibt bei mir die deutsche Nummer 1. Gerade Clubbin' oder die Special Nights sind immer wieder gut.

4.) Ibiza Global Radio
Höre ich gern zum "Runterkommen". Eher minimalistisch house-angehaucht oder in Richtung Chill Out. Zum Ibiza-Feeling genau richtig. Oft "Einschlafhilfe" - positiv gemeint.

5.) Decibel (Ether Versie)
Schöner Sender, wenn ich mal Musik außerhalb von Dance hören möchte, aber nicht ohne auskommen kann. Musik zu 70% House/Trance/Eurodance, aber auch ein paar 80er und 90er, wo es auch hier häufig Überraschungen gibt. Die Jingles gefallen mir hier neben 3FM am besten.

6.) Hitzzz™
Sind jedes WE Begleiter im Auto oder zuhaus, je nachdem wie weit es die Piraten bis nach Roxel bringen. Bekannte wie Z***P*FM zählen mit dazu, wenn ich in besagten Ecken bin.

7.) Fresh FM
Einer der Sender, die ich bewusst wegen der Musik höre, da es nur wenig Moderation gibt. Die Hard Dance Night am Mittwoch ist sowieso Kult, genau wie die House Top 1000 und die 90's Specials (vergangenes Wochenende gabs wieder eins).

8.) Flaix FM
Nach wie vor Schönes Mallorca-Feeling. Dort klebte mein Degen auf der 100.6, auch wenn der Klang wegen der Filter nicht gerade genießbar war. :-) Dies hat die Musik aber mehr als wettgemacht.

9.) Radio 1 Nederland
Hat bei mir mittlerweile den Deutschlandfunk abgelöst. Information und Moderation bekommt der niederländische Nieuws- en Sportzender aus meiner Sicht super und trotzdem locker hin. Die Sendungen weisen eine enorme Vielfalt auf. Kultig ist neben "Langs de lijn" die Sendung "Met het oog op morgen" mit dem Reinhard-Mey-Einspieler sowie "Echte Jannen" am Sonntag Abend. Und es kommt auch schon mal vor, dass sich Calvin Harris (Beispiel hier "Feel So Close" ) in die Playlist verirrt. :D

Den zehnten Platz teilen sich zwei Sender, da beide in unterschiedlichen Sachen punkten:

10.) Ostseewelle
Ähnlich wie 3FM oder Decibel ein Sender, wenn ich mal was abseits von Dance hören möchte, ohne auf meine Lieblingsmusik verzichten zu müssen. :-) Die Playlist hat immer mal wieder Überraschungen und die Hörernähe ist sehr gut (kommt schon mal vor, dass der Chef selbst zurückschreibt). Wermutstropfen sind die Gewinnspiele, die aber wahrscheinlich wegen der MA notwendig sind.

sowie

10.) SLAM!FM
Seit "Power To The Beat" danciger. :-) Drive und Aktualität sind enorm. "Rewind" ist kultig. Wermutstropfen sind manchmal die Rotation und die "halbe Stunde Musik am Stück" zwischen 9 und 17, die an deutsche Sender erinnert. Die Sendungen am WE sind allerdings super :spos: Hoffentlich wird der Empfang der 93.7 bald wieder besser.

Überhaupt ist meine Sympathie für NL-Sender nach wie vor sehr hoch - gerade wegen der herzlichen Moderation.

von NurzumSpassda - am 10.09.2012 20:59
Da ich in meiner Jugend mit Hilversum 3 aufgewachsen bin, bin ich irgendwie bei "den Holländern" hängen geblieben:

1. Radio 2 (NL)
2. Jamm FM (NL)
3. Amsterdam Funk Channel (NL)
4. Radio 10 Gold (NL)
5. City Music (B)
6. Jammin 101.5 (Denver, USA)
7. Dolfijn FM (NL Antillen)
8. DRC-FM (Hartford, USA)
9. Radio 6 (NL) - nur die Soul Sendungen
10. Ostseewelle

Alles über's Web - Internetradios stehen im Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad.
Im Auto habe ich jahrelang nur NDR Info gehört. Seit der DAB-Bundesmux in OS geht, höre ich im Auto auch mal Kiss FM oder Absolut Radio.

von RTVTom - am 21.09.2012 19:11
Schwierig zu beurteilen - ob die Reihenfolge stimmt - da spielt auch eine Rolle, wie wichtig mir der Sender ist... auch ändert sich aktuell die Verteilung etwas; seit ich auch im Schlafzimmer ein DAB-Radio habe, höre ich z.B. kaum noch B5 Aktuell...


1. DLF
2. Klassik Radio (Tendenz sinkend; die enge Rotation und das Soundprocessing stören mich)
3. Absolut Radio (Neuentdeckung, lange ignoriert)
4. BR Klassik (Tendenz steigend)
5. Sunshine Live
6. KISS FM
7. B5 Aktuell (Tendenz stark sinkend dank DLF im Schlafzimmer)
8. Radio BOB!
9. Rockantenne
10. Bayern 3 (wenn mal kein DAB verfügbar ist...)

Weiterhin hin und wieder:
DKultur, Megaradio, Smart, RT1 in the mix, Radio Augsburg, MagicStar, LoungeFM, Radio Oberland (das einzige verbliebene reine UKW-Programm), Absolut Relax, Bayern 1, 2, ...

Wenn ich weiter westlich unterwegs bin, sind auch noch SWR1BW und Schwarzwaldradio weit vorne. Am Bodensee auch mal DRS3.

Empfangswege: mittlerweile 95% DAB, hin und wieder UKW, ganz selten Internet. Das letzte mal trotz DAB-Empfänger keinen DAB-Empfang hatte ich im August in und um Göttingen ;-)

von DH0GHU - am 24.09.2012 21:54
Derzeit hier in Bamberg:

1) MDR Figaro
2) Bayern 2 (plus)
3) Deutschlandradio DokDeb
4) Deutschlandradio Wissen
5) BR-Klassik
6) Rock Antenne
7) Bayern plus
8) Bayern 1
9) + 10) AFN Bavaria - The Eagle, Absolut Relax, Klassikradio, Radio Z, Antenne Thüringen, NDR 1 Niedersachsen (Diese Programme höre ich so selten, dass es schwierig ist eine Reihenfolge festzulegen)

Im Allgäu:
1) Klassikradio
2) Hitradio Ö3
3) BR-Klassik
4) Rock Antenne
5) RSA Radio
6) SWR 3
7) Asolut Relax
8) 90elf
9) Radio Augsburg
10) Radio Vorarlberg + Radio Argovia

Hoffentlich hab ich jetzt kein wichtiges Programm vergessen

von Zwölf - am 12.11.2012 12:09
Zitat

Da ich aber mit Hilversum3 und Radio Luxemburg groß geworden bin, geht meine Musikrichtung zuerst einmal in Richtung NL.

Naja, mit denen bin ich ja auch groß geworden - trotzdem kann ich mit dem Großteil des NL-Radios heute nichts mehr anfangen und packe DLF & DKultur & DWissen auf die vorderen Plätze.
Wenn's dann um Musik und nicht um Inhalte geht, kommen noch Flux FM und Radio 21 mit in die Auswahl.
Für die regionale Information werden NDR1NDS und Bremen 1 genutzt (danach wird aber auch sofort wieder weggeschaltet, also 5 bis maximal 20 min.).
Und je nach Angebot (Musik & Wort) werden ab und an auch die OKs/NKLs EMV, O1 und Radio Ostfriesland genutzt.
Die mit Abstand allermeiste Zeit läuft bei mir allerdings immer noch Evosonic Radio ;)

von iro - am 28.11.2012 12:14
Aktuell:
- Studio Brussel
- Pure FM
- 3FM
- BNL Rock
- Radio 2 (NL)
- BBC Radio 2
- BBC 6Music
- Radio 6 (NL)
- SWR1 BW
- Couleur 3
...und ab und an noch BBC Radio Nan Gaidheal, wenn ich mal Lust auf ganz andere, nämlich keltische Musik, habe. Und abends/nachts schon mal Bayern 3. Gelegenheitssender sind auch Radio 2day und 98.3 Superfly.

Dazu kommen noch via DAB folgende Programme:
- Radio Bob
- Absolut Radio
- Lounge FM
- D Radio Wissen

Lange vernachlässigt: FM4, sollte ich mal wieder reinhören

von Peter Schwarz - am 28.11.2012 18:55
Aktuell:
- Bremen 4
- BFBS
- Slam! FM
- 89.0 RTL
- KISS FM
- ffn
- ffn Comedy
- os radio
- RST
- 1LIVE

NDR 2 ist mir mittlerweile zu unerträglich geworden, viel zu soft und dudelig, mein Vater hört das sehr gerne aber ich kann dem Ganzen nicht viel abgewinnen.

Radio 21 ist für mich spätestens seit wenigen Tagen gestorben, schade aber so ist das Programm kaum noch eine Bereicherung.

Via DAB+ hör ich zur Zeit eigentlich fast nur KISS FM, läuft bei uns auch standardmäßig in allen Räumen mit Digitalradio-Empfangsgerät ;) Wurd ich zuletzt sogar nach gefragt wie ich den denn in Osnabrück empfangen könnte und da hab ich erstmal Mundpropaganda für DAB+ betrieben :D

RST läuft häufig beim Geschirrspülen... :D

Ich finde es fehlt im herkömmlichen Radio (nicht Webradio) ein dancelastiger Sender der auch nicht drum verlegen ist viele 90er zu spielen. ;)

von htw89 - am 04.02.2013 22:25
Ich versuch's mal ähnlich wie Nurzumspassda

1.) WDR 5
Immer noch meine erste Wahl. So gruselig WDR 2 und 1LIVE inzwischen sind, so gut ist WDR 5. Morgens auf dem Weg zur Arbeit das Morgenecho, auf dem Rückweg Leonardo oder den Westblick (je nach Zeit) und am Wochenende vormittags Dokumentationen, Magazine und Features. Gefällt mir.

2.) Deutschlandradio Kultur & Deutschlandfunk
Auch ganz gerne gehört, vor allem wegen der Ortszeit und auch sonstigen Doku- und Feature-Sendungen. Da ich beide gleich viel höre, teilen sie sich einen Platz.

3.) DASDING
Für mich immer noch das frechste und peppigste Jugendprogramm der ARD. Dank DAB+ kann ich es zu Hause und im Auto hören. So aktuell wie bei den Niederländern ist die Musik zwar nicht, aber zwischendurch kommen schöne Oldschool-Sachen (bis zurück in die 90er).

4.) SLAM!FM
Zwischendurch zu Hause oder in NL. Gefällt immer wieder gut.

5.) 3FM
Siehe SLAM!FM ;-)

6.) Absolut Radio
Wenn ich keine Lust auf Infos habe und der USB-Stick grade langweilig ist, gibt's Absolut auf die Ohren.

7.) MDR INFO
Bester Sender für die Nacht.

8.) Simone FM
Nette Musikaufwahl und typische NL-Aufmachung. Gefällt.

9.) Radio Bonn/Rhein-Sieg
Ausschließlich für die Lokalnachrichten und sonst für nix.

10.) SWR3
Ab und zu, vor allem Abends, ganz nett.

von Sebastian Dohrmann - am 05.02.2013 08:47
Zitat

BFBS Radio (wieder häufig, seit die Musik und der Klang besser sind)


Ja, nachdem ich vor einiger Zeit mal gar nicht mehr so angetan vom Programm war, scheint man sich jetzt wieder verbessert zu haben. Auch Dancetitel sind jetzt m.E. wieder etwas häufiger zu hören.

Aufgrund der Empfangsmöglichkeit über UKW ist daher BFBS bei mir auf Platz 1, SLAM!FM kommt auf Platz 2 und CT Radio auf Platz 3 (neben BFBS so ziemlich das einzige erträgliche Musikprogramm hier auf UKW).

Weitere Platzierungen könnte ich jetzt eigentlich gar nicht nennen, da ich noch etliche weitere Programme höre ohne jetzt aber ausmachen zu können, welches ich wirklich am meisten konsumiere. Meine Auswahl geht jedenfalls von Dancesendern wie kick!fm, Dance Radio CZ oder Radio One Curacao, über Dolfijn FM oder auch Radio 538 bis hin zu Londoner Piratensendern, die wiederum schwerpunktmäßig elektronische Musik spielen. Man merkt also, dass ich ein großer Fan von Internetradio bin, vor allem einfach weil man die Möglichkeit hat, Programme aus aller Welt zu hören.

DAB+ wird vergleichsweise selten konsumiert und wenn, dann meistens Energy, sunshine live, 1Live Diggi oder Lounge FM.
Kiss FM hat mir kurz vor der Abschaltung ziemlich gut gefallen, da gab es offenbar im Februar/März einen Relaunch, denn vorher war das Programm meiner Meinung nach seit 2011 kontinuierlich verflacht.

von pg09 - am 04.04.2014 23:34
Ohne Reihenfolge:

DAB+:
- DLF
- DR Wissen
- BR Klassik
- SWR1BW
- egoFM
- Absolut Relax
- Sunshine Live
- Rockantenne
- Radio BOB!
- Klassikradio
... und immer wieder diverse andere Sender aus den diversen Muxen in BW und BY (außer N).

UKW:
- Verkehrsfunk (mein Autoradio schaltet bei Meldungen von LineIn automatisch auf Verkehrsfunk-UKW-Sender um...), meist von Bayern 3 bzw in BW von SWR1BW.
- SWR1BW (wenn ich zu faul bin, am Pure Highway zwischen den Muxen hin und her zu schalten)
- Bayern 3 (wenn grad mal kein Pure Highway im Auto liegt...)
- B5 Aktuell (wenn grad mal kein Pure Highway im Auto liegt...)
- FG
- Accent4

von DH0GHU - am 07.04.2014 08:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.