Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nützliches - CZ und SK
Beiträge im Thema:
37
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
AAW, wxdf, Niels K., Strojmistr, Joachim Piephans, earlywood, 1418, dejue, Výpravčí, Ostbahn, MichaelH.

Die allseits beliebten pomucky sind wieder da

Startbeitrag von wxdf am 08.12.2016 18:30

Antworten:

Sauger läuft!

Danke, Helmut!!

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 08.12.2016 18:45

Re: Vielen Dank! (owT.)

nix

von dejue - am 08.12.2016 19:01

Re: Danke! vyp:

:spos:

von MichaelH. - am 08.12.2016 20:30

Vielen Dank und erste Erkenntnis ...

... auf zum Prager Semmering! :--P Denn der brillenbespannte Amazon-Leerreisezug Sv 19733 fährt tatsächlich vormittags im besten Licht über Jinonice zurück. :hot: So, wie wir neulich spekuliert haben.

Ergänzung: Die beiden Nachmittagsfahrten 19736/19735 finden über Dejvice statt.

von Strojmistr - am 08.12.2016 20:56
Herzlichen Dank! Alleine die Bildfahrpläne erleichtern das Fotografieren enorm.

von Ostbahn - am 08.12.2016 21:04
Hallo,
genau zur richtigen Zeit. Heute bin ich mit der (dienstlichen) Fahrplanerei für den nahenden Fpl.-Wechsel fertig geworden, jetzt kann es mit der Urlaubs-Reiseplanung im Detail weitergehen. Auf daß sich die Zahlen im Kopf drehen... :rp:
MfG 1418

von 1418 - am 08.12.2016 21:18

Weitere erste Erkenntnisse ...

... beim sprunghaften hier und da Schauen:

- kein Lokbespannter auf den erzgebirgischen Semmering (KBS 142)

von Joachim Piephans - am 08.12.2016 22:39

Re: Weitere erste Erkenntnisse ...

... weitere Ergänzung:

- Frösche fahren nur noch auf der ML Linie, heute letzter planmässiger Einsatz nach Kralupy.

- Im Turnus 755 ist täglich eine Brille für die Bespannung der Züge 531/532 auf der 194 vorgesehen.

- In Klatovy wird nur noch ein 012er Beiwagen benötigt, für die Leistung nach Bělá.
Der Plantag nach Horažďovice wurde gestrichen.

- 380iger kommen nun im Turnus 302 nach Linz und im Turnus 303 nach Dresden.


Viele Grüße,
JürgenD

von dejue - am 09.12.2016 02:11

Re: Sauger läuft!

Zitat
Joachim Piephans
Danke, Helmut!!


Dem Dank für den frühzeitigen Tipp schließe ich mich vollumfänglich an. Auch bei mir läuft der "Sauger in der Schienendüse". Standesgemäß im rj von Prag nach Bruck adM. Mal sehen ob das übers ČD-WiFi gut geht. (ca. 1h dann war's gut)
Viele Neuigkeiten habe ich noch nicht heraus gefunden. Da waren Andere schneller. ;)
Der Orientexpreß verkehrt im Jahr 2017 am 25./27.V. und 12./14.X. Nichts Neues, aber alle Jahre wieder ein interessanter Termin.
Und der von Joachim erwähnte Interims-Endpunkt Praha-Bubny Vltavská ist auch schon im Schnittmusterbogen 528 enthalten.
Was ich nicht mehr fand ist der "Kibel" an dem ich soeben in Ústí nad Orlicí vorbei gefahren bin. Schade, das war ein ähnlicher Farbtupfer im immer einheitlicherem ČD-Betrieb wie die 451er.
Soweit meine ersten Fundstücke.

von Niels K. - am 09.12.2016 09:28

Streckensterben ohne Stilllegung oder Erkenntnisse aus dem neuen Kursbuch

Man, dachte ich, ist das dick geworden. Und tatsächlich ist der Umfang bei gleichem Preis tatsächlich um 50 Seiten gewachsen.

Wer denkt: "Ein echter Mehrwert." irrt allerdings. Denn alleine für den 3-Phasen-Fahrplan der KBS 089 gehen 16 zusätzliche Seiten drauf. Grund ist hier der Umbau meines Heimatbahnhofes Zittau - besser gesagt dessen Kastration. Wie man es allerdings in der "heißen Phase" in 12 Minuten mit dem Bus von Hradek n.N. bis Zittau schaffen will - erst recht im Berufsverkehr - ist mir schleierhaft. Chaos ist vorprogrammiert. Zumal in Großschönau 2 Minuten Übergangszeit zum Zug bestehen. Die Wendezeit in Rybniste scheint mit 18 Minuten zwar angemessen, wird aber bestimmt so manches Mal nur reichen, dass der Maschinenführer den Führerstand wechseln kann.

Manche Strecken haben auch "eigene" Seiten bekommen, ohne irgendwo bei den Hauptstrecken dazwischengeklemmt zu sein, wie z.B. die 132 und die 182, was allerdings meistens daran liegt, dass die Verkehrseinschränkungen und Bemerkungen unter den Tabellen weiter zugenommen haben und dadurch kein Platz mehr für eine kurze Strecke ist.

Und nun zum Streckensterben: die KBS 038 gibt es nicht mehr. Sie ist in die KBS 037 integriert worden. Wer also auf der 038 reisen möchte, muss ich sputen - es geht nur praktisch nur noch morgen. ;-)

Sicherlich nicht die einzigen "Neuerungen".

Gruß Michael

von Strojmistr - am 09.12.2016 17:16

Re: Streckensterben ohne Stilllegung oder Erkenntnisse aus dem neuen Kursbuch

Zitat
Strojmistr
Sicherlich nicht die einzigen "Neuerungen".


Wahrlich nicht! Da wäre bspw. die alte 293, die nun in der 291 aufgegangen ist. Und für den Ast nach Sobotín kann man außerhalb der Sommersaison durchaus von einem Sterben auf Raten sprechen.

von Niels K. - am 09.12.2016 17:45

Erkenntnisse aus Südwestböhmen

KBS 178 bzw. 717: Personen- und Güterverkehr kommen sich dort nicht mehr in die Quere. Denn nun ist es Schwarz auf Weiß: die Verkehrstage des Mn wurden auf 2 und 4 beschnitten. Ist aber schon eine Weile so gewesen - vermutlich seit dem kleinen Fahrplanwechsel (davor 1, 3, 5). Und Personenverkehr gibt´s ja mittwochs nicht mehr.

KBS 182 bzw. 717: dafür wurde die Bedienung des Kohlehändlers in Bischofteinitz wieder in den Fahrplan aufgenommen. Gefahren wurde auch so ab und an. Die Fahrzeiten dürften realistisch sein, wenn man vorher nicht Hostoun an der 184 bedient - in diesem Falle wahrscheinlich 20-30 min. später.

KBS 184 bzw. 717: Die roten Mn 87801/2 sind wie auch in diesem Jahr Schwachsinn. Bedienung Bela eher selten, Hostoun eigentlich regelmäßig, man fährt im Block nach dem 7202 und ist reichlich vor dem 7237 wieder in Pobezovice. Dort in der Realität Pause (Kavá) und im Block hinter dem 7237 nach Taus zurück.

Was nicht im Fahrplan erscheint: Die Abfallholzverladung in Container in Havlovice wurde vor wenigen Tagen eingestellt. War im günstigsten Fall 2x pro Woche. Offenbar begehrte das Sägewerk mehr zu verladen - aber CDCargo wollte da in der Form wohl nicht mitspielen. Wenn täglich verladen, dann bitteschön in Domazlice, so dass keine Extrafahrten (zumindest per Zug/Lok) notwendig sind. Und so wird es seit ungegfähr eine Woche praktiziert. Wieder einige LKW-Fahrten mehr. Verladung erfolgt an der nördlichen Ladestraße hinter dem Güterschuppen. Beliefert wird damit das Heizwerk in Pilsen.

Gruß Michael

von Strojmistr - am 09.12.2016 17:53

Die TREZ ist wieder da!

Hallo,
im slowakischen Teil ist die KBS 122 wieder enthalten, mit jeweils 4 Zugpaaren an Sams- und Sonntagen im Zeitraum 17.6.17 - 3.9.17. Wenn das mal nichts ist :spos:
MfG 1418

von 1418 - am 10.12.2016 18:11

Re: Weitere Erkenntnisse ...

Was mir heute Nacht noch so auffiel:

- Velky Senov keine Kreuzungen mehr
- Markvartice neuer regelmäßig genutzter Kreuzungsbahnhof
- Neues Sonder-Zugpaar Praha - Jičín - Turnov Sp 1937/36 mit BR 749!?! jede 3.VI., 1., 5.VII., 5.VIII., 2., 9.IX.
(Turnov Einfahrt nach Gleis 23 und dann über Stw4 umsetzen)
- Posázavský motoráček Sa hin, So zurück
- 854 als Sp 1915 an Sa+S Decin - Krasna Lipa - Pansky - Mikulasovice (1.IV. bis 29.X.) wtr als 26022 nach Rumburk
- 854 als Sp 1913 Rumburk - Decin

von Niels K. - am 18.12.2016 08:05

Schon gemerkt, dass Poláky wieder bedient wird ...

... wenn auch nur mit einem Zugpaar an Samstagen bis 25.III. ?
[www.cd.cz]
Was die Beschränkung bis Ende März bedeutet, ist mir nicht so recht klar. Entweder ist dann das Geld alle, oder sollen das nur Züge für Wintersportler sein ?

von wxdf - am 18.12.2016 09:57

Re: Schon gemerkt, dass Poláky wieder bedient wird ...

Es dürfte sich doch rumgesprochen haben das ab April auf dieser Trasse wieder das Touristische Sommerangebot des Ustecky Kraj angeboten wird und dort die T6 fahren wird.
(edit: leider im neuen Fahrplan noch nicht mit veröffentlicht. Zanken da etwa die Gremien?)

von earlywood - am 18.12.2016 11:35

Re: Merkwürdigkeiten ...

Zitat
earlywood
(edit: leider im neuen Fahrplan noch nicht mit veröffentlicht. Zanken da etwa die Gremien?)


Im Fahrplanbuch sind eigentlivch nur Sonderzüge und touristische Verkehre des Herausgebers und des "befreundeten" Klubs der Eisenbahnreisenden angegeben (wie auch beim Netzbetreiber). Letztere sind sogar in den normalen Fahrplantabellen eingearbeitet, z.B. der Rakovnický Rychlík in der S-Bahntabelle 171. Das finde ich dahingehend merkwürdig, als daß es sich bei allen regelmäßigen Turistikverkehren um von den Aufgabenträgern bestellten Angeboten handelt.

Ob es daran liegt, daß der Fahrplan noch nicht vorliegt? Auf der Heimseite Verkehr des ùstecký kraj laufen die Verweise zu den Fahrplänen der Ausflugslinien T1-T6 derzeit ins Leere: [apps.kr-ustecky.cz]

(Wenn ihr mich fragt ist diese Linisierung des Angebots auf der DÙK-Seite (wie auch bei vielen dt. Verbunden und bei DB-Fernverkehr ziemlich unübersichtlich. Aus 20 Kursbuchstrecken mache so 60 (Teil-)Linien ... :rolleyes:)

So ganz erschließt sich mir der verkehrliche Nutzen dieser (im Tagesverlauf "gestaffelten") Einzelfahrten nach Želina, Hradec u Kadaně und Poláky auch nicht. Und dann fährt der eine Zug nach Poláky am letzten Tag auch nur bis Želina?

Die 854er Fahrten im Schluckenauer Zipfel hat man aus dem Regeltakt heraus genommen. Der war vorher als MOs Rbk-Dc unterwegs. Vielleicht will man so die schlechten Anschlüsse der MOs auf der 081 v./n. Deutschland (über eine Stunde vom ELS) etwas abfedern.

Ich habe bisher nur kurz Teile des JŘ überflogen:
Der (Direkt-)Verkehr nach Polen über Lichkov wurde kundenunfreundlich auf Umsteigeverbindungen umgestellt. Morgens fährt der Tscheche nach Międzylesie und die 3 anderen Paare fährt der Pole rüber nach Lichkov. Sinnvoller wäre es m.M.n., wenn immer der Pole auf den Paß kommt, so müßte man aus dem hintersten Zipfel des Pardubický kraj (Králíky und weiter) bzw. Štíty und Hanušovice (klappt am WE morgens aus Polen) nicht zweimal umstegen. Aber da wäre wohl eine weitere Pendelfahrt aus dem Glatzer Land über den Grulicher (auch Mittelwalder) Paß vonnöten.

Auch der Übergang der Traktion des "Pollauer-Thaytaler Ausflugszugs" nach Šatov (vor den Sommerferien nur bis Mikulov na Mor. aber ohne Halt über die tr. 244 statt über Břeclav) auf Triebwagen der Reihe 854 ist mir als bekennender Fahrgastfreund dieser Triebwagen aufgefallen. [www.zelpage.cz] 854 mit Bt und BD dürfte die letzten Jahre ein eher seltener Anblick gewesen sein ...
An 2 Sonnabenden im September soll zusätzlich eine 757 mit 8 Kaninchenställen :rp: in der Gegend unterwegs sein. [www.zelpage.cz]

Und z.T. wurde die Fußnotenstruktur überarbeitet. Z.B. war 21 lange "freitags mit Abweichungen", jetzt "werktags mit Einschränkungen".

Ahoj

von AAW - am 18.12.2016 15:44

Pendler ereifern sich über platzkartenpflichtigen Ex 546 Ostravan

[pardubice.idnes.cz]
Wer nämlich mit dem Zug 7142 von Moravský Karlov 5:43 h in Ústi nad Orlici ankommt und nach Pardubice zur Arbeit fahren will, müsste für den 5:54 h abfahrenden Ex 546 eine Platzkarte kaufen oder auf den 6:23 h abfahrenden Rx 874 warten.

von wxdf - am 18.12.2016 16:53

Re: Da hat man wohl Angst vor Überfüllung ...

... ist neben den SC, dem Opava-IC und dem Wochenendzug nach SK der einzige Zug auf der Strecke, der reservierungspflichtig ist - und hat nur 4 Wagen.

Ahoj

von AAW - am 18.12.2016 18:30

Re: Weitere Auffälligkeiten im neuen Fahrplan

Hallo,

in letzter Zeit hatte ich mir ab und zu im Jízdní řad durchgeblättert und die Zugbildungen samt Umlaufpläne (regional beschränkt) angesehen. Ehe das ganze wieder aus dem Gedächtnis entschwindet, hier eine kleine Auflistung:

Norden:
- 5x die Woche erreicht zu nachtschlafender Zeit früh morgens eine Regionova Dolní Žleb, Rumburk erreichen sie nur noch über Nový Bor, auf der 081 verbleiben der morgendliche Werktagsverstärker und der Nachtpendel bis Česká Kamenice
- auch nach Sebnitz kommen die Tupperdosen nicht mehr (hat jemand eine Sichtung, ob Os 5456 Sebnitz je als Regionova erreichte?)
- der Metropol hält jetzt auch offiziell in Schandau
- die Werktagsbüchse nach Dolní Poustevna bleibt
- die Neuerungen auf der 081 und der "Nixdorferin" wurden schon besprochen
- der Lausitzer Motorwagen fährt wohl nicht mehr zum Straßenbahnbetriebshof in Liberec (?)
- das EC-Paar, das CZ nicht verläßt (EC 258/9 an Sa/So) führt an diesen Tagen auch keinen Speisewagen ;)
- ein lokbespannter Umlauf an Werktagen verbleibt auf der U1
- Krupka hat wieder einen angedienten Bf, der den Stadtnamen enthält
- die merkwürdigen Verlängerungen am WE über Kadaň předm. hinaus wurden schon angesprochen, nur noch 3 werktägliche Büchsenpaare in die freie Königsstadt
- "Kurvensammler" haben auch nä. Sommer die Möglichkeit Česká Lípa zu umfahren, ebenso bleibt die werktgl. Umfahrung von Ústí n/Lab hl.n. bestehen

Mitte/Westen
- Amazon und die Änderungen bzgl. Cyklohráček und Lokeinsatz wurden hier schon diskutiert
- morgens kurzzeitig Halbstundentakt auf dem Prager Semmering, dort jetzt (nur bergwärts) auch einen angenäherten Stundentakt am WE mit dem Prager Motorwagen, man will den Ausflüglern wohl keine Stunde Aufenhalt in der Rübensiedlung zumuten und keine 6'-Kurzwende in Prag riskieren, stattdessen steht der Motorwagen 15' am nördl. Bahnsteig in Smíchov herum, bevor s zum hl.n. weiter geht, da besteht mMn Verbesserungspotenzial
- beim Kauf von Rückfahrtkarten von/nach den Schnellzughalten zwischen Plzeň und Most, muß man sich sehr genau überlegen, wann man die Rückfahrt antreten will ...
- die neuen Expresi Prag-Südböhmen waren glaube schon Diskussionsthema, der Halbstädter Schnellzug auch

Osten
- die lokbespannten 3 Wagenzüge im Desnátal (7 ZP) lohnen sicher auch einen Besuch
- neue Kursschlafwagen verbinden die Ostslowakei mit Brno (via Zvolen-BA) und Wien (via Bohumín), Damit kann man abends in Prag einsteigen, nach dem Abendbrot im Speisewagen sich zu Bett begeben und morgens in Prešov aussteigen (oder dort einsteigen und nach enem Früstuck vormittags in Prag aussteigen) ...
- der WL von Prag nach Zvolen bzw. von Banská Bystrica ist als originaler Bautzner geplant, verkehrt aber nur noch 3 Nächte die Woche (ab Prag Do-So, zurück Fr-So).
- auf den Rennstrecken verschwimmen die Zugattungen zusehends, jedenfalls was die Haltestellenfolge betrifft

Interessant auch das Betriebsprogramm mit den 854ern:
- Ausflugszug über die KBS 084, wobei der Büchsenbeiwagen in Krasná Lípa verbleibt und dann nach Rückkunft nach Rumburk mitgenommen wird
- die "Schiebefahrten" am Wlarapaß gehen auf die Schlepptriebwagen über. Ob man mit dem Stadtbuskomfort der beiden für die 3 h-Tour v./n. Brünn angehängten Bmx die Studenten animiert, später auch noch Zug zu fahren? Verwechslung Bmx mit Btx meinerseits
- der Ausflugszug mit BD ins Thayatal wurde hier schon benannt.
- Adršpach bleibt auch im Programm

Allgemein ändert sich am z.T. sehr frühen Zugschluß insbes. im Fernverkehr abseits der Magistralen leider nichts. Letzter Zug von Pilsen ins Saatzer Land z.B am Sonnabend weiterhin schon um 4 nachmittags. Anderswo gibt es später zumndest noch Nahverkehrszüge ...

Auch die fast vollständige Betriebseinstellung am Heiligabend und in der Silvesternacht, z.T auch am 1. Weihnachtfeierstag ab 17 ... 20 Uhr blieib traditionell unangetastet. Wenige Ausnahmen bestehen auf den elektrifizierten Hauptstrecken in den Ballungsräumen (Prag, Ostrau, U1), wo ausgedünnter Verkehr bis gegen 10 angeboten wird sowie grenzüberschreitender Nahverkehr. Im Fv fahren nur noch die EC bzw. EN und solche mit deren Kurswagen.

Soweit, so gut/schlecht (wie ihr wollt).

Ahoj

von AAW - am 02.01.2017 15:46

Regionova in Sebnice?

hab ich in echt noch nicht gesehen. Geht das überhaupt wegen Zulassung etc., wir sind hier schließlich nicht in Cranzahl :-) Aber Danke dem Freund des Zugbildungsplanes der es dennoch entdeckt hat:

[www.zelpage.cz]

von earlywood - am 02.01.2017 20:49

Re: Regionova in Sebnice?

Zitat
earlywood
... Geht das überhaupt wegen Zulassung etc., wir sind hier schließlich nicht in Cranzahl :-) ...

[www.zelpage.cz]


Ich weiß auch nicht, ob das zulässig wäre. Deswegen meine Frage, ob der Zug jemals als Regionova in Sebnitz angekommen ist (insofern um die Zeit überhaupt Bedarf für das Fahrtziel Sebnitz besteht).

Die Zusatzvereinbarung zur Grenzbetriebsvereinbarung sagt
"Für grenzüberschreitende Zugfahrten müssen Triebfahrzeuge, Nebenfahrzeuge und die anderen Fahrzeuge nach dem Recht Deutschlands und der Tschechischen Republik zugelassen sein und den Anforderungen an die Ausrüstung und den Streckenparametern entsprechen."

Ahoj

von AAW - am 02.01.2017 21:51

Re: Regionova in Sebnice?

Zitat
AAW
Ich weiß auch nicht, ob das zulässig wäre. Deswegen meine Frage, ob der Zug jemals als Regionova in Sebnitz angekommen ist ...


Hallo André, ich kann Deine Frage leider nicht beantworten. Habe zwar mehrfache "Sichtungsanläufe" genommen, kein Einziger gelang.

Aber: Es gibt von dem fraglichem TS 828 zwei Versionen, beide gültig ab dem 13.12.2015. Version 0 enthielt den Pendel nach Sebnitz, in der Version 1 war er dann schon nicht mehr enthalten. Ich vermute ein solch ähnlicher "Fehler" wie der jetzt vor ein paar Tagen avisierte Einsatz der 380 nach Dresden. Gibt es denn von dieser bisher einmaligen Aktion am 11.12.16 wenigstens EIN Bild im Netz?

von Niels K. - am 02.01.2017 22:30

Re: Regionova in Sebnice? 380 do Drážďan ...

Zitat
Niels K.
Hallo André, ich kann Deine Frage leider nicht beantworten. Habe zwar mehrfache "Sichtungsanläufe" genommen, kein Einziger gelang.

Aber: Es gibt von dem fraglichem TS 828 zwei Versionen, beide gültig ab dem 13.12.2015. Version 0 enthielt den Pendel nach Sebnitz, in der Version 1 war er dann schon nicht mehr enthalten.


Deine Sichtungsversuche gingen schief wegen "nicht Zug" oder wegen Desastritis?

Zitat

Ich vermute ein solch ähnlicher "Fehler" wie der jetzt vor ein paar Tagen avisierte Einsatz der 380 nach Dresden. Gibt es denn von dieser bisher einmaligen Aktion am 11.12.16 wenigstens EIN Bild im Netz?


Zumindest ein Filmchen der Rücküberführung ab Dresden gibt es: [youtu.be]

Die Recherche ergab auch ein Bild (leider ohne Zug): [www.railcolor.net]

Ahoj

PS: Edith hat bei Gugel noch ein Zug-Bild aus Schmilka im Fratzenbuch gefunden: [scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net]
(Wenn der Bild-Verweis nicht funktioniert, dann der Verweis zum Datenauswerter: [www.facebook.com])

von AAW - am 02.01.2017 23:20

Re: Regionova in Sebnice? 380 do Drážďan ...

Zitat
AAW
Deine Sichtungsversuche gingen schief wegen "nicht Zug" oder wegen Desastritis?


Ich habe es nur einmal geschafft am Abend in Sebnitz zu sein. Und da war eine "Ratte" im Einsatz... ;)

Nochmals zu den Neuigkeiten: Der werktägliche 810er ab Rumburk hat jetzt den nachmittäglichen Schnellzug-Einsatz 1106/1111 nach Šluknov im Programm. Allerdings nur nach "Abruf" (do odvolání)?
Im Kursbuch wird dieser Zuglauf etwa eigenartig befussnotet: "v úseku Šluknov – Česká Lípa hl.n. jsou cestující odbaveni jako ve spěšném vlaku".


Ich erlebte diese Leistung bereits am 7.X.2016, damals wurde 810 600-7 auf die Reise geschickt um die Verspätung des eigentlichen Zuges aus Kolín abzufedern.
Hier also der Schnellzug R 1106 bei der Ausfahrt Richtung Šluknov im Bahnhof Rumburk.

von Niels K. - am 03.01.2017 11:01

Re: 810er Schnellzugplan in Rumburk

Zitat
Niels K.
Der werktägliche 810er ab Rumburk hat jetzt den nachmittäglichen Schnellzug-Einsatz 1106/1111 nach Šluknov im Programm. Allerdings nur nach "Abruf" (do odvolání)?
Im Kursbuch wird dieser Zuglauf etwa eigenartig befussnotet: "v úseku Šluknov – Česká Lípa hl.n. jsou cestující odbaveni jako ve spěšném vlaku".


Servus,

"do odvoláni" = bis auf Weiteres, und nach Umlaufplan nur freitags und sonntags (Turnus 827). Das sind sicher die Tage mit dem höchsten Reisendenaufkommen, da bricht man wohl vorsichtshalber geplant den Zuglauf, für Sonntag ist im Dienstplan der PP Rumburk der kurze Dienst auch extra ausgewiesen (Dienstplan 837p). Kommt der Schnellzug aus Süden pünktlich, spricht ja nichts dagegen, ihn nach Šluknov durchzubinden.

Die Fußnote besagt, daß Reisende bis nach CL keinen Schnellzugzuschlag bezahlen müssen. Das hat aber sicher nichts mit dem 810er Einsatz zu tun.

Grüße,
Joachim

von Joachim Piephans - am 03.01.2017 11:36

Ist für IN Senior interessant

[www.cd.cz]

Über 70-jährige haben nämlich nur nach Zahlung von 1490 Kronen für 1 Jahr bzw. 3990 für 3 Jahre in Personen- und Eilzügen freie Fahrt, in den übrigen Zuggattungen haben sie nur Anspruch auf 50 % Ermäßigung.

von wxdf - am 03.01.2017 12:44

Re: Ist für IN Senior interessant

Danke Helmut! Diese Thematik ging an meinen derzeitigen Interessen ein ganzes Stückchen vorbei. Und bis es so weit ist, wird es in Tschechien vermutlich ein ähnliches Tarifwirrwarr wie in anderen europäischen Ländern geben. Alles nur um dem Kunden das Gefühl zu geben, er hätte etwas gespart. Und ihn letzten Endes doch über den Tisch zu ziehen...

von Niels K. - am 03.01.2017 12:49

Re: Weitere Auffälligkeiten im neuen Fahrplan

Zitat
AAW
- der Lausitzer Motorwagen fährt wohl nicht mehr zum Straßenbahnbetriebshof in Liberec (?)


Habe heute auf den Seiten des Betreibers die neuen Fahrpläne entdeckt.
Und nach denen gibt es weiterhin den Abstecher nach Babylon u Liberec...
[www.kzc.cz]


1.VII.2016, M262.1183 in Liberec (Reichenberg)

von Niels K. - am 03.01.2017 23:26

Re: Regionova in Sebnice?

Hallo !

Auch ich habe im GVD 2016 zwei Versuche unternommen mal eine RegioNova im betonizace-Bf. Sebnitz aufzunehmen. Am Di., 12. Juli und auch am Do., 22. September waren jeweils DB-642er zu sehen. Auch ist mir nicht bewusst, daß es mal eine positive Bildsichtung zu dieser Thematik gegeben hätte.

Viele Grüße !
Mario

von Výpravčí - am 04.01.2017 15:46

Re: Lausitzer Motorwagen und Zugbrechung in Rumburk

Zitat
Niels K.
Zitat
AAW
- der Lausitzer Motorwagen fährt wohl nicht mehr zum Straßenbahnbetriebshof in Liberec (?)


Habe heute auf den Seiten des Betreibers die neuen Fahrpläne entdeckt.
Und nach denen gibt es weiterhin den Abstecher nach Babylon u Liberec...
[www.kzc.cz]


Sehr schön,

vielleicht schaffe es diesen Sommer auch mal an einem Ferienfreitag dahin ...

Der Bruch von R 1106 dürfte dem sonst erforderlichen Sägen des 854+954 vom Verstärkerwagen (also dem Nichtaufbau von Verspätung) dienen. Abkoppeln, wegsetzen, zum Bahnsteig zurückkehren und abfahren ist in 3' nicht machbar. Der Schaffner vom 1106 wird sicher auf den Büchsenpendel und nach Rückkunft wieder in den (dann umgesetzten) Stammzug umsteigen ...

Ahoj

von AAW - am 07.01.2017 22:20

Re: Regionova in Sebnice?

Zitat
Výpravčí
Auch ich habe im GVD 2016 zwei Versuche unternommen mal eine RegioNova im betonizace-Bf. Sebnitz aufzunehmen. Am Di., 12. Juli und auch am Do., 22. September waren jeweils DB-642er zu sehen. Auch ist mir nicht bewusst, daß es mal eine positive Bildsichtung zu dieser Thematik gegeben hätte.


Dann hat Niels mit seiner Vermutung (Karteileiche) wohl recht gehabt. Denn neben TS 828 (Reginova) hatte auch TS 843 (Desiro) eine neue Ausgabe von Fahrplanbeginn an erhalten ...

Auch mal eine Sache von der zu-Tun-Liste, bei der ich mich nicht ägern muß, sie nicht versucht zu haben. ;)

Ahoj

von AAW - am 07.01.2017 23:39

Pendler-Nörgeln war erfolgreich

[pardubice.idnes.cz]

Fahrgäste mit Strecken-Monatskarten dürfen ab 6.2.2017 für den IC kostenlose Platzkarten am Schalter oder im Zug ausfassen.

von wxdf - am 06.02.2017 20:10

Re: Pendler-Nörgeln war erfolgreich

Zitat
wxdf
[pardubice.idnes.cz]

Fahrgäste mit Strecken-Monatskarten dürfen ab 6.2.2017 für den IC kostenlose Platzkarten am Schalter oder im Zug ausfassen.


Was ein Umstand. :rolleyes: Wenn man sie einfach einsteigen ließe - ohne Reservierung und ohne sinnlos Thermopapier zu bedrucken, hätte man den gleichen Effekt ...

Ahoj

PS: Wider des Reservierungszwangs! :)
(Ob die Platzkarte demnächst bei der DB Flexwahlplatz heißen wird? Jetzt wo man den Normalpreis in Flexpreis umgenannt hat, aber sich auf genau einen "flexiblen" Kalendertag für die Hin- und einen "flexiblen" Tag für die Rückfahrt (vorher innerhalb 2 bzw. 30 Tage) festlegen muß, wäre das wohl konsequent ...)

von AAW - am 10.02.2017 21:45

Wie das gelbe Konkurrenzforum meldet ...

( [www.drehscheibe-online.de] ) ... wird am 18.5. eine 380 mit Softwareupdate zwischen Prag und Dresden zu erleben sein ;)

von wxdf - am 15.05.2017 19:32

Fahrzeiten

[www.k-report.net]

von wxdf - am 18.05.2017 05:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.