Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
domos, NE81, VT 22, Pendler_NKU, nvf, KBS850, Cargonaut, Neuenmarkt, Zwoachtzehn, Weidesgrüner Tunnelfelsen, Martin Pfeifer

BEG Qualitätsranking veröffentlicht - Agilis Nord auf Platz 1

Startbeitrag von Pendler_NKU am 23.03.2015 14:36

Servus,

hier der Link [beg.bahnland-bayern.de]

Warum Agilis Nord allerdings auf Platz 1 ist kann ich mir nach wie vor nicht erklären aber gut so ist es nun mal. Außerdem gibt es starke Punktverluste beim Franken-Thüringen-Express.

Viele Grüße

Antworten:

Vielen Dank liebe BEG für dieses 'aufschlussreiche' Ranking!

Ein Unternehmen, das permanent SEV auf frisch sanierten Bahnstrecken wegen Personalproblem fährt landet auf Platz 1 - da würde ich mal sagen, dass das nun der Punkt ist ab dem wohl niemand mehr die Kompetenz der BEG anfechten kann ... ;)

von Zwoachtzehn - am 23.03.2015 16:28

Wo ist das "Regionalzüge Ostbayern"-Netz?

Zitat

26 Wettbewerbsnetze und damit alle bayerischen Regionalverkehrsnetze werden mittlerweile für das Qualitätsranking erfasst.


Und wo ist das Regionalzüge Ostbayern-Netz, das mit der Waldbahn im Dez. 13 gestartet wurde? Zumindest für dieses Teilnetz müssten doch Werte vorliegen. Chamer Spinne und Naabtalbahn kamen da erst später dazu. Allerdings müsste es für diese Netze ja auch Werte von der Vogtlandbahn für 2014 geben. Die finde ich auch nicht.

Die Bay. Zugspitzbahn mit ihren 0,01 Mio bestellten Zkm zwischen Garmisch Patenkirchen - und Grainau scheint auch unter der Wahrnehmungsschwelle der Wertung zu sein.

von NE81 - am 23.03.2015 16:47
Ich verstehs auch nicht.
Ich kenne keine unbequemeren Fahrzeuge als die agilis Regioshuttles.
Außerdem ist mir persönlich aufgefallen dass Agilis-Züge öfter ohne als mit Zugbegleiter fahren. Zumindest aus eigener Erfahrung. Ich wurde auch schon in einer Agilis befragt von einer netten Dame von der BEG (die meine Auffassung was die Zugbgl. angeht übrigens geteilt hat) aber anscheinend ist die Durchschnittsmeinung wesentlich positiver...

von Pendler_NKU - am 23.03.2015 16:57

Netze

Zitat
NE81
Und wo ist das Regionalzüge Ostbayern-Netz, das mit der Waldbahn im Dez. 13 gestartet wurde? Zumindest für dieses Teilnetz müssten doch Werte vorliegen. Chamer Spinne und Naabtalbahn kamen da erst später dazu. Allerdings müsste es für diese Netze ja auch Werte von der Vogtlandbahn für 2014 geben. Die finde ich auch nicht.

Die Bay. Zugspitzbahn mit ihren 0,01 Mio bestellten Zkm zwischen Garmisch Patenkirchen - und Grainau scheint auch unter der Wahrnehmungsschwelle der Wertung zu sein.


In der Qualitätsstatistik sind nur Netze enthalten, deren Betriebsstart nach 2008 erfolgte sowie einzelne Unternehmen, die freiwillig am Ranking teilnehmen. Deswegen tauchen da weder VBG noch BZB auf.

MfG VT 22

von VT 22 - am 23.03.2015 17:50

Re: BEG Qualitätsranking veröffentlicht - agilis Nord auf Platz 1

Zitat
Zwoachtzehn
Ein Unternehmen, das permanent SEV auf frisch sanierten Bahnstrecken wegen Personalproblem fährt landet auf Platz 1


"Permanent"?! Wann sind im Dieselnetz Oberfranken die letzten Züge aufgrund Personalmangels "planmäßig" ausgefallen?

Ja, das erste Betriebsjahr dort (2011) verlief wirklich nicht gut in der Hinsicht. Allerdings bekommt ein EVU für nicht erbrachte Zugleistungen auch kein Geld von der BEG!
Und nicht erbrachte Zugleistungen können natürlich auch nicht bewertet werden. Aber was gefahren wurde und wird, ist in verdeckten sowie offenen BEG-Tests bzw. Fahrgastbefragungen stets (sehr) gut!

Inzwischen ist die Personalsituation im Dieselnetz Oberfranken deutlich besser. In unregelmäßigen Abständen helfen auch Kollegen aus diesem Netz (mit entsprechender Fahrzeug- und Streckenkenntnis) auf den Regensburger Strecken aus. Nie umgekehrt.
Es finden außerdem laufend 9-Monats-Ausbildungen statt, um den Personalbedarf an Tf bei agilis allgemein mit eigenen Mitarbeitern abzudecken. Bei anderen Unternehmen in der Region ist dies genauso!

MfG VT 22

von VT 22 - am 23.03.2015 18:22

Waldbahn ging 2013 in Betrieb.

Die Waldbahn als 1. Teil Regionalzüge Ostbayern ging allerdings 12/2013 in Betrieb.

Und wenn man schreibt:"Alle Netze sind enthalten" und es fehlen einige Altnetze,finde ich das zumindest komisch.

von NE81 - am 23.03.2015 18:51

Re: BEG Qualitätsranking veröffentlicht - agilis Nord auf Platz 1

Wenn Münchberg mal ein weiteres Gleis (#4) bekommen würde, ergäben sich beschleunigte Anschlüsse nach Helmbrechts, liebe BEG :-) Das wäre Infrastrukturbelebung ohne grossen Aufwand! Ein agiler Schachzug!

Meint der Weidesgrüner Tunnelfelsen

von Weidesgrüner Tunnelfelsen - am 23.03.2015 19:20

Einspruch

es fallen nicht mehr oder weniger Züge wegen fehlendem Personal aus als bei anderen Unternehmen und dies ist auf kurzfristige Erkrankungen vor oder während dem Dienst zurückzuführen. Die ganzen letzten SEV waren ja dem Motorenproblem geschuldet, man kann leider nicht mehr Fahrzeuge einsetzen als die Werkstatt freigibt.

Und zu der Zugbegleiterquote verweis ich auf diesen Nobf- Beitrag:

Zitat:

Re: Ausschreibungsbedingungen?
Es ist ganz einfach so das jetzt im gesamten Netz eine Zugbegleiterquote von 50 % gilt.
Gegenüber vorher als 100 % nur für NHO-NBST und NWDO-NRC(hier nur die durchgehenden Züge) galt. Für alle anderen Strecken galt 25%, was nicht immer sinnvoll
war vor allem für die gut ausgelasteten Strecken im Bamberger Raum oder auch NHO-NSS war das schlicht zu wenig. Da aber die BEG nicht bereit ist für das ganze Netz 100% Begleitquote zu bestellen, hat man eben diese Lösung gefunden !

Viele Grüße und schöne Pfingsten für alle !
von KBS850 - am 07.06.2014 10:49

[www.mysnip.de]

von Neuenmarkt - am 23.03.2015 20:19

Re: Einspruch

Zitat
Neuenmarkt
es fallen nicht mehr oder weniger Züge wegen fehlendem Personal aus als bei anderen Unternehmen und dies ist auf kurzfristige Erkrankungen vor oder während dem Dienst zurückzuführen. Die ganzen letzten SEV waren ja dem Motorenproblem geschuldet, man kann leider nicht mehr Fahrzeuge einsetzen als die Werkstatt freigibt.
...


Servus,

das ganze heißt "Qualitätsranking" und nicht "Fahrgast-Zufriedenheit"! Bewertet werden auch einige Sachen, die ein täglicher Fahrgast als selbstverständlich hinnimmt, wenn sie einfach so immer funktionieren - zum Beispiel die Sauberkeit der Züge im Inneren und Äußeren. Oder um mal beim Beispiel SEV zu bleiben: eine gute Information zu diesem SEV wirkt sich positiv aus, eine schlechte entsprechend negativ.

Auffällig ist allerdings, das sich viele Netze im Vergleich zum Vorjahr deutlich verschlechtert haben. Eine Änderung von +/- 5 Prozent will ich mal als gleich ansetzen (vier Stück), deutlich besser geworden ist nur der Fugger-Express und etwa besser die Bayrische Oberlandbahn. Und dann 9 Netze schlechter, das ist mehr als die Hälfte mit zum Teil deutlichen Abstürzen.

Das es DB Regio mit dem München-Nürnberg-Express gelingt, der Kahlgrundbahn den bereits als traditionell anzusehenden letzten Platz anzunehmen, ist für mich überraschend.

von Martin Pfeifer - am 23.03.2015 20:50

Re: Waldbahn ging 2013 in Betrieb.

Zitat
NE81
Die Waldbahn als 1. Teil Regionalzüge Ostbayern ging allerdings 12/2013 in Betrieb.

Und wenn man schreibt:"Alle Netze sind enthalten" und es fehlen einige Altnetze,finde ich das zumindest komisch.

Die Waldbahn/Oberpfalzbahn werden erst seit Fahrplanwechel erfasst. Vielleicht sind sie bei diesem Ranking noch nicht dabei?

Gruß, domos

von domos - am 23.03.2015 23:05

Re: BEG Qualitätsranking veröffentlicht - agilis Nord auf Platz 1

[quote="Weidesgrüner Tunnelfelsen]Das wäre Infrastrukturbelebung ohne grossen Aufwand![/quote]
Das glaube ich allerdings nicht. ;-)
Und ich glaube noch viel mehr, dass es wichtigere Investitionsmöglichkeiten im Nahverkehr des Freistaats gibt... ;-)

von domos - am 23.03.2015 23:08

Re: Einspruch

Zitat
Martin Pfeifer

Das es DB Regio mit dem München-Nürnberg-Express gelingt, der Kahlgrundbahn den bereits als traditionell anzusehenden letzten Platz anzunehmen, ist für mich überraschend.


Hallo Martin,
mich wundert das nicht.
Denn an diesen runtergekommenen Fahrzeugen wird so gut wie garnichts mehr gemacht. Nicht funktionierende Klimaanlagen und Toiletten außer Betrieb sind an der Tagesordnung. Da freue ich mich echt auf die neuen Züge, auch wenn es hier im Moment so aussieht, als ob der Start auch mindestens ein halbes Jahr später erfolgen wird.

von nvf - am 24.03.2015 08:57

Re: Waldbahn ging 2013 in Betrieb.

Zitat
domos
Zitat
NE81
Die Waldbahn als 1. Teil Regionalzüge Ostbayern ging allerdings 12/2013 in Betrieb.

Und wenn man schreibt:"Alle Netze sind enthalten" und es fehlen einige Altnetze,finde ich das zumindest komisch.

Die Waldbahn/Oberpfalzbahn werden erst seit Fahrplanwechel erfasst. Vielleicht sind sie bei diesem Ranking noch nicht dabei?

Gruß, domos


Vermutlich. Wie gesagt, da die Waldbahn vor der Naabtalbahn und Chamer Spinne gestartet ist, hätte ich schon erwartet, dass 2014 für diesen Teil Daten vorliegen.

Was mir noch fehlt, sind die beiden S-Bahn-Netze in München und Nürnberg. Hier gilt wohl wieder die Altvertragsregelung. Aber es ist schon komisch, wenn die DB alle Regionalnetze freiwillig veröffentlicht, die beiden S-Bahnnetze nicht.

von NE81 - am 24.03.2015 12:03
Vielleicht liegts auch daran das agilis in Lage ist auch einen vernünftigen SEV zu
anzubieten !
Wenn ich da an die Leistungen eines gewissen sehr großen Eisenbahnunternehmens denke, wo SEV regelmässig im Chaos endet.....

von KBS850 - am 24.03.2015 20:22

Re: Waldbahn ging 2013 in Betrieb.

Zitat
NE81
Vermutlich. Wie gesagt, da die Waldbahn vor der Naabtalbahn und Chamer Spinne gestartet ist, hätte ich schon erwartet, dass 2014 für diesen Teil Daten vorliegen

Auch die Waldbahn nahm 2014 nicht am Ranking teil. Für 2014 gibt es also für keines der beiden Teilnetze veröffentlichten Daten.

Gruß, domos

von domos - am 24.03.2015 23:23

Re: BEG Qualitätsranking veröffentlicht - agilis Nord auf Platz 1

Zitat
VT 22

Inzwischen ist die Personalsituation im Dieselnetz Oberfranken deutlich besser. In unregelmäßigen Abständen helfen auch Kollegen aus diesem Netz (mit entsprechender Fahrzeug- und Streckenkenntnis) auf den Regensburger Strecken aus. Nie umgekehrt.
Es finden außerdem laufend 9-Monats-Ausbildungen statt, um den Personalbedarf an Tf bei agilis allgemein mit eigenen Mitarbeitern abzudecken. Bei anderen Unternehmen in der Region ist dies genauso!

MfG VT 22


Sagenhaft, ein Problem wird in Angriff genommen, was ja laut damaliger Auskuft von agilis selbst ( kann mich noch gut an die lebhafte Diskussion hier erinnern) eigentlich gar nicht besteht. :-D

Aber immerhin nennt agilis die wahren Gründe, warum es SEV gibt und schiebt keine "Gleisbauarbeiten" vor, wie manch anderes EVU. ;-)

Ansonsten hat für mich so ein Ranking wenig Aussagekraft, wenn ich nicht genau nachvollziehen kann, welche Daten wie erhoben wurden. Und das gilt für die Einordnung aller EVU.
Einer Institution wie der BEG spreche ich die fachliche Kompetenz in Sachen Eisenbahnsystem ab.
Grund hierfür sind Ausschreibungen nachwievor ohne jegliches Vorschreiben sozialer Komponenten für die Personale. Somit wird dem Preiskampf auf dem Rücken der Angestellten Tür und Tor geöffnet. Die EVUs werden gezwungen, mit dem minimalsten Material- und Personalbedarf zu planen. Altbetreiber werden vertraglich verpflichtet, trotz Ausschreibungsverlust solange zu fahren, bis der Neue in der Lage ist, den Betrieb zu übernehmen. Auch da wird der "geplanten" Mißwirtschaft Tür und Tor geöffnet.

Grüße

von Cargonaut - am 25.03.2015 02:31

agilis/Personal

Zitat
Cargonaut
Sagenhaft, ein Problem wird in Angriff genommen, was ja laut damaliger Auskuft von agilis selbst ( kann mich noch gut an die lebhafte Diskussion hier erinnern) eigentlich gar nicht besteht. :-D


Diese astreine Fehleinschätzung der Situation damals gibt die Geschäftsführung schon länger offen und ehrlich zu :-).
Merkt(e) man auch daran, wie wenig Leih-Personal kurzfristig zu finden ist (gar keins).

Was den Personalfaktor beim Thema Ausschreibungen betrifft, stimme ich dir uneingeschränkt zu.

MfG VT 22

von VT 22 - am 26.03.2015 11:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.