Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
brejlovec750, wxdf, Niels K.

?Eil- und Schnellzugangebot auf den Strecken 120 und 124 ab Dezember

Startbeitrag von brejlovec750 am 09.10.2008 14:25

Tag,

beim gelangweilten Durchstöbern der neuen Arbeitsgrundlagen - gültig ab Dezember 2008 - fiel mir das ungeheure Eil- und Schnellzugangebot auf den Strecken 120 Praha - Rakovnik und 124 Luzna u Rakovnika - Chomutov auf. Ungeheuer schon allein wegen der beeindruckenden Angebotsdichte zwischen Praha und Kladno (-Ostrovec), wo ja dann kaum noch ein Güterzug durchgepresst werden kann. Und dann Flügeln in Luzna u Rakovnika, das war ja mal für die allseits geliebten und nun doch nicht eintreffenden niedlichen Tierchen (Ratten...) konzipiert:drink:. Hat jemand in dieser Runde schon was von der geplanten Ersatztraktion gehört? Die Sp Praha - Kladno-Ostrovec dürften den 814.2 vorbehalten sein, so weit ist es wohl klar. Fraglich sind die R bzw. Sp nach Rakovnik und Chomutov.

Ahoj
Daniel

Antworten:

Zitat
brejlovec750
.... Und dann Flügeln in Luzna u Rakovnika, das war ja mal für die allseits geliebten und nun doch nicht eintreffenden niedlichen Tierchen (Ratten...) konzipiert:drink:. Hat jemand in dieser Runde schon was von der geplanten Ersatztraktion gehört?


Zu Deiner Frage kann ich leider nichts beitragen. Außer einer Gegenfrage!

Schon zum zweiten Male gibts so einen versteckten Hinweis auf das Ausbleiben der Rattenplage bei der CD. Was ist den da ganz konkret dran? Nur terminlich verschoben oder ganz und gar abgesagt?

Vielen Dank für eventuelle Hintergrundinformationen!

von Niels K. - am 14.10.2008 11:29

Glaubst Du an Wunder ?

Die ČD ist zwar weiterhin bestrebt, Desiros zu kaufen, aber ich vermute mal, dass das eine Unendliche Geschichte werden wird.
Indirekt wird dazu auf der ´elpage Stellung genommmen:

Zu Beginn des neuen Fahrplans wird die ČD ganz bestimmt keine eigenen Desiros haben, die sie auf den Strecken 120 und 200 einzusetzen planten, und so müssen sie eine andere Lösung suchen. Die soll gerade in Wendezügen bestehend aus den BR 854, 054 und 954 bestehen. Die beschleunigte Ausschreibung kann daher bedeuten, dass die ČD Probleme mit dem Kauf von Desiros eingestehen und versuchen, auch einen langfristigen Ersatz anderswo aufzutreiben. Alle 17 neuen Wagen sollte die ČD innerhalb von 15 Monaten nach Vertragsabschluß erhalten. Die BR 954 entstand aus dem Umbau alter und unbenutzter deutscher Wagen der Gattung Postw und wird in 2 Ausführungen produziert, entweder mit oder ohne 1.Klasse-Abteil. Welche Version Gegenstand der Ausschreibung sein wird, ist einstweilen nicht bekannt

In der Diskussion dazu ereifern sich die Leute, ob es denn sinnvoll sei, immerfort alte Fahrzeuge zu rekonstruieren oder gleich neue zu kaufen, auch wenn die teurer sind.

[www.zelpage.cz]

von wxdf - am 15.10.2008 10:35

Des Rätsels Lösung

Besten Dank sagt der Redakteur!

Möchte man denn eigentlich noch bei Siemens einkaufen, wo sich genannter Konzern doch so schmählich aus dem Prager Werk "verabschiedet"? Könnte demzufolge auf das noch unbekannte Produkt eines zweiteiligen Triebwagens aus Sumperk (Skoda-PARS) hinauslaufen. Oder doch der PESA-SA13x? Die Tschechen schlichen jedenfalls während der Wendezeiten in Trutnov recht interessiert um das Fahrzeug... Ist jedenfalls nicht die schlechteste Wahl, der polnische Triebwagen ließ die versammelten CD-Fahrzeuge ganz schön alt aussehen!

Ahoj
Daniel

von brejlovec750 - am 15.10.2008 20:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.