Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga im Bezirk Hannover
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
plesi, Zeitungsleser

Die Kraft reicht für 20 Minuten

Startbeitrag von Zeitungsleser am 25.02.2008 08:54

Die Kraft reicht für 20 Minuten
Landesliga Herren: Fritsche zufrieden


20 Minuten lang hat Tabellenschlusslicht HSG Letter/Marienwerder den Dritten HSG Schaumburg Nord geärgert, dann geriet der Außenseiter auf die Verliererstraße. Mit 22:35 (11:17) zogen die Letteraner erwartungsgemäß den Kürzeren.
„Es hat Spaß gemacht, dieser Truppe zuzuschauen“, sagte ein sichtlich entspannter Trainer Bernd Fritsche. Bis zum 7:6 lag sein erneut stark ersatzgeschwächtes Team sogar in Führung. Der Grund dafür war eine gut funktionierende Abwehr und ein in guter Form befindlicher Keeper Daniel Plesivac. „Als die Kräfte nachließen, wurde Schaumburg stärker“, so Fritsche, der mit dem Sechs-Tore-Rückstand zur Pause durchaus leben konnte.
Nach dem Seitenwechsel häuften sich bei den Gästen die technischen Fehler im Angriff, und die läuferisch überlegenen Gastgeber zogen Tor um Tor davon. „Es war erfreulich, dass sich die Mannschaft nie aufgegeben und Charakter gezeigt hat“, sagte Fritsche, der auf seine lange Verletztenliste einen weiteren Spieler hinzufügen muss. Dennis Valentin erlitt eine Risswunde am Kopf und musste ins Krankenhaus gefahren werden. „Da hatte ich nur noch zwei Feldspieler auf der Bank. Das hat uns gerade in der zweiten Halbzeit sehr stark geschwächt“, sagte Fritsche.

HSG Letter/Marienwerder: Daniel Plesivac, Alexander Margraf (beide Tor), Olaf Brockmann (12/7), Marcus Große (3), Ingo Blanke (3), Lukas Thum (1), Dennis Valentin (1), Christoph Falkenhagen (1), Jörn Behrendt (1), Sven Köster, Philipp Mesecke
Siebenmeter: Schaumburg 4/4, Letter 9/7
Zeitstrafen: Schaumburg 1, Letter 1

Antworten:

Ein dickes DANKE

Ich wollte mich hiermit mal bei allen Spielern aus der 2. und Alten Herren aus Letter bedanken, die sich immer wieder dazu bereit erklärt haben unser durch Verletzungen geplagtes Team zu unterstützten.
Auch gestern erklärten sich wieder einmal 2 Spieler (Markus Große und Ingo Blanke) dazu bereit uns gegen Schaumburg zu unterstützen und konnten sich sogar mit je 3 Toren in die Torschützenliste eintragen.
Heutzutage ist so was aus den verschiedensten Gründen nicht mehr selbstverständlich und daher nochmal ein dickes DANKE an alle.


von plesi - am 25.02.2008 14:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.