Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schwandorfer, Der Weißenburger, Guliver, oberpfälzer, Martin Pfeifer, Mars, Neuenmarkt

1.04.07 Kein Fahrkartenverkauf im Zug, ausser im FSX und MNX

Startbeitrag von Neuenmarkt am 02.03.2007 06:56

02.03.2007
Fahrkarten im Zug zu kaufen, wird die Ausnahme
Bahn verspricht Kulanz bei Problemfällen





VON WERNER ROST
In den Regionalzügen der Deutschen Bahn (DB) in Bayern müssen die Fahrgäste und Zugbegleiter umdenken. Neue Regeln legen fest, wer ausnahmsweise ein Ticket im Zug erhält oder wer als „Schwarzfahrer“ ein erhöhtes Entgelt bezahlen muss.

HOF / MÜNCHEN – Bislang war es möglich, in Hof, Marktredwitz oder Kulmbach in einen Regionalexpress einzusteigen und den Fahrschein mit einem Zuschlag – dem so genannten Bordpreis – im Zug zu lösen. Ab 1. April gilt bayernweit in allen Regionalzügen die Regelung wie bereits seit vielen Jahren auf bestimmten Nebenstrecken: Wer einsteigt, muss bereits im Besitz eines gültigen Fahrscheins sein.

Ausgenommen vom Grundsatz „Einsteigen nur mit gültigem Fahrschein“ bleiben lediglich der Franken-Sachsen-Express zwischen Nürnberg, Hof und Dresden, der München-Nürnberg-Express sowie die Züge des Fernverkehrs (ICE und IC), in denen weiterhin Tickets mit Bordpreis verkauft werden.

——————

Kein Automat im Zug

——————

Im Gegensatz zur Vogtlandbahn, die seit jeher in ihren Nahverkehrs-Triebwagen Fahrschein-Automaten installiert hat, wird es diese mobilen Verkaufsstände in den DB-Zügen in Bayern auch künftig nicht geben. Viele DB-Triebfahrzeugführer aus der Region Hochfranken, die an den Haltestellen ohne Automaten Tickets an zusteigende Fahrgäste verkaufen, hatten sich in der Vergangenheit für Automaten in den Zügen ausgesprochen. Berthold Huber, der Chef von DB Regio Bayern, begründet den Verzicht auf diese Verkaufs-Variante mit Wartungsproblemen aufgrund der vielen langen Fahrzeug-Umläufe im Freistaat.

„Für den Fahrscheinverkauf auf den Bahnhöfen führen wir eine neue Generation von verbesserten Automaten ein“, verspricht Huber. Diese bezeichnet er als Universal-Geräte, an denen alle Nah- und Fernverkehrs-Tickets gelöst werden können. Die DB werde bis Jahresende die größeren Stationen mit diesen Automaten ausstatten, die übrigen bis nächstes Jahr.

Quelle Frankenpost
Antworten:

"."

".""."

von oberpfälzer - am 02.03.2007 11:00
Und was is nu, wenn ich an nem Bahnhof mit nur Nahverkehrsautoamt einsteige (gibts ja demnach noch mindestens 2 Jahre), jedoch n Fernverkehrsticket brauche? Bekomm ich das dann noch im Zug verkauft? Und solls das Anfangsticket (für 10¤ glaube ich) auch weiterhin geben?

von Mars - am 02.03.2007 23:43

Ja, in den Fällen gibt es auch weiterhin Fahrkarten.

Wenn kein oder ein nicht betriebsbereiter Fahrkartenautomat vorhanden ist oder wenn der Fahrgast eine Anfangsstrecke gelöst hat, so bekommt er vom Zub auch weiterhin Fahrkarten. Wurde mir gestern erst wieder von einem Zub bestätigt.

von Guliver - am 03.03.2007 09:53

wie gut, daß ich in Schwandorf wohne...

...denn hier gibt es einen Schalter UND drei Automaten.

Auf eine Diskussion bei jeder Zugfahrt, ob denn nun ein Automat vorhanden ist bzw. ob dieser gestört ist, hätte ich keine Lust.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 03.03.2007 09:59

Glück gehabt

Ich will jetzt gar nicht aufzählen, wieviele Nebenbahnstrecken ich kenne auf denen an den Haltepunkten kein Automat aufgestellt wird (Ich wüsste allein 13 rund um Zwiesel).

Auf meine Nachfrage bei der Bahn hin, erhielt ich die Antwort, das der Umsatz dort zu gering sei und die befürchteten Vandalismusschäden zu groß sind. So bin ich halt Online-Ticket-Stammkunde.

von Guliver - am 03.03.2007 12:04
Zitat
Neuenmarkt
02.03.2007
...
„Für den Fahrscheinverkauf auf den Bahnhöfen führen wir eine neue Generation von verbesserten Automaten ein“, verspricht Huber. Diese bezeichnet er als Universal-Geräte, an denen alle Nah- und Fernverkehrs-Tickets gelöst werden können. Die DB werde bis Jahresende die größeren Stationen mit diesen Automaten ausstatten, die übrigen bis nächstes Jahr.
...


Servus,

na hoffentlich nicht diese tollen Dinger, wie sie jetzt im Berliner Hbf stehen. Ein Automat für die Fahrplan-Auskunft / Ticket-Buchung und der zweite zum Bezahlen. Daran sind neulich zwei Ingenieurskollegen von mir gescheitert. Sowas von umständlich und schlecht erklärt. Die beste Schleichwerbung für das Auto!

von Martin Pfeifer - am 03.03.2007 20:19
Zitat

na hoffentlich nicht diese tollen Dinger, wie sie jetzt im Berliner Hbf stehen. Ein Automat für die Fahrplan-Auskunft / Ticket-Buchung und der zweite zum Bezahlen. Daran sind neulich zwei Ingenieurskollegen von mir gescheitert. Sowas von umständlich und schlecht erklärt. Die beste Schleichwerbung für das Auto!


Oh gott, diese getrennten Dinger haben sie in Hamburg auch. Das hab nichtmal ich kapiert. Wie soll dann ein normaler Reisender damit zurechtkommen?
Dieselben Kästen gibts aber auch mit denselben Funktionen wie die bisherigen Touch-Screen-Automaten und die sind echt gut, weil sauschnell. Stehen z.B. schon in Nürnberg oder Würzburg.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 03.03.2007 20:58
Zitat
Schwandorfer
Oh gott, diese getrennten Dinger haben sie in Hamburg auch. Das hab nichtmal ich kapiert.


Wie gut, dass da eine gewisse andere Person mit vor Ort war. ;-D

Gruß,
Der Weißenburger

von Der Weißenburger - am 03.03.2007 23:22
Zitat

Wie gut, dass da eine gewisse andere Person mit vor Ort war. ;-D


Wie ich MEINE Fahrkarte da rausbekomme, konntest aber auch Du mir nicht erklären. ;-)

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 03.03.2007 23:25
Zitat
Schwandorfer
Wie ich MEINE Fahrkarte da rausbekomme, konntest aber auch Du mir nicht erklären. ;-)


Stimmt, aber DEINE Fahkartensorte erwerbe ich aus diversen Gründen nur sehr selten, daher kenn ich mich damit auch net so gut aus. ;-)

Gruß,
Der Weißenburger


von Der Weißenburger - am 03.03.2007 23:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.