Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Sese

Mal wieder NBS IN-N, heute aber mit ICE-T und ICEe (m.B.)

Startbeitrag von Sese am 24.05.2006 17:48

Hallo zusammen,

heute fanden auf der NBS mal wieder Fahrten statt. Zum Einsatz kamen 2 ICE3 ("Aachen" und ?) sowie zwei ICE-T ("Erlangen" und "Hamburg"). Die Züge fuhren immer zu zweit direkt hintereiannder, manchmal im Abstand von nur 2 min, ich vermute damit will mal irgendwie Cir Elke II ausprobieren, welchen Sinn sollte es sonst haben nichtmal im Blockabstand die Strecke abzufahren.
Vielleicht weiß hier jemand näher Bescheid, was das gebracht hat?
Hier ein paar Bilder:


Einer der beiden ICE-T bei Stammham Richtung Ingolstadt, der andere folgte 6 min. später. Das Bild zeige ich jetzt aber nicht, sieht es so aus wie das hier ;-)


Auf die letzten Tage wird sogar noch was gebaut: Die Tunnel erhalten wohl nun doch alle Tunnelschilder, bisher gab's nur am Denkendorf welche. Der Euerwang und der Schellenberg haben jetzt auch welche, wie es mit den anderen steht --> ??


In Kinding wurden die Bahnsteigschilder montiert, ein "Pluspunkt" aufgestellt und eine Abfahrtstafel. Letztere sind aber noch mit Holzplatten vernagelt.


Die "Freie und Hansestadt Hamburg" durchschleicht Kinding, womöglich um den nachfolgenden ICE-T auszubremsen. Selbiger kreuzte bereits 2 min später auf und verpestete die Luft mit einem Gestank nach Bremsbelägen.


ICE3 vs. Autobahn, der Sieger dürfte feststehen... :-)


Ein paar Minuten später kriecht der andere ICE3 an, offenbar auf den anderen ICE davor aufgelaufen.


Kurz vor dem Geisberg-Tunnel ging es dann nochmal nach Nürnberg, der andere ICE3 folgte mal wieder unmittelbar danach...

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.