Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Herren-Kreisliga Dortmund
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Theo der Troll, Scheiß Osc, Drache1510, KreisligaVeteran, werwowiewas, Minga, Günter Grass, Loliiii, Albert1, Der Udo, ... und 4 weitere

Saxe - Husen

Startbeitrag von Autobahnkreuz am 19.03.2017 17:46

Husen schlägt Saxe überraschend mit 26:27. Weiß jemand, was da los war?

Antworten:

War live vor Ort die Schitzrichter haben ganz klar geharzt ! Sauerei

von Der Udo - am 19.03.2017 17:48
Der albert von husen ist halt schnell...

von Albert1 - am 19.03.2017 17:51
Saxonias Gefolge hat bier mit in die Halle genommen ohne Eintritt zu bezahlen.... Auch der Trommler sollte sich überlegen seinen ADHS Kurs wo anders auszulassen...

von Uwe Fritz - am 19.03.2017 17:52
Es du Opfer. Das heißt ADHDS vong der Medizin her.

von Doc_Magic - am 19.03.2017 17:56
Der flow war nicht on point, mois !

von Snoop Dogg - am 19.03.2017 17:58
Voll falsch. Saxonia gewinnt zu Hause 22:21.

von Loliiii - am 19.03.2017 18:25
Ja das korrekt der Teletext auf 3sat hat falsch berichtet wir waren ebenso überrascht über das frühe Ergebnis!

von Günter Grass - am 19.03.2017 18:40
Scheiß OSC

von Scheiß Osc - am 19.03.2017 19:19
Trollolololo, die Trolle sind los und wollen euch den Spaß nehmen

von Theo der Troll - am 19.03.2017 19:47
Meddl Loide

von Drache1510 - am 19.03.2017 20:14
Was hier geschrieben wird ist einfach nur peinlich und niveaulos. Armes Forum! Hier konnte man sich vor 3-4 Jahren noch sachlich über die Geschehnisse in den Sporthallen unterhalten. Ich war heute beim Spiel der Saxonen und mir ist es auch nicht entgangen, dass die Truppe vom OSC dort vor Ort war. Peinlicher Auftritt, was hält denn die Erste davon, wenn ihr den Verein durch euer Verhalten in schlechtes Licht rückt? Ich denke dadurch wird es schwierig, für die letzten Spiele eventuelle personelle Unterstützung von dort zu bekommen. Ach, lasst mich überlegen.... war das denn mal anders? Eher nicht. Darum steht der OSC 2 auch da wo er ist, in der Kreisliga und wird es auch (hoffentlich) bleiben. Ich würde es der DJK Saxonia wünschen. Ob es am Ende sportlich betrachtet reicht, ist die andere Frage. Symphatischer ist die Mannschaft auf jeden Fall.

von KreisligaVeteran - am 19.03.2017 22:36
Was hält denn der Veteran vom Auftreten Saxonias beim Spiel OSC-Ewaldi? Zumindest sind die Beiträge von OSC1931 hier im Forum noch mit einigen anderen das größte Gegenteil von peinlich und niveaulos, welches sich hier finden lässt. Ansonsten versteckt sich hier einiges Asoziales hinter der Anonymität des Internets. Ja, ich weiß, ich poste auch nicht mit Klarnamen, aber der würde den meisten eh nichts sagen und seit einiger Zeit bin ich auch nicht mehr selbst in Dortmund aktiv. Aber lass mal den OSC seine Interna intern behandeln. Es soll ja auch Mannschaften geben, die Aufstiege selbst schaffen wollen. Ich kann da auch nur mutmaßen, aber das bringt ja auch nicht viel.

Man könnte sogar zurückschauen, da gab es vor ein paar Jahren mal Spiele mit Beteiligung der Ersten beim OSC. Die Ergebnisse waren durchaus gemischt. Da wurde auch hier im Forum drüber berichtet. Aber sowas muss ich einem Veteranen natürlich nicht sagen, der hat bestimmt so viel erlebt, das manche Sachen einfach nicht mehr in der Erinnerung präsent sein können.

von Minga - am 20.03.2017 07:34
So, an schwachsinnigen und sinnfreien Kommentaren beteilige ich mich nicht, versuche es mal mit einem konstruktiven Beitrag.

Ich würde mal sagen, dass das Spiel durch einzelne Charaktere geprägt wurde. Bei Husen mit Sicherheit die Brüder Krone im Zusammenspiel mit Gonsior. Da hatte die Saxonen-Abwehr des Öfteren das Nachsehen, hat aber im 2. Durchgang konsequent die Mitte zugemacht und dadurch das Spiel von Husen unterbunden. Der Albert hat seinen Meister im Saxonen-TW gefunden, unglaublich starke Paraden, wobei sein Gegenüber auch nicht schlecht war. Prägend im Angriff war Lars Schiereck und zum Schluss, mit dem letzten Wurf, der Janke.
Insgesamt ein fahriges und kampfbetontes Spiel, mit vielen Fahrkarten, Aluminium, Fehlentscheidungen. In der hitzigen Atmosphäre aber durchaus unterhaltsam.
Dem OSC-Trupp war das Jubeln nicht vergönnt, da die Saxen nicht unverdient gewonnen haben, da fast durchgängig in Führung liegend. Gehe aber davon aus, dass diese Leistung gegen Annen, Ewaldi und insb. den OSC nicht reichen wird.

Zu den Pfeifen, ähm Schiris: hier und da mal eine fragwürdige (Fehl-)Entscheidung aber insgesamt mit einer klaren Linie, nie spielbeeinflussend, auf die die Spieler sich gut einstellen konnten.

von werwowiewas - am 20.03.2017 10:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.