Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schwandorfer, Martin Pfeifer, Ilztalbahner, Michael F, V90-Fahrer, Joachim Piephans, Regensburger, KBS906, PeterP

Rätselstunde (m1B)

Startbeitrag von Michael F am 08.01.2011 09:49

Hallo zusammen,

auch im neuen Jahr soll es ab und zu mal was zum Rätseln geben.

Wir gehen auch heute über 20 Jahre zurück. Schneereiche Winter gab`s offensichtlich auch damals schon. Die lokbespannten Wagenzüge waren allerorten noch weit verbreitet.



Nun zur eigentlichen Rätselfrage: Wo entstand die Aufnahme?

Viel Spaß!

Gruß

MF


Antworten:

Tolles Bild von der vorletzten Station dieser Strecke. Wenn jemand das Rätsel gelöst hat, hätte ich gern noch einen Nachschlag :-)

von Ilztalbahner - am 08.01.2011 10:16

Mein Tipp...

für die Waldbahn ein typicher Bau. Ich sage Ludwigsthal-

von KBS906 - am 08.01.2011 12:37
Da freue ich mich schon auf unseren nächsten Diaabend in München - da will ich dann aber Bilder aus Deinem Archiv sehen. Bei dem Rätsel muß ich aber passen...

von PeterP - am 08.01.2011 16:28
Tippe auf Gotteszell

von Regensburger - am 08.01.2011 17:14

Ich weiß zwar nicht, wo es genau ist...

...aber Gotteszell ist definitiv nicht richtig. :-)

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 08.01.2011 17:15

Re: Ich weiß zwar nicht, wo es genau ist...

Aber die Strecke stimmt zumindest schon mal :-)

von Ilztalbahner - am 08.01.2011 17:18

Re: Ich weiß zwar nicht, wo es genau ist...

Servus,

das Bild ist sicherlich irgendwo in der alten Bundesrepublik Deutschland entstanden, näher kann ich es aber auch nicht einordnen.

Zitat
Schwandorfer
...aber Gotteszell ist definitiv nicht richtig. :-)

Viele Grüße

Tobias
...


Gotteszell ist ein kompletter Bahnhof mit mehreren Gleisen und nicht nur ein Haltepunkt wie die hier zu sehende Betriebsstelle.

von Martin Pfeifer - am 08.01.2011 17:35
Man kann's doch sogar unter den weißen X'en lesen ;-)
Ludwigsthal zwischen Zwiesel und Bayerisch Eisenstein. Wurde oben ja schon genannt.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 08.01.2011 17:53

Re: Ich weiß zwar nicht, wo es genau ist...

Zitat

Gotteszell ist ein kompletter Bahnhof


Was sind nicht-komplette Bahnhöfe? Den Begriff kenn ich gar nicht.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 08.01.2011 17:54

Re: Ich weiß zwar nicht, wo es genau ist...

Zitat

Zitat
Martin Pfeifer
Gotteszell ist ein kompletter Bahnhof


Was sind nicht-komplette Bahnhöfe? Den Begriff kenn ich gar nicht.


Servus,

aus dem von Dir nicht zitierten Teil des Satzes sollte eigentlich für Normalsterbliche erkennbar sein, was mit "kompletter Bahnhof" gemeint ist.

von Martin Pfeifer - am 08.01.2011 18:14

Re: Ich weiß zwar nicht, wo es genau ist...

Zitat

aus dem von Dir nicht zitierten Teil des Satzes sollte eigentlich für Normalsterbliche erkennbar sein, was mit "kompletter Bahnhof" gemeint ist.


Ich wollte aber nicht wissen, was "komplette Bahnhöfe" sind, sondern, was "nicht-komplette Bahnhöfe" sind.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 08.01.2011 18:18

Auflösung (m3B)

Guten Abend,

Ludwigsthal, zwischen Bayerisch Eisenstein und Zwiesel (KBS 905) gelegen, ist natürlich richtig.



Die Aufnahme entstand am 09. März 1987.

Am gleichen Tag konnte in Gotteszell noch der VT 6 (?) der Regentalbahn AG angetroffen werden.



UPS, Hermes, etc. waren wohl noch nicht so sehr bekannt...

Auf dem Rückweg war in Regensburg noch etwas Zeit den damaligen "ozeanblau/beigen Alltagsbetrieb" zu beobachten.



141 018 am Gleis 1 in Regensburg. Viel hat sich nicht verändert, oder doch?

Gruß
MF



von Michael F - am 08.01.2011 19:24

Re: Auflösung (m3B)

Zitat

Am gleichen Tag konnte in Gotteszell noch der VT 6 (?) der Regentalbahn AG angetroffen werden.


Sehr toll!

Zitat

141 018 am Gleis 1 in Regensburg. Viel hat sich nicht verändert, oder doch?


Naja, ein bißchen anders siehts doch aus - die größte Veränderung dürfte die neue Fußgängerüberführung sein. Außerdem wurden zwischenzeitlich Bahnsteigüberdachung und Galgenbergbrücke erneuert. Der Bahnsteig an Gleis 1 ist heute auch höher.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 08.01.2011 19:45

Re: Auflösung (m3B)

141 018 am Gleis 1 in Regensburg. Viel hat sich nicht verändert, oder doch?

Naja, ein bißchen anders siehts doch aus - die größte Veränderung dürfte die neue Fußgängerüberführung sein. Außerdem wurden zwischenzeitlich Bahnsteigüberdachung und Galgenbergbrücke erneuert. Der Bahnsteig an Gleis 1 ist heute auch höher.

Viele Grüße

Tobias

Die beiden Weichen im Vordergrund sind inzwischen schlüsselabhängige Handweichen wenn ich mich nicht irre.

Viele Grüße zurück

Felix

von V90-Fahrer - am 08.01.2011 21:09

Re: Ich weiß zwar nicht, wo es genau ist...

Zitat

...
Ich wollte aber nicht wissen, was "komplette Bahnhöfe" sind, sondern, was "nicht-komplette Bahnhöfe" sind.


Servus,

nicht-komplette Bahnhöfe sind natürlich das Gegenteil von kompletten Bahnhöfen! Nicht jeder Beitrag von mir kann so lehrreich sein wie damals der mit den Güterzug-Gleisen im Bf Schwandorf.

von Martin Pfeifer - am 08.01.2011 21:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.