Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
stephan kirsch, Kreisel, Staumelder, Wrzlbrnft, Walter, oli84, Sarstedter, Habakukk, Wiesbadener

89 hit fm kommt im internet wieder. aber als payradio?

Startbeitrag von stephan kirsch am 12.09.2008 14:35

hallo users. ich habe heute eine mail von hit mix fm bekommen. es soll in den nächsten tagen mit 89 hitfm losgehen. nämlch als payradio 89 hit fm soll, im monat 25 euro kosten und im jahr 199 und wenn man 89 hit fm immer lebenslang also 89hitfmlive haben will zahlt man einamlig 300 euo. dann hast du hit fm lebenslang. ich würde normalerweise für einen radiosender kein geld bezahlen. aber bei 89 hitfm? es war damals mein lieblingsradiosender. es soll wieder moderierte sendungen ausgestrahlt werden. hab da auch ein anliegen an euch. wenn der neue 89 hit fm stream kommt, müsste man sich registrieren. sollte ichdiesen stream nicht finden, kann mir dann von euch jemand helfen? was meinbt ihr, zu 89 hitfm payradio? ich freue mich schon auf den sendestart.

Antworten:

Ich persönlich halte da garnichts von...! Zugegeben, falls man von mir für einen garantierten XFM-Empfang ein paar Euros im Monat verlangen würde, dann wäre das schon im Rahmen des Möglichen.. aber gleich im Vorfeld die Hand aufzuhalten für ein unsicheres Projekt, welches eigentlich nicht mehr existiert, finde ich schon etwas dreist!

von Sarstedter - am 12.09.2008 14:43
*g* Haben die zuviel Kanal Telemedial gesehen? Die spinnen doch!
25 Euro monatlich würde ich ja nicht mal für 60 Nonstop-Musikkanäle in CD-Qualität zahlen (obwohl...hmm...), aber sicherlich nicht für 89 Hit FM, so gut es auch mal gewesen sein mag.

von Habakukk - am 12.09.2008 14:49
Pelunka spekuliert da halt wohl auf Dumme, die dafür zahlen. Und ich wette: die findet er, denn die gibt es immer! Man siehe nur das Ausgangsposting und die Überlegung tatsächlich dafür zu zahlen. 20 Leute, die das lebenslange Abo zahlen, schon sind 8000 EUR in der Tasche. Und nach einem halben Jahr wird das Programm wieder eingestellt und jemand ist sehr glücklich.

Ich glaube ich biete auch ein Radioprogramm an. Genau, Radio Xanadu. Und unterbiete Pelunkas Preis und verlange nur 24,99 Euro. :D

von Wiesbadener - am 12.09.2008 15:30
Auch ich würde kein Geld für ein unsicheres Projekt ausgeben! Was ist wenn man für ein Jahr bezahlt und das Ding tatsächlich nach 3 Monaten dichtmacht? Das ist nicht nur dreist, sondern auch rechtlich bestimmt eine schwierige Kiste. :entnervt:
Ich biete euch dafür etwas ganz exklusives an: Den garantierten Nicht-Empfang von Latrine und Konsorten für nur 34,99¤ pro Monat. :hot:

von oli84 - am 12.09.2008 22:02
Ich würde das Projekt auch nicht unterstützen. Warum soll ich 25¤ monatlich für einen Webstream mit einem bekannten Namen zahlen? Ich hoffe, auch Stephan lässt es bleiben.

von Kreisel - am 13.09.2008 10:23
hallo users. ich kann ja verstehen, daß ihr für 89 hit fm nie zahlen würdet. aber ich würde es vielleicht mal von einer anderen seite sehen. ihr habt einen lieblingssender verloren, der über ukw oder sattelit sendete. nun kommt der sender wieder aber als payradio. und ihr würdet den sender zu genre wieder hören. was macht ihr dann? bei mir ist der reiz da, da ich 89 hit fm 8 jahre gehört habe. ich würde nie 199 euro oder mehr bezahlen. aber 25 euro liebe users, glaube ich, das kann man entberen. es gibt doch heute schon payredio wie staarsattradio? premeremusicstudio? es gibt radiosendern die einen beitrag verlangen wollen. daß du mitglied bist. wie z.b. bei lora münchen oder radio z in nürnberg. warum kann man nich 89 hit fm eine schance gebenß ich bleibe dabei. liebe users. ich möchte meinen lieblingsradiosender 89 hit fm wieder hören. ich pfeife auf 1000 webradios.

von stephan kirsch - am 13.09.2008 21:00
Es wird halt bestimmt nicht mehr so werden, wie es war. Ein Name ist halt noch lange nicht alles. Das zeigen TELE 5 und die Star*Sat-Sender auf ASTRA ganz eindrucksvoll. Ich hab mir auch damals aus Neugier die Karte für das Techniradio plus das nötige Empfangsmodul besorgt. Es hat sich erst im Nachhinein gelohnt, als MTV Unlimited über die Karten verfügbar gemacht wurde. Wäre es nur bei den Techniradios geblieben, wären Karte und Modul ein glatter Fehlkauf geworden.

von Kreisel - am 13.09.2008 21:48
hallo greisel ich bin mitlerweile auch enteusch von starsattradio hitexpreß. es gab da mal ne zeit, da wurden viele titel aus den frühren starsatt top40 oder 30 gespielt. und heute hört er sich an, wie ein chartkanal. schade eigentlich. und bei 89 hit fm sollen zu einem erstmals alte moderirte sendungen ausgestrahlt werde. es soll aber auch was neues kommen. und der reiz bei mir ist halt die musik, die jingles und die erinnerung. ich freue mich schon sehr auf 89 hit fm.werde auch, wenn ich mich beim registriren den stream finde reinhören und werde hie selbstverständlich werben und sagen, wie das programm ist. starsattradio habe ich seit gute 2 jahre über technisatt.

von stephan kirsch - am 13.09.2008 22:25
Wenn die Masche anläuft, starte ich sofort ein ähnliches Projekt und biete einen Stream mit den Superhits der 80er und 90er und dem Besten für heute. Preis: 14,95 pro Monat, Mindestlaufzeit 24 Monate, kein Sonderkündigungsrecht. Wer möchte? :D

Mal ganz ehrlich: Eine solche Regelung für ein Special Interest-Programm mit aufwändigen Recherchen ist evtl okay aber ein Hitsender? Hits bekommt man an jeder Ecke um die Ohren geballert. Wenn ich für die gleiche Grütze plötzlich Geld verlange, muss ich auch etwas besonderes bieten. Allerdings vermute ich, dass mein Winamp das Gleiche bietet wie 89 Hit FM.

von Staumelder - am 14.09.2008 09:15
Zugegeben, für teutoRADIO oder Power Radio im altbekannten Stil wäre ich durchaus bereit, einen gewissen (wenn auch sicher im einstelligen Euro-Bereich angesiedelten) Monats-Obulus zu entrichten. Dies aber auch nur, weil ich bereits weiß, was ich zu erwarten hätte. Natürlich muss dann auch die Klangqualität stimmen. Wenn mir jemand dann MP3s mit 128 kbps um die Ohren hauen will, verzichte ich drauf. ;)

von Wrzlbrnft - am 14.09.2008 09:39
@ Hallo, Stefan,
Radio gegen Gebühr (+GEZ)? Das wird sich - gottlob - nie rechnen, dafür sorgt schon das weltweite Überangebot im Web! Trotzdem, lieber Stefan, bitte male den Teufel nicht an die Wand . . .

von Walter - am 14.09.2008 09:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.