Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
628 245-2, Cargonaut, NL_SO, Der Hofer, nix mehr, ER20 013, Oberfranke, KBS 425d, 223 061

Frage zu Güterzugdurchfahrten durch Hof Hbf

Startbeitrag von 628 245-2 am 10.11.2009 19:06

Hallo,

ich war heute gegen 16:15 Uhr in Hof Hbf an Bahnsteig 8/10, als plötzlich an Bahnsteig 6 die Durchsage ertönte: "Vorsicht an Gleis 6 - ein Zug fährt durch. Vorsicht an Gleis 6!". Danach folgte ein Güterzug, bespannt mit einer Ludmilla.

Meine Frage: Die Rangier- und Durchfahrtsgleise 3 und 7 waren frei und hätten genutzt werden können. Warum wurde trotzdem ein Bahnsteiggleis benutzt?
Kann mir das mal jemand verraten, falls die Gründe bekannt sind?

Schöne Grüße
Jan

Antworten:

Gegenfrage: Seit wann sind in Hof die Gleise 3 und 7 Durchfahtsgleise? Sind dort über Nacht etwa die LS-Signale zu Hauptsignalen mutiert?

zu den Durchsagen: Sei froh, das noch welche gemacht werden. In andern Bahnhöfen rauscht ohne Ankündigung ein Zug vorbei!

von KBS 425d - am 10.11.2009 19:43
Na ja, zumindest, wenn ich mal freitag abend nach dem Treff eines gewissen Vereins in Hof noch Aufenthalt habe (und Tf-bedingt auf den letzten Zug nach Bad Steben warte), sehe ich meistens einen Güterzug durchfahren - und der fährt durch Gleis 3 oder 7 oder benutzt ein Gleis des Güterbahnhofs, also ab Gleis 12. Gut, neulich mal eine Lz durch Gleis 4, aber wozu gibt's denn die Gleise 3 und 7? Neulich war da mal 612 170/670 gestanden, aber das kann doch nicht der einzige Zweck der Zwischengleise sein, oder? Werden die echt nur fürs Rangieren benutzt?

Fragt sich 628 245-2 (der das namensgebende Fahrzeug heute gesehen hat)

von 628 245-2 - am 10.11.2009 19:57
Zitat
628 245-2
... sehe ich meistens einen Güterzug durchfahren - und der fährt durch Gleis 3 oder 7 ...


Das kann nicht sein. Guckst Du hier auf der letzten Seite:
[www.deutschebahn.com]

Gruß 223 061

von 223 061 - am 10.11.2009 20:05

richtig, weil...

.... Gleis 3 und 7 in keine von beiden Richtungen Ausfahrsignale habe laut der Bahnhofszeichnung im Link.

Aber ich denke mal, 628 245-2 zählt die Gleise anders... ;-)

MfG

von Cargonaut - am 10.11.2009 20:29

Re: richtig, weil...

Gleis 3 ist für mich das Gleis zwischen Bahnsteiggleis 2 und 4.
Gleis 7 ist für mich das Gleis zwischen Bahnsteiggleis 6 und 8.

von 628 245-2 - am 10.11.2009 20:32

ja und....

... da fällt Dir nicht auf, daß für diese Gleise gar keine Ausfahrsignale existieren und deswegen auch keine Zugdurchfahrten in diesen Gleisen stattfinden können?!

MfG

von Cargonaut - am 10.11.2009 21:23

Re: ja und....

Kann man da nicht per Funk mit dem Fdl in Verbindung sein, und so auf Signale verzichten während einer Bahnhofsdurchfahrt?

von 628 245-2 - am 10.11.2009 21:43

Re: ja und....

Zitat
628 245-2
Kann man da nicht per Funk mit dem Fdl in Verbindung sein, und so auf Signale verzichten während einer Bahnhofsdurchfahrt?


Auf der Modellbahn vielleicht schon... ;-)

Glaub mir, das geht nicht bei der großen Eisenbahn. Es gibt auch Bahnhöfe ohne Ausfahrsignale, keine Frage, aber die haben dann ganz andere betriebliche Voraussetzungen.

MfG

von Cargonaut - am 10.11.2009 21:53

Re: ja und....

Auf der Modellbahn geht das, ist klar, da geht ja so einiges, wo in Realität sofort der Fdl beurlaubt würde...

Jan

von 628 245-2 - am 10.11.2009 22:34

Güterzugdurchfahrten durch Hof Hbf.......

...Da würd ich sagen hilft, zurückzudenken an die Zeit als diese Gleiskonzeption entstand. Meine Meinung ist dass dies aus betrieblichen Gründen geschah. Ich sah solche "Zwischengleise" schon auf mehreren Bahnhöfen.

Wenn man jetzt denkt dass damals garantiert niemand an nahezu ausschliesslichen Triebwagenbetrieb im Personenverkehr (wir sind ja auch thematisch im Pbf Hof, nicht im Gbf) dachte, dann kommt man eigentlich schnell drauf dass dies extra Gleise sind um das Umsetzen oder Wechseln von Lomotiven der damals ausschliesslich lokbespannten Züge zu ermöglichen. Es gibt ja auch teils noch die kurzen Gleisstutzen an den Bahnsteigenden, wo früher die einzuwechselnde Lok "auf der Seite" stand und wartete bis sie dran war. dann musste nur vorgezógen werden, Weiche rum und zurück an den Zug... Derweil konnte am anderen Ende die Lok vom Zug gehen und auf das Zwischengleis wechseln um da schon mal näher ans Bw zu kommen, vielleicht sogar gleich dahin, wenn ein Kreuzen der Fahrstraßen möglich war.

Vielleicht hilft diese Überlegung weiter. UND - Betriebseisenbahner schlagt mich nicht, das war nur meine Überlegung, bin ja schliesslich betriebsfremd.....

Gruss von der Selbitz

von Oberfranke - am 11.11.2009 07:01

Re: ja und....

Zitat
628 245-2
Kann man da nicht per Funk mit dem Fdl in Verbindung sein, und so auf Signale verzichten während einer Bahnhofsdurchfahrt?

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
628 245-2 ist geläutert! Es gibt keine Blödsinnsbeiträge mehr.

[oberfrankenbahn.2xt.de]
Die Seite ist von keinem anderen Internetangebot abhängig!


:D :D :D

(mehr fällt mir dazu nicht ein...)

von NL_SO - am 11.11.2009 07:16

Re: ja und....

Zitat
NL_SO
Zitat
628 245-2
Kann man da nicht per Funk mit dem Fdl in Verbindung sein, und so auf Signale verzichten während einer Bahnhofsdurchfahrt?

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
628 245-2 ist geläutert! Es gibt keine Blödsinnsbeiträge mehr.

[oberfrankenbahn.2xt.de]
Die Seite ist von keinem anderen Internetangebot abhängig!


:D :D :D

(mehr fällt mir dazu nicht ein...)


Hmm ... wieso wollte ich gerade das Selbe dazu schreiben :D :D :D
Ein kleiner Rückfall würde ich sagen...


von ER20 013 - am 11.11.2009 08:45

Re: Güterzugdurchfahrten durch Hof Hbf.......

Hallo!

Gerade erst gelesen!

Um Jan nicht zu verwirren, bringe ich als Lösung!
Jan hat die Bedienungsfahrten mit den Kesselwagen von und zum Leu gesehen! Aus betrieblichen Gründen werden die Fahrten über die Südseite durchgeführt um flott durch den Personenteil durchzukommen!

Jan! Das Gleis 3 dient hauptsächlich als Zufahrtgleis zum Bh mit der Tankstelle. Auf Gleis 7 werden hauptsächlich Fahrzeuge bereit- oder abgestellt. Durch beide Gleise gibt es keinerlei Zugfahrten.

Es ist oberaffengeil wenn durch die Gleise des Personenbahnhof eine Doppel 232 mit einen Güterzug durchfährt, dann kommt noch Eisenbahnstimmung auf!

Manfred, der Hofer



von Der Hofer - am 11.11.2009 09:51

Lokgleis

Servus Du,

3 und 7 sind Lokgleise.
5 und 9 sind die Stumpfgleise auf der früheren Seite "Süd".
211, 212 und weitere, der Gbf.

Die Lokgleise existieren seit einer Zeit, als Hof Hbf noch in der Mitte mit einer Grenze versehen war. Da schnüffel mal in Deinem Geschichtsbuch von der Schule.


Gruß,
malo

von nix mehr - am 11.11.2009 12:25

Re: Lokgleis

Zitat
malo
Servus Du,

3 und 7 sind Lokgleise.
5 und 9 sind die Stumpfgleise auf der früheren Seite "Süd".
211, 212 und weitere, der Gbf.

Die Lokgleise existieren seit einer Zeit, als Hof Hbf noch in der Mitte mit einer Grenze versehen war. Da schnüffel mal in Deinem Geschichtsbuch von der Schule.


Gruß,
malo


Hallo Markus,

das bringt nix... Jede sachliche und sogar halbwegs richtige Antwort wirft umgehend neue Probleme auf. Einer gewisse Resistenz gegen Logik ist hier ganz offensichtlich nich beizukommen.

von NL_SO - am 11.11.2009 13:30

Re: Lokgleis

Na ja, schon mal danke an euch für die Antworten, vor allem an Manfred (Der Hofer) und Stefan (Selbitztaler). Nun weiß ich, was ich gesehen habe.

D A N K E !

Gruß
628 245-2 (Jan)

von 628 245-2 - am 11.11.2009 18:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.