Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
delfi, tomtino, Kay B, stephan kirsch, Bastian Karl, orf-fan, DX OberTShausen, Detektordeibel, Scrat, nicki6478, Winterkönig

Lehmann ab März bei Bayern 1

Startbeitrag von Winterkönig am 09.01.2009 18:11

Es ist wohl eine kleine Sentation. Stephan Lehmann ist ab März bei Bayern 1 zu hören.

http://www.br-online.de/pressestelle/pressemitteilungen/pressestelle-pressemitteilung-stephan-lehmann-ID123150913294.xml

Antworten:

Nicht zu fassen :eek:

von DX OberTShausen - am 09.01.2009 18:48
Wo bekommt man denn sonst in dem Alter noch nen job?

Aber ist ok für Corega-Tab Radio... :brüll:




:dumm: Nicht ganz ernst gemeint. :joke:

von Detektordeibel - am 09.01.2009 19:35
Jetzt muss nur noch der Leikermoser zu Bayern 1 oder 3 dann ist die Antenne am Ar....

von Scrat - am 10.01.2009 09:03
Zitat
Detektordeibel
Wo bekommt man denn sonst in dem Alter noch nen job?

Aber ist ok für Corega-Tab Radio... :brüll:




:dumm: Nicht ganz ernst gemeint. :joke:


Wie alt bist du denn?

von nicki6478 - am 11.01.2009 10:14
Zitat
Chriss505
Jetzt muss nur noch der Leikermoser zu Bayern 1 oder 3 dann ist die Antenne am Ar....


bloß nicht! ich hoffe der volldepp geht mit "antenne zum reihern" unter!!!

von orf-fan - am 11.01.2009 12:26
Stephan Lehmann hat Antenne Bayern quasi mit aus der Taufe gehoben und hat, weiß Gott glorreichere Radiozeiten mit dem Sender durchlebt, als das heute überhaupt noch möglich ist.

Ich war früher, vor 10 - 15 Jahren noch begeisterter Antenne Hörer, obwohl, oder gerade weil ich aus Österreich komme und hier quasi neben dem ORF bis 1998 kein Privatradio und somit keine Abwechslung exisitierte.
Heute meide ich Antenne Bayern wo es nur geht, da sich der Sender musikalisch und auch vom auftreten her, stark verändert hat. Aber das kann auch ein Zeichen der Zeit sein. Schließlich werden wie ja alle nicht jünger :-)

Ich habe Stephan Lehmann als sehr kompeteten und fähigen Radiomann kennen gelernt und durch seine origienlle bayerische Art, hat er mich auch in der Antenne Comedy immer gut unterhalten.
Für mich war "Guten Morgen Bayern" sein Kind.
Ich wünsche ihm jedenfalls alles Gute bei Bayern 1

lg tomtino


von tomtino - am 14.01.2009 10:46
Mitte der 90er Jahre war ich auch überzeugter Hörer von Antenne Bayern. Solche Namen wie Lehmann, Leikermoser, Meixner und Kathrin Müller-Hohenstein assoziiere ich auch heute noch mit der alten Antenne Bayern. Der Sender schaffte immer eine ganz andere, freundliche Atmosphäre, wenn man ihn einschaltete.

Und auch solche Sendungen wie "Die jungen Wilden" am Freitagabend waren legendär.

Mit dem heutigen Jingle- und Gewinnspielgeballere sowie der anhand von Statistiken ausgewählten engen Rotation kann ich auch nichts mehr anfangen.


von Kay B - am 15.01.2009 10:24
@tomtino
Du sprichst ein wahres Wort. Ich habe einst auch viel Antenne Bayern gehört. Allerdings muss ich sagen, dass bei uns in Österreich das fehlen einheimischer Privatsender sicher nicht soooo negativ zu sehen ist. Ich und die meisten meiner Bekannten sind mit dem Bayerischen Rundfunk groß und alt geworden. Die meisten von uns haben Bayern 3 gehört. Einige sind dann bei der Antenne hängen geblieben.
Leider ist bei uns durch die Verfunzelung der Empfang der deutschen Sender nicht leichter geworden. Weshalb manche ihre Lieblingssender einfach nicht mehr hören können und das Radio sogar in die Ecke gestellt haben.

von delfi - am 17.01.2009 08:41
das ist ja richtig lustig. bald ist das ehemalige antenne bayernteam beim br.
wenn ich mir soooo überlege, katrin müler-hohenstein ist bei bayern 1, tilmann schöball, stefan parisius macht den nachmittagtock bei beyern 2 und jetz ab märz noch stefan lemann, heiß.

von stephan kirsch - am 17.01.2009 12:19
Zitat
delfi
Allerdings muss ich sagen, dass bei uns in Österreich das fehlen einheimischer Privatsender sicher nicht soooo negativ zu sehen ist.


Tja - heute stimme ich Dir weitgehend zu, da alle Sender sowiso irgendwie fast gleich klingen.
Damals allerdings, war ich sicher einer der wenigen Jugendlichen, die in ihrem ersten Auto auf den vorderen Stationstasten Antenne Bayern, Bayern 3, Radio 7 und SWF 3 gespeichert hatten. Ich lebe glücklicherweise in der Grenzregion Ausserfern - Bayern und kann nahezu überall bayerisches Radio empfangen.

Mit Ö3, Hans Leitinger und "Tschidsche Wischer" wurde "meiner einer" täglich morgens geweckt, und Ö-Regional lief tagsüber zu Hause. Das war aber auch alles ! Ich mochte österr. Radio nicht. Das war eintönig und langweilig.

Zitat
Kay B
Der Sender schaffte immer eine ganz andere, freundliche Atmosphäre, wenn man ihn einschaltete.


Genau so war es ! Hab noch immer den alten Newsopener im Ohr und auch das Musikbett zum "Bayerntelex" um halb, war bekannt aus dem österr. Fernsehen, da wurde es glaub ich, zur Sendung "Wissen aktuell" gespielt....

Bayern 1 hingegen hörte ich bislang eigentlich eher selten.


von tomtino - am 17.01.2009 22:48
Ich bin in der Region Steyr aufgewachsen. Also schon eher weit im Hinterland. Der BR war für uns damals aber absolut normal. Seit ich ein Auto habe, sind die bayerischen Sender auf den ersten Programmspeicherplätzen. Wobei ich Bayern 3 stets zwei Speicherplätze zugewiesen habe. Einmal Brotjacklriegel und einmal Wendelstein. Denn auf RDS konnte man bei uns nicht mehr zählen.
Bei mir war der BR übrigens auch im Radiowecker eingestellt.

Tschitschewischer und Co sind an mir vorbeigegangen. Ich wusste von deren Existenz nur, wenn Bekannte, die Ö3 favorisierten davon erzählten.

Mir war zwar auch schon sehr lange bekannt, dass SWF3 überaus beliebt und auch gut sei. Ich habe den Schwarzwaldelch auch regelmäßig gehört, da ich ihn zu der Zeit zu Hause auch auf UKW empfangen konnte. Im Auto hörte ich ihn via Kurzwelle. Aber ehrlich, so richtig gefunden hab ich mich bei dem Sender nicht mehr. Ich schätze aber, dass das eher mit der emotionalen Nähe zwischen Oberösterreich und Bayern zu tun hat.

Für mich ist der BR absoluter "Heimatrundfunk". Sobald ich ihn empfangen kann, fühle ich mich "dahoam". Richtung Osten (Wien) ist dementsprechend Rundfunk-Ausland.

von delfi - am 18.01.2009 09:16
Hab gehört der Lehmann hat am 9. März um 13Uhr seine Premiere

von Bastian Karl - am 06.03.2009 20:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.