Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Niels K., Cargoknipser, PKP-ST44

Mitte Mai in der Region Prievidza

Startbeitrag von PKP-ST44 am 07.06.2014 21:20

Ahoj zusammen,

Mitte Mai stand ein Besuch der slowakischen Region um Prievidza an. Übernachtet wurde unweit des Schlosses Bojnice.
Die erste schriftliche Erwähnung dieser Burg stammt aus dem Jahre 1113.
Der letzte adlige Besitzer der Burg Graf Jan Palffy baute in den Jahren 1889 - 1912 die Burg zu einem postromantischen Adelssitz im neogotischen Stil um.
Seit dem Jahre 1950 ist die Burg ein Museum.
In dieser Region befindet sich auch eine sehr interessante Bahnstrecke.
Die Bahnstrecke Prividza - Horná Štubňa (KBS 145) ist eine Nebenbahn. Sie verbindet die Region Turiec und Horná Nitra somit die Nordwestslowakei mit der Mittelslowakei.
Die Strecke wurde in zwei Abschnitten gebaut. Die Strecke Prividza - Handlová im Handlovka-Tal mit einem kurzen Tunnel wurde 1913 eröffnet.
Der Abschnitt Handlová - Horná Štubňa war aufwendiger zu trassieren, da das Žiar-Gebirge mit einem drei Kilometer langen Tunnel unterquert werden musste.
Dieser Abschnitt konnte erst 1931 eröffnet werden.
Die Stadt Prievidza erreicht man per Zug über die KBS 140.
Prievidza ist eine mittelgroße Stadt in der Slowakei und ist Sitz des Bergbauunternehmens HBP (Hornonitrianske Bane Prievidza). Das Unternehmen ist der bedeutendste Braunkohlenförderer in der Slowakei. Es betreibt drei Gruben im Umfeld von Prievidza: in Handlová, Cigeľ und Nováky.

Das Wetter war bei meinem Besuch sehr durchwachsen. Sonneschein gab es noch am ersten Tag.
Dann gab es Regen und Sturm und damit auch einige Probleme auf der Schiene und Straße.
Aber trotz alledem wollte ich Euch die Infos zukommen lassen.
:--O





Schloss Bojnice


R 721 Bratislava - Prievidza bei der Ausfahrt aus Novaky am 13.05.14


813 010 wartet als OS 5606 in Handlová

Tägliche Streckensperrungen von morgens bis zum Nachmittag begleiteten meinen Besuch der Strecke.
So wurden Arbeiten entlang der Strecke und ein Schienenwechsel durchgeführt.
Der Güterverkehr fuhr somit schon vor dem Aufstehen und dann erst wieder am Abend.


Streckenarbeiten an der Haltestelle Remäta zástavka Bauzug mit Lok 710 680


Schienenschweißarbeiten im Bereich des 3012 Meter langen Tunnel Bralský


OS 5606 auf der Talbrücke in Handlová


Am 13.05.14 trifft um 14:28 Uhr der Ekozell-Ganzzug Pn55021 in Horná Štubňa ein.

Bespannt war er bis Horná Štubňa mit drei 751 (751 192+124+128). Es wurde ein Richtungswechsel vollzogen.
751 124+192 bespannten wieder den Zwiebelzug. Lok 751 128 bespannte den Zug Pn 68321.
Beide Güterzüge fuhren erst am Abend Richtung Prievidza.


Pn 55021 links und Pn 68321 rechts

Während der Güterverkehr bis zum Abend warten musste war der Reiseverkehr ab 15 Uhr wieder im Einsatz.


OS 5610 bei Horná Štubňa auf dem Weg nach Prievidza.


751 131 erhält in Prievidza neuen Lack. An der Lok wurde schon fleißig geschliffen.


abgestellt in Prievidza 721 096


Auf neue Aufgaben warten 750 131 und 754 072 am 13.05.14


Am 14.05.14 stehen in Prievidza 751 203 und 813 007 bereit.


754 069 an der Tankstelle in Prievidza am 14.05.14


Am 14.05. herschte in Horná Štubňa reges treiben.
Gleich vier 736 (016+020+013+019) waren mit den Pn 83500/85301 vor Ort.


Der Pn 68321 wurde in Horná Štubňa von den drei 751 128+124+192 bespannt.


17:27 Uhr ging es für den Pn 68321 endlich in Handlová weiter.
In einer kleinen Lücke nach den Bauarbeiten konnte er bis Handlová fahren.


Pn 68321 durchfährt den Bahnhof Chrenovec.
Im Bahnhof wartet ein Bauzug auf Kreuzung bespannt mit der 710 680.

Zum Abschluß gibt es noch einmal den Bahnhof Novaky an der KBS 140 zu sehen.


R 721 beim Fahrgasttausch in Novaky am 16.05.14


Es grüßt Euch Ronny

:vlak:

Antworten:

Da hattest Du ja Pech! Trotzdem ein schöner Bilderbogen. Die Strecke ist sehr schön und wo bekommt man heutzutage noch drei Bardotten vor einem Zug?

VG Günter

von Cargoknipser - am 08.06.2014 19:42

Re: Bardotka-Trio

Zitat
Cargoknipser
... und wo bekommt man heutzutage noch drei Bardotten vor einem Zug?


Na beispielsweise auf der KBS 160 zwischen Turňa nad Bodvou und Slavec.



Hier zieht am 23.V.2014 solch ein Bardotka-Trio nicht nur 26 "Talbot"wagen als Pn 51154 die Rampe kurz vor Jablonov nad Turňou hinauf sondern schiebt auch noch eine fiese Fotowolke vor sich her.
Und das, nachdem wir fast drei Stunden in ununterbrochenem Sonnenschein an dieser arg gering befahrenen Strecke gebrutzelt hatten. :mad:
Das akustische Erlebnis war trotzdem ziemlich eindrücklich.

von Niels K. - am 09.06.2014 07:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.