Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Verbandsliga Staffel 1
Beiträge im Thema:
42
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schutzmann, Hercules 12, CoCoBWare, Schnullerbacke, The Hoff, handballgucker, DocTaube, Hobby-Handballer, Nowitzki, Captain Hook, ... und 4 weitere

Vorbereitung 2012-2013 Teil 2

Startbeitrag von Hercules 12 am 14.07.2012 14:43

Rödinghausen:

[www.nw-news.de]

Harsewinkel:

[www.westfalen-blatt.de]
Antworten:
TV Verl:

[www.westfalen-blatt.de]

von Hercules 12 - am 19.07.2012 17:27
VfL Mennighüffen:

[www.nw-news.de]

[www.nw-news.de]

von Hercules 12 - am 30.07.2012 12:46
HSG Gütersloh:

[www.nw-news.de]

Loxten:

[www.westfalen-blatt.de]

von Hercules 12 - am 31.07.2012 17:26
VfL Mennighüffen:

[www.nw-news.de]

TV Verl:

[www.westfalen-blatt.de]

von Hercules 12 - am 02.08.2012 18:40
Lit NSM:

[www.mt-online.de]

VfL Mennighüffen:

[www.westfalen-blatt.de]

[www.nw-news.de]

Spvg.Steinhagen:

[www.westfalen-blatt.de]

von Hercules 12 - am 04.08.2012 11:31
Wenn man den letzten Bericht über Steinhagen sieht....lachflash

keine Sorge, mit Oberliga das könnt ihr euch abschminken...Möllbergen verpflichtet noch Kreisläufer Alexander Hahne von GWD II.
Somit ist auch diese Baustelle im Team abgeschlossen. Wenn sie jetzt noch n guten Keeper kriegen sind sie unschlagbar kommende Serie

von CoCoBWare - am 06.08.2012 08:59
Zitat
CoCoBWare
Wenn man den letzten Bericht über Steinhagen sieht....lachflash

keine Sorge, mit Oberliga das könnt ihr euch abschminken...Möllbergen verpflichtet noch Kreisläufer Alexander Hahne von GWD II.
Somit ist auch diese Baustelle im Team abgeschlossen. Wenn sie jetzt noch n guten Keeper kriegen sind sie unschlagbar kommende Serie


Na dann herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft!

Wie erklärt ihr eigentlich euren Spielern der A-Jugend das sie nie eine Chance haben in der ersten Mannschaft zu spielen weil ihr euch die lieber zusammenkauft?

Ups, ihr habt ja gar keine A-Jugend, sorry! :D)

Das ist natürlich auch eine Lösung! :p

von redfive - am 08.08.2012 16:57
ey redfive...wer sagt denn das ich aus möllbergen komme???

ich finde es selber ein witz wenn man sich für viel geld leute aus der 3. bzw Oberliga zusammen kaufen muss, da aus dem eigenen Dorf nix nachkommt was über Kreis spielen kann...

Fan der Möllberger bin ich auch nicht, aber es ist nicht nur Möllbergen so, Harsewinkel spielt aus mit einer Söldnertruppe

von CoCoBWare - am 08.08.2012 17:30
Ja Hossa redfive . Ich komme aus Möllbergen und nun zu Dir . Wir sind ein kleiner Dorfverein und uns werden jedes Jahr Jugendliche abgeworben . Die " Richterbrüder und Kurz " kommen aus unserer Jugend wie Rohlfing , Donnecker und Lange ( Oberligaaufstieg ) . Letztes Jahr wurden wieder 3 Spieler aus der B-Jugend von Nsm abgeworben ( Kelle , Suhpe und Kliever ) . Manche kommen sogar wieder ( Wie die Richters und Kurz ) . Nenn du mir doch mal einen Verein aus Einheimischen . Und solange Du überlegst muß Ich nur kurz die Welt retten . noch 128 Mails checken bla bla bla . Gruß Böll .

von boell69 - am 08.08.2012 19:39
Moinsen,

nur kein Neid, redfive! ;-)

Der Transfer von Ali Hahne hatte ja nun besondere Umstände und wenn ein solcher Spieler zu bekommen ist und von sich aus zu uns WILL, müsste man ja Schläge kriegen, wenn man ihn nicht verpflichtet, oder?

Und hört doch bitte mit den Begriffen wie "Söldnertruppe" auf. Man Leute, welcher Spieler in der VL spielt denn für´n Butterbrot und n heißen Kakao?? Nuun macht Euch mal keinen Knoten ins Hemd.

von Schutzmann - am 10.08.2012 07:11
@schutzmann: Wie würdest Du denn Eure Truppe denn am liebsten bezeichnen, die vordergründig des Geldes wegen (daher Söldnertruppe) bei Euch Handball spielt?
Freundeskreistruppe (weil sich alle so gut verstehen und deshalb ganz "heiß" sind bei Möllbergen zu spielen?),
Spaßtruppe (weil alle so gut zusammen feiern können?),
Trainingsgruppe (weil sie so gerne hart trainieren?).
Sei mal ehrlich:
Neben den Eigengewächsen (und die gibt es zum Glück ausreichend bei Euch) sind es aber die neu hinzugekommenen, die alle des lieben Geldes wegen bei Euch spielen und dies auch den anderen Vereinen (die ebenfalls Interesse an diesen Spielern hatten) gegenüber so verkaufen, die Euch zu Recht diesen fragwürdigen Titel der Söldnertruppe einbringen. Nichts desto trotz seid Ihr der Topfavorit auf den Aufstieg und dafür drücke ich auch die Daumen. (ehrlich)

von balla balla - am 10.08.2012 08:06
Zitat
Schutzmann
Und hört doch bitte mit den Begriffen wie "Söldnertruppe" auf. Man Leute, welcher Spieler in der VL spielt denn für´n Butterbrot und n heißen Kakao?? Nuun macht Euch mal keinen Knoten ins Hemd.


TV Emsdetten 2. Tutto completti.

von Captain Hook - am 10.08.2012 08:06
@ice:
Na klar spielen die Spieler für ein gewisses Salät. Nur als Söldnertruppe sehe ich die Mannschaft nicht.

Ich denke schon, dass wir auf eine kontinuierliche Truppe setzen. Wir haben 2 Abgänge, davon einer beruflich, der andere zum "Rivalen" :-)

Ansonsten sind alle "Söldner" weiterhin dabei. Und meint jemand, es gibt in der VL das gleiche an Aufwandsentschädigungen wie in der OL? Wohl kaum.

Ich finde es albern, Möllbergen den Stempel aufzudrücken, den jede andere Mannschaft auch in der Hand hält. Nämlich AUCH Spieler zu holen, die dafür eine Zuwendung bekommen. Oder fangen wir jetzt wieder von vorne mit dem Märchen an, dass erst ab 1. Bundesliga Geldbeträge den Besitzer wechseln?

Ansonsten vielen Dank für das Daumendrücken, vielleicht sieht man sich ja mal in der ein oder anderen Halle. Wünsche auch allen Mannschaften gutes Gelingen.

von Schutzmann - am 10.08.2012 09:06
Also bei LIT 2 zahlt man drauf wenn man da spielen möchte. 50 € im Jahr. Und da ist noch kein Vereinsbeitrag mit drin. Ich kann mir vorstellen das in anderen Mannschaften die Spieler noch nicht einmal wissen das es sowas wie einen Vereinsbeitrag gibt!!!

Aber wenn man keine starke Jugendarbeit hat und einem die wenig Jugendlichen, die einem bleiben weglaufen muss man halt Geld in die Hand nehmen. aber früher oder später haben die Geldgeber einfach keine Lust mehr ewig zu zahlen. Beste Beispiele hierfür sind Hahlen, Oberlübbe, Oeynhausen. Man kann noch viel mehr nennen. Und selbst bei der LIT NSM muss man zusehen das man den Anschluss nicht verliert.

von The Hoff - am 10.08.2012 10:32
Hey Schutzmann!

Dafür brauchste gar nicht so weit zu gucken...
ich würde mich allerdings über nen heißen Kakao freuen, wenn es denn einen geben würde. Leier doch mal was an, bei euch anner Halle...selbstverständlich für Gastmannschaften gratis ;-)

von Krallonso - am 10.08.2012 12:25
Buhu, Leute weint doch nicht gleich wieder alle los. Die Saison hat noch nicht mal angefangen, und ihr habt schon wieder die erste "Hassmannschaft". Was soll denn schon wieder all der Neid? Wie jemand seinen Spielbetrieb finanziert oder nicht, ist doch völlig egal. Komisch das der TuS 09 vorletzte Saison noch ein sympatischer Aufsteiger war, wobei das genau so viel Söldnertruppe war, wie die Mannschaft der kommenden Saison. Ich zähle auf dem aktuellen Mannschaftsfoto 6, in Buchstaben SECHS Eigengewächse, die in der Jugend das Handballspielen in Möllbergen begonnen haben. Das ist immerhin gut die Hälfte der Spieler. Aber das ist ja garnix. Nein, ihr habt ja Recht!

Und warum sollte man denn keine Spieler bei sich aufnehmen, die sich bei anderen Vereinen nicht wohlfühlten oder eine neue Herausforderung suchten, oder gar keinen Platz in der ersten Garnitur bekamen? Ja richtig, die hätten lieber die Schuhe an den Nagel hängen sollen und sich beim Schach oder Skat anmelden anstatt nach Möllbergen zu wechseln. Macht auch sehr viel Sinn.

Und an der Jugendarbeit wird doch im Moment in Möllbergen auch gefeilt, oder was macht man da gemeinsam mit dem TuS Barkhausen. Richtig, Kaffeeklatsch... Man muss sich auch erstmal eine eigene Jugendarbeit schaffen, mit zwei "Bundesliga-Talentschmieden" in der Nachbarschaft.

Also haltet doch mal den Ball flach und kehrt vor euren eigenen Türen. Habt ihr eigentlich mal den Mist gelesen den ihr hier wieder ohne nachzudenken schreibt. Ich bitte euch, das ist doch wirklich etwas unter eurem Niveau, oder?

von DocTaube - am 10.08.2012 13:52
Dein Wort in Gottes Ohr, Doc -

Die Diskussion ist vollkommen daneben. Wenn ein Verein keine A-Jugend ist dies ein ernsthaftes Problem. Im Regelfall. Jeder vernünftige Verein versucht mit eigenem Nachwuchs zu arbeiten, wenn es geht (Ausnahmen mag es da auch geben - siehe Münster ....).

6 Eigengewächse a la Möllbergen ist für die Verbandsliga eine Top-Quote. Die meisten Vereine werden deutlich weniger haben. Gütersloh spielt mit einem Eigengewächs ...... und der ist auch eher Quotenmann zur Zeit.

Für mich stellt sich auch die Frage, warum Eigengewächse das Maß aller Dinge sind? Für mich sind die Leute entscheidend, die sich in dem Verein in dem sie sind, engagieren - für Ihr Team, für ihre Nachwuchsmannschaften für Ihren Verein. Was bringt mir das Eigengewächs, das nichts macht. Und dann gibt es "externe" die übernehmen ein Jugenteam und sind sich für das Anpacken nicht zu schade. Was ich damit sagen will ist, dass "Eigengewächs" oder nicht nicht das Kriterium für die Handballerglückseeligkeit sein kann. Oder wenn ein "Externer" dann schon sechs Jahre in einem Team spielt - ist er dann immer noch kein Eigener?

Schwanzgrößen und Kohle/Geld - nirgendwo wird so viel Unsinn erzählt. Ich werde die Vereinsbosse (Mehrzahl bewusst gewählt) nie vergessen, die mir voller Glauben erzählt haben, dass sie nichts bezahlen würden - dies würden die Sponsoren machen. Oder der Verein X der immer in der Öffentlichkeit behauptet nichts zu zahlen und Spieler Y dann seine interessante Gehaltsabrechnung in der Kabine liegen lässt .... . Wenn Möllbergen ein paar Ausnahmekönner bezahlt und damit in einer attraktiven Klasse mit seinen 6 Eigengwächsen spielen kann - alles gut. Jeder Verein muss und sollte seinen eigenen Weg finden - welchen auch immer. Scheinheiligkeit ist schlichtweg zum kotzen!

von handballgucker - am 10.08.2012 20:53
Leute wir können es eh nicht ändern...möllbergen hat sich ne bomben truppe zusammen gestellt und das ist ok, da sie es einfach haben...jeder andere verein würde es nicht anders machen...

über Harsewinkel spricht hier keiner, bei denen läuft es ähnlich nur krasser, da dort einfach mal ne komplette truppe zusammen gekauft wurde um innerhalb von kürzester zeit mehrfach aufzusteigen...

aber es gab schon andere mannschaften, die schnell hoch sind und mso tiefer gefallen sind...

von CoCoBWare - am 12.08.2012 08:10
.....
warum in dem Zusammenhang keiner über Harsewinkel redet - weil es nicht stimmt!

Klar haben die echte Hochkarräter dabei - aber der Kern der Mannschaft hat doch mit Harsewinkel schon in der Kreisliga gespielt! Die externe die dann geholt worden sind, sind auch schon seit fünf bis sechs Jahren dabei. In diesem Jahr sind zwei Leute geholt worden (ein Knaller, ein A Jugendlicher) - im Jahr zuvor 3 neue .... sorry, das ist komplett normal und vollkommen im grünen Bereich.
Harsewinkel hat eine funktonierende Jugendarbeit .....

und so schnell sind die auch nicht aufgestiegen ....

nachdem die aus der Kreiliga abgestiegen sind, waren die 3 Jahre in der Bezirksliga und habne sich jedes Jahr verbessert, dann 2 Jahre Landesliga - für mich sieht das nach Kontinuität aus ... und eben nicht nach Mehrfachaufstieg ..........

von handballgucker - am 12.08.2012 19:55
HSG Hüllhorst - keine Kohle - nur einheimische Zocker - 5tes Jahr Verbandsliga - geht also auch

von Nowitzki - am 13.08.2012 13:38
ich geh auch stark davon aus, dass harsewinkel ohne Dähne, Mühlbrandt und Gottsleben auch aufgestiegen wäre....niiiiiiiiiiiicht

aber wir können es nicht ändern, jeder hat einen mund und kann unternehmen fragen ob die diese finanziell unterstützen

von CoCoBWare - am 13.08.2012 17:27
Zitat
Nowitzki
HSG Hüllhorst - keine Kohle - nur einheimische Zocker - 5tes Jahr Verbandsliga - geht also auch


Einheimische Spieler - JA.

Keine Kohle - ich bitte dich....

von Schutzmann - am 14.08.2012 07:25
Zitat
Krallonso
Hey Schutzmann!

Dafür brauchste gar nicht so weit zu gucken...
ich würde mich allerdings über nen heißen Kakao freuen, wenn es denn einen geben würde. Leier doch mal was an, bei euch anner Halle...selbstverständlich für Gastmannschaften gratis ;-)


Meld dich an, wenn du in die Halle kommst, dann sorge ich dafür, dass es einen heißen Kakao für dich gibt! :-)

von Schutzmann - am 14.08.2012 08:26
Wer im Glashaus sitzt ........

von Schnullerbacke - am 14.08.2012 09:40
Zitat
Witzich
Wer im Glashaus sitzt ........


....ist auf was genau bezogen?

von Schutzmann - am 14.08.2012 10:22
Naja. Ihr/Du in Möllbergen spielt das mit der Kohle immer so niedlich runter, urteilt dann aber über andere Vereine. Das meine ich mit Glashaus.
Zu Hüllhorst folgendes: Ein Spieler wie Daniel Becker hätte schon lange Richtung 3. Liga (damals noch Regionalliga) wechseln können wenn es ihm ums Geld ginge. Gibt halt nur keinen der ihm ne gleichwertige 7-m-Stube bieten kann ;-)

von Schnullerbacke - am 14.08.2012 10:50
Zitat
Witzich
Naja. Ihr/Du in Möllbergen spielt das mit der Kohle immer so niedlich runter, urteilt dann aber über andere Vereine. Das meine ich mit Glashaus.
quote]

Jetzt zeig mir doch mal, wo steht denn hier irgendwo etwas von einem Möllberger, der über andere Vereine urteilt. Kann ich hier nicht wirklich finden.


von DocTaube - am 14.08.2012 11:27
Sehe ich genauso.

Geurteilt hat hier keiner. Aber es dürfte doch wohl den meisten hier klar sein, dass in der VL gezahlt wird. Auch in Hüllhorst.

Meinst du denn wirklich, dass noch kein anderer Verein an beispielsweise Daniel Becker oder auch andere Hüllhorster Spieler herangetreten ist, um sie zu verpflichten? Und dass dabei vllt auch Zahlen genannt wurden?

Außerdem hat es keiner heruntergespielt. Aber das Märchen der Mannschaften, die nichts zahlen, ist lange vorbei bzw. war nie vorhanden.

Das in Hüllhorst überwiegend Hüllhorster spielen, ist eine feine Sache, da ziehe ich auch den Hut vor. Aber ich glaube nur nicht, dass die Spieler da noch Geld mitbringen müssen.... ;-)

von Schutzmann - am 14.08.2012 12:07
Ich kann Nowitzki nur zustimmen....

Alle Spieler im derzeitigen Kader stammen aus Hüllhorst und sind auch dort groß geworden.
Es wird auch definitiv kein Geld an Spieler der HSG Hüllhorst weitergeleitet.
Dieser Sport wird völlig kostenfrei betrieben, weil es noch ein richtiger Dorfverein ist und es dort alles sehr familär zugeht (7-Meter-Stube).

Das ist das 5. Jahr Verbandsliga und dieses Konzept hat bisher hervorragend funktioniert.

Aber es ist ja auch so, dass der Boom zur WM 2007 nur kurzfristig ausgelöst hat und jetzt man sehen muss wo man als kleiner Verein bleibt. Die Zeiten wo man Nachwuchskräfte so mal gerade vorhanden hat, sind eindeutig vorbei. Warum schließen sich den viele Vereine in speziell unserer Region zu Spielgemeinschaften zusammen? Man hat es halt verpasst, nach 2007 die richtigen Wege und Schlüsse zu ziehen und jetzt zehrt man halt davon, dass man keine Nachwuchskräfte mehr aus den eigenen Reihen hat. Man hat halt vieles in den vergangenen 5 Jahren Nachwuchsmäßig viel falschgemacht und jetzt zahlt man halt die Quittung.

von Hercules 12 - am 14.08.2012 18:48
...........Keine Kohle - ich bitte dich....

von Schnullerbacke - am 15.08.2012 07:37
@Witzich:

wäre es dir möglich, in ganzen Sätzen bzw. in halbwegs verständlichen Zusammenhängen zu schreiben?!

von Schutzmann - am 16.08.2012 07:18
Klar doch! Ihr beiden Möllberger seid euch so schön einig das hier über niemanden "geurteilt" wurde. Wir können jetzt stundenlang diskutieren, aber wenn ihr schreibt ..."keine Kohle, ich bitte Dich"... beurteilt ihr die Hüllhorster Aussage doch als falsch, oder??

von Schnullerbacke - am 16.08.2012 11:29
Moinsen,

urteilen und beurteilen sind 2 verschiedene Dinge. Und du selber hast ja auch die beiden unterschiedlichen Wörter oben angeführt.

Es hat keiner GEurteilt, aber die Hüllhorster Aussage BEurteile ich aus meiner Sicht als nicht ganz wahrheitsgemäß, ja. Dafür habe ich natürlich keine Beweise.

Aber wie ich schon schrieb:
Jeder soll meinen, was er mag. Und es soll auch jeder an den finanzfreien Sport glauben. Ich tue es halt nicht. Das liegt nicht daran, dass ich verbittert wäre, sondern daran, dass ich mit offenen Augen und Ohren durch die Welt gehe ;-).

von Schutzmann - am 20.08.2012 10:22
In Möllbergen ist das Weltbild aber ein ganz anderes, da man da keinen finanzfreien Sport kennt, was ja auch nicht verwerflich ist.
Allerdings ist es wohl richtig, dass die Tendenz dahin geht, dass solche Vereine die keine Kohle in die Hand nehmen sich auf Dauer wohl nach unten orientieren müssen. Das wird Hüllhorst wohl leider so gehen, wenn die ältere Generation wegbricht, so wie es bei uns in Hille gelaufen ist.
Stemmer hat durch die Kontake zu GWD über Bocho und das Besselgamnasium evtl. Chancen.

von Hobby-Handballer - am 20.08.2012 10:55
Man Leute, JEDER Verein hat doch schon mal Spieler von einem anderen Verein "geholt", oder?

Warum heißt es bei den "Vetragsverhandlungen" denn immer: "In XY habe ich dies und das bekommen, dass müsste ich dann bei euch auch haben." Ich rede hier ja nicht von Zuwendungen, die das Arbeiten überflüssig machen. Aber es fängt bei Spritgeld an und hört bei was weiß ich auf.

AUCH bei Hüllhorster Spielern ist das so! Glaubt ihr denn ernsthaft, dass noch KEIN Verein mal an einen Hüllhorster Spieler herangetreten ist und nach seiner Wechselbereitschaft gefragt hat?? Und dass dann nicht mal die ein oder andere Zahl ans Licht kam? Auch bei Stemmer.

Bei Daniel Becker hat bestimmt noch niemals ein anderer Verein angefragt, oder bei Dennis Specht. Und die Antwort war dann immer: "Nee, lass mal, wir haben diese wunderbare 7-Meter-Stube, da bleibe ich doch lieber hier."

Aber ich will das jetzt nicht nur auf Hüllhorst beziehen, nicht falsch verstehen.

Ich würde mich hier aber über etwas mehr Ehrlichkeit und Realitätsbezug freuen!!

von Schutzmann - am 20.08.2012 11:08
Du scheinst aber gut informiert zu sein...

von The Hoff - am 20.08.2012 13:16
Ja, bin ich.

Nur kann man dies ja schlecht mit Namen belegen, dass ist das Problem.

Aber du bist doch auch nah am Geschehen, oder?


JEDER Wechsel beginnt doch mit einem Anruf/Gespräch, in dem man dem Spieler Interesse signalisiert und dann folgen weitere Gespräche, in dem Details besprochen werden.

von Schutzmann - am 20.08.2012 13:39
Ja aber ich weiss nicht was bzw ob in anderen Vereinen gezahlt wird. Und wenn die Hüllhorster sagen das es da nichts gibt und die da spielen weil die Gemeinschaft so toll ist dann glaube ich denen das auch. Ich kann nur sagen das bei LIT 2 nicht gezahlt wird. und da gibt es mit Sicherheit auch die eine oder andere Person die schonmal ein Angebot von einem anderen ´Verein bekommen hat und nicht dahin gewechselt ist nur weil es eine "Aufwandsentschädigung" gibt. Es soll nämlich noch Personen geben, die bei einem Verein spielen weil sie sich mit dem Verein identifizieren und auch mal auf was verzichten was man in anderen Vereinen evtl. mehr bekommt.

von The Hoff - am 20.08.2012 13:46
Zitat
The Hoff
Es soll nämlich noch Personen geben, die bei einem Verein spielen weil sie sich mit dem Verein identifizieren und auch mal auf was verzichten was man in anderen Vereinen evtl. mehr bekommt.


Richtig. Und dass ist auch gut so.

Aber muss dann hier die Hälfte so tun, als wäre dies der Standard und alles andere ist das Böse bzw. dass Möllbergen nun der Söldner-Club ist, der als einziger die ein oder andere Aufwendung locker macht? Ich denke nicht.

Das meinte ich mit Ehrlichkeit und Realitätsbezug. Von mir aus - wenn du da nah an LIT2 dran bist - klammern wir LIT2 da aus.

Aber der Rest.....einfach mal im eigenen Verein schauen und dann erst die anderen an den Pranger stellen...wenn man dann noch kann.


Wegen mir können wir das Thema jetzt auch abschließen, da wir die Ergebnisse und die Fakten hier ja nicht messen und/oder belegen können.

In diesem Sinne, auf eine gute Saison allerseits.

von Schutzmann - am 20.08.2012 13:53
Hier wird doch keiner an den Pranger gestellt. Es versuchen sich doch nur diejenigen zu verteidigen, die ihre Spieler angeblich bezahlen, es aber nach eigener Aussage nicht tun.
Dass des immer weniger Vereine gibt die es ohne Kohle schaffen sollte allen klar sein. Da muss jeder Verein seinen eigenen Weg finden.

von Hobby-Handballer - am 20.08.2012 15:43
Ich kann den letzten Ausführungen von The Hoff und Schutzmann nur beipflichten.

Natürlich gibts in jedem Verein auch abwerbungsversuche auch in Hüllhorst, aber wie die anderen beiden schon schrieben, man sollte sich wirklich hinterfragen, ob es wirklich das beste ist zu einem anderen Verein zu wechseln nur wegen dem Geld.

Man sollte da bleiben wo man sich wirklich am wohlsten fühlt, egal ob man Geld bekommt oder nicht.
Als erstes gehts doch um den schönen Sport den wir gemeinsam betreiben wollen und nicht um irgendwelche Geldscheine.

Hercu

von Hercules 12 - am 20.08.2012 17:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.