Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sengenthaler, 403, Gradausfahrer, domos, Schwandorfer, Martin Pfeifer, NE81

RE Regensburg - Nürnberg bald im Ein-Stunden-Takt?

Startbeitrag von Sengenthaler am 10.07.2014 18:35

Servus,

in einem heute in den Neumarkter Nachrichten erschienenen Artikel, in dem es unter anderem über die geplante Verlängerung der S3 von Neumarkt nach Parsberg geht, heißt es unter anderem: "Der Experte berichtete zudem von Bestrebungen der Bahn, den Regionalexpress zwischen Regensburg und Nürnberg künftig im Ein-Stunden-Takt verkehren zu lassen."

Weiß jemand mehr dazu?


Wen der Artikel interessiert, hier ist er: [www.nordbayern.de]

Viele Grüße vom
Sengenthaler

Antworten:

Servus,

ich gehe schwer davon aus, das die Bahn AG in Form der DB Regio AG den Ein-Stunden-Takt nicht eigenwirtschaftlich fahren wird. Wann geht die Ausschreibung dieser Verkehre los? Schon möglich, das dann ein Stunden-Takt gefahren wird. Allerdings ist es dann auch möglich, das dieser nicht durch die DB Regio AG gefahren wird...

von Martin Pfeifer - am 11.07.2014 16:35
Salve,

ein Ein-Stunden-Takt hieße dann auch, dass die RE in der Zeitlage der ICE fahren müssten. Für Reisende zwischen den beiden Großstädten bringt der RE gar nichts.
Ich fände es da viel wünschenswerter wenn man Verbindungen weiter in die Tagesrandlagen ausweitet.
Die letzte Verbindung NN-NRH fährt etwa bereits um 22:57, umgekehrt ist man erst um 6:03 Uhr in Nürnberg, und das auch nur Mo-Fr. Wenn man mal schaut wie gut da weit kleinere Städte wie Schwandorf oder Amberg dran sind...
Am Wochenende fährt der erste (!) RE NN-NRH erst um 7:36 Uhr, davor soll man sich dann mit S/ag oder über Schwandorf durchkämpfen, dauert ewig.
Die BEG feierte das doch seinerzeit auch noch mit Angsbotsverbesserungen...

von 403 - am 11.07.2014 18:04
Servus,

stehen evtl. die IC/ICE-Züge auf dieser Strecke vor dem Abschuss und sollen dann vom BEG durch REs ersetzt werden?
Denn wenn die REs unmittelbar nach den ICs/ICEs fahren würden, machte dies ja kaum Sinn, zumal die Strecke eh schon hoch belastet ist und damit dann noch weniger Güterverkehr tagsüber durchkäme.

Gruß vom
Sengenthaler

von Sengenthaler - am 11.07.2014 19:25

www.das-dass.de (oT)

In vier Sätzen dreimal falsch.

von Schwandorfer - am 12.07.2014 01:50
ICE auf dem Abschuss? Wohl kaum, es gab zwar schon Gerüchte, dass sie durch railjet ersetzt werden könnten, aber das ändert an den Trassen ja nichts.
Im Mai wurde außerdem die Ausrüstung der Strecke Regensburg-Passau mit Railnet bekannt gegeben. Davon profitiert nur der ICE und kein anderes Fahrzeug.

von 403 - am 12.07.2014 07:34

Ausschreibungsfahrplan BEG sieht Inbetriebnahme E-Netz Regensburg 12/22 vor.

Zitat
Martin Pfeifer
Servus,

ich gehe schwer davon aus, das die Bahn AG in Form der DB Regio AG den Ein-Stunden-Takt nicht eigenwirtschaftlich fahren wird. Wann geht die Ausschreibung dieser Verkehre los? Schon möglich, das dann ein Stunden-Takt gefahren wird


Hallo,

wenn ich es richtig sehe, wird der heutige Ringzug Ost München - Regensburg - Nürnberg in zwei Teile aufgeteilt:

Im Dezember 2021 geht die Ausschreibung Donau-Isar mit den Zügen München - Regensburg/Passau in Betrieb und im Dezember 2022 geht das E-Netz Regensburg/Donautal u.a. mit der Linie Nürnberg - Plattling in Betrieb. [beg.bahnland-bayern.de].

Nun ist die Frage ob es sich bei diesen stündlichen "RE" dann auch um zwei Eilzügen handelt oder ob hier nicht einfach nur die heutigen ag von Neumarkt bis Nürnberg ohne Halt verlängert werden. Diese Verbindung wäre dann mit ca. 1:25 etwa 15 Minuten langsamer als der durchgehende RE, jedoch eine halbe Stunde schneller als die heutige ag+S-Umsteigeverbindung.

von NE81 - am 12.07.2014 10:13

Kannst Du...

nicht dieses, jenes oder welches sagen, muss das "daß" einen Buckel tragen! (In Anlehnung an das Eszett, welches früher beim "dass" stand) ;-)

von domos - am 12.07.2014 21:32

Ortographieforum???

Servus,

muss es denn sein dass man so was öffentlich postet? Eine private Nachricht wär doch auch ok, um jemand drauf hinzuweisen dass er Rechtschreibfehler macht? Dieses oberlehrerhafte find ich scheiße, vor allem wenn jemand bloßgestellt wird dadurch.
Wäre das ein Ortographieforum, könnt ich es noch verstehen. SO hat es für mich was dso- haftes.

Kopfschüttelnde Grüße,
gradausfahrer

von Gradausfahrer - am 13.07.2014 06:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.