Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hüruper

VfL Bad Schwartau II - TSV Hürup 30:31 (15:16)

Startbeitrag von Hüruper am 09.11.2008 20:57

1. Männer: Glückliches 31:30 in Bad Schwartau

Bad Schwartau (pc/ms) Mit einem knappen Auswärtssieg beim VfL Bad Schwartau II haben unsere 1. Männer die Tabellenführung in der Oberliga Schleswig-Holstein verteidigt. Nach einer spannenden Schlußphase, in der die Hüruper die Führung erstmals abgeben mußten, behielten sie jedoch mit etwas Glück, aber nicht unverdient, mit 31:30 (16:15) die Oberhand.

Nach ausgeglichenem Beginn bis zum 2:2 konnten sich die Gäste auf 2:6 absetzen. Durch gute Aktionen von Hans Henning Lorenzen war der TSV im Angriff immer wieder gefährlich. Schwartau baute die Deckung um und Hürup brauchte eine Weile sich auf die geänderte Situation einzustellen. Durch überhastete Aktionen im Angriff kam der VfL zum einen oder anderen Konter und konnte auf 6:6 ausgleichen. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit konnte sich Hürup immer eine kleine Führung von 1 bis 2 Toren halten, schaffte es aber nicht sich abzusetzen, da die Konstanz im Angriff fehlte. Zur Halbzeit führten die Angeliter dann mit 16:15. Großen Verdienst an der Führung hatte Leon Höck im Tor, der einige wichtige Bälle festhielt.

Nach der Pause bot sich zunächst das gleiche Bild. Hürup konnten eine knappe Führung halten (22:20) und sich dann auf 27:22 absetzen. In dieser Phase zeigten Lorenzen, de Vries & Co., welche Möglichkeiten sie im Angriff haben. Doch leider, wie schon in der ersten Halbzeit, hielt diese Phase nicht an. Trotz Überzahl brachen die Hüruper im Angriff ein und schlossen wieder überhastet und unvorbereitet ab. Schwartau nutze die Situation zu einfachen Toren über den Gegenstoß und die 2. Welle und lag dann 3 Minuten vor Schluss das zweite mal nach dem 1:0 in Führung. Mit etwas Glück am Ende konnte der TSV diese Situation wieder umbiegen und doch beide Punkte aus Bad Schwartau entführen.

Trainer Peer Christiansen hob besonders die Deckungsarbeit positiv hervor, die Schwartau im stehenden Angriff gut im Griff hatte. "Dazu kam in der zweiten Halbzeit ein richtig guter Björn Hinrichsen im Tor", so Christiansen weiter, "Im Angriff war auf den angeschlagenen Lorenzen Verlass und bei Lennart de Vries wechselten Licht und Schatten. Trotzdem ließ er sich nicht entmutigen und wurde mit den entscheidenden Aktionen am Ende belohnt. Insgesamt hatten wir am Ende natürlich Glück, aber da wir eigentlich das ganze Spiel über geführt haben, war der Sieg nicht ganz unverdient."

Die 1. Männer führen die Oberliga-Tabelle nun mit 10:2 Punkten an, gefolgt von einer Verfolgergruppe aus MTV Herzhorn, HSG Schülp/Westerrönfeld, SG WIFT, THW Kiel II und TSV Alt Duvenstedt, die alle 8:4 Punkte vorweisen können. Der nächste Gegner ist Aufsteiger SG Flensburg-Handewitt III (Samstag, 17 Uhr), die Cordes-Truppe belegt mit 6:6 Punkten Rang 9.

Torschützen Hürup: Lorenzen 7, de Vries 7, Schmidt 6/1, Samuelsen 4, Hahn 3, Timm 2, Fischer 1,
Michaelsen 1.

Torschützen Schwartau: Wegner 8/3, Stange 8, Schäfer 3, Günter 3, Hünninger 3, Laut 2, Köhler 2, Djordjevic 1.

Quelle: [www.tsv-huerup.de]

Viele Grüße,

Micha

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.